Let's make work better.

HASOMED Hard- und Software für Medizin GmbH Logo

HASOMED 
Hard- 
und 
Software 
für 
Medizin 
GmbH
Bewertungen

94 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 76%
Score-Details

94 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

71 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Endlich hat es jemand verstanden!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

HASOMED ist wie wie eine große Familie! Man möchte nicht stehen bleiben und schaut auch ständig nach neuen Möglichkeiten, gerade auch was die Mitarbeiterbindung betrifft.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bei täglich frischem Essen muss man die Waage genau im Auge behalten. ;)

Arbeitsatmosphäre

Die HASOMED ist im regionalen Vergleich wohl kaum zu übertreffen. Der new-work Gedanke wird auch wirklich gelebt.

Work-Life-Balance

Man hat ein Gleitzeitmodel und je nach Bereich kann man seine Arbeitszeit recht flexibel einteilen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt liegt im Auge des Betrachters ;)

Die Benefits und Sozialleistungen sind breitgefächert....von einem BGM, täglich frisch gekochtem Essen, diversen Sportmöglichkeiten bis hin zur eigenen KITA.

Kollegenzusammenhalt

Mein Team ist stark im Austausch und Feedback geben. Aber auch alle anderen Mitarbeitenden sind offen, haben immer ein lächeln im Gesicht und bieten Hilfe an.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Durchschnitt liegt bei ca. Mitte 30

Vorgesetztenverhalten

Regelmäßige Feedbackgespräche erfolgen. Die Frage "Wie gehts dir aktuell" ist hier nicht nur eine Floskel.

Kommunikation

In meiner bisherigen Zeit bei der HASOMED empfand ich die Kommunikation durchaus transparent. Auf Fragen bekommt man schnell eine Antwort.

Interessante Aufgaben

Der tägliche Input ist unglaublich und man hat die Möglichkeit an seinen Aufgaben zu wachsen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Sehr spannendes und lernreiches Praktikum bei Hasomed!

4,8
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bis 2024 im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die offene, zeitgemäße Unternehmenskultur.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Matthias Neumann, Teamleiter HR
Matthias NeumannTeamleiter HR

Vielen Dank für Deine Rückmeldung.
Wir freuen uns, dass Dir das Praktikum bei uns gefallen hat.
Komme gerne in der Zukunft noch mal auf uns zu.
Wir würden uns freuen.

Viele Grüße
Matthias

Viel dazu gelernt - leider am Negativbeispiel

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es wird Druck aufgebaut - man kämpft und kurz vor Erreichen des Ziels wird dieses von der Geschäftsführung über den Haufen geworfen. Leider hat sich dieser Reigen mehr als einmal wiederholt. Letztendlich bleibt das Gefühl, wirklich gute Produkte entwickelt zu haben, nur damit diese dann in der Schublade/Papierkorb verschwinden. Die Schuld dafür wird aber dann zumeist NICHT bei den "Entscheidern" gesucht, sondern nach unten durch gereicht.

Image

Unzufriedene Mitarbeiter und leider auch Kunden sind nun mal keine gute Werbung...

Work-Life-Balance

Überstunden ja - aber im Rahmen, Urlaubssperren in manchen Bereichen leider nicht zu vermeiden. Mobiles Arbeiten ist möglich und funktioniert auch recht gut...

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des Teams sehr gut, darüber hinaus herrscht zumeist eine Kultur der Schuldzuweisung, die zum Teil auch persönlich werden kann.

Vorgesetztenverhalten

Man wollte modern und "agil" werden - leider ist die (Neu-) Findung der internen Prozesse zum Selbstzweck entartet - und die Schere von angestrebten Ideal und Mindset der Beteiligten immer weiter auseinander gegangen.
So gibt es ein schönes Firmenziel, aber es misslang, dieses auf die Produkte zu übertragen.

Arbeitsbedingungen

Viel Geld und Aufwand wurden in einen großen Neubau investiert - Bedenken und Kritik zum Konzept wurde von den Mitarbeitern eingeholt ... und ignoriert.
Dennoch sind einige sehr schöne Räumlichkeiten entstanden (z.B. Meetingräume). Die technische Ausstattung ist ebenfalls i.O.

Kommunikation

Vieles - auch wichtiges und produktrelevantes - erfährt man zunächst über den "Flurfunk" ... und dann erst - leider nicht selten zu spät - verbindlich über die offiziellen Kanäle.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist absolut nicht mehr zeitgemäß

Interessante Aufgaben

Eine Aufgabe kann noch so interessant sein (und das waren sie zum größten Teil!), wenn das Geleistete dann nicht zum Einsatz kommt, sondern in Ablage "P" endet, ist das Gift für die Motivation.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Matthias Neumann, Teamleiter HR
Matthias NeumannTeamleiter HR

Danke für deine offenen Worte!

ich lese aus Deinen Zeilen, dass Du Dir zum Einen mehr Klarheit in der Kommunikation und zum Anderen Verständnis und Anerkennung für die von Dir erbrachte Leistung gewünscht hättest.
Schade, dass uns dies nicht gut gelungen ist.

Ich würde mich freuen, wenn wir uns zu den Details Deines Feedbacks näher austauschen können. Gerne persönlich, telefonisch oder unter personal@hasomed.de

Viele Grüße
Matthias

Glänzt, ist aber kein Gold.

2,8
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kantine und Meetingräume sind sehr ansprechend gestaltet. Die häufigen Mitarbeiterevents sind gut organisiert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Mitarbeiterfluktuation ist sehr hoch: gute Leute gehen oder werden gegangen. Das zusammen mit Micromanagement, Küngelei, Fingerpointing und leichtsinnigen Entscheidungen im Produktmanagement lässt eine Angstkultur entstehen und ist schädlich für intrinsische Motivation.

Verbesserungsvorschläge

Ein Betriebsrat wäre hilfreich.

Image

Nach außen hin geht es, außer man liest Google-Bewertungen.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Matthias Neumann, Teamleiter HR
Matthias NeumannTeamleiter HR

Vielen Dank für Dein Feedback.
Es freut mich, dass Du viele Aspekte Deiner Arbeit positiv in Erinnerung behalten hast, so u.a. der Zusammenhalt unter den Kollegen, die Work-Life-Balance, Gleichberechtigung, Umgang mit älteren Kollegen und das Umwelt-/Sozialbewusstsein.

Uns ist bewusst, dass auch bei uns noch nicht alles Gold ist was glänzt (um damit auch Dein Zitat hier mit zu verwenden). Ich sehe es u.a. als (m)eine Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Meinungen und Feedback noch direkter und ohne Umwege bei den Adressaten ankommt.

Viele Grüße
Matthias

Innovativ & Wertschätzend: Mit exklusiven Benefits, aber Raum für Verbesserung in der Mitarbeiterintegration

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich nehme die Bemühungen und die Wertschätzung hier wahr und sehe auch die kontinuierliche Arbeit, um sicherzustellen, dass sich alle Mitarbeiter in der HasoWelt wohlfühlen. Ich schätze die investierte Zeit und Energie von dem Team der Hasomed, um diese positive Arbeitskultur zu schaffen. Gleichzeitig ist es verständlich, dass Veränderungen Zeit brauchen, und eine gewisse Geduld gefragt ist.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Weg zum Ziel erscheint oft steinig und lang. Oft zu schnelle Änderungen in den Prioritäten, umfangreiche Abstimmungsrunden und zahlreiche Hürden auf dem Weg zu Prozessen beeinträchtigen die Effizienz. Mitarbeiter wirken überfordert und überarbeitet, was oft den Fortschritt bremst. Ein langer Atem ist erforderlich, um voranzukommen.

Verbesserungsvorschläge

Einige Arbeitsprozesse wirken zu starr und veraltet. Das CRM-System bedarf einer Aktualisierung, da Arbeitsschritte nicht intuitiv und zeitaufwändig sind. Es fehlen automatisierte Prozesse, und das Verhältnis von Support/Vertriebsmitarbeitern zur Kundenanzahl sollte optimiert werden. Insgesamt besteht Raum für Effizienzsteigerungen und Modernisierung der Arbeitsweise/ Prozesse und der damit verbundenen CRM.

