Workplace insights that matter.

Login
Guidepoint Global Logo

Guidepoint 
Global
Bewertungen

13 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,8Weiterempfehlung: 46%
Score-Details

13 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

6 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Guidepoint Global über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

STAY AWAY!

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bis 2020 bei Guidepoint Global gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

favoritism!

Verbesserungsvorschläge

GIVE PEOPLE THE CREDIT THEY DESERVE! stop lying and giving fake promises.

Arbeitsatmosphäre

- All the signs you can find in a TOXIC office.
FAVORITISM, Micromanagement, not any chance to grow in the department, people are treated like numbers (even you have good performance, it does not mean that you will be promoted or get what you deserve)
- there's no transparency, huge difference between projects (depends on the team and client)
- 1 big room with bad air circulation
- here's no culture within the company and management doesn't put any efforts into making the employees stay at the company. How could we have any culture when the colleague you become friends with, leave within 3-9 months? There's no point in making any efforts to the company's culture when you're stressing out everyday thinking if you're gonna be here the next month or not.
- The company also benefits from hiring foreigners.

Image

the company is really bad. They didn't pay some advisors and some clients INDEED violated T&C.

Karriere/Weiterbildung

The role doesn't help you gain any actual marketable skills that help you grow professionally or can be used to help you find your next role.

just stay for 1year here, maximum!

do not waste time and do not be like me..thinking “of course there is just negative reviews because people who have nice things to say are less likely to write it”.
Do not expect any career progression in this job.

The loyal or good employees would NEVER GET WHAT THEY DESERVE here, even some were fired due to covid situation, despite their numbers are still better than some associates they keep.

IT goes without saying, HANG OUT WITH THE RIGHT PEOPLE is the key to be successfull here!

Gehalt/Sozialleistungen

low with stupid commission system.
really UNFAIR, it is obvious, that always the same associates having more than 14 calls, because they have good team~client.

also only one lucky girl to manage the best client.

Favoritism as its finest.

Management never care of the associates who have bad clients, although they handle a heavier workload and need to put more efforts in recruiting. Many clients just drop the projects, then the recruiters get nothing.

There was a huge gap between new associates and the ones who joined before 2019. That is finally SOLVED after some movements - but still too late already and no compensation after almost a year waiting for a raise!

Kollegenzusammenhalt

GP used to be a fun company.
The people were really nice, but many have left happily.

we all left because of the super POOR management and BAD leaders,
despite salary and boring tasks :o

Umgang mit älteren Kollegen

mostly fresh graduates and non german speakers.

Vorgesetztenverhalten

For having a good and qualified RM PM you have to be very lucky.
Some are really arrogant,
Useless HR - lame events and always did nothing against injustice.

Arbeitsbedingungen

No benefit..fitness, language course..forget it!

Kommunikation

NO transparency, especially the early 2020 promotion was really UNFAIR.

Some well-deserved!
But one who has failed in leading the Training program after kicking TL?
or who has lower number than other associates in the team?

the WORST when they promoted someone NEW who has been harassing and fighting with many people, not only at the office but also at christmas party (BLIND HR/management?)
just creating more problems than the calls??!!
Is it the new criteria for promotion - bad attitude and performance?
Then stop asking us to complete workplace harassment training.

Interessante Aufgaben

Do not expect to be happy coming to work in the mornings for your entire time as the work becomes super repetitive once you hit a certain point quite quick (you only have two main tasks: lead gen and calls every single day).


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Terrible experience! UNFAIRNESS. Have a Leader without power.

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2020 bei Guidepoint Global gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

giving free fruits and cereals are not benefit!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

favoritism, toxic envir, almost everything.
For HR, you do not need to waste your time to reply this review, please just pay attention to my colleagues who are still working there.
To say, I was extremely disappointed with my tenure at Guidepoint is an understatement. This is a company that has no business doing business, incentivizes unethical behavior from the top-down, and does not listen, and in many cases fires anyone that's worth keeping around.
It is a firm that does tremendous disservice to top university graduates by misleading them and offering nothing valuable for them.

Verbesserungsvorschläge

Respect your employees.
Please also consider the morality of servicing particular client requests and not just the money.

Arbeitsatmosphäre

Only focused on numbers no matter how smart you are, can be quite a toxic environment.
Also trust no one here.

Image

You are trained to be a spammer. Develops almost no valuable skills.

Work-Life-Balance

before corona, you need to come from 9 and stay until 18. No home office or flexibility, unless you are special.

Karriere/Weiterbildung

you should be _nice_ if you want to survive here.
They do not care how much money you hv brought to this company. Therefore, do not work or expect too much.

Gehalt/Sozialleistungen

the salary is okay IF you achieve. For those who have bad clients, do not even bother this.
No bonus or additional support for home office.
The company is really cheap, just give laptop after corona.

Tx for the yearly c'mas card!

Vorgesetztenverhalten

The one who keeps blaming US for everything
- zero accountability.
He said he has no power but the favorite always got the part.
Didn’t feel like a professional environment at all. Place no trust in employees and no real career progression. Just a place holder job until you find something you want to do.

Kommunikation

Firstly, the job isn’t advertised correctly - they make it out like your researching markets etc, when you’re just scrolling LinkedIn and spamming people.

Mondays meeting have shown clearly that your bonus depends on your team & client!

NO TRANSPARENCY, lucky people were promoted in January - who have no capability to do their job.

The scandalous lady who has no attitude nor good number was promoted too, then..vanished,,leaving one guy who did everything for the team, but got fired due to his performance?????!!!
Management only care about your number as an associate (unless they like you) and not about any extra work you may be doing to cover for people.

Interessante Aufgaben

• Monotonous and unskilled work
• Associates spend most of their time on LinkedIn pestering people to join the network
• Not unusual to see people join and leave within a few months
• I believe the management lacks integrity and some of the requests are ethically questionable


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Undankbares Management, Günstlingswirtschaft, unprofessionelle Kommunikation, aber es gibt Früchte und Zerealien...

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Innosquared GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es wird mit zweierlei Maß gemessen und das hat bei mir aber auch bei anderen Mitarbeitern die Unzufriedenheit gefördert und hat letzten Endes dazu geführt, daß Leute das Unternehmen verlassen und dadurch die Mitarbeiterfluktuation recht hoch ist. Eine solch stark praktizierte Günstlingswirtschaft habe ich vorher noch nicht erlebt. Die Atmosphäre und Stimmung innerhalb der Teams empfand ich trotzdem als gut, es hätte aber deutlich besser sein können wenn man die Leute und Teams insgesamt fairer und wertschätzender behandeln würde. Das wird zwar nicht immer gehen, aber man kann sich trotzdem bemühen...

Image

Innerhalb der Experten-Netzwerk-Branche hat GP wahrscheinlich einen mittelmäßigen Ruf, wenn man sich die Marktanteile anschaut. Das Image ist in den USA wahrscheinlich besser als in Europa, da es ein amerikanisches Geschäftsmodell ist. Der Wettbewerb ist GP nach meinen Erfahrungen in vielen Dingen ein paar Schritte voraus, was Strategie, Technologie und Marktdurchdringung angeht. Da hinkt GP, nicht in allen, aber doch in einigen Dingen noch etwas hinterher.
Ansonsten hat die Firma doch einige negative Rezensionen im Internet von Mitarbeitern/ex-Mitarbeitern und Ex-perten, die sich mit meinen Erfahrungen mit der Firma decken.

Work-Life-Balance

Man muss für die Kunden von GP eigentlich immer erreichbar sein. Was das für die Work-Life-Balance heißen kann, überlasse ich der Phantasie jedes Einzelnen. Bei mir war es ok. Kommt stark auf die individuelle Arbeitsweise an.

Karriere/Weiterbildung

Hier kommt wieder die bereits aufgeführte Günstlingswirtschaft zum Vorschein, die sich wie ein roter Faden durch die Firma zieht. Viele Beförderungen, die ich miterlebt habe, fanden nicht aufgrund von guter Leistung statt sondern nach Willkür. Nicht immer aber mehr und mehr. Der Karrierepfad wäre aber auch ohne diese Willkür und Günstlingswirtschaft recht limitiert. Trotzdem scheint es wirklich so, daß oft nur diejenigen, die eine guten Draht zum Management haben, auch gute Karrierechancen haben, die Leistung ist eher zweitrangig - so war es auf jeden Fall bei mir und bei anderen teilweise auch. Ich habe daher den Eindruck und empfand, daß man fast bedingunglos "Ja und amen" zu allem sagen muss, egal ob es Sinn macht oder nicht - und/oder man muss der beste Freund des Vorgesetzten/Managements sein, wenn man weiter kommen will. Es gab eine Zeit, in der Management-Trainings angeboten wurden, das fand ich wiederum gut, ist aber leider nicht genug. Was Weiterbildung angeht, so denke ich, daß vielen Führungskräften und fast allen operativen Mitarbeitern Trainings in den Bereichen Kommunikation, Führung, Vertrieb, Verhandeln, Betriebswirtschaft und Strategie sehr gut tun würden.

Kollegenzusammenhalt

Empfand ich innerhalb meines Teams generell gut. Untereinander verstanden sich die Teams in der Regel auch sehr gut. Vereinzelt wurden leider manche Teams von den Vorgesetzten besser behandelt als andere, was leider immer wieder für Unmut gesorgt hat, so leider auch in dem Team in dem ich war. Es gab durchaus auch einige Kollegen, mit denen ich ein freundschaftliches Verhältnis aufgebaut habe und mit denen ich auch immer noch in Kontakt bin. Leider gab es unter den Kollegen aber auch vereinzelt undankbare und falsche Zeitgenossen bzw Zeitgenossinnen, die erst nach einer Weile ihr wahres, unsympathisches Ich gezeigt haben. Das gibt es aber leider in jeder Firma.

Vorgesetztenverhalten

Das größte Problem der Firma ist für mich, das Management, sowohl auf gobaler als auch auf regionaler und Länder-Ebene. Management auf globaler Ebene weiß glaube ich oft nicht, was wirklich in der Firma an der Front vor sich geht, macht sich aber auch nicht die Mühe, dies zu checken und dann auch zu korrigieren. Management auf regionaler und Länder-Ebene hat nach dem was ich erlebt habe, kein Rückgrat, und war mir gegenüber sehr undankbar. Meine Arbeit wurde trotz des Einsatzes und der Erfolge kaum bis gar nicht wertgeschätzt. Durch die sehr stark vorhandene Günstlingswirtschaft, die ich immer wieder erleben musste, wurden teilweise Leute befördert und gefördert, die es wenig oder gar nicht verdient haben, während andere, die deutlich besser waren, und es wirklich verdient hätten, nicht vorankommen. Dies sind leider keine Ausnahmen, habe ich oft erlebt. Des weiteren wird regelmäßiges Zuspätkommen und "Kranksein" nicht nur schulterzuckend und hilflos hingenommen, sondern teilweise auch durch Beförderungen belohnt - auch das habe ich regelmäßig gesehen und erlebt. Zusammenfassend denke ich, daß viele der Führungskräfte schlichtweg fehlbesetzt sind, nachdem was ich erlebt habe.

Arbeitsbedingungen

Management redet seit Ewigkeiten davon, daß eine Klimaanlage in den oberen Stock des Büros kommt aufgrund der doch etwas wärmeren Sommer. Während meiner Zeit, hat sich diesbezüglich aber nichts getan. Das Büro an sich ist sonst in einer sehr ruhigen und angenehmen Lage wie ich finde. Die IT-Ausstattung und die Räumlichkeiten sind ok.

Kommunikation

Kommunikation innerhalb des Büros empfand ich als ziemlich intransparent, oft sehr vage und mit zweierlei Maß. Probleme wurden am besten gar nicht angesprochen. Kaum Lob oder Ermutigung von Seiten des Managements mir und anderen gegenüber. Kommunikation mit anderen Büros fast ausschliesslich über Email. Es wurden mir lieber 10 Emails geschickt, anstatt manche Dinge schneller und effizienter kurz per Telefon abzuklären. Die "Kollegen" in den USA (und teilweise auch in Großbritannien) sind mir dabei häufig als extrem unfreundlich und aggressiv aufgefallen und glaubten, sie sind die allerbesten und allwissend. Als ich sie damit konfrontierte und sie mit ihrer eigenen Medizin gefüttert habe, kamen sie nicht damit klar und konnten sich nur beim Management beschweren. In meiner Karriere habe ich noch nie ein solch respektloses und rückgratloses Verhalten gesehen. Das Management deckt solch ein rückgratloses Verhalten leider, weshalb sich das Verhalten nie geändert hat während meiner Zeit. Die Kollegen in Asien sind in den meisten Fällen freundlicher, aber extremst sensibel. Das Nachhaken von Projekt-Status wurde mir oft als unhöfliches oder gar aggressives Verhalten ausgelegt.

Gleichberechtigung

Es sind alle gleich aber manche sind gleicher als andere

Interessante Aufgaben

Die Lernkurve ist doch recht limitiert, das hat der Job per se nunmal an sich. Ich hatte aber auch nicht den Eindruck, dass die Firma sich großartig bemüht, das zu verbessern.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR TeamHR Manager

Thank you for sharing insights about your time at Guidepoint. We care very deeply for our employees and try our best to provide an environment where everyone feels valued, treated fairly, and respected.

It’s unfortunate if you feel that you were unable to get the most out of your time at Guidepoint. Our employees are trusted with great responsibility, and we understand that it may not be an environment where all can thrive.

If you wish to continue the conversation about your experience at Guidepoint or tell us more about how we can improve, please email us at hr.emea@guidepoint.com

Besser das Weite suchen!

2,2
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Guidepoint Global gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Job ist nicht überfordernd und nur selten stressig.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Das Management
- Unfaire/Unsinnige Beförderungen
- die seit einer Weile negative/vergiftete Arbeitsathmosphäre
- Für jede falsche Entscheidung wird die Schuld dem US HQ zugeschoben
- Keine Unterstützung für Zug bzw. Verbundtickets
- Keine Unterstützung für persönliche Weiterbildungsmaßnahmen (Sprache, Fitness, Lernen)
- Zu wenig Urlaubstage
- Das Gehalts und Bonussystem ist unausgewogen. Der variable Teil sollte reduziert werden, um Unmut zu verringern
- Die Firma redet immer wieder darüber, dass Belästigung (Harassment), Mobbing oder Einschüchterung (Intimidating) nicht toleriert werden, aber trotzdem ist all diese Punkte Tagesordnung und HR bzw. das Management verschließen die Augen oder spielen Probleme herunter
- Keine Konsequenzen für Mitarbeiter, die offensichtlich Krankheitstage Woche für Woche ausreizen (und dann sogar irgendwann befördert werden)
- Kaum Anerkennung für Mitarbeiter, die wirklich ihr bestes geben

Verbesserungsvorschläge

Mehr Fairness! Gebt Leuten das was sie verdienen.
Man muss wirklich aufpassen, welche Entscheidungen und Aktionen welche Auswirkungen auf das Arbeitsklima und die Mitarbeiter haben. Das Klima ist mittlerweile schon vergiftet und die Unzufriedenheit steigt!

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsathmosphäre war bis vor einer Weile angenehm mit gutem Umgang untereinander. Aber vor allem die guten Leute sind gegangen oder schauen sich momentan um.

Image

Jedem ist bewusst, dass man nur wild auf LinkedIn Personen anschreibt bzw. SPAMMED. Erfüllend ist diese Aufgabe sicher nicht.

