Navigation überspringen?
  

Grohe AGals Arbeitgeber

Deutschland,  29 Standorte Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
Grohe AGGrohe AGGrohe AGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 133 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (51)
    38.345864661654%
    Gut (31)
    23.308270676692%
    Befriedigend (30)
    22.556390977444%
    Genügend (21)
    15.789473684211%
    3,36
  • 485 Bewerber sagen

    Sehr gut (406)
    83.711340206186%
    Gut (53)
    10.927835051546%
    Befriedigend (15)
    3.0927835051546%
    Genügend (11)
    2.2680412371134%
    4,43
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,48

Firmenübersicht

GROHE ist ein weltweit führender Anbieter von Sanitärarmaturen und beschäftigt insgesamt mehr als 6.000 Mitarbeiter – davon 2.400 in Deutschland. Seit 2014 ist GROHE Teil der LIXIL Group Corporation.

Als Weltmarke setzt GROHE auf die Markenwerte Technologie, Qualität, Design und Nachhaltigkeit, um „Pure Freude an Wasser“ zu bieten. GROHE erschließt seit jeher auch neue Produktkategorien. Hierzu zählen neben den Wassersystemen GROHE Blue und Red auch das kürzlich vorgestellte Wassersicherheitssystem GROHE Sense als innovativer Baustein im Wachstumsmarkt des Smart Home. Innovation, Design und Entwicklung sind dabei stets eng aufeinander abgestimmt und als integrierter Prozess fest am Standort Deutschland verankert. Damit tragen GROHE Produkte das Qualitätssiegel „Made in Germany“.

Allein in den letzten zehn Jahren bestätigen über 300 Design- und Innovationspreise sowie mehrere TOP-Platzierungen als eines von „Deutschlands nachhaltigsten großen Marken“ den Erfolg der Marke. GROHE wurde als Vorreiter seiner Branche mit dem Corporate Social Responsibility Preis der Bundesregierung ausgezeichnet sowie vom renommierten FORTUNE® Magazin in das Ranking der Top 50, die „die Welt verändern“ aufgenommen.


Über LIXIL

LIXIL entwickelt richtungsweisende Wassertechnologien und Gebäudeausstattung, die maßgeblich dazu beitragen, alltägliche Herausforderungen zu meistern und die Qualität von Wohnräumen zu verbessern - für jeden, überall. Aufbauend auf unserer japanischen Herkunft entwickeln wir weltweit führende Technologien und nutzen unsere Innovationsstärke, um hochwertige Produkte herzustellen, die das Leben unserer Kunden erleichtern.

Das Besondere an LIXIL ist dabei die Art und Weise, wie wir arbeiten: Wir bringen nutzerzentriertes Design, Unternehmensgeist und ein verantwortungsvolles Geschäftswachstum in Einklang und legen Wert darauf, den Zugang aller Menschen zu innovativen Technologien und Qualitätsprodukten zu vereinfachen. Unser Ansatz wird durch branchenführende Marken wie INAX, GROHE, American Standard und TOSTEM zum Leben erweckt. Mehr als 70.000 Mitarbeiter in über 150 Ländern sind stolz darauf, Produkte herzustellen, die Teil des täglichen Lebens von mehr als einer Milliarde Menschen sind. Erfahren Sie mehr unter www.lixil.com.


Neue Features!

Aus dem Gehalt wird allzu gern ein Geheimnis gemacht. Gemeinsam mit dir und Millionen anderen kununu Usern können wir für notwendige Gehaltstransparenz sorgen. So findest du den Arbeitgeber, der wirklich zu dir und deinen Vorstellungen passt.

Teile dein Gehalt

Kennzahlen

Mitarbeiter

6.000

Unternehmensinfo

29 Standorte

Impressum
https://www.grohe.de/de_de/unternehmen/impressum.html

Für Bewerber

Videos

GROHE Brand of the Year
GROHE Unser Film - Dein Ding #läuft

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Sie möchten erfahren, was genau GROHE als Arbeitgeber so besonders macht?
Finden Sie hier heraus, ob Sie mit uns auf gleicher Wellenlänge sind.

