Workplace insights that matter.

Login
Hälssen & Lyon GmbH Logo

Hälssen & Lyon 
GmbH
Bewertungen

13 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,8Weiterempfehlung: 23%
Score-Details

13 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

3 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Hälssen & Lyon GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Verbesserungsfähig

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Kurzarbeit wird komplett über alle gleich verteilt, obwohl die Bereiche völlig unterschiedlich ausgelastet sind.

Arbeitsatmosphäre

Viele Querelen / Machtkämpfe untereinander. Teils sehr schwierige Personen in Führungspositionen.

Image

Bild nach außen ganz gut.

Work-Life-Balance

Aktuell durch Homeoffice und Kurzarbeit okay. Generell aber sehr restriktiv, gerade Richtung Homeoffice.

Gehalt/Sozialleistungen

Verbesserungsfähig

Kollegenzusammenhalt

Ganz gut in einigen Bereichen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ganz gut.

Vorgesetztenverhalten

Sehr unterschiedlich.

Kommunikation

Nicht sonderlich offen.

Gleichberechtigung

Führungspositionen fast ausschließlich mit Männern besetzt.

Interessante Aufgaben

Schönes Produkt. Hohe Vielfalt.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Guter Ruf

3,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Die Firma hat einen Shuttle Service von der S Bahn zur Firma eingerichtet und versucht alles um Kurzarbeit zu vermeiden

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Es gibt viele fehlplanungen die Leistung wird nicht honoriert die Leute die nur eine gute Kommunikation haben sind gut angesehen

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Die Firma sollte mehr auf die Leistung der Mitarbeiter schauen und gute Mitarbeiter besser bezahlen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Traditionsunternehmen mit tollem Produkt.

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Work-Life-Balance

Ausgezeichnet. Arbeiten im Gleitzeitmodell. Urlaub kann flexibel genommen und Überstunden können abgebummelt werden.

Karriere/Weiterbildung

Ausbaufähig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mehr geht immer.

Kollegenzusammenhalt

Top! Super Kollegen und toller Umgang miteinander.

Arbeitsbedingungen

Computer sind nicht auf den neusten Stand und teilweise sehr langsam. Das ERP System trägt durch Ausfälle und langsames arbeiten zusätzlich zur Unmut bei.
Die Büros sind gut ausgestattet und auf individuelle Wünsche wird eingegangen.

Kommunikation

Verbesserungsfähig. Themen sollten direkter und ohne Umwege angesprochen werden. Mitarbeiter könnten noch mehr in Entscheidungen eingebunden werden.

Interessante Aufgaben

Sehr vielfältige Aufgabenbereiche.


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Sehr guter Einstieg in die internationale Welt des Handels

4,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r gemacht.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten durch die Gleitzeit
Vergünstigtes Mittagessen (inklusive Eistag und Obst)
HVV ProfiCard
Viel Abwechslung während der Ausbildung, da fast alle Abteilungen des Unternehmens durchlaufen werden
Sehr zentrale Lage in der Speicherstadt

Karrierechancen

Viele Kollegen im Unternehmen die ebenfalls ihre Ausbildung bei Hälssen & Lyon abgeschlossen haben (noch keine persönlichen Erfahrungen)

Arbeitszeiten

Sehr flexibel durch die Gleitzeit

Die Ausbilder

Stehen für Azubis immer als Bezugsperson zur Verfügung

Aufgaben/Tätigkeiten

Volle Einarbeitung und Integration in Abläufe und Projekte innerhalb den Abteilungen
Auszubildende bekommen viel Vertrauen und Verantwortung

Variation

Die Abteilung wird je nach Relevanz für den Ausbildungsberuf ca. alle 3 Monate gewechselt


Arbeitsatmosphäre

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Respekt

Keine Gleichbehandlung zwischen den Abteilungen

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

einigermaßen sicherer Arbeitsplatz/man muss mit dem Strom schwimmen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ständigen Druck ausüben so das keiner Mut
hat mal seine Meinung zu sagen.

Verbesserungsvorschläge

Alle Abteilungen und Mitarbeiter
gleichbehandeln!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mittelständisches Familienunternehmen mit Herz!

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viele Freiheiten und Gestaltungsspielräume am Arbeitsplatz. Wir haben spannende Produkte und vielfältige Kunden. Das Klima unter den Kollegen ist spitze. Ich komme gerne zur Arbeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wir müssen mehr am Zusammenhalt der beiden Standorte (Allermöhe und Speicherstadt) arbeiten.

Verbesserungsvorschläge

Die allgemeine Kommunikationskultur ist verbesserungswürdig.

Arbeitsatmosphäre

Nette Kolleginnen und Kollegen. Unsere Vorgesetzten sind ansprechbar und bei der Geschäftsführung stehen die Türen jederzeit offen.

Image

Ein hanseatisches Familienunternehmen mit "Ecken, Kanten und Herz".

Work-Life-Balance

Wenn es mal einen privaten Termin gibt, der nicht anders zu organisieren ist, dann werden Lösungen gefunden.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt keine festen Weiterbildungspläne. Wenn eine Weiterbildung gewünscht ist/wird, muss der Mitarbeiter bei einigen Führungskräften dieses mit Eigeninitiative ansprechen. Mit einer guten Begründung, werden die Maßnahmen dann auch umgesetzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehaltszahlungen erfolgen immer zeitgerecht. Wir haben neben dem Hamburger ProfiTicket und der Bezuschussung von Altersvorsorgeverträgen auch Zuschüsse für die Mittagsverpflegung. Außerdem gibt es Obsttage und 1x in der Woche haben wir einen Eistag.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen und das Wissen langer Betriebszugehörigkeiten werden geschätzt.

Arbeitsbedingungen

Die Location ist super. Einige Büroräume könnten anders aufgeteilt und die Arbeitsplatzsituation verbessert werden. Hier zeigt sich die Geschichte des Gebäudes.

Kommunikation

Die abteilungsübergreifende Kommunikation ist ausbaufähig.

Gleichberechtigung

Viele Kolleginnen und Kollegen bekommen die Möglichkeit nach der Elternzeit wieder in den Job einzusteigen und es werden flexible Lösungen geboten.

Interessante Aufgaben

Jeder hat die Chance mitzugestalten. Das Kundenumfeld ist international, vielfältig und interessant. Die Strukturen und flachen Hierarchien erlauben auch Dinge zu bearbeiten, die nicht arbeitsplatztypisch sind.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Mehr Schein als Sein

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bezuschussung des Mittagessens

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ungleichbehandlung der Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

Verbesserung der Kommunikation
Schulung von Vorgesetzten
Verbesserung der Gleichbehandlung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Die Firma weiterempfehlen? Nur einem Todfeind!

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass man nicht aufgehalten wird, wenn man gehen möchte.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine ehrliche Kommunikation!
Arrogante und selbstherrliche Leitung!
Keine Lösungsorientierung! Stattdessen Schuldzuweisungen und Grabenkämpfe.

Verbesserungsvorschläge

Die Leitung könnte langsam begreifen, dass sie mit Ihrer Art das Unternehmen zu "führen", das Hauptproblem darstellt.
Mitarbeiter dürfen nicht als notwendiges Übel angesehen werden, sondern müssen Vertrauen und echte Wertschätzung erfahren.
Anstatt weiterhin ein Klima zu fördern, in dem Intrigen und Rivalität gedeihen, sollten Zusammenhalt und Verantwortung unter den Kollegen gestärkt werden.
Dies ist natürlich keine Aufgabe für einen Grüßaugust, sondern für einen Macher, der eigene Ideen entwickeln und seine Mitarbeiter dafür begeistern kann.

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der Abteilungen ist der Umgang noch überwiegend kollegial. Dazwischen herrscht viel Kleinkrieg. Gegen einzelne Kollegen wird gezielt Stimmung gemacht und aufgehetzt. Man sollte jederzeit auf alles gefasst sein. Gewöhnliches Geläster reicht aus, bei der Leitung in Ungnade zu fallen. Ausgrenzung und Mobbing sind die Folge.

