Navigation überspringen?
  

Grohe AGals Arbeitgeber

Deutschland,  29 Standorte Branche Industrie
Subnavigation überspringen?

Grohe AG Erfahrungsbericht

  • 18.Juli 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Ein Haifischbecken ohne Vergleich, Stutenbeißerei, Mobbing und ein Unternehmen mit sehr hoher Fluktuation.

1,77

Arbeitsatmosphäre

Kollegen laufen nur noch wie Roboter über die Gänge. Büros und WC`s sind am Standort Hemer alt und ungepflegt.

Vorgesetztenverhalten

Ziele werden unterhalb des Jahres angepasst, damit Mitarbeiter diese nicht erreichen können und keine Boni gezahlt werden müssen. Es gibt einen sog. Performance Dialogue in dem Mitarbeiter systematisch kleingeredet werden. Es gibt kaum Lob. Wer hier arbeitet muss ein gesundes Selbstbewusstsein mitbringen. Kritik wird als "Einbildung" abgetan.

Kollegenzusammenhalt

Der ist eigentlich noch relativ gut. Ich kenne sehr viele Kollegen die untereinander stark zusammenhalten und sich gegenseitig stützen. Das genaue Gegenteil ist aber ebenfalls stellenweise feststellbar.

Interessante Aufgaben

Der Aufgabeninhalt ist schon Interessant, aber kaum selbst steuerbar. Wer nichts schafft, darf sich auf den nächsten Performance Dialogue freuen.

Kommunikation

Top down und als Mitarbeiter die Klappe halten.

Gleichberechtigung

Ist meiner Ansicht nach vorhanden. Es gibt viele Kolleginnen, die viel wegarbeiten und Themen pushen und einen guten Job machen.

Umgang mit älteren Kollegen

Mir ist nicht bekannt, das ältere Mitarbeiter eigestellt wurden. Gefühlt ist es so, das man ältere Mitarbeiter eher loswerden will und auch alles dafür tut...

Karriere / Weiterbildung

Nur für junge und kostengünstige Mitarbeiter.

Gehalt / Sozialleistungen

Es ist deutlich feststellbar, das die Gehälter bei Ausschreibungen gedrückt werden. Sog. Altverträge sind recht gut dotiert. Als Gegenleistung wird gerne mit einem kostenlosen Parkplatz in Düsseldorf geworben oder einem kostenlosen Gym.

Arbeitsbedingungen

Könnte besser sein.

Work-Life-Balance

Die gibt es nicht! Manche Kollegen haben ein Agreement und dürfen auffallend oft zuhause bleiben oder kommen einfach nicht ins Büro wenn sie an einem entsprechenden Standort sind. Dann gibt es natürlich so etwas wie Work-Life-Balance, der dann durch die anderen Kollegen im Team durch Mehrarbeit ausgeglichen wird. Es wird speziell bei diesem Thema mit sehr unterschiedlichen Maßstäben gemessen.

Image

Image und Realität stimmen hier überhaupt nicht mehr überein. Es wird gespart wo es nur möglich ist. Produkte werden durch den Entwicklungsprozess gepeitscht, was sich hinterher in Reklamationskosten wiederfindet.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich empfehle dringend den Mitarbeitern auf allen Ebenen mehr Wertschätzung zuteil werden zu lassen. Es sind hier überwiegend die kleinen Dinge im Leben zu nennen.

Pro

Nicht mehr viel. Ich persönlich halte Ausschau nach anderen Möglichkeiten und kenne viele Kollegen die das ebenfalls tun und eigentlich nur bei Grohe in Hemer bleiben, weil sie dort in der Region verwurzelt sind.

Contra

... den Umgang mit den Mitarbeitern. Abmahnungen werden wie vom Abreißblock verteilt und ausgesprochen. Das Management ist sich der schlechten Beurteilung auf diesem Portal bewusst, steuert aber nicht gegen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Grohe
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben Grohe zu bewerten. Ihre konstruktive Bewertung nehmen wir äußerst ernst. Aus diesem Grund wurde Ihr Feedback mit dem Personalvorstand der Grohe AG sowie mit dem HR-Bereich in Düsseldorf und in Hemer geteilt, diskutiert und hinterfragt. Uns ist es besonders wichtig, unsere Mitarbeiter zu fördern und ihre Arbeit wertzuschätzen. Denn ohne das außerordentliche Engagement unserer Mitarbeiter, wäre unsere Erfolgsgeschichte nicht möglich. Diesen Erfolg möchten wir gerne gemeinsam mit Ihnen fortsetzen. Wir legen großen Wert darauf, dass sich jeder unserer Mitarbeiter – egal ob im Werk oder im Headquarter, Azubi, Praktikant oder leitender Angestellter – bei uns wohlfühlen kann. Vor diesem Hintergrund bedauern wir es umso mehr, dass Sie unzufrieden sind und erhebliche Defizite wahrnehmen. Wir möchten unsere Prozesse kontinuierlich verbessern und weiterentwickeln. Demzufolge können Sie mit Ihrem Feedback einen wesentlichen Teil dazu beitragen. Daher wurde vom Vorstand angeboten, dass Sie ihr Empfinden hinsichtlich der Arbeitsbedingungen bei Grohe aktiv mit Ihrem Vorgesetzten, dem zuständigen Personalbereich oder auch mit dem Vorstand direkt teilen, damit entsprechende Lösungswege zeitnah erarbeitet und umgesetzt werden können. Da Sie aktuell bei GROHE beschäftigt sind, bitten wir Sie die Möglichkeit zu nutzen, um mit uns in einen direkten Dialog zu treten. Entweder direkt mit Ihrem Vorgesetzten, dem zuständigen Personalbereich oder auch mit dem Personal-Vorstand. Oder auch unter recruiting@grohe.com. Unser Ziel ist es, die Zufriedenheit bei unseren Kollegen und Kolleginnen zu fördern und ihnen Rückhalt zu geben. Mit herzlichen Grüßen aus Düsseldorf, Ihr HR-Team

Vanessa Bolte