Glashütte Original als Arbeitgeber

Glashütte Original

27 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,9Weiterempfehlung: 38%
Score-Details

27 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

9 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 15 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Glashütte Original über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Perfektes Unternehmen für gering Verdiener

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Glashütter Uhrenbetrieb GmbH - Glashütte/Sa. gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt.
Vorgesetzten verhalten.
Keine Aufstiegschancen.

Verbesserungsvorschläge

Betriebsrat
Gehaltsanpassung

Image

Leidet leider immer mehr.

Work-Life-Balance

Man rühmt sich mit Gleitzeit. Aber um mal eher zu gehen muss man betteln.

Karriere/Weiterbildung

Keine Aufstiegschancen. Weiterbildung werden nicht angeboten, da nicht erwünscht.

Kollegenzusammenhalt

In den Abteilungen gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Leute mit Fachwissen werden vergrault.

Vorgesetztenverhalten

Teilweise das allerletzte, die meisten "Vorgesetzten" haben keine Ahnung und ihre "Lieblinge". Diese werden bevorzugt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist ein Witz. Gehaltserhöhungen gibt es kaum bis gar nicht. 2020 zum Beispiel keine. Wenn man nach mehr Geld fragt, wird man vertröstet oder man kann sich auch gern einen anderen Arbeitgeber suchen.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Arbeitgeber-Kommentar

HR Abteilung

Liebe Kollegin oder lieber Kollege,
vielen Dank für Ihre Bewertung. Die Kritikpunkte nehmen wir sehr ernst und laden Sie herzlich ein, diese noch einmal persönlich mit uns zu besprechen.
Wir geben Ihnen Recht, dass eine gute Kommunikation zwischen Vorgesetzten und Mitarbeiter sehr wichtig ist. Eben auch zu Themen wie Gehalt, Weiterbildung und Aufstiegschancen. Genau aus diesem Grund haben wir auch die jährlichen Mitarbeitergespräche eingeführt.
Wir sind stetig dabei, uns zu verbessern und dies gelingt uns nur mit offenem Feedback aus den Abteilungen. Wenn Sie also noch konkrete Ideen haben, kommen Sie gern auf uns zu.
Herzliche Grüße
Ihr HR Team

Arm durch Arbeit

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Glashütte Original gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein Betriebsrat der die Missstände anpackt

Gehalt/Sozialleistungen

Unterirdisch, Gehaltserhöhungen gibt es von 0 bis 0,8%. Dieses Jahr sind es 0%, bei den steigenden Preisen weiß ich bald nicht mehr wie ich meine Rechnungen bezahlen soll.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Verbrauch an Unmengen Verpackungsmaterial


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

HR Abteilung

Liebe Kollegin oder lieber Kollege,
vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir sind überzeugt, dass es wichtig und richtig ist, über das Thema Gehalt zu sprechen. Wir bitten Sie diesbezüglich mit Ihrem Abteilungsleiter in Kontakt zu treten. Sie oder er wird Ihnen die Gehaltsanpassungen erklären können. Sehr gern unterstützen wir vom HR wenn gewünscht.
Wenn Sie konkrete Ideen für Verbesserungen zum Thema Umwelt- und Sozialbewusstsein haben, kommen Sie gern auf uns zu.
Herzliche Grüße
Ihr HR Team

Alles andere als Zeitgemäß.

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Glashütte Original gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt Glühwein zur Weihnachtszeit, eine Essenszulage, Äpfel und kostenlos Kaffee.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-Das Gehalt ist ein Witz
-Eine Sozial-Ader ist nicht vorhanden
-Desinteresse am Arbeitnehmer
-Bewerbungsprozesse dauern nicht selten über ein halbes Jahr

Verbesserungsvorschläge

-Das Gehalt anpassen
-Das Produkt fixieren
-Fachkräfte halten
-Bremser aussieben

Arbeitsatmosphäre

Lob und Anerkennung sucht man vergebens.
"Ganz nach dem Motto: Kein Anschiss ist Lob genug"

Image

Solange Krepppapier mehr gefeiert wird als verkaufte Produkte, dann wird das der Firma Image nicht sonderlich ansteigen.
Die Firma hat ihren Ruf in der Region und setzt alles daran, ihn weiter nach unten zu drücken.

Work-Life-Balance

Die Firma rühmt sich mit flexibler Arbeitszeit und Teilzeit.
Beides gibt es zwar, wird aber nur bedingt eingehalten.
Teilzeitkräfte haben nicht selten mehrere Tage an Überstunden.
Die flexible Arbeitszeit wird flexibel, wenn es der AG benötigt.

Gehalt/Sozialleistungen

Steigt der Mindestlohn weiter, dann gibt es auch wieder Gehaltsanpassungen.
Ein normaler Dreher/Fräser verdient in der Region mehr als manch Meister und Vorgesetzter. Einige Fertigungsmitarbeiter sind unter dem Gehaltsniveau der Reinigungskräfte die nach der Arbeitszeit den Raum wischen (welche aber tariflich bedingt, mehr Urlaub und ein 13. Gehalt haben). Die Sonderzahlungen sind ein Witz und das Weihnachtsgeld sucht man vergebens.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ressourcenverschwendung auf höchstem Niveau.
Verbesserungsvorschläge werden nicht gehört oder konsequent ignoriert.

Kollegenzusammenhalt

Nur partiell vorhanden.
Gruppenbildung und Ausgrenzung sind an der Tagesordnung.

Umgang mit älteren Kollegen

Das alte Fachwissen verlässt die Firma undokumentiert.
Es besteht kein Interesse, dass es weitergereicht wird.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt positive Ausnahmen.
Das Verhalten des größeren Teiles ist aber oft untragbar.
Unpünktlich, herablassend, narzisstisch sind nur ein paar Punkte.
Kein Interesse am betrieblichen weiterkommen. Das überträgt sich auf die Mitarbeiter.
Bewertungen werden nach dem persönlichen Interesse und Vorteil durchgeführt.

Arbeitsbedingungen

Das Arbeitsgesetz ist nur ein Richtwert.

Kommunikation

Die Kommunikation war schon immer schlecht.
Seit der neuen Spitze ist die Kommunikation komplett eingeschlafen.

Interessante Aufgaben

Teilweise vorhanden, Werden aber von Bremsern blockiert.


Karriere/Weiterbildung

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

HR Abteilung

Liebe Kollegin oder lieber Kollege,
danke für Ihre Bewertung auch wenn diese leider für uns sehr negativ ausfällt. Feedback ist für uns alle sehr wichtig und wir möchten es gerne nutzen für mögliche Veränderungen. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie persönlich mit uns in Kontakt treten würden, damit wir Ihr Feedback besser verstehen und zuordnen können.
Herzliche Grüße
Ihr HR Team

Sicher in die Altersarmut, kein Betriebsrat

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Glashütte Original gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

regelmäßige und pünktliche Lohnzahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

lächerliche Lohnerhöhungen (keine 20€), Kommunikation Chefetage - einfacher Mitarbeiter schlecht, Weiterbildungen werden nicht gefördert und scheinen auch nicht erwünscht zu sein, "Teppichetage" bleibt unter sich, kein Betriebsrat, keine Tariflöhne - Altersvorsorge kann mit diesem Lohn nicht gemacht werden - Uhren werden im Hochpreissegment verkauft, Löhne des "Fussvolkes" liegen knapp über dem Mindestlohn

Verbesserungsvorschläge

Bezahlung in Anlehnung an Metalltarif

Arbeitsatmosphäre

gedrückt, schlecht

Image

nach außen hui, innen pfui

Work-Life-Balance

ok

Karriere/Weiterbildung

nicht gewünscht

Gehalt/Sozialleistungen

sicher in die Altersarmut

Kollegenzusammenhalt

Grüppchenbildung

Vorgesetztenverhalten

unterirdisch

Arbeitsbedingungen

schlecht

Kommunikation

findet kaum statt

Interessante Aufgaben

keine


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Alles ist super top. Kollegen, management Und so weiter

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei Glashütte Original gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Atmosphaere war top, Kollegen auch

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nights besonderes, ici Habe nichts zu kritizieren

Verbesserungsvorschläge

Keine ahnung . Vielleicht hohere loehne


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Zu oft wechselnde Geschäftsführer Schäden der Marke und dem Image

3,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Glashütter Uhrenbetrieb GmbH - Glashütte/Sa. gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Teilweise gute Sozialleistungen, Kantine

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Geschäftsführer wechseln zu oft

Verbesserungsvorschläge

Gute Mitarbeiter sollte man stärker binden, mehr Kontinuität in der Markenausrichtung, stärkere Kundenausrichtung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Veritables Potential, was unausgeschöpft bleibt

2,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Glashütte Original gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Stress gibt es in dieser Firma nicht. Wer in seinem Leben schon HART gearbeitet hat und sich organisieren kann, wird den entspanntesten Job ever haben. Mitarbeiterrabatt, große Weihnachtsfeiern, KiTa- Zuschuss und betriebliche Altersvorsorge sind positiv zu bewerten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Problematisch sind die hierarchischen Strukturen mit unzähligen Unterteilungen. Stellen und Abteilungen werden mit teilweise ständig wechselnden Personen besetzt, deren Fähigkeiten kaum oder nur teilweise auf die eigentliche Stellenbeschreibung zutreffen. So wird dem Fundament einer auf Erfolg abzielenden Entwicklung sämtliche Substanz entzogen. Dies, gepaart mit der zuweilen fast unerträglichen servilen Haltung einiger Mitarbeieter, die bessere Schoßhunde als ernstzunehmende Fachkräfte abgeben, führt dazu, dass alle hier zu bewertenden Kriterien unter Mangelerscheinungen leiden und durch den allgemein bekannten Dominoeffekt auf längere Sicht keine zufriedenen Mitarbeiter und ein daraus resultierendes effizientes Unternehmen ermöglicht werden kann.
Das Ja für eine Weiterempfehlung ist in der Aussage zu begründen, dass alle gesammelten Erfahrungen Lernprozesse nach sich ziehen und diese nur gut für die zukünftige Lebensgestaltung sind..

Verbesserungsvorschläge

Viel mehr Leute von außerhalb einstellen, die fundierte Berufserfahrung und professionelle Arbeitseinstellung mitbringen, anstatt Stellen mit internen Dilletanten zu besetzen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Inressantes Unternehmen aber manches fehlt

3,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Glashütte Original gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Teilweise sehr nette Mitarbeiter und gute Atmosphäre.
Interessante Aufgaben und interessantes Unternhemen.
Kleine Hirarchien das ist sehr praktisch.

Verbesserungsvorschläge

Es sollte auf jeden Fall die Parkplatzsituation verbessert werden. Vielleicht wäre ein Shuttle ab Dresden gut.
Leider verwährt man sich komplett gegen Home Office, was sehr unfortschrittlich ist. Die Bahnverbindung ist schlecht.
Außerdem sollte an der Fluktuation gearbeitet werden.
Weiterhin sollte an der Weiterbildung gearbeitet werden, da gab es kein Angebot.
Schade ist auch dass die Pausen so festgelegt und dass man da so wenig flexibel ist.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeiten bei GO

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Glashütte Original gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

Lohnerhöhungen nur um 1% kein 13 Gehalt wie in der Nachbarschaft. Gehalt weit unter Tarif.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sprung in die heutige Zeit verpasst

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Glashütter Uhrenbetrieb GmbH - Glashütte/Sa. gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ausführlich oben beschrieben...

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeitergespräche mit Zielsetzungen, ggf. die Ziele zwischendurch nochmal kontrollieren und das im jährlichen Rhythmus. Betriebsrat fehlt an allen Ecken, dieser könnte das Ungleichgewicht aufheben. Bei Beschwerden auch auf diese eingehen und diese angehen. Weiterbildungen anbieten und somit Mitarbeiter entwickeln. Den Mief auf der DDR ablegen, damit das Unternehmen im Konzern ankommen kann.

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der Abteilung geprägt von Missgunst. Selten so viel Streitlustige Menschen ohne Fachwissen auf einen Haufen erlebt.

Image

Das Image der Videos stimmt nicht überein mit dem tatsächlichen Zustand des Unternehmens.

Work-Life-Balance

Leider muss man 1h Pause machen, dies führt einer verlängerten Zeit, welche man täglich im Haus sein muss. Ansonsten kann man seinen Arbeitstag durchaus flexibel gestalten und auch private Termine problemlos wahrnehmen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung nahezu unmöglich, Karrierechancen werden nicht aufgezeigt.

Gehalt/Sozialleistungen

Mit Verhandlungsgeschick viel möglich. Allerdings steigt es danach nahezu nie wieder. Wenn die Nase nicht passt, kann man auch mal ausgenommen werden von der extrem niedrigen Steigerung. Erklärung hierzu dürftig und nur wenn man Nachfragt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mir nicht bekannt....kommuniziert wurde hierzu nie etwas.

Kollegenzusammenhalt

Einige Ausnahmen können über die großen Probleme nicht hinwegtäuschen. Trotz mehrfacher Ansprache dürfen miese Stinkstiefel ihren unfairen Weg weiter gehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Mitarbeiter sind viele vorhanden, positiv redet aber keiner von dennen. Viel Altersarmut da, welche sich nie getraut hat etwas zu sagen.

Vorgesetztenverhalten

Mangelndes Fachwissen und fehlende Führungskompetenzen sind vorhanden.

Arbeitsbedingungen

Sehr modern und in der Regel auf den neuesten Stand der Technik. Probleme werden hier i.d.R. angegangen.

Kommunikation

Quasi nicht vorhanden. Fängt in der Geschäftsleitung an und zieht sich bis in die Produktion. Beeinfluss die tägliche Arbeit extrem negativ.

Gleichberechtigung

Extreme Unterschiede zwischen Mann und Frau und leitenden Angestellten zu normalen Angestellten.

Interessante Aufgaben

Durchaus tolle Aufgaben vorhanden, leider nach der Einarbeitung kaum noch Entwicklungsmöglichkeiten vorhanden.

Mehr Bewertungen lesen