Image

Gab es vielleicht vor langer Zeit mal.

Work-Life-Balance

Viele Kollegen sind chronisch überlastet und arbeiten am Limit.

Karriere/Weiterbildung

Der Nasenfaktor zählt, Arbeitsleistung ist zweitrangig. Gefördert werden in erster Linie Blender, Ja-Sager und andere Günstlinge. Dieses Prinzip lässt sich bereits an der Besetzung der höchsten Führungsetage ablesen.

Wer seinen Job wechseln und zu einem Kunden oder Lieferanten gehen möchte, darf sich nicht wundern, wenn die Firma ein "gutes Wörtchen" für ihn einlegt.

Kollegenzusammenhalt

Die meisten Kollegen sind nett und kooperativ. Auf der anderen Seite gibt es nicht wenige festgesessene Mitarbeiter, die sich unerträglich aufspielen und genug Denunzianten, die die ganze Atmosphäre vergiften.

Vorgesetztenverhalten

Unberechenbar! Wer nicht Liebling der Firmenleitung ist, sollte sich besser unauffällig verhalten und möglichst fehlerfrei arbeiten.
Es gibt autoritäres Gehabe. Moderne Personalführung ist ein Fremdwort, stattdessen ist bedingungslose Unterordnung angesagt. Der Untergebene soll ein Bückling sein und diesen Status nicht in Frage stellen.

Arbeitsbedingungen

Befristete Verträge überall, ohne, dass in Stellenanzeigen vorab darauf hingewiesen wird. Fluktuation wie in einer Bahnhofstoilette.

Kommunikation

Der wichtigste Teil der Kommunikation findet hinterrücks statt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist unterdurchschnittlich. Die Vergütung durch die Firma steht in keinem Verhältnis zu ihren Ansprüchen.

Gleichberechtigung

Es gibt viele weibliche und auch ältere Kollegen. Äußerst bescheidene Gehaltsvorstellungen vorausgesetzt, hat man auch mit 50+ noch eine Chance.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben werden schnell zur Routine. Man benötigt für die Erledigung teilweise einfachster Vorgänge, Input von unterschiedlichen Stellen. Das raubt Zeit und wirkt frustrierend.

Ab ins Ungewisse

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Schwankt stark.

Work-Life-Balance

3 Schichten im Wechsel meistens erst Donnerstag weis man wie man die kommende Woche Arbeiten muss.

Karriere/Weiterbildung

Interne Schulungen mit denen man am Arbeitsmarkt nichts anfangen kann ist Firmenphilosophie

Gehalt/Sozialleistungen

Wer mit dem Gehalt nicht zufrieden ist soll gehen bzw. wartet Jahre auf Anpassungen.

Kollegenzusammenhalt

Da ständig wechselndes Kollegium steht der harte Kern einigermaßen zusammen.

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf die Abteilung an schwankt SEHR stark

Arbeitsbedingungen

Nach schwerer körperlicher Arbeit mal eine Zigarette rauchen ist ein absolutes no go für die Firma.

Kommunikation

Schlecht bis kaum vorhanden

Interessante Aufgaben

Selten


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

im Großen und Ganzen guter Arbeitgeber mit Ecken und Kanten und aktuell ungewisser Entwicklung

3,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lockerer Umgang der Kollegen.

Verbesserungsvorschläge

Weiterbildung und die Meinung der Mitarbeiter sollte besser im Managment berücksichtigt werden.
Abteilungsübergreifende Prozesse sollten besser vermittelt werden.

Arbeitsatmosphäre

bezogen auf Kollegen

Work-Life-Balance

subjektive Wahrnehmung (variiert)

Gehalt/Sozialleistungen

Gute Verpflegung! Ansonsten keine Zusatzleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

obwohl der Altersdurchschnitt auf der Angestelltenenbene relativ niedrig ist, ist das Alter auch bei älteren Mitarbeitern kaum ein Faktor

Vorgesetztenverhalten

gilt für viele aber nicht für Alle

Kommunikation

Abteilungsübergreifende Kommunikation sollte verbessert werden


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN