Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

hago 
Feinwerktechnik
Bewertungen

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

53 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 63%
Score-Details

53 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

32 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 19 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von hago Feinwerktechnik über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Super Arbeitgeber mit Zukunft!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei hago Feinwerktechnik GmbH in Küssaberg-Kadelburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Chancen für Junge Mitarbeiter
Entwicklungschancen
Vielfältige Arbeit und das jeden Tag

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Teilweise schlechte Motivation

Verbesserungsvorschläge

Pausenraum für die Mitarbeiter einrichten um zusammen zu essen.
Mehr Toilettenräume schaffen.
Neue Bürostühle für bessere Ergonomie.
Durch herausragende Arbeit einen Boni oder einen Benefit erhalten um die Mitarbeiter zu motivieren. z.B. für hohe Produktivität an der Anlage, die schnellsten Rüstvorgänge, herausragende konstruktive Auslegungen, persönliche Entwicklung, Neuprojekte die dieses Jahr an land gezogen wurde, geringste Fehlerquote in......, usw.
Betriebsausflüge/Unternehmung in den Abteilungen veranstalten um den Zusammenhalt in der Firma zu stärken.
Mehr Schulungen um seine eigene Arbeit zu verbessern oder sein wissen zu erweitern.

Arbeitsatmosphäre

Allgemein ist das Betriebsklima gut, in manchen Abteilungen mal mehr und mal weniger. Das ist vollkommen normal. Unsere Abteilung ist vorbildlich und ich fühle mich dort sehr wohl. Aus einigen Arbeitskollegen sind bereits Freundschaften entstanden.
Ein Punkt Abzug gibt es, da das Bereichsübergreifende Arbeiten nicht funktioniert. Viele Mitarbeiter denken nicht Abteilungsübergreifend und erledigen lediglich strickt nach Prozessplan. Manchmal sehr mühsam um ans Ziel zu kommen. Wir sollten alle zusammenarbeiten und ein Ziel fokusieren!

Image

Das Image ist leider zu oft zu schlecht und das zu Unrecht! Die hago ist ein tolles Unternehmen mit sehr viel Know-How. Was die Gründer der Firma und gerade Herr Arzner auf die Beine gestellt hat, ist beeindruckend. Ich würde mir wünschen, das durch die sozialen Medien dieses Unternehmen ins richtige Licht gerückt wird und nicht durch Mundpropaganda. Ich kann jedem die fa. hago empfehlen, denn die hago gibt jedem in der Region eine Chance.

Work-Life-Balance

Das Work-Life-Balance ist sehr gut. Relativ spontan können Freitage/Urlaub genommen werden. 1-2 Mal die Woche kann Homeoffice gemacht werden, das finde ich persönlich sehr gut. Bei Problemen in der Familie bzw. privaten wird sofort Verständnis gezeigt.

Karriere/Weiterbildung

Das Ausbildungszentrum ermöglicht viele Chancen für junge Leute. Studium und Abschlussarbeiten können im Unternehmen erfolgen. Weitere Aufstiegschancen sind gegeben oder sogar neue nicht dargewesene Arbeitszweige werden geöffnet.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter werden immer pünktlich ausgezahlt. Das Gehalt ist in Verbundenheit meiner Tätigkeit eher unterdurchschnittlich bezahlt. Es wird Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld ausgezahlt dies wird aber nur unter Vorbehalt ausgezahlt, je nach Situation in der Firma.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es werden verschiedene Maßnahmen getroffen um die Umwelt weniger zu belasten.

Kollegenzusammenhalt

Der zusammenhalt untereinander ist gut, sehr viele angenehme Arbeitskollegen. Es gibt immer ein paar Leute mit denen man sich nicht so gut versteht, das ist aber normal.

Umgang mit älteren Kollegen

Viele ältere Kollegen werden oft um Rat und Tat gefragt und werden Wertgeschätzt. Leider habe ich in der Hinsicht bereits auch nicht erfreuliche Nachrichten gehört, deshalb möchte ich dies mit drei Sternen bewerten.

Vorgesetztenverhalten

Bei meinem Abteilungsleiter und mein direkter Vorgesetzter in der Geschäftsleitung stehe ich immer vor offenen Türen und kann alles Ansprechen.

Arbeitsbedingungen

Die Büroräume sind sehr veraltet und nicht modern, ergonomie nicht optimal gegeben. Falls ein stehtisch oder anderer Stuhl gefordert ist, muss dieser durch mehrere Instanzen freigegeben werden. Klimaanlagen sind in den Büroräumen vorhanden. In der Produktion und Werkzeugbau sind die Sommertage schweißtreibend, die Hallen heizen sich sehr stark auf.

Kommunikation

Über Bildschirmmonitore in der ganzen Firma verteilt können alle allgemeinen Informationen abgerufen werden. 1-2 mal im Monat findet eine Abteilungsbesprechung statt in der wir alle wichtigen Informationen erhalten. Ein Stern wird abgezogen, da manche Informationen einfach zu spät oder ganicht mitgeteilt werden.

Interessante Aufgaben

Jeden Tag stehe ich vor neuen Aufgaben die ich mir frei einteilen kann! Kein Tag ist monoton oder langweilig. Das schätze ich, da ich Herausforderungen in meinem Arbeitsaltag mag. Überstunden werden öfters in Anspruch genommen, können aber durch Gleittage abgebaut werden.


Gleichberechtigung

50 Jahre Erfolg

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei hago Feinwerktechnik in Küssaberg-Kadelburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass man sich auf Augenhöhe unterhaltet und immer viel fair behandelt wird

Verbesserungsvorschläge

Die Aigner sollten sich mehr aus dem Tagesgeschäft heraus halten und die jungen Geschäftsführer machen lassen. Diese haben die richtige Einstellung ein modernen Betrieb zu führen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr gut besonders die jungen Geschäftsführer tun etwas. Home-Office Umstrukturierung moderne Strukturen schaffen neue Systeme einführen. Das wird die Hago Fit für die Zukunft machen. Den Wandel und die Energie spürt man extrem, in allen Bereichen.

Image

Das Image Leidet speziell unter dem Einfluss von IG-Metall. So schlecht wie manche reden ist die Hago aber nicht.

Work-Life-Balance

Sicherlich nicht überall durchsetzbar aber in meinem Arbeitsbereich kann ich sehr flexibel die Arbeit mit meinem privaten verbinden.

Karriere/Weiterbildung

Supermöglichkeiten sich weiter zu bilden!

Gehalt/Sozialleistungen

Faire lohnstruktur! Sicherlich nach dem Leistungsprinzip aber so sollte es ja auch sein. Benachteiligt wird aus meiner Sicht keiner.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Top

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen Zusammenhalt ist gigantisch viele Mitarbeiter sind auch außerhalb der Firma befreundet. Man begegnet sich auf Augenhöhe. Gerade junge Geschäftsführer haben die alten Strukturen von Hierarchie aufgebrochen.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit älteren Kollegen ist vorbildlich. Speziell auch der Umgang mit den eigenern die Nach wie vor in der Firma sind ist respektvoll. Diese sollten sich aber mehr aus dem Tagesgeschäft heraus halten.

Vorgesetztenverhalten

Es wird immer mehr Wert darauf gelegt den richtigen Ton zu finden und Menschen nicht mehr zu lenken sondern gemeinsam mit Ihnen als Einheit arbeiten.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind okay. Gerade in der Produktion sicherlich noch ausbaufähig. Auch hier hoffe ich auf die Jung Geschäftsführer die sich speziell sozialen Themen mehr Witmen werden

Kommunikation

Die Kommunikation läuft zentral über Bildschirme und Newsletter das ist sehr gut

Gleichberechtigung

Super

Interessante Aufgaben

Das aufgaben Spektrum ist breit. Viele Dinge muss man abteilungsübergreifend angehen was großen Spaß macht. Bei Hago kann man etwas bewegen!

Ich fühle mich hier sehr wohl

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei hago Feinwerktechnik in Küssaberg-Kadelburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Umgang, sehr sehr fair.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Spinte und Duschen für Mitarbeiter

Work-Life-Balance

ich arbeite in der Produktion und kann nur sagen, dass ich immer frei kriege wenn ich es auch brauche. auch kurzfristig.

Gehalt/Sozialleistungen

ich bin sehr dankbar dass wir trotz Krise Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld bekommen haben. Das haben wir der Geschäftsleitung zu verdanken die immer menschlich entscheidet. Das sind keine Mangager sonder richtige Chefs.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich bin selber alt und danke allen hierfür für den guten Umgang.

Vorgesetztenverhalten

Die Geschäftsleitung besonders in der nächsten Generation ist super aufgestellt für die Zukunft.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

50 Jahre Feinwerktechnik Hago GmbH

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei hago Feinwerktechnik in Küssaberg-Kadelburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

In die Hago kann man etwas erreichen, wenn man bereit ist in sich und in die Firma zu investieren.

Image

Das Image Der Hago ist ähnlich wie bei vielen anderen Industrie Unternehmen nicht top aber die Führungsmannschaft besonders die jungen tun viel dafür dass das image stets und stets verbessert wird.

Work-Life-Balance

Sicherlich nicht in allen Bereichen umsetzbar. Aber der Urlaub wird sauber geplant und jeder bekommt dann frei wenn er es wirklich braucht. Gerade in der Administration ist doch Home-Office kein Problem. Die Firma ist mit der Familie 100 % vereinbar.

Karriere/Weiterbildung

Viele Mitarbeiter sind Inhalte haben wir wachsen und Geworden. Gerade Techniker Meister und akademische Grade werden gefördert in alle Richtungen. Hago hat eine riesige Ausbildungswerkstatt in welche wird es ja sehr viel Geld gesteckt wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt in der Hago ist stets fair und sie haben ein Mindestlohn von 13 € eingeführt was so in der Region einzigartig ist.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hago ist ein sehr bewusster und sozialer Arbeitgeber.

Kollegenzusammenhalt

Kollegialität wird in der Hago Geschrieben, wenn man will. Freundschaft und Kollegialität muss immer von beiden Seiten gepflegt werden. Die Hago Führung ist bereits hierfür!

Umgang mit älteren Kollegen

Es herrscht eine große Wertschätzung gegenüber von Vorgesetzten und vor allen Dingen von älteren Kollegen!

Vorgesetztenverhalten

Ich persönlich hatte noch nie Situation dass mir ein Vorgesetzte nicht geholfen oder mich abwertend
Behandelt hat.

Arbeitsbedingungen

Teilweise könnten soziale Räume und Pausenräume besser gestaltet werden so dass es gemütlicher ist dort zu essen oder sich umzuziehen.

Kommunikation

Gerade die Kommunikation über die Bildschirme funktioniert einwandfrei. Die Informationen sind immer auf dem neuesten Stand gerade was Corona und Entscheidungen innerhalb des Unternehmens angeht.

Gleichberechtigung

Mit allen wird sehr gut umgegangen hier gibt es keine Unterschiede.

Interessante Aufgaben

Firma Hago Investiert jedes Jahr hohe Summen in neue Maschinen und Technologie somit ist alles auf dem neuesten Stand.

Fülle mich verarscht!

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei hago Feinwerktechnik in Küssaberg-Kadelburg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Strategische Neuausrichtung von ganz oben ausgerichtet bis nach unten. Kommunikation weiter voran treiben, Zeitalter Digitalilsierung mit MA DASHBords z.B. attraktivere Büros. Mitarbeiterverpflegung verbessern, Betriebskantine als Treffpunkt der MA wäre eine ganz tolle Sache. Mehr Führungs- und Expertenschulungen in und extern.

Arbeitsatmosphäre

Aktuell ist die Arbeitsatmosphäre gut. Firma hat mit Corona gute Massnahmen eingeleitet und informiert und rechtzeitig und gut. Auch ist hago sehr gut über das schwierige Jahr 2020 gekommen, muss aber auch erwähnt sein, dass die Leute im Führungskreis und andere MA in Leitungsfunktion einen guten Job machen. Die GL profitiert hier deutlich von.
Die Stimmung innerhalb der GL ist in 2 Gruppen gespalten. Bewusst werden GF massiv ausgegrenzt und man merkt und spürt diese Stimmungspolitik in einzelnen Bereichen. Es wäre schön, wenn die GL als Einheit sich präsentieren würde und GF Machtspielchen aufhören.

Auch muss hier mal gesagt werden, dass hago als Arbeitgeber viel zu schlecht wegkommt. Viele Mitarbeiter sind sehr schlechte und mega unzufrieden Botschafter. Das schadet dem Unternehmen sehr. Es wird ständig nur negativ gesehen, alles schlecht gemacht. Betriebsrat führt eine hinterlistige IG Metall Strategie und wirbt massiv während der Arbeitszeit Mitglieder an, es werden Versprechungen gemacht, die eventuell nicht eintreten.

Gemeinsam muss an der Atmosphähre und Zukunft gearbeitet werden. Nur kapieren das zuwenige.

Image

Es ist mega Schade, weil hago eigentlich eine coole Firma ist und soviel Potenzial hat. Viele Mitarbeiter verderben (Entschuldigung lieber BR, ihr trägt leider euren Teil dazu bei - ich vermute mal, dass ihr das Strategisch macht - weil ihr der Auffassung seit, dass hago so zum Tarif gezwungen wird) die Stimmung und tragen erheblich zum schlechten Image bei.
Die GL mit 7 Geschäftsführer ist überbesetzt, ja ich sag das mal so, die Eigner sollten sich aus dem Daily Busness raushalten und eher Repräsentativ tätig sein. Es spricht nix gegen ihre anwesenheit, aber sie sind einfach nicht mehr in Themen und greifen trotzdem massiv in Abläufe mit ein. Schade dass die jüngeren GF nicht als starke Einheit auftritt. Bitte ändert das. Das 2-2 spürt der Betrieb.

Work-Life-Balance

In der Produktion wg. Schichtarbeit sehr schwer einführbar, wobei auf Probleme und Bedürfnisse individuell eingegangen wird. Im Kaufmännischen und Technischen Abteilungen ist Gleitzeit mit einem Arbeitszeitkonto. Die Arbeit kann ich mir einteilen, sogar kann ich Home Office in Absprache mit meinem AL nehmen. Fettes Plus für hago.

Karriere/Weiterbildung

Mit der Persaonalabteilung kann man einen Entwicklungsplan erarbeiten, liegt jedoch viel an Engagement und Eigeneinsatz. Strategische PE wäre wünschenswert wenn mehr aktiv geplant würde, aber insgesamt bin ich zufrieden, wie es bei mir gelaufen ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Durchschnittliche Löhne und Gehälter. Bin aber entgegen der Meinung des BR gegen ERA und Tarif. Leistung zahlt sich bei hago aus und ich hab persönlich immer gut abgeschnitten und bin zufrieden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird einiges positives gemacht.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt in den Abteilungen ist unterschiedlich. Ich sehe das weniger als ein Arbeitgeber Thema. Für Stimmung, Zusmmenhalt ist die Abteilung und jeder verantwortlich. Manche Abteilungen unternehmen Events, machen Ausflüge usw. Ich bin mega glücklich in meiner Abteilung, es macht super Spaß hier zu arbeiten.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier hat sich viel geändert. Die Führungskräfte nehmen sich Themen rund um die aältern Mitarbeiteran.

Vorgesetztenverhalten

hago hat verstanden, dass nicht nur die Technik wichtig ist, sondern das das Thema MA Führung mega wichtig ist. Hier findet ein Umdenken statt, bin gespannt auf eventuelle neue Wege. Insgesamt sind die Vorgesetzten in Ordnung. Man kann gut mit ihnen reden und bekommt immer ein offenes Ohr. Auch kann ich mich jederzeit an den Personaler wenden, der einen jederzeit unterstützt. hago lebt das Prinzip der "offenen Türen". Ist sehr gut und nah.

Arbeitsbedingungen

Hier muss ich sagen wäre es schön, wenn hagoweit mehr gemacht werden würde. Die kfm. und techn. Arbeitsplätze sind in die Jahre gekommen und man könnte im Office Bereich doch einiges tun. Gerade in den Bürobereichen ist Platznot und es sollte auch hier zum Wohlfühlen strategisch weitergedacht und investiert werden. In der Produktion kann ich weniger sagen, aber ich denke dass dort auch mehr für die MA getan werden könnte.

Kommunikation

Ein deutliche Verbesserung zu früher. Gerade durch Corona hat sich sehr viel verbessert. Portale und Infobildschirme, Aushänge, Rundmails alles super.

Gleichberechtigung

Ich merke nicht, dass hier zwischen den Geschlechtern unfairness herrscht.

Interessante Aufgaben

Tägliche spannende Aufgaben, nie Eintönig immer abwechslungsreich. Spannende Technologien und hago will neue Wege gehen. Strukturell will man Altes aufbrechen und sich neuen Themen und Strukturen stellen. Bin gespannt....

Hier kann man etwas bewirken

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei hago Feinwerktechnik in Küssaberg-Kadelburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist sehr angenehm und gemeinsam im Team kann man hier konstruktiv etwas gemeinsam erreichen.

Work-Life-Balance

Sehr gut arrangierbar, da Stundenkonto.

Kollegenzusammenhalt

Viele Arbeitskollegen sind auch außerhalb Freunde.

Vorgesetztenverhalten

Mittlerweile ein tolle Kultur.

Arbeitsbedingungen

Könnte speziell in der Produktion besser sein. Sozialräume usw.

Kommunikation

Durchgängige Kommunikation. Jede Woche ein Update.

Interessante Aufgaben

Neuste Maschinen, neuste Software. Hier wird investiert. Die Eignerfamlien entnehmen keine Gewinne.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

50 Jahre hago

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei hago Feinwerktechnik in Küssaberg-Kadelburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr verlässlich und geradlinig über 50 Jahre.

Verbesserungsvorschläge

Sozial Media, Ergonomiethemen in der Produktion verbessern.

Arbeitsatmosphäre

Die Atomosphäre bei hago ist trotz der Krise sehr gut. Weil der Arbeitgeber hinter seinen Mitarbeitern steht. In allen Belangen. GELD; SOZIALE THEMEN; PROBLEME.
Alle haben immer ein offenes Ohr

Work-Life-Balance

Im Bereich Produktions natürlich schwer umzusetzen.

Karriere/Weiterbildung

Viele junge Leute werden auf eine Führungslaufbahn vorbereitet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viele Themen zur Verbesserung von Umweltthemen sind bereits etabliert.

Kollegenzusammenhalt

Starker Kollegenzusammenhalt.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr hohe Wertschätzung gegebenüber von älterene Menschen.

Vorgesetztenverhalten

Hier wurden einige Dinge getan und man erkennt Versäumnisse aus der Vergangenheit. Haog holt hier mit jungen Menschen auf.

Arbeitsbedingungen

In der Produktion teilweise ausbaufähig, aber gerade in der Logistik hat hago einiges bewegt.

Kommunikation

Kommunikation über zentrale Bildschirme und Handouts.

Interessante Aufgaben

Neuste Technologie.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Lauft solange ihr könnt!

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei hago Feinwerktechnik in Küssaberg-Kadelburg gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- den konzeptlosen, arroganten Führungsstil
- dass auf Mitarbeiterbelange so schlecht eingegangen wird
- Mitarbeiter so wenig geschätzt werden

Verbesserungsvorschläge

- dringend auf andere Märkte ausweichen
- Management ausdünnen (viele Köche verderben den Brei)
- dringend die Leitkultur überdenken
- Mitarbeiter fördern und statt in Maschinen in die Mitarbeiter investieren
- Wiederbeleben/Ausbauen der Benefits um sich für Fachpersonal wieder interessanter zu machen

Arbeitsatmosphäre

Wahnsinnig schlecht, es wird nichts getan um die Atmosphäre zu verbessern. Es wird eher noch Öl ins Feuer gekippt

Image

Die Firma war vor Jahren bestimmt ein sehr guter Arbeitgeber, darauf hat man sich zu lange ausgeruht und nun den Anschluss verpasst!
Die Stimmung ist schlecht, jeder weiß es, keiner tut was dagegen!

Work-Life-Balance

Arbeitszeitregelung wurde angepasst, dass ist dann aber auch schon alles.
Unklares Urlaubskonzept - oft wird kurzfristig bekannt gegeben, dass Betriebsruhe geplant ist. Macht es den Mitarbeitern bei der Planung nicht einfach.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden nur geboten, wenn es nicht anders geht (Wegbruch von qualifiziertem Fachpersonal).
Es gibt kein langfristige Personalentwicklung oder gar interne Schulungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Geld kommt pünktlich. Entspricht aber weder branchenüblicher Entlohnung und ist speziell bei der Grenznähe zur Schweiz absolutz kein Anreiz um sich für die Firma zu entscheiden.
Man bekommt einen Zuschuss zum Kantinenessen (was man nicht Essen nennen kann, weit ab von frisch und gesund!)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach außen natürlich wunderbar. Es gibt auch Projekte die das Umweltbewusstsein fördern sollen, allerdings so lasch umgesetzt, dass man sie sich auch sparen könnte.

Kollegenzusammenhalt

Für die Umstände erstaunlich gut. Die Frage ist nur wie lange das noch hält!

Umgang mit älteren Kollegen

Wenn die Frima so weiter macht, wird sie bald nur noch ältere Kollgen haben auf die sie zurückgreifen kann.

Vorgesetztenverhalten

Manche Vorgesetzte verdienen ihren Rang nicht. Keine Durchsetzungsvermögen, keine Sozialkompetenz, keine Planungsweitsicht.
Dann gibt es wieder welche, die alles dafür tun, dass der Laden weiter läuft und scheitern weil sie keinen Rückhalt haben.

Arbeitsbedingungen

Neue Maschinen werden immer gerne gekauft. Beim Rest sieht es dann schon anders aus. Lärm und Lüftungskonzepte werden nicht überall gleichermaßen umgesetzt. Bis sich eine Änderung durchsetzt vergeht unter Umständen eine Ewigkeit. Undichte Hallendächer, defekte Lüftungsanlagen, stellenweise gar keine Pausenräume (oder viel zu klein).

Kommunikation

Da können Infomonitore und Flyer zu Projekten/Corona nichts bewirken, wenn einfache Kommunikation nicht flächendeckend betrieben wird.
Heute so, morgen so - Prioritäten werden dauernd geändert aber nur ein Teil der Belegschaft wird wirklich informiert.

Gleichberechtigung

Kaum Frauen auf Führungspositionen. Entlohnung von Frauen weit unter der, der männlichen Kollegen.

Interessante Aufgaben

Ganz bestimmt eine Firma mit Potenzial, da gerne in neue Technologien investiert wird. Nur fragwürdig, ob man mit der Automobilindustrie vor Jahren auf das richtige Pferd gesetzt hat.

Von super bis Ohje alles dabei

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei hago Feinwerktechnik in Küssaberg-Kadelburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Geld kommt immer pünktlich.
Der eiswagen im Sommer.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man wird nach Stunden nicht nach Leistung gezahlt.
Das der Betriebsrat immer wieder negativ dargestellt wird. Würde es den ab und zu nicht geben, würde der eine oder andere eine böse Überraschung erleben. Denn paar Sachen würde es durch ihn gar nicht geben.
Die Wertschätzung könnte besser sein. Der Rest steht schon oben.

Verbesserungsvorschläge

Die Firma hago könnte noch mehr aus sich machen.
Weiterer Punkt wäre das bissel umorientieren, nicht alles auf die autobranche setzten, vlt in Richtung Medizin etc.
Ein Lohnsystem einführen.
Und die Weihnachtsfeier besser gestalten, denn sie gleicht einer Betriebsversammlung.
Pausenräume schaffen und vlt auch Duschräume.
Die Arbeiter besser fördern egal welcher Bereich.
Und die narrenfreiheit bei manchen Leuten abstellen.

Arbeitsatmosphäre

Sie ist immer wieder angespannt.
Aktuell wegen der corona pandemi.

Image

Beim Image hat die Firma hago aufholbedarf.

Karriere/Weiterbildung

Bis jetzt : Ohje,ist sehr schwieriges Thema.
Vlt ändert sich dass in naher Zukunft.

Kollegenzusammenhalt

Der zusammenhalt in meiner Schicht war mehr als OK. Man hat sich gegenseitig unterstützt, motiviert wenn es mal nicht so lief. Auf die komplette Firma bezogen wird das schwierig, da es viele verschiedene Abteilung gibt. Und es auch Abteilungen oder Schichten gibt wo das was ich geschrieben habe nicht zutrifft.

Umgang mit älteren Kollegen

Je nach dem wie sympathisch man ist.
Und ob man die Chefs schon kritisiert hat.

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte zwei vorgesetzte die waren gut. Ich konnte immer zu ihnen gehen wenn ich technische Probleme hatte z. B.
Leider gibt es vermehrt auch die Chefs, die ihre Ruhe haben wollen und sich keine Zeit nehmen möchten wenn Probleme aufkommen. Desweiteren können diese Chefs ziemlich schnell laut werden.

Arbeitsbedingungen

I'm Sommer sehr warm in der Produktion.
Im Büro oft Klimaanlage. Manchen Abteilung ist das Dach undicht. Keine Pausenräume. Keine Duschräume.

Kommunikation

Die Kommunikation funktioniert nicht immer. Unter Arbeitskollegen in einer Abteilung funktioniert sie, aber Abteilung übergreifend wird es ab und zu schwierig.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist so ne Sache.
Es gibt kein Lohnsystem und das versteh ich nicht. Desweiteren kommt die sympathie noch ins Spiel. Mag dich der Chef geht der Stundenlohn gut nach oben.
Mag er dich nicht wird es schwierig.
Es kommt auch darauf an welche Abteilung und welche Position man ist.
Aber das muss gesagt sein: der Lohn kommt immer pünktlich.

Gleichberechtigung

Könnte besser sein.

Interessante Aufgaben

Je nachdem in welcher Abteilung man ist kann die Arbeit sehr interessant oder sehr eintönig sein. Speziell bei mir war es öfters abwechslungsreich. Wz Änderung durchführen, Ersatzteile anschieben, Wartungen durchführen.

hago Bewertung

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Produktion bei hago Feinwerktechnik in Küssaberg-Kadelburg gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sozialräume, Toilette und geschweige die 1 eine Dusche, Gehalt

Karriere/Weiterbildung

Keine du bleibst, wo du bist egal wie gut

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt 2300 2450 Brutto, es gibt kein 13 Gehalt, es gibt Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld und Gewinnbeteiligung 1 % das macht den 13 Gehalt aus.

Vorgesetztenverhalten

Es wird nach Beziehung gewählt und Betriebsrat schaut zu

Kommunikation

Kommunikation was ist das(jeder für sich und Gott für alle)

Interessante Aufgaben

Immer das gleiche jeden Tag


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

MEHR BEWERTUNGEN LESEN