Work-Life-Balance

Positiv: Kaum Überstunden! Negativ: Nur 24 Urlaubtstage und kaum Flexibilität bei den Arbeitszeiten. Kein Home-Office möglich.

Karriere/Weiterbildung

Kaum jemand wird aufgrund von Leistung (oder Seniorität oder Arbeitseinsatz) befördert oder kommt durch gute Arbeitsergebnisse weiter. Man muss entweder ein As*-kisser sein oder hartnäckig betteln.
Weiterbildungen gibt es nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Vergütung sehr Performance-Abhängig. In Urlaubsmonaten oder mit Krankheitstagen ist ein voller Bonus also kaum zu erreichen.
Die Erreichbarkeit hängt vor allem aber davon ab, welchem Team man zugeteilt wird und welche Projekte man bekommt.

Kollegenzusammenhalt

Fluktuation ist sehr hoch. Dadurch immer wieder neue Gesichter und es fällt schwer echte Beziehungen aufzubauen.

Vorgesetztenverhalten

Nahezu alle Manager sind fähig und nett. Es gibt allerdings eine Projektmanagerin, die extrem arrogant ist und die Teammitglieder stark unter ihrem herrischen Auftreten leiden, und eine neue Research Managerin, mit der niemand zusammenarbeiten kann, die einzelne Teammitglieder regelmäßig einschüchtert, belästigt oder beleidigt (und HR verschließt wissentlich die Augen), neben ihrer mangelnden Sozial- und Führungskompetenz, ist auch ihre Performance schlechter sind als von den meisten Guidepoint-Mitarbeitern (Stichwort: nicht nachvollziehbare Beförderung)

Arbeitsbedingungen

Eines der Stockwerke ist ein einziges Großraumbüro ohne Frischluft. Das andere Stockwerk ist etwas angenehmer.
Aber es gibt Früchte, Getränke und Müsli!

Kommunikation

Zu viele intransparente Geschehnisse, wie z.B. nicht nachvollziehbare Beförderungen (bzw. an den Haaren herbeigezogenen Begründungen). Es herrscht daneben eine rege Läster- und Mobbing-Kultur

Interessante Aufgaben

Es werden hauptsächlich Leute mit Master Abschluss eingestellt. Die Arbeit erfordert jedoch kaum Wissen oder Fähigkeiten, die in diesen Ausbildungen erworben wurden. Auch entlang der Karriereleiter (Associate, RM, PM, TL) ändern sich die Aufgaben kaum.
Die Firma nutzt hier leider wirklich Ausländer mit geringen deutsch Kenntnissen aus.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR TeamHR Manager

Thank you for taking the time to share your feedback. We appreciate you providing insights into your particular experience, as it will help us make improvements to how we work and communicate in the future.

One of our core values is to ensure equal access to growth and development opportunities for all employees, and we have a strong practice of promoting from within. We understand that not all employees will feel that these procedures are handled fairly, and it’s unfortunate if you feel that you do not get the most out of your time at Guidepoint.

More importantly, we take the concerns of our employees very seriously, so if you have experienced unprofessional behavior personally or know someone who did, or in any way wish to continue the conversation about your experience at Guidepoint, please reach out to us directly at hr.emea@guidepoint.com

Nothing more than a 'Glorified' call center

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Innosquared GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

For 1 month you are literally trained on how to spam people on Linkedin and Xing. When you are done that, then you are coerced to cold call senior executives and convince them to join the sh***y network.

Work-Life-Balance

9-6 or more! You are not allowed to leave even if you are seating idle for hours without work. Home office? Forget it!

Karriere/Weiterbildung

Very few people could manage staying over 2 years. Only limited contracts are offered. Although they have recently introduced Linkedin learning but only a handful got the licenses.

Kollegenzusammenhalt

The only good thing in the company.

Arbeitsbedingungen

The office has almost no windows and no proper ventilation. It is super claustrophobic even in winters.

Gehalt/Sozialleistungen

One of the lowest in Düsseldorf area.

Interessante Aufgaben

There isn't any!


Image

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Wo junges Potenzial verbrannt wird...

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Guidepoint Global gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Verhalten gegenüber Arbeitnehmern grundsätzlich überdenken. Wir sind Menschen und keine gefühllosen Roboter ohne Leben.
Zudem sollte man dringend aufhören Mittelmäßigkeit zu dulden.

Image

Durch die Vielzahl an negativen Bewertungen, welche im Internet kursieren, eher bedenklich.

Work-Life-Balance

Überstunden werden als normal angesehen und sind durchaus erwünscht. Hält man seine reguläre Arbeitszeit ein wird dies einem gerne mal negativ vorgehalten. Es herrscht definitiv Gruppenzwang bzgl. der unverzüteten Überstunden.

Vorgesetztenverhalten

- Keinerlei Einbeziehen der Mitarbeiter
- Man wird vor vollendete Tatsachen gestellt
- Konfrontation und Feedback wird bewusst vermieden
- keinerlei People Management und Leadership
- Totschweigen von Problemen

Arbeitsbedingungen

- Arbeitnehmers Zahl sprengt langsam aber sicher die Räumlichkeiten
- keine Rückzugsorte und Privatsphäre
- IT Systeme okay
- auf Ergonomie wurde bei der Bestellung eher weniger geachtet

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt wird überpünktlich gezahlt - sehr zuverlässig.
Keinerlei Zusatzleistungen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Die Bewertungen scheinen vom HR geschrieben zu sein...

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Guidepoint Global gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- die Kaffeemaschine ist okay
- wer sein Englisch verbessern möchte, ist hier erstmal richtig

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-Callcenter: der Job besteht aus LinkedIn-Recherche und Telefonakquise
- man kann leider Nichts mitnehmen oder lernen, es gibt einfach keine sinnvollen Soft-/oder Hardskills, die man hier erlernen könnte
- Bezahlung ist unter Durchschnitt
- durch die Steuerung aus den USA/UK kann man de facto keinen Kontakt zu den Vorgesetzten aufnehmen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Great place to work

4,3
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bis 2017 bei Guidepoint Global gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

The supervisors encourages you to take on responsibility and to work autonomously. You are given challenging tasks that lead to a high learning effect.

Guidepoint has a very young and international team which makes every day at the office a good one. To support this close relationship between its employees various team and team building events are organised.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

The fact that the office is a open-plan office sometimes leads to a high noise level and makes it hard to focus.

Vorgesetztenverhalten

Employees are encouraged to show self-responsibility and autonomy and experience a high learning effect.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Rewarding and inspiring place to work at

4,3
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bis 2015 bei Guidepoint Global gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Young, talented team working on fast-paced, international projects, recruiting experts from diverse industries/fields.

Management expects you to work autonomously and provides support when needed. New ideas are very welcome and it is rewarding to see how quickly they are put into practice. Hence there is a lot of room for professional and personal growth if you are an ambitious, entrepreneurial person.

Atmosphere in the office is warm. People at Guidepoint Global share their free time together and a lot of friendships found their beginning here. Besides, Guidepoint Global organizes regular team events. Salaries/benefits are good.

Great place to start your career.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

If you experience a fast-paced work environment as rather stressful than challenging and exciting, Guidepoint Global is not for you.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Super Praktikum für den Einstieg ins Berufleben und super Arbeitsplatz für Werkstudenten

3,7
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Innosquared GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

, dass man besonderes als Werkstudent fast immer frei entscheiden kann , an welchen Tagen man ins Büro kommt.
Das gute und international Arbeitsklima ( Es wird fast ausschließlich Englisch gesprochen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das es Tage gibt an denen man zu 80 Prozent telefonieren muss.

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter noch mehr ins rundum geschehen einzuarbeiten, sodass man auch an stressigen Tagen den Anteil am Telefon geringer für jeden einzelnen halten kann.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN