Let's make work better.

Kein Logo hinterlegt

Hetzner 
Online 
GmbH
Bewertungen

41 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 68%
Score-Details

41 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

25 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 12 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Ich verstehe den Standpunkt, aber... Viele Worte aber ohne Inhalt.

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2024 im Bereich IT bei Hetzner Online GmbH in Falkenstein/Vogtland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Entlohnung und der Urlaubsanspruch ist ausgezeichnet.

Die Arbeitszeiten müssen nicht auf die Sekunde zum festen Zeitpunkt beginnen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hetzner ist zu sehr zu einer großen Firma geworden. Dadurch geht Stück für Stück die Stimme des einzelnen verloren. Mit emphatischen Worten versucht man Verständnis auszudrücken, nur kann man von Verständnis auch nichts kaufen. Viele resignieren und interessieren sich nur noch für das Geld, andere sind frustriert, da die Arbeit sie nicht befriedigen kann. Das kann es nicht sein. Durch das Umdrehen des letzten Cents wird oft ein Dienst angeboten, dessen Qualität sehr kritisch zu bewerten ist, teils am Rande der legalität könnte man argumentieren. Rechnet man es durch und verlangt im Monat 1€ mehr, kann man ein Produkt anbieten, auf das man auch Stolz sein kann.

Leider wurden auch kürzlich sehr viele Menschen in reinen Verwaltungsjobs eingestellt, jedoch kaum praktisch arbeitende. Das wurde von vielen Kollegen mit einem großen Fragezeichen im Gesicht bewertet - es stößt teils sauer auf.

Wenn Kunden (zu recht) etwas zu kritisieren haben, wird reagiert wie bei einer Partei-Veranstaltung: Es folgen viele emphatische Worte, jedoch ohne irgendwelchen handfesten Inhalt. Transparenz gegenüber dem Kunden gibt es fast gar keine. Das ist systematisch so auch nicht gewollt. Das ist leider ungenügend und nicht zeitgemäß.

Für die Kunden gibt es gratis Ladestationen, jedoch dürfen Mitarbeiter diese nichtmal für einen Tarif nutzen. So beginnt Nachhaltigkeit auf jeden Fall nicht.

Verbesserungsvorschläge

Achtet bitte für die Zukunft mehr auf eine Horizontale Kommunikation. Wenn selbst kleine Verbesserungen stets Wochenlange Konferenzen und Anträge benötigen um am Ende doch wieder abgelehnt zu werden, dann dreht sich das Karusell nur sinnlos im Kreis. Bitte wagt mehr. Wenn ein Mitarbeiter etwas verrücktes vorschlägt - dann macht es doch einfach. Wagt neues, so lange es dem Unternehmen nicht maßgeblich schaden kann. Es schlummern in den Mitarbeitern zehntausende geniale Verbesserungsvorschläge. Es sind alles Kleinigkeiten, aber tausende. Just do it!

Am WIR muss stark gearbeitet werden. Auch wir und unsere Kunden - das sollte mehr Hand in Hand gehen.

Arbeitsatmosphäre

Geplagt von fehlender Verbesserung und folgender Resignation. Es gibt leider viel Missgunst. Zwischen Abteilungen herrscht teils schon fast eine Verfeindung. Das liegt oft aber nicht an den Kollegen direkt, sondern an der Ausführung der Anweisungen. Dienst nach Vorschrift führt nunmal zu Unzufriedenheit, vor allem zwischen verschiedenen Abteilungen, die vom Endergebnis der anderen unzufrieden sind. Der Baum fängt oft an der Wurzel an zu faulen und alles was dran hängt, wird dadurch krank.

Image

Es gibt viele zufriedene, aber auch viele, die bereits resigniert haben. So kann es nicht weiter gehen. Es muss mehr auf die einzelnen gehört werden, wenn sich wirklich etwas positiv verändern soll. Sonst ist Hetzner auch nur eine weitere "Große Firma".

