Navigation überspringen?
  

GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH: Firmengebäude in KauferingGS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbHGS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH: corpuls3 im Einsatz

Bewertungsdurchschnitte

  • 48 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (33)
    68.75%
    Gut (3)
    6.25%
    Befriedigend (6)
    12.5%
    Genügend (6)
    12.5%
    3,85
  • 34 Bewerber sagen

    Sehr gut (28)
    82.352941176471%
    Gut (1)
    2.9411764705882%
    Befriedigend (1)
    2.9411764705882%
    Genügend (4)
    11.764705882353%
    4,21
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,56

Firmenübersicht

Die GS Elektromedizinische Geräte GmbH ist ein erfolgreiches, international operierendes Familienunternehmen, das seit über 30 Jahren innovative High-End Geräte für die Notfall- und Intensivmedizin entwickelt und herstellt. Weltweit vertrauen professionelle Rettungsdienste und Klinken auf die robusten und zuverlässigen Medizinprodukte der Marke corpuls®. In unserem Firmensitz in Kaufering schlagen inzwischen über 200 Herzen für die höchsten Ansprüche der Lebensretter aus weltweit über 60 Ländern. Bei corpuls® entstehen aber nicht nur innovative Produkte, sondern auch erfolgreiche Karrieren. Dabei ist uns immer bewusst: Nur wer sich wohl fühlt, ist motiviert und kann stets neu begeistert werden. Uns ist es deshalb wichtig, hierfür das passende Umfeld zu schaffen.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

195

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Die unter der Marke corpuls® vertriebenen Defibrillatoren und Patientenmonitoring-Systeme setzen seit jeher Maßstäbe in der Umsetzung neuester medizinisch-wissenschaftlicher Erkenntnisse sowie in punkto Ergonomie und Wirtschaftlichkeit. Darüber hinaus stehen sie für die Integration fortschrittlicher Technologien bei gleichzeitig pragmatischer Funktionalität.

  • CORPULS AED - Der neue corpuls aed leitet Fachanwender und Laien sicher durch die leitliniengerechte Reanimation.
  • CORPULS1 - Der Defibrillator/Patientenmonitor speziell für die Anforderungen von First-Responder, Krankentransport und Arztpraxis.
  • CORPULS3 -Der corpuls3 setzt mit seiner modularen Bauweise neue Maßstäbe für Defibrillatoren/Patientenmonitore.
  • CORPULS CPR -Das corpuls cpr begründet eine neue Generation von Thoraxkompressionsgeräten für Rettungsdienste und Kliniken zur schnellstmöglichen Patientenversorgung.
  • CORPULS.WEB LIVE - Nutzen Sie corpuls.web LIVE zum Visualisieren - Diagnostizieren - Bearbeiten - Exportieren - Dokumentieren erhobener medizinischer Daten. Durch eine -bereits in der Präklinik stattfindende - schnelle und professionelle Behandlung, kann die Überlebensrate der Patienten deutlich gesteigert werden. 
  • CORHELP3R - Die intelligente Alarmierungsapp für Lebensretter. Eine Initiative von P3 und corpuls.

Perspektiven für die Zukunft

Wir suchen Kolleginnen und Kollegen, die Herausforderungen annehmen und ihre Potenziale ausschöpfen wollen. Dafür bieten wir als innovatives Familienunternehmen ein dynamisches und modernes Umfeld und legen großen Wert auf langfristige Perspektiven und krisensichere Arbeitsplätze.

Standort

Standorte Inland

8d9b26e80bb3af9495c4.jpgDer Firmensitz der GS Elektromed. Geräte G. Stemple GmbH befindet sich in Kaufering.
Der Standort nahe München und Augsburg, direkt bei Landsberg am Lech, mit seinen attraktiven Seen- und Naturlandschaften mit der urbanen und familienfreundlichen Lage bietet Ihnen hohe Wohnqualität. Auch die nahegelegenen Alpen sind im Sommer wie im Winter ein beliebter Erholungsort.

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir "leben" Vertrauen und haben den Mut zu Visionen: 

Wir suchen Kolleginnen und Kollegen, die Herausforderungen annehmen und ihre Potenziale ausschöpfen wollen. Dafür bieten wir als innovatives Familienunternehmen ein dynamisches und modernes Umfeld und legen großen Wert auf langfristige Perspektiven und krisensichere Arbeitsplätze.


