Let's make work better.

Kein Logo hinterlegt

Hanseatische 
Krankenkasse
Bewertungen

73 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 71%
Score-Details

73 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

49 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 20 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Guter Arbeitgeber mit viel Potenzial

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Hanseatische Krankenkasse in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Meine Kollegen und mein Gehalt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Veraltete Struktur.

Verbesserungsvorschläge

Einfacherer Zugang zum Homeoffice, HanseFit oder Wellpass anschaffen, kleine Goddies für Mitarbeiter: z.B. frei an Geburtstagen, Geburtstagsgutschein, höhenverstellbare Tische, Zuschuss zu Teamevents für einen besseren Zusammenhalt wäre toll. Wir reden von z.b. 10-15 € pro Mitarbeiter im Quartal.

Arbeitsatmosphäre

In meinem Team ist die Arbeitsatmosphäre mehr als top.
Hilfsbereite und nette Kollegen. Natürlich sind auch kleine Reibereien drinnen aber keiner ist nachtragend

Image

Gemischt. Die Hek arbeiten daran Mitglieder und Mitarbeiter zufrieden zu stellen

Work-Life-Balance

Durch die Gleitzeit und Home Office sehr gut. Home Office ist aber manchmal ein schweres Thema.

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Gehalt aber wenig Goddies für Mitarbeiter. Sowas wie HanseFit wäre mega. Der interne Sportverein ist okay aber es ist ein veraltetes system. Bei HanseFit oder Wellpass haben die Mitarbeiter mehr Möglichkeiten: Schwimmen, Fitnessstudio, Sauna und und und.

Kollegenzusammenhalt

In meinem Team sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

Ist okay aber Ausbaufähig. Bei manchen ist das neue Zeitalter nicht angekommen bzw. Sie vergessen das beide Parteien zufrieden sein müssen.

Arbeitsbedingungen

Ergonomische veraltete Arbeitsplätze. Dafür, dass man bei einer Krankenkasse arbeitet werden moderne Empfehlungen fürs ergonomische Arbeiten ignoriert.

Kommunikation

Meistens gut. Oft kommen Informationen verlangsamt an bzw. Über Ecken und Kanten


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Bloß nicht! Der Fisch f…!!!

1,1
Nicht empfohlen
Ex-FührungskraftHat bis 2020 bei Hanseatische Krankenkasse in Hamburg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Nicht nur Wasser predigen, auch trinken!


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Gar nicht schlecht mit etwas Luft nach oben

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Hanseatische Krankenkasse in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die allermeisten sind auf die gemeinsamen Ziele fokussiert, es gibt mehrmals im Jahr Feiern und After-Work

Work-Life-Balance

2-3 Tage pro Woche Home-Office, Gleitzeit. Bei meinen direkten Kollegen und Vorgesetzten war auch immer Verständnis für die Bedürfnisse von Eltern mit Kindern gegeben. Wahlmöglichkeit zwischen Urlaubsgeld und zusätzlichen Urlaubstagen (insgesamt bis zu 37)

Karriere/Weiterbildung

Es gibt viele interne Stellenausschreibungen. Man kann sich weiterentwickeln und interessante Aufgaben übernehmen auch ohne Studienabschluss.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt einen Tarifvertrag, der im Krankenkassenbereich nach meiner Einschätzung durchaus ok ist.

Kollegenzusammenhalt

Gemischt

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden geschätzt und gebraucht

Vorgesetztenverhalten

3 von 4 Vorgesetzten, die ich im Laufe der Zeit hatte, waren super.

Arbeitsbedingungen

Alle Arbeitsplätze sind vernünftig ausgestattet. Es gibt ein Desk-Sharing Pilotprojekt, das auch elektrisch höhenverstellbare Schreibtische bedeutet. In großen Büros müsste mehr für Lärmschutz getan werden.

Kommunikation

Da ist noch Luft nach oben.

Gleichberechtigung

Es gibt einen Frauenüberhang, auch auf Teamleiter- und Fachbereichsleiterebene. Die höchsten Führungsebenen sind aber männlich dominiert.

Interessante Aufgaben

Im IT-Bereich abwechslungsreich mit immer wieder neuen Projekten und Herausforderungen


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Jeden Morgen mit Bauchschmerzen zur Arbeit

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei Hanseatische Krankenkasse in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sozialleistungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gab keine richtige Einführung in das „Unternehmen“.

Verbesserungsvorschläge

Modernere Arbeitsmethoden sollten nicht grundsätzlich abgelehnt werden. Langjährige Mitarbeiter mehr für Modernisierung begeistern.

Arbeitsatmosphäre

Schlechte Einarbeitung, man war auf sich allein gestellt, ohne Eigeninitiative läuft da gar nichts

Work-Life-Balance

Home Office nur für Vorgesetzte. Einen Tag Urlaub oder früh gehen musste man ausdiskutieren

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich selbst der Nächste

Vorgesetztenverhalten

Es wird zwar versucht, Konflikte zu lösen, jedoch werden Themen nicht offen mit allen besprochen, sondern jeder bekommt eine andere Version. Bevorzugte Mitarbeiter trödeln und andere müssen das doppelte arbeiten!

Arbeitsbedingungen

Billige Arbeitsmaterialien. Bürostühle sind schlechter als mittelmäßige Gartenstühle. Höhenverstellbare Schreibtische nur mit Attest. Hellhörige Räume

Kommunikation

Von allein kommt da nichts, alles musste man nachfragen

Interessante Aufgaben

Arbeitsbelastung ungerecht aufgeteilt


Gehalt/Sozialleistungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Personal-Team der HEK

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für deine ausführliche Bewertung.

Für uns sind die Arbeitsatmosphäre, das Vorgesetztenverhalten, die Kommunikation und die Arbeitsbedingungen elementare Bestandteile der täglichen Arbeit und sollten daher für jeden Mitarbeitenden gegeben sein – schade, dass du dieses anders empfunden hast.
Weiterhin sind der Kollegenzusammenhalt, die Gestaltung einer Work-Life-Balance und die Ausführung von interessanten Aufgaben wichtige Aspekte. Je nach Bereich kann es jedoch sein, dass diese in unterschiedlichen Ausprägungen gegeben sind. Jedoch sollten diese grundsätzlich überall vorzufinden sein.

Gern wären wir dazu mit dir während deiner aktiven Zeit in den Austausch gegangen.

Wir möchten gern verstehen, wie es zu deiner Einschätzung gekommen ist und laden dich zu einem vertrauensvollen Austausch ein. Melde dich dazu bei uns: personal@hek.de. Auf diese Weise können wir genauer auf deine Themen eingehen und konkrete Handlungsideen entwickeln.

Wir freuen uns auf deine Rückmeldung, bedanken uns für dein Feedback und wünschen Dir weiterhin alles Gute!

Viele Grüße dein Personal-Team der HEK

Hier fühlt man sich wohl! Wertschätzender Arbeitgeber, bei dem das Miteinander im Vordergrund steht!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Hanseatische Krankenkasse in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Miteinander wird großgeschrieben und die HEK hat verstanden, dass wir uns weiterentwickeln müssen. Sowohl als Krankenkasse, als auch als Arbeitgeber. Wir werden moderner und agiler!
Die Mitarbeitenden werden sehr vielfältig gefördert und ihnen wird sehr viel geboten. Neben der Work-Life-Balance gibt es auch noch Sportangebote, Fitnessräume und Duschen, bewegte Pausen, Massagen und Corporate Benefits.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Da gibt es nichts!

Verbesserungsvorschläge

Der Austausch zwischen bestehenden Teams/ Bereichen könnte noch etwas ausgebaut werden. Hier könnte man vielleicht über gleiche Interessen Austauschmöglichkeiten schaffen.

Arbeitsatmosphäre

Besonders bei uns im Team haben wir eine tolle Stimmung und das Miteinander steht im Vordergrund. Aber auch Teamübergreifend kann man super zusammenarbeiten und es wird über alle Ebenen auf Augenhöhe kommuniziert. Firmenevents sorgen ebenfalls für eine tolle Atmosphäre und für viele Austauschmöglichkeiten!

Work-Life-Balance

Durch flexible Arbeitszeiten/ Gleitzeit (zwischen 7:00-20:00 Uhr), Homeoffice, bis zu 37 Urlaubstagen und einer 38,5 Stunden-Woche lässt sich die Arbeit sehr gut mit dem Privatleben vereinbaren. Die Urlaubsplanung lässt sich nach Absprache auch sehr gut gestalten.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt bereits verschiedene Weiterbildungsangebote, wie beispielsweise ein internes Traineeprogramm. Außerdem ist es gewünscht, dass man sich innerhalb der HEK weiterentwickelt und dies wird bereits gefördert. So kann man z.B. im Rahmen von verschiedenen Projekten einen neunen Bereich kennenlernen oder sich intern auf ausgeschriebene Stellen bewerben und sich beruflich weiterentwickeln. Auch ohne Studium oder ähnliches. Das ist wirklich super und wird auch viel genutzt!
Es wird definitiv an den internen Weiterbildungsmöglichkeiten gearbeitet, diese können aber noch etwas vielfältiger ausgebaut werden. So könnte man sich auch ohne einen Bereichswechsel intern weiterbilden und das eigene Wissen auffrischen.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt einen Tarifvertrag, einen Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, einen HVV-Zuschuss und Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Schon ganz gut. Die Mülltrennung könnte beispielsweise noch verbessert werden.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut! Egal aus welchem Team man selbst kommt, man kann bei allen anrufen und es wird einem immer geholfen. Auf den Fluren hört man immer ein freundliches Hallo oder Tschüss.