Work-Life-Balance

Aus freier Gleitzeit wurde schnell "Von dann bis dann, mehr Spielraum gibt es nicht". Das ist schwierig, wenn man Kinder hat, oder der Biorhytmus eigentlich etwas anderes fordert.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Möglichkeiten für Weiterentwicklung, jedoch in den meißten Fällen recht begrenzt. Man sollte nicht erwarten, zum CEO zu werden - das wird ganz sicher nicht passieren, egal wie fleißig man ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Gut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Strom stammt aus erneuerbaren Energien, das ist sicher lobenswert. Jedoch wird auch viel Müll produziert. Produkte werden nicht überarbeitet, dass sie Ressourcenschonender sind. Viel wichtiger ist 0,1% Strom sparen - auch wenn die Folgen dessen oft kritische Auswirkungen in allen anderen Bereichen haben. Ist das wirtschaftlich, wenn man vergisst die ganzen anderen Kosequenzen einzurechnen? Jede Ideologie kann bis auf die Spitze getrieben werden. Es gibt einige Mitarbeiterveranstaltungen, das ist lobenswert. Leider fühlt sich das oft eher wie eine Verpflichtung an, da hierbei nicht gefragt wird "Was genau möchtest du". Es ist eher wie "Wir beweißen, dass wir eine Super Firma sind, indem wir mit Scheinen wedeln". Ich bin trotzdem sehr gerne hin gegangen, wegen der Kollegen.

Kollegenzusammenhalt

Es kommt sehr darauf an. Es gibt viele gute. Leider gibt es auch zu viele, die nur auf sich achten. Dadurch wird das Klima stark geschädigt und die eigene Motivation zerstört. Man verdient das gleiche Geld, wenn man nicht an einem Strang zieht - warum sollte man sich bemühen?

Umgang mit älteren Kollegen

Nicht anders als mit jungen Kollegen

Vorgesetztenverhalten

In jedem Bereich das gleiche: "Ich finde deinen Gedanken gut, aber...". Lob wird selten ausgesprochen und wenn, dann fast immer mit einem "aber". Das ist halbherzig. Kritische Probleme werden nicht angepackt - auch wenn einzelne Mitarbeiter das Betriebsklima vergiften, wird lieber der gekündigt, der einmal gesagt hat "Ich kann das schon so machen, aber dann wird es schlecht. Ich würde es gerne richtig machen". Persönliche Meinung und Interessen haben in der Führung nichts zu suchen - Priorität sollte immer das Miteinander sein und stets Kompromisse zu finden, anstelle von "... aber". Rückendeckung von Vorgesetzten bekommen eher die Kollegen anderer Abteilungen. Ein allgemeines Muster.

Arbeitsbedingungen

Home Office wird ausdrücklich nicht gewünscht. Auch wenn die Leistung passt.

Kommunikation

Flache Führungsstrukturen - leider nicht wahr oder nicht flach genug. Selbst die Kommunikation von Ebene A1 hoch zu B1 rüber zu B2 und wieder runter zu A2 funktioniert nicht. Stille Post führt zum Verlust der eigentlichen Information und somit dem eigentlichen Ziel, welches initial verfolgt wurde.

Gleichberechtigung

Alles in Ordnung

Interessante Aufgaben

Es gibt sehr monotone Aufgaben, für die man geeignet sein muss, jedoch auch viel neues zu entdecken. Hier lässt sich nicht viel kritisieren.

2Hilfreichfinden das hilfreich3Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin SchusterHead of People Operations

Hallo,
vielen Dank für dein Feedback, das wir sehr ernst nehmen.
Ich würde mich sehr freuen, wenn wir die Themen persönlich besprechen. Vielleicht können wir entstandene Themen auflösen und gemeinsam Lösungswege suchen. Melde dich gerne bei mir unter kathrin.schuster@hetzner.com.

Ein Unternehmen bei dem man sich als Mitarbeiter wertgeschätzt fühlt

4,6
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Hetzner Online GmbH in Gunzenhausen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man fühlt sich als Mitarbeiter wertgeschätzt. Es gibt Mitarbeiterveranstaltungen wie Sommerfest & Weihnachtsfeier, im Sommer wird regelmäßig gegrillt, man erhält Geburtstags & Weihnachtsgeschenke etc.

Es gibt eine Physiotherapeutin im Unternehmen bei der man Termine buchen kann.