Gesuchte Qualifikationen

Wir bieten zukunftsorientierte Arbeitsplätze u. a. für die folgenden Aufgabengebiete:

  • Forschung & Entwicklung
  • Marketing & Vertrieb
  • Produktmanagement & Technische Redaktion
  • Qualitätsmanagement
  • Softwaretest
  • Qualitätssicherung
  • IT-Services

Die Stellenangebote finden Sie in unserem  Karriereportal .



Gesuchte Studiengänge

Vorwiegend suchen wir Bewerber mit Studienabschlüssen bzw. Ausbildungen der folgenden Schwerpunkte:

  • Medizintechnik
  • Informatik
  • Elektrotechnik
  • Softwareentwicklung


Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Unser tägliches Ziel ist es, an Produkten zu arbeiten, die Menschenleben retten.
Wir arbeiten und leben für Menschen.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Basis unserer Zusammenarbeit ist immer der Dialog und das persönliche Gespräch miteinander. Denn nur gemeinsam sind wir in der Lage, innovativ zu arbeiten, höchste Qualität zu gewährleisten, nachhaltig zu wachsen und so die Herausforderungen der Zukunft zu bewältigen und den Fortbestand des Unternehmens langfristig sicherzustellen.


Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Atmosphäre:

Mehrmals im Jahr laden wir Sie auf verschiedene Events ein, wie beispielsweise Betriebsausflug, Sommerfest und Weihnachtsfeier oder auch Teambuilding-Veranstaltungen, um Raum für mehr Miteinander zu schaffen.
Freuen Sie sich auf eine ansprechende Arbeitsumgebung und moderne Arbeitsmittel. 


Sicherheit:

Sichern Sie sich für die Zeit nach der Arbeit mit einer privaten Altersvorsorge ab und nutzen unser Angebot zur betrieblichen Altersvorsorge in Form einer Entgeltumwandlung. Durch nachhaltiges Unternehmenswachstum setzen wir auf langfristige berufliche Perspektiven und eine hohe Arbeitsplatzsicherheit.


Familienfreundlich:

Als junge Familie werden Sie mit einem Zuschuss von bis zu 100 Euro monatlich pro Kind für Kinderkrippe und Kindergarten bis zum Schuleintritt unterstützt. Durch unser Gleitzeitmodell haben Sie die Flexibilität der Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der Kernzeiten.


Perspektive:

Auf Sie wartet eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sympathischen und motivierten Team. Zudem halten wir für Sie gezielte Weiterbildungsmaßnahmen für Ihre fachliche und persönliche Entwicklung bereit. Hierzu gibt es zusätzlich die corpuls lunch break seminars, unsere interne Fortbildungsplattform.


Mehrwert:

Sie erhalten neben einer leistungsgerechten Vergütung und flexiblen Arbeitszeiten auch zahlreiche Angebote im Gesundheitsmanagement. (z.B. kostenloses firmeneigenes Fitnessstudio, Yoga-Kurse oder Seminare zur gesunden Ernährung).


Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Ihre Bewerbungsunterlagen sind Ihre Visitenkarte und vermitteln uns einen ersten Eindruck von Ihrer Person und Ihren Kenntnissen. Damit wir uns ein umfassendes Bild machen können, sollten Ihre Unterlagen neben Anschreiben und tabellarischen Lebenslauf auch Ihre Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse, evtl. Weiterbildungszertifikate und ein Foto enthalten. 

Unser Rat an Bewerber

Darüber hinaus interessiert uns aber vor allem: Wo liegen Ihre Stärken? Wo leben Sie für Menschen?Warum möchten Sie zu unserem Team gehören?
Bitte beantworten Sie uns diese Fragen in Ihrem Anschreiben, das ebenfalls Bestandteil Ihrer Bewerbung sein sollte.

Bevorzugte Bewerbungsform

Wir warten gespannt auf Ihre Unterlagen, die Sie uns gerne als PDF per E-mail an karriere@corpuls.com zusenden können.
Bitte fassen Sie alle Dokumente in einer PDF-Datei (max. 6 MB) zusammen.
Alternativ können Sie uns auch gerne Ihre Bewerbungsmappe per Post zusenden

Auswahlverfahren

Sie haben den ersten Schritt gemacht und uns Ihre Unterlagen zugesandt?
Jetzt sind wir an der Reihe - und nachdem Ihre Bewerbung bei uns eingegangen ist, bekommen Sie eine Eingangsbestätigung. 

Anschließend werden wir uns intensiv mit Ihrer Bewerbung beschäftigen.
Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass dies aufgrund des hohen Bewerberaufkommens durchaus auch drei bis vier Wochen dauern kann. Sie können sicher sein, dass sich unsere Personalabteilung schnellstmöglich bei Ihnen melden wird. 

Wenn uns Ihre Unterlagen überzeugt haben, werden wir Sie zu einem ersten Gespräch (Vor-Ort oder auch Telefoninterview) einladen. Hier möchten wir mehr über Sie, Ihren bisherigen Werdegang und Ihre Interessen erfahren und Ihnen die Gelegenheit geben, einen ersten Einblick in GS und das mögliche Aufgabengebiet zu bekommen. 

Alles weitere ergibt sich dann im Anschluss.


GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,85 Mitarbeiter
4,21 Bewerber
4,56 Azubis
  • 20.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Persönlich habe ich die Arbeitsatmosphäre als sehr gut wahrgenommen. Neben dem Feedback der Kollegen und Vorgesetzten hat man (je nach Stelle) auch regelmäßig den Kontakt mit der Geschäftsführung und auch hier hat man das Gefühl als Mensch wertgeschätzt zu werden. Es interessiert nicht nur die Arbeit sondern auch die Person und auch die Situation. Man merkt, dass GS immer noch familiengeführt ist und das ist auch gut so.
Bei der passenden Stelle bewerbe ich mich gerne wieder bei GS und komme auch sehr gerne zurück.

Vorgesetztenverhalten

Hier ist leider der einzige Punkt bei dem ich persönlich sagen muss, dass es für mich nicht gepasst hat.
Zum einen wurden Entscheidungen von heute auf morgen komplett gedreht (und das nicht nur einmal) wodurch Aufgaben immer wieder gemacht werden mussten. Dabei wäre es gut wenn eine Meinung konsequent vertreten wird.
Auch Zusagen wurden leider keineswegs eingehalten und damit die Motivation gemindert.
Allerdings habe ich auch mit einigen anderen Vorgesetzten zusammenarbeiten dürfen, bei denen hier der Punkt besser bewertet würde. Auch die Geschäftsführung als oberste Ebene kann ich mit 5 Sternen bewerten. Es wird ehrliches Feedback gegeben und man bekommt auch nachvollziehbare Gründe für Entscheidungen genannt.
So lange Führungskräfte die Themen der Geschäftsführung im Team in Frage stellen schwächen sie damit die Entscheidungen der Geschäftsführung. (Bsp.: Rauchen ist keine Arbeitszeit, wenn FKs dies im Team als Arbeitszeit durchgehen lassen weil "man spricht ja auch über die Arbeit" führt das zu Konflikten)

Kollegenzusammenhalt

Insgesamt ist der Kollegenzusammenhalt gut. Teilweise gibt es, aus meiner Sicht unberechtigte, Beschwerden das einzelne Bereiche bevorzugt behandelt werden. Hier würde es helfen auf andere zu zu gehen anstatt sich zu beschweren.
Durch offene Aktivitäten (in die Berge gehen, die corBeat-Band, und eine Plattform wo sich jeder mit Vorschlägen für Aktivitäten einbringen kann), werden die Verbindungen untereinander gefördert und vereinfacht. So kommt man doch leichter mit Kollegen in Kontakt mit denen man beruflich sonst nichts zu tun hätte.

Interessante Aufgaben

An sich waren meine Aufgaben interessant und entsprachen dem was ich machen wollte und sollte. Leider hat auch hier der Vorgesetzte das Bild getrübt wenn Aufgaben anderer Kollegen die für einen Fachbereich eingestellt wurden mit übernommen werden mussten weil "du kannst das besser als er/sie". Hier stellt man sich dann schon die Frage wieso man selbst versucht alle Aufgaben bestmöglich zu erledigen wenn man dann nur mit Aufgaben der Kollegen "bestraft" wird, bzw. wozu man diese als Fachkräfte dann überhaupt beschäftigt wenn sie ihr Fachgebiet nicht ordentlich betreuen können.
Wie gesagt allerdings wieder Führungskraft abhängig, insgesamt merkt man inzwischen auch eine andere Einstellung der Personalabteilung die Mitarbeiter gerne fördern und entwickeln möchten. Siehe oben sollten hier dann nur auch die Führungskräfte in die Pflicht genommen werden. Der Erfolg des Unternehmens sollte immer über dem Ego der Führungskräfte stehen und ein Abteilungswechsel eines Mitarbeiters kann dem Unternehmen weit mehr bringen als der Weggang.

Kommunikation

Durch mehr oder weniger regelmäßige Informationsveranstaltungen der Geschäftsführung bekommt man auch Einblicke in die aktuelle Lage und Rückblick sowie Vorschau auf die Marktsituation.
Teilweise gehen durch Zwischenebenen (Vorgesetzte) jedoch Informationen verloren oder werden anders weitergegeben als sie tatsächlich kommuniziert wurden. Hier wäre es manchmal sinnvoller wenn projektbetreuende Mitarbeiter bei den Terminen in denen die Entscheidungen gefällt werden mit einbezogen werden, da die Führungskräfte nicht immer ganz so tief im Thema stecken und dann in beide Richtungen wichtige Informationen verloren gehen können.

Gleichberechtigung

Da bei GS die Forschung&Entwicklung einen großen Stellenwert hat, sind in diesen Bereichen tendenziell mehr Männer eingestellt (teilweise fast ausschließlich). Das liegt allerdings nicht in der Macht des Unternehmens, schließlich kann nur eingestellt werden, wer sich auch bewirbt. Insgesamt ist über alle Abteilungen aber ein ganz gutes Gleichgewicht gegeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt einige Kollegen die schon über 10/15/20 und teilweise auch über 30 Jahre dabei sind. So gibt es auch Kollegen die kurz nach Firmengründung als Praktikant dabei waren und noch immer in der Firma sind. In manchen Abteilungen hatte man zeitweise das Gefühl das gezielt junge (günstigere) Mitarbeiter eingestellt wurden. Hier hat man dann auch festgestellt dass dadurch teilweise Erfahrungen fehlen. Auch für ein ausgewogenes Team ist eine Altersmischung nicht das schlechteste.

Karriere / Weiterbildung

Wie weiter oben erwähnt, hat in den letzten Jahren ein Umdenken stattgefunden und die Mitarbeiter werden stärker weiterentwickelt und auch Weiterbildungen übernommen. Hier sollten allerdings wie gesagt die Interessen des Unternehmens im gesamten stärker im Fokus stehen als das Ego einzelner Führungskräfte die teilweise einer internen Entwicklung mit Abteilungswechsel im Weg stehen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt entsprach bei mir nicht dem marktüblichen Durchschnitt und auch nicht der Verantwortung. Auch minimale Gehaltserhöhungen werden überschwänglich positiv dargestellt.
Die Sozialleistungen sind allerdings positiv und können sich auch im Vergleich mit anderen Unternehmen sehen lassen (Gleitzeit, Fitnessraum, Prämien für Betriebszugehörigkeit/Heirat/Kinder, Zuschuss zur Kinderbetreuung, ...)

Arbeitsbedingungen

Insgesamt fand ich die Arbeitsbedingungen angenehm. Die Büros sind modern (je nach Bereich und Notwendigkeit ESD- oder Holzboden), helle Räume und ganz gut ausgestattet. Teilweise muss man allerdings unverständlich aufwendig die technische Ausstattung begründen da manchmal auch unnötig in Frage gestellt wird ob man dies benötigt. Durch eine bessere Aufstellung in der IT-Abteilung gibt es hier aber auch schon Verbesserungen zu verzeichnen. Was schön wäre; Steh-/Sitzschreibtische. Natürlich ein wenig teurer in der Anschaffung aber absolut sinnvoll. Zum einen beugt man gesundheitlichen Problemen vor, allerdings können Kurzbesprechungen im Team so einfach an einem Arbeitsplatz in kleiner Runde durchgeführt werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Sozialbewusstsein ist ausgeprägt vorhanden (z. B. der komplette Umsatz des Kaffees wird gespendet) könnte allerdings ein bisschen stärker vor allem intern kommuniziert werden.
Das Umweltbewusstsein ist grundsätzlich da, könnte aber noch verstärkt werden durch Dinge wie Styroporreduktion in den Verpackungsmaterialien.

Work-Life-Balance

Ein Vorteil für mich war die Möglichkeit die Arbeitszeit selbst zu planen, als Morgenmensch kommt mir ein Arbeitgeber mit Gleitzeit sehr entgegen. Natürlich gibt es Phasen in denen man auch Überstunden aufbaut, durch das Gleitzeitkonto kann man sie allerdings entweder stunden- oder auch tageweise abbauen. Auch freitags das Wochenende schon mittags zu beginnen ist in den meisten Fällen kein Problem.
Lediglich manche Führungskräfte sollten hier noch offener werden und akzeptieren wenn Kollegen früher anfangen, dass diese dann auch früher gehen können.
Auch sollten hier Überstunden nicht mit Motivation gleich gesetzt werden hier wäre der Fokus auf das Ergebnis sinnvoller.

Image

Das mit dem Image ist eine schwierigere Sache, die Mitarbeiter selbst reden teilweise nicht so gut wie das Image im Markt ist. Grundsätzlich ist klar, als Mitarbeiter bekommt man eher die wenigen negativen Rückmeldungen zu Gesicht als die vielen positiven. In der Branche ist corpuls sehr positiv besetzt und kommt sehr gut an (Hohe Qualität, leider auch teuer). Gerade als Arbeitgeber in der Region ist GS allerdings vergleichsweise unbekannt, hier könnte man das Employer Branding noch verstärken.

Verbesserungsvorschläge

  • Führungskräfte sollten das Unternehmensbild einheitlich weitertragen.
  • Früher gab es die Gewinnbeteiligung für Mitarbeiter, hier könnte man über eine alternative Form der Wiedereinführung nachdenken (Mitarbeiter könnten sich als stille Teilhaber am Unternehmen beteiligen und über Gewinnausschüttung am Unternehmenserfolg teilhaben. Zusätzlich könnte dadurch das Unternehmen die finanzielle Ausstattung über diesen Weg ausbauen um weiterhin ohne Bankkredite zu arbeiten)
  • Gehalt ein bisschen näher am Markt orientieren

Pro

- Sehr familiäre Atmosphäre
- Es steht noch der Mensch an erster Stelle und nicht eine Personalnummer
- Eigenfinanziertes Unternehmen, dadurch keine "fremde Mitsprache" und bessere Ausgangslage sollte einmal eine schwierige Marktlage auftreten
- Geschäftsführung und Personalabteilung sind in den letzten Jahren noch offener/transparenter geworden und informieren mehr

Contra

- Teilweise verhindern Führungskräfte höhere Motivation und torpedieren Entscheidungen der Geschäftsführung

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH
  • Stadt
    Kaufering
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 20.Juni 2018
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH
  • Stadt
    Kaufering
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 17.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Das direkte Gespräch mit dem direkten Vorgesetzten fehlt manchmal. Daher nur 3 Sterne.

Kommunikation

Nicht ganz 5 Sterne. Bei der Kommunikation zwischen Abteilungen ist noch ein bisschen Luft nach oben ;)

Umgang mit älteren Kollegen

Das direkte Kollegenumfeld ist sehr jung, daher schlecht zu beurteilen.

Karriere / Weiterbildung

Meine Karrierechancen und Weiterbildungen schätze ich sehr hoch ein.

Gehalt / Sozialleistungen

Kann mich nicht beklagen. Für eine knapp 250 Mann/Frau Firma zahlt GS dementsprechend angemessen, denke ich.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Parkplatzsituation ist zur Zeit etwas angespannt, da angebaut wird und expandiert wird aber das wird sich in geraumer Zeit auch wieder ändern.

Pro

Die Kollegen, die Firma und ich stehe voll und ganz hinter dem was sie tut, die Produktion der Produkte! Für mich 1A.

Contra

Es fehlt leider die Kantine zum Mittagessen.
Des weiteren ist der direkte Vorgesetzte zur Zeit sehr busy in House, sodass der direkte Dialog etwas fehlt.
Alles in allem kann ich da aber drüber hinweg sehen, da alle positiven Punkte den Negativen überwiegen ;)

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH
  • Stadt
    Kaufering
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Bewertungsdurchschnitte

  • 48 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (33)
    68.75%
    Gut (3)
    6.25%
    Befriedigend (6)
    12.5%
    Genügend (6)
    12.5%
    3,85
  • 34 Bewerber sagen

    Sehr gut (28)
    82.352941176471%
    Gut (1)
    2.9411764705882%
    Befriedigend (1)
    2.9411764705882%
    Genügend (4)
    11.764705882353%
    4,21
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,56

kununu Scores im Vergleich

GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH
4,01
84 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Elektro / Elektronik)
3,28
46.227 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.678.000 Bewertungen