Grohe AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,36 Mitarbeiter
4,43 Bewerber
3,48 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Kollegen laufen nur noch wie Roboter über die Gänge. Büros und WC`s sind am Standort Hemer alt und ungepflegt.

Vorgesetztenverhalten

Ziele werden unterhalb des Jahres angepasst, damit Mitarbeiter diese nicht erreichen können und keine Boni gezahlt werden müssen. Es gibt einen sog. Performance Dialogue in dem Mitarbeiter systematisch kleingeredet werden. Es gibt kaum Lob. Wer hier arbeitet muss ein gesundes Selbstbewusstsein mitbringen. Kritik wird als "Einbildung" abgetan.

Kollegenzusammenhalt

Der ist eigentlich noch relativ gut. Ich kenne sehr viele Kollegen die untereinander stark zusammenhalten und sich gegenseitig stützen. Das genaue Gegenteil ist aber ebenfalls stellenweise feststellbar.

Interessante Aufgaben

Der Aufgabeninhalt ist schon Interessant, aber kaum selbst steuerbar. Wer nichts schafft, darf sich auf den nächsten Performance Dialogue freuen.

Kommunikation

Top down und als Mitarbeiter die Klappe halten.

Gleichberechtigung

Ist meiner Ansicht nach vorhanden. Es gibt viele Kolleginnen, die viel wegarbeiten und Themen pushen und einen guten Job machen.

Umgang mit älteren Kollegen

Mir ist nicht bekannt, das ältere Mitarbeiter eigestellt wurden. Gefühlt ist es so, das man ältere Mitarbeiter eher loswerden will und auch alles dafür tut...

Karriere / Weiterbildung

Nur für junge und kostengünstige Mitarbeiter.

Gehalt / Sozialleistungen

Es ist deutlich feststellbar, das die Gehälter bei Ausschreibungen gedrückt werden. Sog. Altverträge sind recht gut dotiert. Als Gegenleistung wird gerne mit einem kostenlosen Parkplatz in Düsseldorf geworben oder einem kostenlosen Gym.

Arbeitsbedingungen

Könnte besser sein.

Work-Life-Balance

Die gibt es nicht! Manche Kollegen haben ein Agreement und dürfen auffallend oft zuhause bleiben oder kommen einfach nicht ins Büro wenn sie an einem entsprechenden Standort sind. Dann gibt es natürlich so etwas wie Work-Life-Balance, der dann durch die anderen Kollegen im Team durch Mehrarbeit ausgeglichen wird. Es wird speziell bei diesem Thema mit sehr unterschiedlichen Maßstäben gemessen.

Image

Image und Realität stimmen hier überhaupt nicht mehr überein. Es wird gespart wo es nur möglich ist. Produkte werden durch den Entwicklungsprozess gepeitscht, was sich hinterher in Reklamationskosten wiederfindet.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich empfehle dringend den Mitarbeitern auf allen Ebenen mehr Wertschätzung zuteil werden zu lassen. Es sind hier überwiegend die kleinen Dinge im Leben zu nennen.

Pro

Nicht mehr viel. Ich persönlich halte Ausschau nach anderen Möglichkeiten und kenne viele Kollegen die das ebenfalls tun und eigentlich nur bei Grohe in Hemer bleiben, weil sie dort in der Region verwurzelt sind.