Man kann einmal im Jahr eine Weiterbildungsmaßnahme machen, zB. auf eine relevante Messe gehen oder ähnliches

Es gibt die Möglichkeit einen Verein mit einer Spende zu unterstützen die vom Arbeitgeber übernommen wird.

Kaffee/Tee & kostenlose Getränke sowie Eis, Obst und Süßigkeiten gibt es auch.

Work-Life-Balance

Aus Sicht eines Werkstudenten: Es gibt quasi festgelegte Arbeitstage, diese kann man aber auch mal flexibel ändern falls nötig.
Übrig gebliebener Urlaub verfällt nicht am Jahresende und es besteht auch (nach der Probezeit) die Option auf Home Office. Jedoch gibt es 2 Tage in der Woche an denen man im Büro arbeiten muss.
Es gibt Gleitsarbeitszeit das heißt man ist sehr frei darin man man kommt und geht.

Kollegenzusammenhalt

Der Umgang zwischen den Kollegen ist sehr freundlich und man fühlt sich direkt gut aufgenommen. Es wird außerdem firmenweit gedutzt.

Arbeitsbedingungen

Die Räume sind hell und modern gestaltet, Es gibt hochwertige Bürostühle und elektrisch höhenverstellbare Tische. Auf der Dachetage gibt es Klimaanlagen in den Büros.

Kommunikation

Kommunikation innerhalb des Teams und mit dem direkten Vorgesetzten funktioniert super. Die Kommunikation zwischen einzelnen Abteilungen muss allerdings noch verbessert werden, da passiert es öfter das zB. Information nicht alle relevanten Leute erreichen


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin SchusterHead of People Operations

Hallo,
so ein tolle Rückmeldung. Vielen, vielen Dank. Das freut uns sehr.

Top-Arbeitgeber mit schwacher Führung: Sehr gute Arbeitsbedingungen überschattet von mangelnder Führungskompetenz.

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Hetzner Online GmbH in Falkenstein/Vogtland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Bereitstellung von Getränken
- Die Kantine bietet hervorragendes Essen und trägt somit positiv zur Arbeitsatmosphäre bei.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Führungskompetenz des Vorgesetzten ist fragwürdig, die Kommunikation innerhalb des Unternehmens unkoordiniert, und eine langfristige Vision fehlt gänzlich.

Verbesserungsvorschläge

1. Kommunikation verbessern: Etablierung klarer und transparenter Kommunikationswege, um den ‘Buschfunk’ zu minimieren und die Richtung des Unternehmens deutlich zu machen.

2. Führungsstil überdenken: Schulungen für Vorgesetzte anbieten, um deren Verständnis für die Tätigkeiten der Mitarbeiter zu erhöhen und ihre Kommunikationsfähigkeiten zu stärken. Außerdem sollten Führungskräfte dazu angehalten werden, ihre Teams zu unterstützen und für sie einzustehen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre hat sich deutlich verschlechtert und es herrscht eine spürbare Unzufriedenheit unter den Mitarbeitern.

Image

Das Image ist gut.

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance
Langfristig ok, kurzfristiger Urlaub nur mit sonderbaren Vorgaben möglich.

Karriere/Weiterbildung

Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten über die Firma sind nur eingeschränkt möglich. Privat finanzierte Weiterbildung wird jedoch begrüßt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ohne Tantiemen unterdurchschnittlich, mit Tantiemen jedoch überdurchschnittlich. Angesichts sich verschlechternder Rahmenbedingungen wird dies zu einem der Hauptgründe, hier zu arbeiten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein wird hier sehr ernst genommen und ist ausgezeichnet umgesetzt.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt ist aktuell noch stark, jedoch gibt es erkennbare Versuche, diesen zu untergraben.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit älteren Kollegen ist generell in Ordnung, allerdings wird auf körperliche Einschränkungen wenig Rücksicht genommen.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten des Vorgesetzten ist oft nicht nachvollziehbar und scheint von Unwissenheit geprägt zu sein, was zu Unsicherheit und Frustration im Team führt.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen sind mehrheitlich sehr gut und man erhält in der Regel, was man benötigt, jedoch wird manchmal auf billige Lösungen statt Qualität gesetzt.

Kommunikation

Kommunikation läuft überwiegend über 'Buschfunk', es mangelt an Rückmeldung von der Führung und die Richtung des Unternehmens ist für viele unklar.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung wird hier vollständig und vorbildlich umgesetzt.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben sind vorhanden, allerdings gibt es auch viele monotone Tätigkeiten, die zur Unterforderung führen.

2Hilfreichfinden das hilfreich4Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin SchusterHead of People Operations

Hallo,
vielen Dank für deine Rückmeldung. Einige deiner Verbesserungsvorschläge sind wir schon angegangen und verfolgen diese auch weiterhin.
Gerne können wir auch nochmal persönlich sprechen. Melde dich gerne bei mir unter kathrin.schuster@hetzner.com

Ein toller Arbeitgeber, bei dem ich mich wertgeschätzt fühle und meine eigene Handschrift hinterlassen kann

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Hetzner Online GmbH in Gunzenhausen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das wertschätzende Miteinander, den Kollegenzusammenhalt, das gemeinsame "Erfolge feiern" im Rahmen von Events.
Das Arbeiten in einem internationalen Umfeld mit familiärem Charakter.

Verbesserungsvorschläge

Die Standortübergreifende Kommunikation sollte noch aktiver verbessert werden.
Die Arbeitgebermarke und insgesamt die Bekanntheit von Hetzner darf gerne noch gesteigert werden.
Die Vorgesetzten sollten noch mehr in ihren Rollen gestärkt werden und mutiger in deren Entscheidungsrahmen agieren.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr angenehm. Es besteht ein kollegiales, freundliches Miteinander auf Augenhöhe über alle Hierarchieebenen hinweg.

Image

Hier gibt es Verbesserungspotential: ingesamt würde ich mir wünschen, dass Hetzner, als tolles Unternehmen, was es ist, gerade überreginal noch bekannter wird.

Work-Life-Balance

In vielen Abteilungen gibt es Gleitzeitmodelle ohne Kernarbeitszeiten. Zudem hat man, abhänig von der Abteilung/Tätigkeit, die Möglichkeit an maximal 3 von 5 Arbeitstagen im Homeoffice zu arbeiten.
Überstunden werden auf dem Gleitzeitkonto gutgeschrieben, sodass man diese in Form von Freizeit abfeiern kann.
Durch die Flexoffice Möglichkeit kann man den Tag flexibel (vor Ort & mobil) gestalten, was gerade die Vereinbarkeit zwischen privaten Terminen und Arbeit sehr angenehm macht.

Karriere/Weiterbildung

Durch die flachen Hierarchieebenen kann man die "Leiter" nicht wirklich hoch hinaufklettern. Es gibt Aufstiegschancen, aber nicht in dem Maße verglichen zu Konzernen.
Es gibt ein bestimmtes Weiterbildungsbudget für jeden Mitarbeitenden pro Jahr. Weiterbildungen werden individuell gehandhabt: dabei wird geschaut, was die Wünsche der Mitarbeitenden sind und was für die jeweilige Position Sinn macht.

Gehalt/Sozialleistungen

Durch die Gewinnbeteiligung kann man bei Hetzner wirklich sehr gut verdienen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das soziale Engagement von Hetzner ist wirklich beeindruckend. Was ich besonders schön finde ist, dass das nicht aus Imagegründen gemacht wird, sondern weil etwas zurückgegeben werden soll, um Menschen & Einrichtungen zu helfen.
Jeder Mitarbeitende hat ein Spendenbudget pro Jahr zur Verfügung, welches an den ganz persönlichen Herzensverein gespendet werden kann.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt einen wirklich guten Kollegenzusammenhalt. Abteilungsübergreifenede Projekte/Aufgaben funktionieren super. Man spürt, dass alle im "selben Boot" sitzen, sodass auch die Zusammenarbeit mit Kollegen und Kolleginnen aus verschiedenen Abteilungen wirklich gut läuft.
Es gibt tolle Angebote (Spieleabende, gemeinsames Grillen, gemeinsamer Sport, Events zu besonderen Anlässen), bei denen man die Kollegschaft fernab des Berufsalltags kennenlernen kann - was sich wiederum positiv auf den Arbeitsalltag auswirkt.

Umgang mit älteren Kollegen

Gerade aus dem Mix an Kolleg:innen, die schon sehr viele Jahre bei Hetzner beschäftigt sind, und Kolleg:innen, die relativ neu eingestellt wurden, können beide Seiten sehr gut voneinander profitieren.

Vorgesetztenverhalten

Der Umgang zwischen Mitarbeitenden und Vorgesetzten ist auf Augenhöhe, wertschätzend und vertrauensvoll.
Es gibt 1x/Jahr Mitarbeitergespräche bei denen man sich gegenseitig Feedback geben kann.
Verbesserungspotenzial: die Vorgesetzten dürfen gerne noch mutiger innerhalb ihres Aufgabenfeldes handeln.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind modern. Mir fehlt es an nichts :-)

Kommunikation

Hier gibt in Bezug auf die Standordübergreifende Kommunikation noch Verbesserungspotential. Man merkt aber, dass in den vergangenen Monaten aktiv etwas dagegen unternommen wurde, sodass Hetzner sich hier auf einem guten Weg befindet.

Gleichberechtigung

Frauen werden ggü. Männern nicht benachteiligt. Insgesamt gibt es aber mehr Kollegen, als Kolleginnen, was aber hauptsächlich an der Branche liegt, wo Frauen eher unterrepräsentiert sind.

Interessante Aufgaben

Das ist natürlich sehr abhänig von der jeweiligen Abteilung. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass gerade die Kombination aus familiärem, wertschätzenden Umfeld gepaart mit dem internationalen Fokus im Vergleich zu anderen Unternehmen keine Selbstverständlichkeit ist. Dadurch sind die Aufgaben abwechslungsreich und vielfältig.
Außerdem sind Vorschläge/Ideen gerne gesehen, sodass man innerhalb seiner Aufgabe Gestaltungspielraum hat.

1Hilfreichfindet das hilfreich2Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin SchusterHead of People Operations

Hallo, wow :-) - Danke für dieses sehr positive Feedback.

Tolles Unternehmen mit vielen Benefits für seine Mitarbeiter mit Verbesserungspotenzial

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Hetzner Online GmbH in Gunzenhausen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die sozialen Benefits die hier am Standort Gunzenhausen angeboten werden sind super. Hier wird sich um das Wohl der Mitarbeiter gekümmert. U.a. gibt es eine Physiotherapeutin, jeder Mitarbeiter hat ein bestimmtes Budget mit dem er Vereine unterstützen kann, es gibt ein Segelboot und Fahrräder zum ausleihen. Kaffee, eine große Auswahl an Getränken, Eis, Süßigkeiten und Obst werden kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Es gibt Teamevents, tolle Firmenfeiern, u.v.m.

Verbesserungsvorschläge

Führungskräfte sollten geschult werden. Auch wäre es sicherlich hilfreich, den Abteilungsleitern mehr Entscheidungsfreiheit zu geben.
Unternehmerische Pläne und Vision transparenter kommunizieren.

Arbeitsatmosphäre

Es werden regelmäßig Feedbackgespräche geführt. Diese sind sehr konstruktiv und wertschätzend.

Work-Life-Balance

Man ist sehr frei in der Gestaltung seiner Arbeitszeiten. Urlaub kann so gut wie immer genommen werden. Eltern-Zeit ist gar kein Problem. Auch spontane Urlaubstage sind i.d.R. immer möglich.

Karriere/Weiterbildung

Aktuell gibt es immer wieder Chancen, auf aufzusteigen. Weiterbildungen können jederzeit in Anspruch genommen werden und ist auch gewünscht.

Gehalt/Sozialleistungen

Durch eine sehr großzügige Gewinnbeteiligung ist das Gehalt sehr gut.

Kollegenzusammenhalt

Der kollegiale Zusammenhalt innerhalb der Abteilung ist sehr gut. Auch zwischen den Abteilungen hat sich der Zusammenhalt stark verbessert und es herrscht ein freundlicher und hilfsbereiter Umgang untereinander.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Mitarbeiter werden hier geschätzt und finden ihren Platz im Unternehmen.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsmaterialien sind auf dem neuesten Stand. Auch bei Laptop stehen mehrere Modelle zur Auswahl. Nach der Probezeit wird durchaus auch auf individuelle Wünsche eingegangen.