Arbeitsatmosphäre

Inspirierend! Positiv und einladend! Modern gestaltete Räumlichkeiten, moderne und immer reibungslose Technik, dank des IT-Teams (Gutes Onboarding). Die Kantine bietet gemütliches und leckeres Essen "Futtern wie bei Muttern". Die meisten Kollegen meinen es "Gut", Feste werden ausgiebig gefeiert. Überall sorgen frische Blumen und saisonale Dekoration für eine harmonische Atmosphäre.

Image

Das externe Image ist leider von unzufriedenen Mitarbeitern, die die Firma verlassen, geprägt.
Es muss jedoch ehrlicherweise angemerkt werden, dass eine gewisse Meckerkultur unter den Mitarbeitern existiert, die viele Bemühungen nicht mehr wahrnehmen.
Einige Bewertungen sind deshalb möglicherweise nicht fair, und das Wachstum der Firma bringt Veränderungen mit sich, die nicht immer angenehm sind. Dennoch sind in den Beschwerden oft auch kleine Wahrheiten enthalten. Eine differenzierte Betrachtung zwischen den Zeilen könnte hier sinnvoll sein.

Work-Life-Balance

Hier funktioniert sie optimal! Sport während der Arbeit (bei Zeiterfassung ausgeloggt), Spaziergänge in der Mittagspause, bequeme Erledigungen auf dem Weg (Einlaufen, Tanken, Fast Food), moderne Arbeitsgeräte ermöglichen das Arbeiten von überall. Home Office ist immer möglich, Virtuelle Meetings erleichtern die Teilnahme, Arztbesuche und flexibler Überstundenabbau sind problemlos möglich. Kinder und Hunde immer sind willkommen und eine gelungene Abwechslung.

Karriere/Weiterbildung

Individuelle Entwicklung und aktive Einbringung werden geschätzt. Das interne Schulungsmanagement hat noch Verbesserungspotenzial, und aktuell scheint Weiterbildung aufgrund der Vielzahl an Themen wenig Raum oder Priorität zu haben. Hier besteht Potenzial für eine gezielte Verbesserung, um die Mitarbeiterentwicklung zu fördern.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Bezahlung variiert stark; erfolgreiches Verhandeln spielt eine Rolle. Es scheint, dass die Gehälter noch nicht an den aktuellen Gehaltsspiegel in Deutschland angepasst wurden, und regelmäßige Anpassungen fehlen derweilen. Jedoch werden üblicherweise zusätzliche gute und faire Sommer- und Wintergelder gezahlt.
Zusatzleistungen: Neben etlichen guten Benefits, gibt es in einigen Abteilungen Handy oder einen Dienstwagen als Zusatzleistung. Zudem werden bezuschusste Kantinen oder günstige Sportangebote angeboten.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt und Wissensmanagement:

Im eigenen Team 5 Sterne - es herrscht starker Zusammenhalt, jedoch gibt es in anderen Teams gelegentlich Konflikte und leider auch Wissensverweigerung.

Neue Mitarbeiter suchen Unterstützung untereinander, während alte Mitarbeiter aufgrund häufiger Teamwechsel oder Kündigungen skeptisch sind. Ein Problem ist das Zurückhalten von Wissen; neue Mitarbeiter müssen sich vieles selbst erschließen. Aufgrund häufiger Teamwechsel sind ältere Mitarbeiter skeptisch und zurückhaltend beim "Willkommenheißen" neuer Kollegen.

Das Wissensmanagement funktioniert nicht gut, und die Schulung neuer Mitarbeiter im Produktbereich ist unzureichend. Der Onboarding-Prozess wurde und wird verbessert, aber das Produkt verdient bei weitem mehr Aufmerksamkeit. Ein Tipp: Mitarbeiter sollten das Produkt intensiv nutzen, um es besser zu verstehen, da ein einfaches Video keine ausreichende Schulung bietet.

Umgang mit älteren Kollegen

Unauffällig

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind in meinen Augen immer erreichbar und ansprechbar. Bei der Vielzahl an Mitarbeitern können nicht immer alle Bedürfnisse erfüllt werden, aber es gibt erkennbare Bemühungen in diese Richtung und es scheint, als wird aktiv daran gearbeitet. Es gab bereits einige Veränderungen. Die Auswirkungen zeigen sich nun, und es bleibt abzuwarten.

Arbeitsbedingungen

Ergonomie: Die Arbeitsplätze sind gut gestaltet, um die Gesundheit und den Komfort zu fördern. Ergonomische Möbel, Bildschirme auf Augenhöhe und angemessene Beleuchtung.
Technologische Ausstattung: Moderne und effiziente Technologie steht uns zur Verfügung. Dies schließt zuverlässige Computer, Software und Kommunikationstools ein.
Förderung von Weiterbildung: Die Möglichkeit zur Weiterbildung und beruflichen Entwicklung hat leider noch Luft nach oben.
Gesundheitsförderung: Programme zur Förderung der Mitarbeitergesundheit, wie Fitnessangebote, Gesundheitschecks oder Stressbewältigungsmaßnahmen, usw. werden angeboten.
Kommunikation und Zusammenarbeit: Klare Kommunikationskanäle und -strukturen sowie regelmäßige Teaminteraktionen haben noch Luft nach oben.

Auch hier 4 von 5 Sterne.

Kommunikation

Herausfordernd, aber auf dem richtigen Weg. Interne Abstimmungen könnten verbessert werden, wenn Mitarbeiter mit Kundenkontakt einzogen werden würden. Externe Kunden-Kommunikation ist manchmal übermäßig und kann verwirrend sein. (Oft aber ein Muss) Strategische Entscheidungen, die gegen die aktuelle Situation vor Ort gehen, führen zu Unmut. Überlastung. Eine stärkere Integration der täglichen Erfahrungen der Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse könnte die Kommunikation intern und extern sicherlich verbessern. Oft vergisst man aber, Entscheidungen werden auch durch gesetzliche Vorgaben getrieben.

Gleichberechtigung

Scheint gegeben zu sein

Interessante Aufgaben

Proaktive Mitarbeiter können ihre Aufgaben auch mal selbst gestalten und/ oder interessant gestalten. Es fühlt sich für mich so an, als gibt es immer ein offenes Ohr, und gute Ideen haben die Chance, gefördert zu werden. Die Möglichkeit, in andere Teams mit verschiedenen Aufgaben zu wechseln, besteht. Allerdings erfordert Entwicklung oder Förderung oft Eigeninitiative, was sowohl eine Chance als auch eine Herausforderung darstellen kann.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Matthias Neumann, Teamleiter HR
Matthias NeumannTeamleiter HR

Wow, danke für das ausführlich und vor allem differenzierte Feedback.

Ich teile die viele positiven Aspekte und stimme auch den kritischen Anmerkungen zu.

Es gibt einiges zu tun, lass es uns gemeinsam anpacken.

Viele Grüße
Matthias

Ich arbeite gerne hier!!!!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flache Hierarchien

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fällt mir spontan nichts ein

Arbeitsatmosphäre

Sehr locker und kommunikativ

Work-Life-Balance

Freizeit wird respektiert und auf die Bedürfnisse von Arbeitnehmern mit Kindern wird eingegangen.

Kollegenzusammenhalt

Alles top, auch abteilungsübergreifend.

Umgang mit älteren Kollegen

Generell ein ehr junges Unternehmen, aber respektvoll allen Altersgruppen gegenüber

Vorgesetztenverhalten

Super supportive. Ein gutes Vorbild mit guter Arbeitsmoral und ausreichend Empathie

Arbeitsbedingungen

Technisches Equipment am Arbeitsplatz im Büro und im Home Office

Gleichberechtigung

Kann keine Unterschiede feststellen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kommunikation

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Matthias Neumann, Teamleiter HR
Matthias NeumannTeamleiter HR

Vielen vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Ich hätte mir gewünscht, dass Du neben den vielen positiven Aspekten auch den einen oder anderen Hinweis gegeben hättest, bei dem es aus Deiner Sicht noch Entwicklungsbedarf gibt. Den gibt es nämlich durchaus, da bin ich realistisch.