Contra

... den Umgang mit den Mitarbeitern. Abmahnungen werden wie vom Abreißblock verteilt und ausgesprochen. Das Management ist sich der schlechten Beurteilung auf diesem Portal bewusst, steuert aber nicht gegen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Grohe
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben Grohe zu bewerten. Ihre konstruktive Bewertung nehmen wir äußerst ernst. Aus diesem Grund wurde Ihr Feedback mit dem Personalvorstand der Grohe AG sowie mit dem HR-Bereich in Düsseldorf und in Hemer geteilt, diskutiert und hinterfragt. Uns ist es besonders wichtig, unsere Mitarbeiter zu fördern und ihre Arbeit wertzuschätzen. Denn ohne das außerordentliche Engagement unserer Mitarbeiter, wäre unsere Erfolgsgeschichte nicht möglich. Diesen Erfolg möchten wir gerne gemeinsam mit Ihnen fortsetzen. Wir legen großen Wert darauf, dass sich jeder unserer Mitarbeiter – egal ob im Werk oder im Headquarter, Azubi, Praktikant oder leitender Angestellter – bei uns wohlfühlen kann. Vor diesem Hintergrund bedauern wir es umso mehr, dass Sie unzufrieden sind und erhebliche Defizite wahrnehmen. Wir möchten unsere Prozesse kontinuierlich verbessern und weiterentwickeln. Demzufolge können Sie mit Ihrem Feedback einen wesentlichen Teil dazu beitragen. Daher wurde vom Vorstand angeboten, dass Sie ihr Empfinden hinsichtlich der Arbeitsbedingungen bei Grohe aktiv mit Ihrem Vorgesetzten, dem zuständigen Personalbereich oder auch mit dem Vorstand direkt teilen, damit entsprechende Lösungswege zeitnah erarbeitet und umgesetzt werden können. Da Sie aktuell bei GROHE beschäftigt sind, bitten wir Sie die Möglichkeit zu nutzen, um mit uns in einen direkten Dialog zu treten. Entweder direkt mit Ihrem Vorgesetzten, dem zuständigen Personalbereich oder auch mit dem Personal-Vorstand. Oder auch unter recruiting@grohe.com. Unser Ziel ist es, die Zufriedenheit bei unseren Kollegen und Kolleginnen zu fördern und ihnen Rückhalt zu geben. Mit herzlichen Grüßen aus Düsseldorf, Ihr HR-Team

Vanessa Bolte

  • 07.Juni 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

GROHE ist sehr leistungsorientiert. Der Ton ist rau und meist wird die Leistung durch Druck, Politik oder "Eskalation" erreicht. Das drückt einerseits die Stimmung und verschließt leider auch das wahre Leistungspotential. Von Vertrauen oder Offenheit oder Lob kann man leider nicht sprechen...

Vorgesetztenverhalten

Das hängt ganz stark von der jeweiligen Führungsperson ab.
Einerseits gibt es viele tolle Vorgesetzte, die sich um ihre Mitarbeiter kümmern und nur das Beste sowohl für die Firma als auch für die Mitarbeiter wollen und diese Ziele auch verfolgen. Gefühlt gibt es von diesen Vorgesetzen mehr, je weiter man vom "Elfenbeinturm" in Düsseldorf weg kommt (Hemer, Lahr etc.).

Auf der anderen Seite ist es aber auch kein seltener Anblick, dass Mitarbeiter vor versammelter Mannschaft ausgeschimpft werden bis die Tränen rollen oder dass Meetings im politischen Diskussionen enden, weil jeder "Häuptling" auch mal etwas sagen möchte. Das ist anstrengend, weil es dann leider nicht mehr um ein Projekt/Produkt/Idee geht, sondern nur noch darum, wie eine Abteilung sich am besten darstellt. Lösungsorientiertes Handeln und Entscheiden geht dann leider sehr schnell unter.

Kollegenzusammenhalt

Generell gibt es schon einen guten Zusammenhalt, das hängt natürlich vom jeweiligen Team ab. Intrigen oder ähnliches findet man innerhalb der Teams eher nicht. Stattdessen sind die Kollegen nett und helfen eigentlich immer.

Abzug bei den Sternen gibt es jedoch, weil der Zusammenhalt abteilungsübergreifend dann doch zu wünschen übrig lässt. Das Silodenken ist stark ausgeprägt, teilweise auch durch fehlende Möglichkeiten andere Abteilungen wirklich kennenzulernen. Gegensätzliche Ziele sind dabei auch nicht förderlich.

Interessante Aufgaben

GROHE hat den Mut auch innovativ zu denken. Wer ein gutes Konzept hat und dieses gut begründet, kann auch schnell Rückenwind spüren. Damit wird es nicht langweilig und man kann viele neue Wege gehen.

Kommunikation

Das hängt stark von der jeweiligen Führungskraft ab und ist nur schwer zu pauschalisieren.
Trotzdem ist meine Auffassung, dass GROHE ein sehr hierarchisches Unternehmen ist. Informationen werden oft durch die Führungskraft gefiltert (vermutlich auch nicht durch bösen Willen). Transparenz sieht anders aus...

Gleichberechtigung

Das hängt natürlich von der Auslegung ab.
Bei den Mitarbeitern ist die Gleichberechtigung schon ausgeglichen. Frauen werden beispielsweise nicht schlechter gestellt als Männer. Von dem eigentlichen "Diversity"-Sinn (unterschiedliche Rassen, sexuelle Orientierungen und Religionen) sind wir aber weit, weit, weit entfernt. Hier finden sich nur wenige Ausnahmen.

Bei den Führungskräften sieht das Bild noch deutlich schlimmer aus. Es gibt kaum Frauen in Führungspositionen. Schon gar nicht im oberen Management. Wer hier von "Gleichberechtigung" oder "gleichen Chancen" spricht, der läuft tatsächlich mit Scheuklappen durchs Unternehmen, denn das ist wirklich keine gelebte Praxis.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich glaube schon, dass hier auch mit Kollegen des älteren Semesters respektvoll in der täglichen Arbeit umgegangen wird. Allerdings hat sich doch auch der Eindruck verfestigt, dass diese teilweise auf das "Abstellgleis" gestellt werden. Aktive Förderung, neue spannende Aufgaben oder Projekte sind nicht umbedingt an der Tagesordnung.

Karriere / Weiterbildung

Die Weiterbildungssparte wird zwar ausgebaut, allerdings werden dem Mitarbeiter einige Hürden für wirkungsvolle Bildungsmaßnahmen in den Weg gelegt.
Ich habe nicht das Gefühl, dass hier viel befördert wird.

Gehalt / Sozialleistungen

Dank des IGM Tarifs kann man sich hier wirklich nicht beschweren.

Arbeitsbedingungen

Also vom "neusten Stand der Technik" kann man sicherlich nicht sprechen. Aber das Arbeitsmaterial ist hochwertig und gut und hier darf man sich nicht beschweren.

Im Sommer kann es in Düsseldorf dank vielen, großen Glasflächen und Kühldecke manchmal sehr heiß werden. Es gibt Großraumbüros und daher ist der Lärm jeweils vom Flur abhängig. Es gibt Flure, da ist es sehr still und es gibt Flure da wird telefoniert, gequascht und laut gesprochen.

Work-Life-Balance

Im IGM Tarif gibt es die angenehme 35 h Woche. Wen es nicht interessiert, was andere denken, kann eine tolle Work-Life-Balance genießen. Überstunden können zudem durch "gleiten" abgeleistet werden. Das ist schon sehr komfortabel.

Trotzdem gilt teilweise die Auffassung "Wer lange und viel arbeitet, scheint mehr zu leisten". Ob diese Auffassung im digitalen Zeitalter noch zeitgemäß ist und ob nach >8h wirklich noch etwas produktives/sinnvolles auf der Arbeit passiert, sei mal dahin gestellt.

Image

PR und Marketing machen einen tollen Job, daher ist die Außenwahrnehmung super. Allerdings stimmt diese kaum mit der Innenwahrnehmung überein. Meines Erachtens liegen diese beiden sehr weit auseinander... Es ist nicht alles Gold was glänzt....

Verbesserungsvorschläge

  • Es ist ein schlechtes Zeichen wenn Außenwahrnehmung und Innenwahrnehmung so weit auseinander reichen. Es ist unverständlich, dass wir an alten und verkrusteten Strukturen festhalten, Hierarchie groß schreiben und Silodenken teilweise sogar fördern. Wenn wir neu denken wollen, müssen wir auch anders mit Mitarbeitern umgehen. Das bedeutet:
  • den Mitarbeitern vertrauen und Empfehlungen annehmen
  • Kreativität fördern und entsprechende Räume schaffen
  • Werte wirklich auch (vor-)leben und nicht nur auf hübsche Plakate schreiben

Pro

Mit dem IGM Tarif sind die Rahmenbedingungen auf jeden Fall geschaffen.

Contra

Die Atmosphäre! Viele nehmen sich selbst etwas zu ernst und zu wichtig.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Grohe AG
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege,   an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön dafür, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns so ausführlich zu bewerten. Ihre Bewertung der Arbeitsbedingungen am Standort Düsseldorf nehmen wir sehr ernst und haben Ihre Anmerkungen daher direkt an die entsprechenden Stellen weitergegeben. Dass Sie mit GROHE stets interessante und fordernde Aufgaben verbinden freut uns sehr. Innovation wurde schon immer und wird auch in Zukunft bei uns weiterhin groß geschrieben. Ebenfalls freut es uns selbstredend, dass Sie mit unseren Sozialleistungen und der Anbindung an den IGM Tarif so zufrieden sind. Ihre Bewertung lässt allerdings auch auf Zufriedenheitsdefizite Ihrerseits schließen, die wir gerne näher verstehen würden. Insbesondere Ihre Wahrnehmungen zu den Themen Diversity und Karriere/Weiterbildung beschäftigen uns sehr, denn: Gleichberechtigung und Diversität in allen Facetten sind für uns bei GROHE ein zentraler Unternehmensbestandteil. Allein im Headquarter in Düsseldorf arbeiten Kolleginnen und Kollegen aus 29 Nationen, unterschiedlichster Religionen und aller Altersstrukturen sehr erfolgreich in Teams zusammen. Auch an unseren Weiterbildungsmaßnahmen arbeiten wir kontinuierlich, um unseren Mitarbeitern eine stetige Weiterentwicklung ermöglichen zu können. Hier sind wir allerdings auch auf Eigeninitiative unserer Mitarbeiter angewiesen. Kennen Sie bereits unser GROHE Excellence Programm? Sprechen Sie gerne direkt Ihren HR-Business Partner dazu an, wir freuen uns über jeden neuen Teilnehmer. Sollten Sie Rückfragen zur Funktionsweise der Online-Schulungen haben, gehen Sie gerne direkt auf unser Training-Team zu. Auch Ihre Wahrnehmung zu unseren Werten und unserem Image trifft uns sehr. „Wir begegnen einander mit Respekt“ ist ein fester Bestandteil unseres Verhaltenskodex, der natürlich auch gelebt und nicht nur auf Plakaten festgehalten werden soll. Um diesen Anspruch zu gewährleisten gibt es bei uns viele Mechanismen, die Mitarbeiter in Fällen von unfairer Behandlung am Arbeitsplatz schützen und durch die entsprechende Maßnahmen ergriffen werden können. So kann jeder Mitarbeiter direkt das Gespräch mit seinem Vorgesetzten suchen, den Betriebsrat, HR-Ansprechpartner oder unser Compliance-Komitee für Rat und Tat hinzuziehen. Eine stetige Verbesserung und Weiterentwicklung wird zu einem wesentlichen Teil durch konstruktives Feedback unserer Mitarbeiter gefördert und ermöglicht. Umso mehr schätzen wir vor diesem Hintergrund Ihren Einsatz, uns eine solch ausführliche und konstruktive Bewertung zu hinterlassen. Um Ihren Erfahrungen und Wahrnehmungen unserer Arbeitsbedingungen und –abläufe am Standort Düsseldorf noch konkreter auf den Grund gehen zu können, würden wir Sie gerne bitten, uns direkt via Mail zu kontaktieren: recruiting@grohe.com Dies gibt uns die Möglichkeit, mit Ihrer Unterstützung Maßnahmen festzulegen, um mögliche Ursachen zu identifizieren und zu beheben.   Über einen direkten Austausch mit Ihnen würden wir uns daher sehr freuen.   Mit herzlichen Grüßen aus Düsseldorf, Ihr HR-Team

Vanessa Bolte
HR Headquarter

  • 07.Juni 2019 (Geändert am 12.Juni 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

It really depends on your boss, but mostly GROHE is very monthly or quarterly driven, so: "you are paid well, so get the results", appreciation of your work can only be found in some teams. A lot of superiors are so stressed that they rarely find the time to appreciate your work. So if you apply, have a good look at your future boss. You will get a "well done" at the end of the year or after the main fair ISH, but in between, it is unusual to receive appreciation for your work. Furthermore a lot of departments work in silos so you can expect that your requests will be managed away by a lot of colleagues because they are under a lot of stress and your request is not their objective.

Vorgesetztenverhalten

Depends very much on your boss: most superiors that I see do not inspire, they don't communicate open, clear or explain why they expect something from you. They don't have time to develop you and they are afraid of the pressure from their superiors leading to a lot of politically "inspired" tasks keeping you busy that do not benefit the company, especially not our customers. Micromanaged top down culture prevents a lot of innovation. PLEASE NOTE: A lot of superiors are very nice and decent people who try to have an ear for your needs. They do everything with the best intention, but they are all under too much stress. They are open for feedback, but they will try to take "quick win" actions instead of solving the real problem

Kollegenzusammenhalt

Depends on the department: I know departments with many great people who get along very well. They help each other as good as they can, but there are also a lot of career driven egocentric characters with an alpha gene who are too busy and stressed to say "good morning"

Interessante Aufgaben

Depends on your position

Kommunikation

There is a lot of political power play from superiors and higher management going on, so don't expect clear, open and honest communication - even if they tell you - and don't communicate completely open yourself, because you can't trust that someone won't use it against you. This means that the voice of reason, that aims to our costmers' needs is often not heard, because only the loudest braggarts get through. As to management communication, they try to improve company communication with Town Hall Meetings for factory workers as well as headquarter, Company Newsletters etc. and have hired a great communications team. But it seems that the communications team is often blocked by management

Gleichberechtigung

There are only few women in higher positions, the board is a gentlemen only club. There are still some man with an absurd sense of humor towards female colleagues

Karriere / Weiterbildung

Depends on your boss, but very often you are told "we don't have money for that". There is mentoring and a colleagues train colleagues program, but you don't get any chance to use new skills in order to change your job portfolio - meaning you would rather change jobs and go to a company that does offer opportunities for your new skills

Gehalt / Sozialleistungen

I think the salary is very good

Arbeitsbedingungen

Big, air-conditioned offices - but air-condition does not work properly in hot summer. Nothing inspiring

Umwelt- / Sozialbewusstsein

All standards are fulfilled, extra efforts for the environment are done to save energy costs - still a good idea. Everthing else is for marketing purposes only. Still not a paperless office, you still have to print out your application for leave.

Work-Life-Balance

it depends on your contract: If you have an IG Metall Union contract, you have a great work life balance - although you don't have a right to do home office! If you don't have that, you will have to work a lot of hours without recognition for your hard work.

Image

We are told to give messages to the outside that do not match the reality that we know from the inside

Pro

salary and working hours

Contra

see above

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Grohe AG
  • Stadt
    Hemer
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Dear Colleague, Thank you for taking the time to rate us. We immediately shared and discussed your rating with our colleagues in Hemer. „Work with respect“ is an integral part of our Code of Conduct. To ensure this claim, we have many mechanisms that can protect employees in cases of unfair treatment in the workplace and take appropriate action. This means that every employee can directly seek the face-to-face with his supervisor, consult the Works council or our Compliance committee for advice and action. We also work continuously on improving our further training measures. In addition to the „normal“ digital trainings we are an initiating partner of the ada fellowship program this year, a digital education initiative of the Handelsblatt Media Group. To ensure that all of our colleagues get to know those insights told in this initiative, we will provide the discussed topics in our intranet. A continuous improvement and further development are to a large extent encouraged and facilitated by constructive feedback from our employees. For that we really appreciate your commitment to leave us such a detailed and constructive rating. In order to get to the bottom of your experiences and perceptions of our working conditions and processes in Hemer, we would like to ask you to contact us directly via email: recruiting@grohe.com This gives us the opportunity, with your support, to define measures to identify and remedy possible causes. We would therefore be very happy about a direct exchange with you. Many thanks in advance and with warm regards from Düsseldorf, your HR-Team

Vanessa Bolte
HR Headquarter


Bewertungsdurchschnitte

  • 133 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (51)
    38.345864661654%
    Gut (31)
    23.308270676692%
    Befriedigend (30)
    22.556390977444%
    Genügend (21)
    15.789473684211%
    3,36
  • 485 Bewerber sagen

    Sehr gut (406)
    83.711340206186%
    Gut (53)
    10.927835051546%
    Befriedigend (15)
    3.0927835051546%
    Genügend (11)
    2.2680412371134%
    4,43
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,48

kununu Scores im Vergleich

Grohe AG
4,20
621 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
3,10
142.893 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.808.000 Bewertungen