Kommunikation

Kommunikation im Unternehmen ist insgesamt verbesserungswürdig. Hier sollte man dringend dran arbeiten transparenter zu kommunizieren, Mitarbeiter eher einzubeziehen und klare, offizielle Kanäle für die Kommunikation suchen.

Gleichberechtigung

Leitungspositionen sind sowohl von Männern als auch von Frauen besetzt.

Interessante Aufgaben

Insgesamt hat man viel Gestaltungsspielraum und kann an interessanten Projekten mitarbeiten und in einem gewissen Rahmen eigene Ideen einbringen und umsetzen.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin SchusterHead of People Operations

Hallo, vielen lieben Dank für dieses sehr positive Feedback und die konstruktiven Hinweise.

Überdurchschnittlich guter, regionaler Arbeitgeber mit internationalem Fokus

4,2
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Hetzner Online GmbH in Gunzenhausen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann aktiv mitgestalten, seine Arbeitssituation beeinflussen und zum Unternehmenserfolg beitragen. Das ist manchmal etwas tricky, vor allem für Kolleg:innen die durch destruktive Kritik und Lästerei Veränderung erzwingen wollen. Bringt man sich konstruktiv ein, gestaltet und überzeugt durch Einsatz und gute Ideen, lässt sich gemeinsam viel bewegen.

Verbesserungsvorschläge

Mehr direkte interne Kommunikation, aktivere Personalentwicklung und manchmal ein kleines bisschen mehr wagen.

Arbeitsatmosphäre

Ich fühle mich sehr wohl. Den Umgang miteinander empfinde ich als locker, persönlich und meistens fair.

Image

Das Image der Firma ist wie so oft wesentlich schlechter als die Realität, da vorallem unzufriedene Mitarbeiter und Kunden ihren Unmut nach außen tragen. Die zufriedene Mehrheit hält sich zurück.

Work-Life-Balance

In vielen Abteilungen gibt es keine Kernzeiten und Gleitzeit, Überstunden werden erfasst und können flexibel abgefeiert werden. Bis zu 3 Tage Home Office pro Woche und die Möglichkeit von Flex Tagen senken den Stresslevel bei privaten Eskalatiönchen immens. Der Leistungsdruck ist im Regelfall auf einem gesunden Level.

Karriere/Weiterbildung

Durch die stetig wachsende Organisationsstruktur gibt es Möglichkeiten sich im Unternehmen weitezuentwickeln. Auch darf sich jeder Mitarbeiter mindestens einmal pro Jahr extern weiterbilden. Beides erfordert jedoch ein gewisses Maß an Eigeninitiative. Diese Themen könnten zentraler und aktiver gesteuert werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Durch eine jährliche Gewinnbeteiligung der Mitarbeiter lagen die Gehälter in den letzten Jahren weit über dem Durchschnitt. Neben meist üblichen Sozialleistungen wie Vermögenswirksamen Leistungen, gibt es auch herausragende Benefits wie einen Kinderbetreuungszuschlag für Arbeitnehmer mit Kindern im Kita-Alter.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Sozialbewusstsein ist bei Hetzner überdurchschnittlich ausgeprägt. Neben firmeneigenen sozialen Einrichtungen, gibt es viele gesellschaftliche, kulturelle und soziale Spenden und Sponsorings. Darüber hinaus hat jeder Mitarbeitende ein persönliches Spendenbudget, mit dem er im Namen der Firma jedes Jahr Projekte seiner / ihrer Wahl unterstützen kann. Umweltbewusstsein ist vorhanden, vor allem in Bezug auf ressourcenschondendes Wirtschaften. Dieser Bereich ist aber noch ausbaufähig.

Kollegenzusammenhalt

Alles in allem ist der Kollegenzusammenhalt sehr gut und hat sich in letzer Zeit positiv entwickelt. Komplexe Projekte werden gemeinsam und abteilungsübergreifend umgesetzt und die Erfolge gemeinsam gefeiert.

Vorgesetztenverhalten

Leider wie immer stark abhängig von der Person. Schulung von Vorgesetzten wurde lange vernachlässigt, wird aber aktuell vorangetrieben.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen haben sich in den letzten Jahren stark verbessert, sind mittlerweile überdurchschnittlich und werden regelmäßig weiterentwickelt.

Kommunikation

Die interne Kommunikation hat unter dem starken Wachstum der vergangenen Jahre etwas gelitten und sollte der mittlerweile doch einigermaßen umfangreichen Organisation aktiv angepasst werden, so dass Mitarbeiter sich besser informiert und mitgenommen fühlen.

Gleichberechtigung

Ich erkenne keine allgemeine Ungleichberechtigung von Frauen im Unternehmen. Die Frauenquote in den Entwicklungsabteilungen ist aber traditionell gering und könnte aktiv gefördert werden.

Interessante Aufgaben

Der internationale Fokus in einem sehr agilen IT Umfeld macht die Arbeit sehr abwechslungsreich und interessant.


Umgang mit älteren Kollegen

1Hilfreichfindet das hilfreich2Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin SchusterHead of People Operations

Hallo, Danke Dir für deine sehr positive Rückmeldung. Freut uns :-)

Einen so guten Arbeitgeber muss man lange suchen :-)

4,6
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Hetzner Online GmbH in Gunzenhausen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehme, familiäre und offene Arbeitsatmosphäre.

Image

Sehr gutes Image als Unternehmen.

Work-Life-Balance

Keine angeordneten Überstunden. Work und Life in Balance :-).

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden individuell genehmigt. Keine firmenweite Regelung.

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittliches Gehalt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Beides Stärken. Thema Nachhaltigkeit ist sehr wichtig.
Alle Mitarbeiter haben ein gewisses jährliches Spendenbudget.

Kollegenzusammenhalt

Tolle Kollegen, die offen und ehrlich miteinander umgehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen als wichtige Ratgeber.

Vorgesetztenverhalten

Fast durchgängig fair, ehrlich, kollegial und immer auf Augenhöhe. Meinungen werden gehört.

Arbeitsbedingungen

Mehr als vorbildlich. Sehr gut ausgestattete Büros, tolle Kantine, tägliche Versorgung mit Snacks/Obst/Getränken/Kaffee.

Kommunikation

Hier gibt es noch etwas Verbesserungspotential. Man merkt aber, dass daran gearbeitet wird.

Gleichberechtigung

Einige Frauen in Führungspositionen. Tendenz steigend.

Interessante Aufgaben

Internationales Umfeld und immer wieder neue und spannende Themen/Projekte.

1Hilfreichfindet das hilfreich4Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin SchusterHead of People Operations

Hallo, Danke, dass du die Arbeit bei uns so schätzt. Das freut uns sehr :-).

Es könnte alles so schön sein

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Hetzner Online GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante Aufgabenbereiche mit sehr viel Eigenverantwortung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Verhalten der Vorgesetzten sowie die Kommunikation (wie beschrieben).

Verbesserungsvorschläge

Vorgesetzte sollten an Schulungen zu korrekter Teamführung teilnehmen. Einige Praktiken lassen die Überlegung im gesamten Team aufkommen, ob die Vorgesetzten geeignet für ihre Stelle sind.

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb des Teams ist alles top. Die Beziehung zu den direkten Vorgesetzten erdet die Atmosphäre aber zuverlässig und regelmäßig.

Leider führt dies zunehmend im gesamten Team zu Dienst nach Vorschrift und Resignation.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind sehr flexibel und können jederzeit angepasst werden (abhängig von der Abteilung).

Karriere/Weiterbildung

Grundsätzlich sind Weiterbildungen möglich. Das erlangte Wissen wird aber in den seltensten Fällen angewendet werden können.

Material wie Bücher können bezogen werden, sind aber aus Sicht der Vorgesetzten ein reines Nachschlagewerk und nicht zum Lesen bestimmt.

Kollegenzusammenhalt

Bessere Kollegen kann man sich nicht wünschen. Man kann mit jedem im Team über persönliche und fachliche Probleme reden.

Vorgesetztenverhalten

Die Meinung über Besprochenes wird beinahe wöchentlich geändert.
Für die Leitung des Teams wird nicht wirklich Zeit investiert.

Es werden keine verbindlichen Aussagen zu Punkten wie Zuständigkeiten, Ermessensspielraum, einem fachlichen Kurs o. ä. getätigt.

Die selbstständig angefertigten Planungen für die jeweils nächsten 6 Wochen werden nicht gelesen und meist blind anhand der Überschrift durchgewunken oder verworfen. Falls dann in der Durchführung etwas nicht passt (was klar so beschrieben war), wird kein Verständnis gezeigt.
Stattdessen muss sich immer wieder gerechtfertigt werden, warum man denn „wichtige Punkte“ (was wichtige Punkte sind, wird nicht kommuniziert) nicht persönlich besprochen hat. Meiner Meinung nach in 2023 schon lange keine sinnvolle Vorgehensweise mehr.

Fachlich gesehen herrscht nur sehr wenig Kenntnis darüber, was gerade von den Kollegen umgesetzt wird. Das Stellen garstiger Fragen gehört leider um Alltag.

Lob wird selten oder gar nicht ausgesprochen. Stattdessen werden negative Punkte sehr deutlich hervorgehoben und hallen sehr lange nach.
Persönlicher Einsatz wird dementsprechend nicht gewürdigt, eher das Gegenteil.

Kommunikation

Die Kommunikation zu allem außerhalb des Teams und zu den Vorgesetzten ist stark verbesserungswürdig. Einige Dinge erfährt man nur zufällig durch Kollegen oder gar durch die Lokalpresse und den Newsletter.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr interessant, wenn man das richtige Aufgabenfeld erwischt hat.

Leider wird eine langfristige Lösung meist nicht gesucht. Stattdessen ist man an kurzfristigen Lösungen interessiert, „sodass das Problem ‚erstmal‘ beseitigt ist.“
Bedauerlicherweise wird danach nur selten noch einmal Zeit investiert, um die gefundene Lösung auszubauen oder zu überdenken.


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

3Hilfreichfinden das hilfreich8Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin SchusterHead of People Operations

Hallo, vielen Dank für dein Feedback. Lass' uns doch mal persönlich darüber sprechen. Melde dich gerne unter kathrin.schuster@hetzner.com

Man muss es mögen…

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Hetzner Online GmbH in Gunzenhausen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Kaum Lob, dafür fast täglich Zurechtweisungen

Work-Life-Balance

Kurzfristige Änderung der Arbeitszeit gehört dazu

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen sind nicht unbedingt gewünscht

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltsmodell mit Tantieme - ok

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Soziale Projekte können durch Spenden unterstützt werden auf Anregung der Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Konflikte werden gerne vor der gesamten Abteilung diskutiert, auch wenn es nur einzelne Mitarbeiter betrifft.

Kommunikation

News erfährt man aus der lokalen Tageszeitung…


Image

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

2Hilfreichfinden das hilfreich5Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin SchusterHead of People Operations

Hallo, Danke dir für dein Feedback. Schade, dass nicht alles für dich gepasst hat. Vielleicht können wir es in Zukunft besser machen? Lass' uns darüber sprechen. Melde dich gerne unter kathrin.schuster@hetzner.com

Toller Arbeitgeber, aber… wo Licht da auch Schatten

4,0
Nicht empfohlen
Ex-FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Administration / Verwaltung bei Hetzner Online GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb des Teams toll… blickt man über den Tellerrand entdeckt man Neider und Mißgunst

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin SchusterHead of People Operations

Hallo, vielen Dank für dein Feedback. Schade, dass es Punkte gab, die für dich nicht gepasst haben. Melde dich gerne bei mir unter kathrin.schuster@hetzner.com. Vielleicht können wir es in Zukunft besser machen.

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 63 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Hetzner Online durchschnittlich mit 3,3 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt unter dem Durchschnitt der Branche IT (4 Punkte). 69% der Bewertenden würden Hetzner Online als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 63 Bewertungen gefallen die Faktoren Gehalt/Sozialleistungen, Umwelt-/Sozialbewusstsein und Gleichberechtigung den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 63 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Hetzner Online als Arbeitgeber vor allem im Bereich Kommunikation noch verbessern kann.
Anmelden