Komm gerne bei passender Gelegenheit auf einen Kaffee zu mir vorbei. Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

Viele Grüße
Matthias

Nicht zu empfehlen

2,1
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Solange man den Vorgesetzten nach dem Mund redet, ist alles gut

Work-Life-Balance

Kommt drauf an, in welchem Bereich man arbeitet. Vertrieb / Support erstickt man vor Aufträgen. Sieht man auch bei den vielen schlechten Google Kundenbewertungen. Man kommt einfach nicht hinterher.

Kollegenzusammenhalt

Im Team gut, darüber hinaus unterschiedlich

Vorgesetztenverhalten

Ja-Sager Mentalität

Arbeitsbedingungen

Gut ausgestattete Arbeitsplätze, kostenlos Kaffee und Wasser

Kommunikation

Gerüchteküche läuft


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Franziska BrietzHR

Hallo,

vielen Dank für dein Feedback, dass wir sehr ernst nehmen!
Wir werden die kritischen Punkte mit unserem Fachbereich besprechen.
Es tut uns leid, dass du dich bei uns nicht wohlgefühlt hast und hoffen sehr, dass es dir bei deinem neuen Arbeitgeber besser gefällt.

Wenn du möchtest, stehen wir dir für einen persönlichen Austausch unter personal@hasomed.de zu Verfügung.

Wir wünschen dir alles Gute für deinen weiteren beruflichen Weg.

Viele Grüße
Dein HR-Team

Moderner Arbeitgeber mit Blick über den Tellerrand

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Azubi-Stellen anbieten, Fort- und Weiterbildungskonzept aktualisieren

Arbeitsatmosphäre

offener, ehrlicher, wertschätzender Umgang, Du-Kultur

Work-Life-Balance

große Wertschätzung gegenüber Familien (flexibles Urlaubsmodell, Teilzeittätgkeiten, Firmenevents, ...)

Karriere/Weiterbildung

da ist noch Luft nach oben

Gehalt/Sozialleistungen

es gibt viele Benefits wie Betriebliches Gesundheitsmanagement, subventionierte Mahlzeiten, Geburtstagsgeschenke, Kita-Zuschüsse, kostenlosen Kaffee, Dogs@work ...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

erste Möglichkeiten wie E-Ladesäulen und E-Firmenwagen, fairtrade-Kaffeebohnen, Bio-Reinigungsmittel

Kollegenzusammenhalt

sehr gut #einteameinziel

Vorgesetztenverhalten

auf Augenhöhe

Arbeitsbedingungen

einmalige Büroausstattung im New Work Style im neuen Objekt, höhenverstellbare Schreibtische, lichtdurchflutete Räume im neuen Objekt, Möglichkeit der Förderung von Arbeitsplatzbrillen, an fast jedem Schreibtisch Stehleuchten, die sich der Helligkeit anpassen uvm.

Kommunikation

Nutzung von vielen Kanälen, Optimierung geht immer

Interessante Aufgaben

vielseitig und teilweise neue Angebote


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Matthias Neumann, Teamleiter HR
Matthias NeumannTeamleiter HR

Hallo und vielen Dank für Dein Feedback.
Es freut mich, dass Du Dich bei uns wohlfühlst und viele positive Aspekte im Arbeitsalltag wahrnimmst.

Deine Verbesserungsvorschläge sind bei uns auf der Agenda:
Wir werden dieses Jahr das Thema Ausbildung vorbereiten, so dass wir zum August 2025 dann die ersten Azubis bei uns begrüßen dürfen.

Auch beim Fort- und Weiterbildungskonzept tut sich (endlich) was. Meine HR-Kollegin hat die ersten Bedarfsgespräche mit den Führungskräften geführt und wird zum Frühsommer ein Konzept auf die Beine gestellt haben. Bitte bringe Dich gerne mit tollen Ideen ein.

Viele Grüße
Matthias

Der Arbeitgeber ist ok, für den Berufseinstieg.

3,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Nehmt eure einzelnen Mitarbeiter war, bezahlt sie fair und angemessen. Macht dabei besonders nicht nur Standort für niedrige Löhne verantwortlich. Fördert und Fordert Mitarbeiter, damit sie sich weiterentwickeln dürfen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist gut, zu gewissen Zeiten wird leider der Stress der Vorgesetzten gerne an die Mitarbeiter weitergegeben.

Image

Das kommt auf den Mitarbeiter an, wie gut die Firma dargestellt wird.

Work-Life-Balance

Meinen Job sowie private Termine, z.B. ein Konzert oder Sport sind gut vereinbar.

Karriere/Weiterbildung

Gute Arbeit in seiner spezifischen Sparte reicht nicht. Es werden nur die Team-Leads gesehen, die einzelnen Mitarbeiter werden nicht wahrgenommen und dann scheitert es auch daran, dass Mitarbeiter sich zu neuen Rollen hinentwickeln dürfen.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich empfand mein Gehalt für mein Aufgabenpensum und die Tätigkeit zu wenig.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen halten zusammen, allerdings abseits einiger Vorgesetzten.

Umgang mit älteren Kollegen

Einige Kollegen werden gefördert, andere wiederum nicht.

Vorgesetztenverhalten

Oft sind die Ziele recht unrealistisch und zu sehr Wunsch denken. Abhängig vom Vorgesetzten werden eher Befehle erteilt.

Arbeitsbedingungen

Im Großraumbüro wird es auch mal lauter.

Kommunikation

Aus meiner Sicht gab es zu wenig Transparenz zu wichtigen Themen, besonders zur Entscheidungsfindung.

Gleichberechtigung

Ist für mich schwer zu bewerten, jedoch bekommen Frauen die gleichen Aufstiegschancen.

Interessante Aufgaben

Es gibt auf jeden Fall spannende Aufgaben. Leider kann es vorkommen, dass es zu viele Aufgaben für eine Person ist.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Matthias Neumann, Teamleiter HR
Matthias NeumannTeamleiter HR

Hallo und danke für Deine Rückmeldung.

Ich freue mich, dass Du viele positive Dinge im Arbeitsalltag wahrgenommen hast, so u.a. der Kollegenzusammenhalt, die Work-Life-Balance, Gleichberechtigung und Arbeitsbedingungen.

Deine Verbesserungsvorschläge nehmen wir uns zu Herzen. Danke auch dafür.

Alles Gute für Dich und bis bald

Matthias

Wenn man sich auch neues einlassen kann und die Hasomed lebt, einfach nur ein Traum

4,7
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr modern und einladend, manchmal einen Tick zu modern

Work-Life-Balance

Wenn man möchte Top

Kollegenzusammenhalt

Ist sehr gut.

Kommunikation

Ist gut. Es gibt aber noch Luft nach oben

Gehalt/Sozialleistungen

Es ist dir freie Wirtschaft und ein Gehalst Prozess ist eine Verhandlung


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Matthias Neumann, Teamleiter HR
Matthias NeumannTeamleiter HR

Vielen Dank für Dein Feedback.
Du scheinst Dich wohl bei uns zu fühlen. Das freut mich.

Viele Grüße
Matthias

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 112 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird HASOMED Hard- und Software für Medizin durchschnittlich mit 4 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Forschung/Entwicklung (3,6 Punkte). 60% der Bewertenden würden HASOMED Hard- und Software für Medizin als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 112 Bewertungen gefallen die Faktoren Gleichberechtigung, Kollegenzusammenhalt und Umgang mit älteren Kollegen den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 112 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich HASOMED Hard- und Software für Medizin als Arbeitgeber vor allem im Bereich Gehalt/Sozialleistungen noch verbessern kann.
Anmelden