Vorgesetztenverhalten

Sehr wertschätzend und aufmerksam! Es wird auf Augenhöhe kommuniziert und man wird als fester Bestandteil des Teams gesehen und auch gefördert. Auch bei hohem Arbeitsaufkommen gegeben und das ist nicht selbstverständlich!

Arbeitsbedingungen

Die Büro sind durch die vielen Fenster sehr hell und gut ausgestattet. Sehen vielleicht nicht super modern aus, aber die Ausstattung ist keinen falls alt oder abgenutzt. Bei Bedarf gibt es auch höhenverstellbare Tische. Auf jeder Etage sind vollausgestattete Küchen (Besteck, Teller, usw.) mit Snackboxen.

Kommunikation

Durch eine eigene Mitarbeitenden App und das Intranet gibt es viele Kommunikationswege, die viel genutzt werden. Von Beiträgen, Bildern und Videos ist alles dabei. Dadurch werden wir als Mitarbeitende sehr gut abgeholt und man kann nichts verpassen.

Gleichberechtigung

Absolut gegeben und ein hoher Frauenanteil, auch bei den Führungskräften.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Personal-Team der HEK

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für dein tolles und ausführliches Feedback. Es freut uns sehr, dass es dir bei uns so gut gefällt.

Bei den Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten siehst du noch etwas Verbesserungspotenzial. Da wir uns als Arbeitgeber und Unternehmen stetig weiterentwickeln und verbessern möchten, werden wir deine Anmerkungen, wie beispielsweise die gewünschte Vielfältigkeit der Weiterbildungsmöglichkeiten aufnehmen und daraus entsprechende Handlungsmaßnahmen entwickeln.

Melde dich dazu vertrauensvoll bei deiner Führungskraft oder deiner Ansprechperson aus dem Personalbereich. So können wir gemeinsam auf deine Themen eingehen und erste Handlungsideen entwickeln. Diese Feedbackgespräche finden stets vertraulich statt.

Wir freuen uns sehr, dass du ein Teil von uns bist und sind gespannt auf deine Rückmeldung!

Viele Grüße dein Personal-Team der HEK

Sehr guter Arbeitgeber

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Hanseatische Krankenkasse in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mein Team, meine Arbeit, das stätig daran gearbeitet wird besser zu werden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Weiterhin die Kommunikation zwischen anderen Abteilungen, da manchmal einige überhaupt nicht wissen was wir als Abteilung alles leisten.

Verbesserungsvorschläge

Ich arbeite sehr gerne für die HEK. Es könnte definitiv mehr für die Umwelt getan werden zB das so viele mit dem Auto zur Arbeit fahren, obwohl sie einen kurzen Arbeitsweg haben. Da würde ich mich über mehr Anreize freuen.

Arbeitsatmosphäre

Wird immer dran gearbeitet

Work-Life-Balance

Gleitzeit besteht und bei der Urlaubsplanung wird versucht alle Wünsche zu erfüllen bzw auf alle Rücksicht genommen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist gut + Weihnachtsgeld und extra Urlaubstagebim Jahr

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich denke wir sind auf einem guten Weg, aber da geht noch viel mehr.

Kollegenzusammenhalt

Guter Zusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Top

Vorgesetztenverhalten

Ist mit den Jahren immer besser geworden

Arbeitsbedingungen

Die Schreibtische sind schon etwas älter

Kommunikation

Durch die interne App immer auf dem neusten Stand

Interessante Aufgaben

Es gibt jeden Tag neue Herausforderungen


Image

Karriere/Weiterbildung

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Sehr guter Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei HEK - Hanseatische Krankenkasse in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt in jedem Unternehmen Themen die zur Diskusion anregen, ob man damit dem jeweiligen Thema bzw. der Entscheidung leben kann, muss jeder selber entscheiden.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Super Arbeitgeber!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Hanseatische Krankenkasse in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das jetzt gemacht wird! Wir sind nicht so groß wie andere Kassen und jetzt nutzen wir endlichen diesen Vorteil und handeln agil und pragmatisch.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt hier und da sicher Dinge die Verbesserungen nötig haben aber dank unseres neu belebten Ideenmanagements sind diverse Verbesserungen bereits angelaufen. Klasse.

Verbesserungsvorschläge

Weiter so in großen Schritten - wir sind auf dem richtigen Weg! Lasst uns alle anderen überholen!

Arbeitsatmosphäre

Kommunikation auf Augenhöhe über alle Ebenen ist gelebte Praxis. Top!
Firmenfeste und Teamevents finden regelmäßig statt.

Image

Ist gut aber auch hier ist noch Luft nach oben.

Work-Life-Balance

Gleitzeit, 30 Tage Urlaub welcher noch zusätzlich aufgestockt werden kann. Wirklich super.

Karriere/Weiterbildung

Aufgrund der beschriebenen Altersstruktur werden immer wieder neue Stellen ausgeschrieben, so dass hier wirklich jeder die Chance hat sich beruflich zu entwickeln. Darüber hinaus gibt es ein Trainee-Programm um Nachwuchskräfte zu entwickeln/fördern.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt einen Tarifvertrag und daher regelmäßige Erhöhungen aufgrund des Erreichens der nächsten Erfahrungsstufe, Gehaltsstufe oder aufgrund einer Tariferhöhung. Wir erhalten Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir sind dabei!

Kollegenzusammenhalt

Ich habe bisher nur positive Erfahrungen gemacht. Tolle Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Kollegen werden wegen ihrer Erfahrung geschätzt und geben ihr Wissen gerne an die jüngeren Kollegen weiter. Die Altersstruktur ist bunt gemischt, das macht es wahrscheinlich so familiär.

Vorgesetztenverhalten

Kompliment an die Personalabteilung für das glückliche/erfahrene Händchen mit der Auswahl der Führungskräfte. Ich habe einen kompetenten, umsichtigen, verbindlichen und wirklich sehr netten Vorgesetzten.

Arbeitsbedingungen

Stehschreibtische wären toll, können aber bei medizinischer Indikation bestellt werden. Von Einzelbüros bis Großraumbüros ist alles dabei. Die Küchen sind gut ausgestattet mit Geschirr, Besteck und den nötigen Elektrogeräten. Es gibt sicherlich Unternehmen welche moderner eingerichtet/ausgestattet sind -reine Optik also keine funktionalen Einschränkungen. PC-Technik ist gut und entspricht den Erwartungen.

Kommunikation

Regelmäßige Infos vom Vorstand, auf der Unternehmensseite oder per Mitarbeiter-App. Ich fühle mich sehr gut informiert.

Gleichberechtigung

Kein Thema- jeder wird so akzeptiert wie er-sie-es ist..:-)

Interessante Aufgaben

Ich bin sehr glücklich mit meinen Aufgaben. Es gibt immer neue Stellen im Haus, so dass jederzeit die Möglichkeit besteht sich zu verändern oder weiterzuentwickeln.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

uneffektives Arbeiten, alte Technik, undichte Dächer

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei Hanseatische Krankenkasse in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gab viele junge Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine richtige Organisation bei der Einarbeitung. Einarbeitung war ein komplettes durcheinander und es fehlt die Transparenz wenn es um die Leistung geht.

Verbesserungsvorschläge

Es sollte mehr Geld in die Technik dort investiert werden und auch in das digitale Arbeiten. Noch nie hatte ich einen Arbeitgeber, der so veraltet arbeitet.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Viel nehmen wenig geben.

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Hanseatische Krankenkasse in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Team und die Kollegeninnen unter sich (:

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schichtarbeit bis 20 Uhr, keine Gleitzeit, viele Spätschichten

Verbesserungsvorschläge

Mehr Wertschätzung der Kundenberaterinnen durch Ermöglichung flexiblerer Dienste. Keine Krankenkasse braucht ein 24h Telefondienst.

Work-Life-Balance

Schichtarbeit / Viele Spätdienste

Vorgesetztenverhalten

Erstellt die Dienstpläne an denen man sich orientieren muss


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 80 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Hanseatische Krankenkasse durchschnittlich mit 3,5 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt unter dem Durchschnitt der Branche Versicherung (3,9 Punkte). 59% der Bewertenden würden Hanseatische Krankenkasse als Arbeitgeber weiterempfehlen.
Anmelden