Workplace insights that matter.

Login
Hanseatic Bank Logo

Hanseatic 
Bank
Unternehmenskultur

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 27 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei Hanseatic Bank die Unternehmenskultur als modern ein, während der Branchendurchschnitt leicht in Richtung modern geht. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 4,0 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 155 Bewertungen.

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Hanseatic Bank
Branchendurchschnitt: Banken

Wie ist die Kultur bei deinem Arbeitgeber?

Nutze deine Stimme und verrate uns, wie die Unternehmenskultur deines Arbeitgebers wirklich aussieht.

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
Hanseatic Bank
Branchendurchschnitt: Banken

Die meist gewählten Kulturfaktoren

27 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Neue Dinge ausprobieren

    Strategische RichtungModern

    70%

  • Mitarbeitern Freiräume geben

    FührungModern

    63%

  • Kollegen helfen

    Umgang miteinanderModern

    63%

  • Sich kollegial verhalten

    Umgang miteinanderModern

    63%

  • Offen für privaten Austausch sein

    Work-Life BalanceModern

    63%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

2,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in

In der neuen, sich ständig wandelnden Kultur weiß man bald nicht mehr, wo man überhaupt arbeitet. Im HUB, Tower, Crew oder ist man noch als Mitarbeiter in einer Bank und nicht am Hamburger Flughafen tätig? Überall wird gegendert was das Zeug hält und je more* Anglizismen man nutzt, desto wichtiger ist man. Bei lauter Agilität findet man sich däumchendrehend in der new-space-working-area wieder ohne zu wissen was man da noch wollte. Warten auf den Feierabend vielleicht.

Bewertung lesen
3,0
KommunikationAngestellte/r oder Arbeiter/in

Content. Content ist wichtig. Worthülsen werden über ach so viele Kanäle verbreitet. Kaum gepostet ist der Inhalt auch schon überholt. Intranet, confluence, Teams... Alles halbgar umgesetzt bietet es eher schlecht als Recht die Möglichkeit der Informationsbeschaffung. Wenn die Inhalte doch wenigstens aktuell gehalten werden würden. Meetings rauben Zeit. Auch hier ist der Grad an Informationen meist minimalistisch. Gestotter wird von sich wiederholenden Zwischenfragen abgelöst.

Bewertung lesen
5,0
KollegenzusammenhaltAngestellte/r oder Arbeiter/in

Nach der Neuorganisation traut keiner keinem mehr. Überlastung und Überforderungen sind an der Tagesordnung. Der Verbrauch an Schmerzpillen steigt. Daher ist ein funktionierendes Netzwerk hier besonders wichtig. Gegenseitige Unterstützung bei Aufgaben wird gern gesehen - das ist es dann auch schon. Wenn die Teamleitung Ahnung hätte was man eigentlich macht, aktuelle Zahlen liefern würde und einen menschlichen Ton an den Tag legen würde, könnte man die Krankentage vielleicht auch noch in den Griff kriegen.

Bewertung lesen
4,0
Work-Life-BalanceAngestellte/r oder Arbeiter/in

Wenn man macht, was man soll, ist es ok. Man macht nicht mehr und nicht weniger, dann passt es auch. Wochenendschichten halten einem von nervigen Gesellschaftsfeiern ab. Ist in Coronazeiten auch ok. Die Kollegen sind wohl genug sozialer Kontakt, wenn man der Leitung glauben schenken möchte.

Bewertung lesen
1,0
VorgesetztenverhaltenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Keine Kritik ist Lob genug. Die ständigen Stimmungswechsel der Führungskräfte sind manchmal anstrengend. Beleidigungen sollte man entspannt nicht persönlich nehmen. Vielleicht ist das im vorrentenalter ja normal. Der Ton macht die Musik, sagt man. Hier wird eher deathmetal angestimmt, wenn der Satz stimmen sollte.

Bewertung lesen
3,0
Interessante AufgabenAngestellte/r oder Arbeiter/in

Ist so eine Sache. Hier gilt "alle machen alles", also fast alles. OK. Mach was du willst, aber die zahlen müssen stimmen. also gut aussehen. OK. Die Zahlen sind egal. Interessante Aufgaben? Wenn man den Standard wenigstens schaffen würde. Für Aufgaben über den Tellerrand ist ja kaum Zeit.

Bewertung lesen