Navigation überspringen?
  
Hochschule Düsseldorf: Sozial- und KulturwissenschaftenHochschule Düsseldorf: Elektro- & Informationstechnik - Fab21Hochschule Düsseldorf: Maschinenbau & VerfahrenstechnikHochschule DüsseldorfVideo anschauenHochschule Düsseldorf: MedienHochschule Düsseldorf: Peter Behrens School of Arts
 

Firmenübersicht

Die HSD ist eine der großen und leistungsstarken Hochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen. Wir beschäftigen 765 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 187 Professorinnen und Professoren, 580 wissenschaftliche und nicht wissenschaftliche Mitarbeiter/innen.

In den 36 Studiengängen sind ca. 10.000 Studierende eingeschrieben. Das wissenschaftliche Profil in Lehre und Forschung umfasst die Bereiche Architektur, Design, Elektrotechnik, Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Medien, Sozial- und Kulturwissenschaften sowie Wirtschaftswissenschaften. Darüber hinaus üben etwa 240 Lehrbeauftragte neben ihrer Tätigkeit in der Industrie und der freien Wirtschaft eine Lehrtätigkeit für die Hochschule aus. So entsteht eine wichtige Verbindung zur beruflichen Praxis, durch die Kontakte geknüpft und Ideen ausgetauscht werden.

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Wir bieten unseren Beschäftigten in den Bereichen Wissenschaft und Verwaltung vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an und bilden regelmäßig in fünf verschiedenen Ausbildungsberufen aus.

Darüber hinaus sind die Themen Vereinbarkeit von Familie, Privatleben und Beruf, das betriebliches Gesundheitsmanagement und eine gemeinsame Führungsphilosophie für die Hochschule von zentraler Bedeutung.

Perspektiven für die Zukunft

Als Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes bieten wir ein transparentes, tarifgebundenes Vergütungssystem und zusätzliche Altersvorsorge. 

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die Vereinbarkeit von Familie, Privatleben und Beruf hat an der Hochschule Düsseldorf einen besonders hohen Stellenwert und wird u.a. durch folgende Angebote und Einrichtungen gefördert: 

Zertifikat „familiengerechte Hochschule“
Am 25.08.2011 bescheinigte die "berufundfamilie gemeinnützige GmbH" der HSD die erfolgreiche Durchführung des audit familiengerechte Hochschule. Das "audit familiengerechte hochschule“ widmet sich dem Ziel, eine Balance zwischen den betrieblichen Interessen der Hochschule und den familiären Interessen ihrer Beschäftigten und Studierenden herzustellen.

Flexible Arbeitszeiten
Gleitende Arbeitszeiten von 6 Uhr früh bis 20 Uhr abends ermöglichen es den Beschäftigten in Verwaltung und Technik, die familiären und beruflichen Verpflichtungen miteinander in Einklang zu bringen. Weitere familienfreundliche Maßnahmen sind u.a. die bezahlte Freistellung von maximal zehn Tagen pro Jahr, wenn ein Kind erkrankt ist. Eine Freistellung oder Teilzeitvereinbarung kommt auch dann in Betracht, wenn ein Angehöriger pflegebedürftig wird.

Telearbeit
Insbesondere zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf bietet die Hochschule Düsseldorf ihren Beschäftigten die Möglichkeit der alternierenden Telearbeit. Dabei wechseln die Beschäftigten im festen Rhythmus zwischen dem Arbeitsplatz an der Hochschule und Zuhause. Weitere Informationen finden Sie hier. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten.

Teilzeit Beschäftigungen
An der H​ochschule Düsseldorf sind Stellenbesetzungen in Teilzeit prinzipiell möglich.

Das Familienbüro
Als hochschuleigene Einrichtung macht das Familienbüro Angebote, die die besondere Situation von Studierenden und Beschäftigten mit Kind und pflegenden Angehörigen berücksichtigen. Dazu gehört z. B. die Notfall- oder Ferienbetreuung für Kinder. Hier kommen Sie zum Internetauftritt des Familienbüros​.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Als Grundlage des Handelns und der Entscheidungsfindung auf allen Verwaltungsebenen stellen die zu Beginn des Jahres 2013 erarbeiteten Führungsleitlinien einen wesentlichen Bestandteil des Miteinanders an der Hochschule Düsseldorf dar.

Sie sind das Ergebnis der gemeinsamen Arbeit von Beschäftigten aus unterschiedlichen Bereichen und Ebenen, die aus der Erkenntnis heraus entwickelt wurden, dass an der HSD dauerhafter Erfolg nur gewährleistet ist, wenn die Hochschule kompetent geführt wird, sie ihren Bildungsauftrag gegenüber Studierenden überzeugend erfüllt und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Entscheidungsprozessen in ihrem Zuständigkeitsbereich beteiligt sind. Zu diesem Zweck formulieren wir Leitlinien der Führung, in die alle Beschäftigten eingebunden sind und in die sie ihr Wissen und Können mit Kreativität und Selbstvertrauen einbringen, um Mitverantwortung für den gemeinsamen Erfolg der HSD zu übernehmen.

Obwohl den Führungskräften hierbei eine besondere Verantwortung zukommt, sind alle Beschäftigten gefordert, aktiv an der Weiterentwicklung und zum Wohl der Hochschule Düsseldorf zusammenzuarbeiten. Daher streben wir gemeinsam eine motivierende und kollegiale Arbeitsatmosphäre an, in der konstruktive Zusammenarbeit, Projektarbeit und Teamgeist zwischen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gefördert werden – auch über Dezernats- und Teamgrenzen hinweg.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Auf Arbeitsverhältnisse zwischen Arbeitnehmern bzw. Arbeitnehmerinnen und der Hochschule Düsseldorf findet der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) Anwendung. Der TV-L beinhaltet verschiedene das Arbeitsverhältnis betreffende Regelungen, so wird dort z.B. die wöchentliche Arbeitszeit und der Anspruch auf Erholungsurlaub festgelegt.

Der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) ist der seit dem 1. November 2006 geltende Tarifvertrag für die Beschäftigten von 15 der 16 deutschen Länder.

Der Tarifvertrag trifft Regelungen zu:

  • allgemeinen Arbeitsbedingungen
  • Arbeitszeit
  • Urlaub und Arbeitsbefreiung
  • Eingruppierung, Entgelt und sonstige Leistungen
  • Befristung und Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Inhaltlich ist der TV-L weitgehend identisch mit dem rund ein Jahr früher in Kraft getretenen Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), der die Tarifbedingungen bei Bund und Kommunen regelt.

Standorte

Karte wird geladen...

Standorte auf der Karte

Standorte Inland

Campus Derendorf
Münsterstraße 156 (Postanschrift)
D-40476 Düsseldorf


Campus IT, Hochschulbibliothek, Erinnerungsort Alter Schlachthof, Verwaltung, Fachbereiche Sozial- und Kulturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Medien, Elektro- und Informationstechnik, Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Postanlieferung, ZIES - Zentrum für Innovative Energiesysteme


Campus Golzheim
Georg-Glock-Straße 15 
40474 Düsseldorf


Peter Behrens School of Arts - Fachbereiche Architektur und Design

Videos

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

2,75
  • 15.09.2016
  • Neu

Im Großen und Ganzen gut

Firma Hochschule Düsseldorf
Stadt Düsseldorf
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich PR / Kommunikation

Pro

Lage, Erreichbarkeit und Architektur des Campus Derendorf
Viele nette Kollegen

3,92
  • 27.04.2016
  • Standort: Campus Derendorf

HSD

Firma Hochschule Düsseldorf
Stadt Düsseldorf
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Administration / Verwaltung

Pro

Flexible Arbeitszeit, familienfreundliche Hochschule

4,23
  • 11.01.2016

Arbeit macht Spaß

Firma Hochschule Düsseldorf
Stadt Düsseldorf
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Pro

flex. Arbeitszeit, Gesundheitsmaßnahmen, Sozialleistungen

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.341.000 Bewertungen

Hochschule Düsseldorf
3,23
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Bildung / Universität / FH / Schulen  auf Basis von 14.882 Bewertungen

Hochschule Düsseldorf
3,23
Durchschnitt Bildung / Universität / FH / Schulen
3,35

Bewerbungsbewertungen

2,60
  • 28.11.2014

Umprofessionelles Bewerbermanagment

Firma FH Düsseldorf
Stadt düsseldorf
Beworben für Position Administration
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

Zunächst kam nach meiner Bewerbung schnell die Eingangsbestätigung per Mail - zwar von der falschen Abteilung, aber immerhin.

Das war es dann auch. Telefonisch erfuhr ich, das ich meine Bewerbung nochmals an die richtige Abteilung schicken solle. Aber auch dieses Mal wurde meine Bewerbung an die falsche Stelle geschickt.
Wieder habe ich telefonisch nachgefragt - zugesichert wurde, die Bewerbung zu bearbeiten und bald könne ich mit einer Einladung zum Gespräch rechnen. Der Termin verstrich und nichts geschah.

Nochmals habe ich telefonisch nachgefragt um wenigstens eine Absage zu erhalten. Die freundliche Dame erklärte mir, dass meine Bewerbung noch in Bearbeitung sei und ich bald eine Zu- oder Absage erhalten würde.

Das ganze ist nun 5 Monate her. Unglaublich.

1,67
  • 03.06.2014

Nie eine Rückmeldung bekommen

Firma FH Düsseldorf
Stadt düsseldorf
Beworben für Position Berater für ausländische Studierende und Studieninteressierte
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis für spätere Berücksichtigung vorgemerkt

Kommentar

Ich habe eine Email erhalten, in der mir der Eingang meiner Unterlagen bestätigt wurde (es werden nur postalische Bewerbungen berücksichtigt). Danach habe ich nie wieder etwas gehört. Ich hätte gerne zumindest eine Absage bekommen. Zudem habe ich 4 Mal angerufen um mich über den Stand der Bewerbung zu informieren, aber habe nie jemanden erreicht.

4,60
  • 15.11.2013

Präsentation zur Bewerbung

Firma Hochschule Düsseldorf
Stadt Düsseldorf
Beworben für Position Mediengestaltung, Webdesign, Onlineredaktion
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis Zusage

Bewerbungsfragen

  • Sind Sie bereit den Wohnort zu wechseln? Was verstehen Sie unter guter Teamarbeit? Wie würden Sie sich verhalten, wenn Situation XY eintritt? Wie könnten Sie ein Team unterstützen? Wie müsste ihr Wunsch-Chef aussehen?
  • Was haben Sie bisher gemacht? Welche Voraussetzungen bringen Sie für die Stelle mit? In welchen Bereichen der ausgeschriebenen Stelle finden Sie sich am ehesten wieder?
  • Warum wollen Sie an der FH D arbeiten? Was wissen Sie über die FH D?

Kommentar

Zu dem Vorstellungsgespräch sollte eine 10 minütige Präsentation vorbereitet werden, die neben einem fachlichen Frageteil und einem Persönlichkeitsfragebogen der wichtigste Teil des Gesprächs war.