Hanseatic Bank als Arbeitgeber

  • Hamburg, Deutschland
  • BrancheBanken
Hanseatic Bank

total Flop


1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2019 im Bereich Administration / Verwaltung bei Hanseatic Bank GmbH & Co KG (Société Générale, Otto Group) in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegenzusammenhalt, viele Nationalitäten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Versprechen werden nicht eingehalten

Verbesserungsvorschläge

Transparenz, Management besser schulen bzw nicht nur an eigene Intressen denken der Leitung

Arbeitsatmosphäre

Großraumbüro, Datenbearbeitung im Sekundentakt, dh. Menge statt Qualität
Unter den Kollegen herrscht eine angenehme Atmosphäre. Einige Teamleiter sind ihrer Aufgabe nicht gewachsen, es fehlt an Emphathie, Mitdenken, Mitarbeiterführung. Das Beurteilungssystem ist Fake. Hier wird nach Wohlwollen des Teamleiters entschieden. Es herrscht ein immenser Arbeitsdruck. Aufgrund der hohen Mitarbeiterfluktation und des hohen Krankenstandes werden die restlichen Mitarbeiter immer weiter zu Höchstleistungen angetrieben.

Kommunikation

relativ gut
Die Kommunikation kann man als gut bezeichnen. Durch die täglichen morgendlichen Meetings ist man immer auf den neuesten Stand.

Kollegenzusammenhalt

auf die Aufgabe bezogen durch die Not heraus
Das Verhältnis der Mitarbeiter untereinander ist gut. Die meisten Kollegen sind hilfsbereit.

Work-Life-Balance

durch das starke Arbeitspensum muss auf Pausen geachtet werden, um zu regenerieren und entsprechende Norm erfüllen zu können
hohe Fluchtation und Krankenstand

Vorgesetztenverhalten

Zuckerbrot und Peitsche
Ich kann jetzt nicht für alle Abteilungen sprechen, sondern nur für die, die ich kennengelernt habe. Meinen Vorgesetzten fehlte es jedoch an Sozialkompetenz und Mitarbeiterführung. Eigene Meinung, Denken und Eigeninitiative sind hier absolut nicht willkommen. Arschriecherei und Schleimerei haben Hochkonjunktur. Das wiederspricht der agilen Denkweise und dem, was in der Webseite angepriesen wird.

Interessante Aufgaben

Am ANfang mega neu und interessant und nach 2 Tagen monoton, frustrierend, langweilig, da es keine Abwechslung gab.
Es ist ein Arbeiten wie aus einer anderen Zeit. Man druckt E-Mails aus, elektronisch eingereichte Unterlagen auf Papier aus, erstellt Tabellen für Posteingänge, zählt per Hand die eingehende Post. Das Internet und die elektronische Datenverarbeitung sind in diesem Unternehmen noch ganz am Anfang. Die Digitalisierung ist hier noch nicht wirklich zu erkennen. Für mich Fake, da die agile Methode propagiert wird

Gleichberechtigung

auffällig viele jüngere Mitarbeiter und Frauen, da diese der Belastung eher standhalten bzw erbringen

Arbeitsbedingungen

Großraumbüros, einzelne Arbeitsplätze nicht abgegrenzt, "Überhitzung", Wärmestau an regnerischen Tagen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

auf dem Papier und nicht real durchgesetzt
Es wird zu viel Papier ausgedruckt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt: es wird um jeden Cent gefeilscht und gedrückt
Sozialleistungen: habe ich nicht erhalten
Durch das Tochterunternehmen spart die Hanseatic Bank richtig Lohnkosten zu Lasten der Mitarbeiter. Es gibt eine Beteiligung beim Jobticket (habe ich nicht erhalten), kostenloses Bio-Obst und Kaffee, Tee und Wasser.
Das Banktätigkeiten aus der Bank ausgliedert um Lohnkosten zu drücken und entsprechende Mitarbeiter deutlich schlechter bezahlt ist ist nicht als sozial einzustufen.
Die Höhe der Bezahlung ist der Tätigkeit nicht angemessen. Im Vergleich zum Bankentarif wird hier mind. 30 Prozent weniger gezahlt.

Image

Der Name lockt und hält nicht das, was versprochen wird.

Karriere/Weiterbildung

E-Learning und Zertifikatsabschlüsse im Schnelldurchlauf neben der Arbeit


Umgang mit älteren Kollegen


Arbeitgeber-Kommentar

Dein HR Team
Dein HR Team

Moin Moin,

vielen Dank für deine ausführliche Rückmeldung. Wir bedauern es sehr, dass du dich in deinem Aufgabengebiet nicht wohl gefühlt hast.

Zu guter Zusammenarbeit gehört für uns Transparenz, konstruktive Kritik und die gemeinsame Suche nach Lösungen, nicht nach Schuldigen. Wir möchten dich deshalb herzlich zu einem persönlichen Austausch einladen, melde dich einfach im Team People & Organisation unter 040 – 64603 -677.

Für die Zukunft wünschen wir dir alles Gute.

Beste Grüße