Navigation überspringen?
  

HellermannTyton GmbH Deutschlandals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
HellermannTyton GmbH DeutschlandHellermannTyton GmbH DeutschlandHellermannTyton GmbH Deutschland
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 36 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (25)
    69.444444444444%
    Gut (8)
    22.222222222222%
    Befriedigend (2)
    5.5555555555556%
    Genügend (1)
    2.7777777777778%
    4,14
  • 9 Bewerber sagen

    Sehr gut (5)
    55.555555555556%
    Gut (1)
    11.111111111111%
    Befriedigend (1)
    11.111111111111%
    Genügend (2)
    22.222222222222%
    3,43
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00

Arbeitgeber stellen sich vor

HellermannTyton GmbH Deutschland Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,14 Mitarbeiter
3,43 Bewerber
4,00 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Kostendruck

Kommunikation

Übernahmen erfährt man aus der Presse, CEO kommuniziert nicht zu seinen Mitarbeitern, oder nur sehr wenig

Gleichberechtigung

Je höher, desto weniger Frauen

Karriere / Weiterbildung

Es werden kaum noch Weiterbildungen mehr bezahlt - das war mal anders.

Gehalt / Sozialleistungen

fair

Arbeitsbedingungen

moderne Büros, wenig offen für Neues

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wird weniger

Image

Nur in der Region als Arbeitgeber bekannt

Verbesserungsvorschläge

  • Generationswechsel. Quereinsteiger ins Management holen. Mehr mit der Zeit gehen: Stichwort Home-Office.

Pro

Faire Bezahlung.

Contra

Immer mehr Kostendruck, keine Weiterentwicklung der Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    HellermannTyton GmbH
  • Stadt
    Tornesch
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 10.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre in der Qualitätssicherung war sehr unzufrieden. Es fehlte an einer Struktur der Zuständigkeiten und Arbeitsprozesse.

Vorgesetztenverhalten

Der direkte Teamleiter war allgemein unbeliebt im Team. Es wurde bemängelt, dass er Verantwortung, die bei ihm lag, auf seine Angestellten abgewälzt hat. Seine eigene Arbeitsmotivation schien eher niedrig. Vor Auseinandersetzungen mit anderen Abteilungen oder dem Abteilungsleiter hat er sich mehrfach "gedrückt".

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt war im Großen und Ganzen gut, es gab jedoch wie immer ein oder zwei kleine Ausnahmen.

Interessante Aufgaben

Der Aufgabenbereich in der Qualitätssicherung ist je nach Stellenbeschreibung mal mehr und mal weniger mit interessanten Aufgaben gespickt. Im Bereich der Standardartikel sind die Aufgaben eher monoton und wiederholend.

Kommunikation

Die Kommunikation unter den Kollegen war gut. Zwischen Vorgesetzten und Untergebenen jedoch eher schwammig und nicht sehr präzise. Es wurden immer unterschiedliche Aussagen und Anweisungen vom Vorgesetzten übermittelt.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt wurde durch einen Tarifvertrag festgelegt. Selbst ungelernte Angestellte haben eine hervorragende Bezahlung erhalten. Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld wurde bezahlt. Samstagsarbeit konnte entweder ausgezahlt oder als Überstunden abgebummelt werden. In der Regel wurde Anfang jedes Jahres eine Prämie ausgezahlt, sofern die Geschäfte gut liefen.

Arbeitsbedingungen

Das Büro war mit zwölf Leuten überfüllt und zu laut. Es wurde sehr lange darum gekämpft, dass ein zweiter Raum für die Abteilung zur Verfügung gestellt wird.

Work-Life-Balance

Da keine Überstunden vorgeschrieben waren, lag es im eigenen Ermessen eine Work-Life-Balance herzustellen. Wenn zu viel Workload vorhanden war, musste man selber entscheiden, wo die Prioritäten liegen.

Verbesserungsvorschläge

  • Arbeitsstrukturen festlegen und eine klare Angrenzung der Aufgaben jeder Abteilung aufstellen.

Pro

- Bezahlung
- Urlaubsanspruch von 30 Tagen
- es wird auf die Höchstgrenze der Arbeitszeit von 10 Stunden geachtet, der Arbeitnehmer wird darauf hingewiesen, dass er an diese Grenze stößt.

Contra

- keine festgelegte Abgrenzung zwischen den Aufgaben der verschiedenen Abteilungen
- keine Weitergabe von wichtigen Informationen durch den Vorgesetzten
- keine nachvollziehbare Tranparenz bei Entscheidungen durch Abteilungsleiter

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    HellermannTyton GmbH
  • Stadt
    Tornesch
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 24.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Viele Projekte durch starken Wachstum, die Strukturen sind jedoch veraltet und die Prozesse zu langsam. Um zukünftig wettbewerbsfähig zu bleiben, muss hier unbedingt etwas passieren.

Vorgesetztenverhalten

Teamleiter weiß teilweise nicht wirklich, was für Aufgaben seine Mitarbeiter haben und kümmert sich nicht um die Einarbeitung. Gerade aus dieser Position müssten Veränderungen vorangetrieben werden. Da diese Position aber oft mit Personen besetzt sind, die noch in keinem anderen Unternehmen waren und teilweise auch ungeeignet in Führungspositionen sind, wird alles noch so gemacht wie woanders vor 15 Jahren.

Kollegenzusammenhalt

In den einzelnen Abteilungen gut und darüber hinaus ganz gut. In einigen Abteilung werden Verbesserungen/Veränderungen von den Kollegen abgelehnt.
Typisch: das haben wir schon immer so gemacht.

Gleichberechtigung

Es gibt viele Frauen in Führungspositionen, sowohl Männer auch Frauen haben Teilzeit Verträge.

Karriere / Weiterbildung

Viele Kollegen entwickeln sich weiter und wechseln innerhalb des Unternehmens.
Förderung von Highpotentials unterschiedlich und abhängig vom Vorgesetzten.
Während der Probezeit war keine Schulung möglich. Trotz Studium beinhaltete „die Übernahme von mehr Verantwortung“ nur Listenpflege.

Work-Life-Balance

Es gibt 35 Stundenverträge, wodurch die Work-life-Balance super ist. Flexibilität je nach Abteilung unterschiedlich und abhängig vom Abteilungsleiter.

Verbesserungsvorschläge

  • Strukturen abbauen, Hardcopy Akten schrittweise abbauen, Verbesserungen von neuen Kollegen nutzen. Neues Process excellence Team ändert Prozesse nur auf Management Ebene, aber gerade auf der operativen Ebene muss etwas geändert werden, damit die Prozesse hier effizienter werden. In der Kantine werden aktuell nur Schnitzel und Salat frisch angeboten. Die Menüs kommen über einen Lieferanten in Aluboxen. Das Essen ist oft undefinierbar. Lieber 2-3 Gerichte täglich wie Spaghetti Bolognese frisch anbieten. In den meisten Schulkantinen gibt es besseres Essen.

Pro

Gute Arbeitszeiten, hilfsbereite Kollegen, gutes Gehalt.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    HellermannTyton GmbH
  • Stadt
    Tornesch
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 36 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (25)
    69.444444444444%
    Gut (8)
    22.222222222222%
    Befriedigend (2)
    5.5555555555556%
    Genügend (1)
    2.7777777777778%
    4,14
  • 9 Bewerber sagen

    Sehr gut (5)
    55.555555555556%
    Gut (1)
    11.111111111111%
    Befriedigend (1)
    11.111111111111%
    Genügend (2)
    22.222222222222%
    3,43
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00

kununu Scores im Vergleich

HellermannTyton GmbH Deutschland
4,00
46 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
3,10
142.893 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.808.000 Bewertungen