Workplace insights that matter.

Login
Homburg & Partner Logo

Homburg & 
Partner
Bewertung

Steile Lernkurve und spannende Projekte in ambitionierter Unternehmensberatung

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Homburg & Partner in Mannheim gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Zielfokussiert, aber wohlwollend und fördernd; merklich hohe Arbeitsintensität (dadurch aber auch Lerngeschwindigkeit), dennoch regelmäßige Touchpoints mit dem Team unabhängig von Arbeitsinhalten (Wochenausklang etc.)

Kommunikation

Regelmäßige und offene Kommunikation durch Führungspersonal zu Themen, die die gesamte Belegschaft betreffen;
Kontinuierlicher Austausch auf Team-, Gruppen- und Bereichslevel sowie Wissenstransfer-Sessions

Kollegenzusammenhalt

Sehr guter Kollegenzusammenhalt und keine klassische Ellenbogengesellschaft

Work-Life-Balance

Beratung ist kein 9-5 Job; ob insgesamt die Arbeitszeiten über oder unter dem Branchendurchschnitt liegen, ist schwer zu beurteilen, dennoch würde ich extreme Auslastungspeaks mit Nachtschichten/Wochenendarbeit als häufiger einschätzen verglichen mit größeren Häusern

Vorgesetztenverhalten

Natürlich immer abhängig von der Einzelperson bzw. den Teams, in meinem Fall aber als einer der großen Benefits meiner Zeit bei H&P zu bewerten (Zeit für persönliches Coaching und damit extremer Impact auf Lernkurve, sehr angenehmer und offener Umgang, Wertschätzung)

Interessante Aufgaben

Insgesamt sehr positiv hervorzuheben! Von Anfang an ist man in die Projektarbeit involviert und übernimmt frühzeitig Verantwortung für Aufgabenpakete. Die Themenschwerpunkte der Projekte sind abwechslungsreich, interessant und durch die generelle Ausrichtung auf Wachstum grundsätzlich auch positiv konnotiert.
Als einziges Manko ist anzumerken, dass aufgrund der Unternehmensgröße und dadurch fehlender Research-Abteilung stupide Rechercheaufgaben o.ä. häufig von Consultants zu erledigen sind (hängt teilweise auch damit zusammen, dass die Wissensmanagement-Plattform aktuell überarbeitet und verbessert wird)

Gleichberechtigung

Meiner Erfahrung nach keine systematische Benachteiligung oder geringere Wertschätzung von Frauen (die in vorherigen Kommentaren angemerkte männliche Führungsebene würde ich nicht als Gegenargument dazu betrachten)

Arbeitsbedingungen

Sehr gute technische Ausstattung;
In größeren Büroräumen kann es ggf. etwas lauter werden, allerdings gibt es meist Ausweichmöglichkeiten, die bei Bedarf genutzt werden können

Gehalt/Sozialleistungen

Grundsätzlich gut, aber in Anbetracht der Arbeitszeiten leidet das reale Stundengehalt entsprechend

Image

Bei Kunden guter bis sehr guter Eindruck; allgemeine Bekanntheit in der Masse ausbaufähig

Karriere/Weiterbildung

Möglichkeiten zur Weiterbildung in Form von Seminaren und Lernplattformen gegeben, allerdings ist die Teilnahme an Seminaren der Projektarbeit untergeordnet, weshalb Seminare manchmal kurzfristig nicht wahrgenommen werden können;
Karrierepfad mit jeweiligen Stufenanforderungen detailliert und transparent kommuniziert, Entwicklung wird regelmäßig besprochen und gefördert


Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen