Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

Grammer 
AG
Bewertung

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

Standardabsage nach Interview

2,8
Absage
Bewerber/inHat sich 2012 bei GRAMMER AG in Amberg als Interne Revision beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Wurde rasch zu einem Interview eingeladen und auf Grund der großen Distanz war man auch einverstanden ein Telefongespräch anstelle eines persönliches Gesprächs zu führen. Das Interview war ganz normal. Leider hatte ich einen ganz schlechten Tag erwischt, war müde, unkonzentriert und dadurch selbst genervt von dem Interview. Die Gesprächspartner sprachen eher im Dialekt, was auf mich einen sehr rustikalen Eindruck gemacht hat. Ich merkte auch, dass sie nicht wirklich interessiert waren, denn sie haben das Interview wurde dann doch zackig beendet. Auf das übliche Danke-Mail nach dem Interview habe ich daher bewusst verzichtet und den Fall schnell abgehakt.
Merkwürdig fand ich dann aber die Standardabsage, die man normalerweise nur schickt, wenn man eine Bewerbung aussortiert, wo es zu keinem Gespräch kommen soll. Das machte dann einen etwas unprofessionellen Eindruck.


Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Erwartbarkeit des Prozesses

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zufriedenstellende Antworten

Erklärung der weiteren Schritte

Zeitgerechte Zu- oder Absage