i22 Digitalagentur GmbH als Arbeitgeber

i22 Digitalagentur GmbH

13 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 4,7
Score-Details

13 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Professionell und effizient

4,9
Zusage
Bewerber/inHat sich 2019 als Mitarbeiter Technologie beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Bei meinem ersten Treffen habe ich den technischen Leiter und HR kennengelernt und es war ein "typisches" Bewerbungsgespräch: Unternehmensvorstellung, Lebenslauf durchturnen, Jobbeschreibung und ein erster fachlicher Austausch. Das alles in sehr angenehmer Atmosphäre.

Am Ende ganz klar und strukturiert nochmal die Zusammenfassung der nächsten Schritte etc. In meinem Fall war das: Probearbeitstag

Der Probearbeitstag selber war super geeignet um einen guten Einblick in das Unternehmen zu bekommen. Begonnen hat er mit einer Begrüßung. Zur Begrüßung gab es dann auch direkt eine Übersicht was an dem Tag ansteht. Ich habe so die Geschäftsführung kennengelernt, natürlich HR, auch das zukünftige Team mit dem ich zusammenarbeiten würde. Dann gab es eine Probeaufgabe zum durcharbeiten und anschließende Ergebnispräsentation. Im dazwischen liegenden Mittagessen (ich wurde eingeladen) nochmal etwas informellerers Kennenlernen.

Zum Schluss des Probetags wieder: strukturierte Zusammenfassung wie es weitergeht.

Mir hat es viel Spaß gemacht und es war für mich eins der kompetentesten und professionellsten Bewerbungsgespräche die ich hatte.

Natürlich muss man für einen ganzen Probearbeitstag auch Zeit mitbringen, aber ich glaube es hilft beiden Seiten ungemein bei der Entscheidungsfindung.

Was mir sonst noch aufgefallen ist: Mehrfach wurde im Gespräch die besondere Arbeitsweise bei i22 erwähnt. (Remote, selbstverantwortlich, Vertrauensarbeitszeit etc.). Also die üblichen Buzzwords, die halt genutzt werden um den Bewerber zu umgarnen. Umso schockierter war ich nach meinem Start bei der i22: Die meinen das tatsächlich ernst und leben das. Supergut.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Christian Ohler, Geschäftsführer
Christian OhlerGeschäftsführer

Hallo,
vielen Dank für deine positive Bewertung und die Zeit, die du dir dafür genommen hast!
Wir möchten unseren Bewerber/-innen immer einen möglichst umfassenden und realitätsnahen Einblick in unser Unternehmen, unsere Arbeitsweise und die Atmosphäre bei uns vermitteln. Wir freuen uns sehr, dass das genauso bei dir angekommen ist und du dich bei uns wohl gefühlt hast.
Toll, dass sich deine Eindrücke nun auch im Arbeitsalltag bestätigen. So soll es sein!

Sehr professioneller Bewerbungsprozess auf Augenhöhe

5,0
Bewerber/inHat sich 2017 als Content Management beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Bewerbungsfragen

  • Das Übliche zum Werdegang (Was studiert, wo gearbeitet und als was, welche Aufgabengebiete/Spezialgebiete/Fähigkeiten hat man und wie eingesetzt usw.). Insgesamt wirklich ein DIALOG und keine lustige Fragerunde an den Bewerber, wie es in anderen Unternehmen so ist. Man merkt die absolute Professionalität in jedem Bereich.
  • An sich war das Bewerbungsverfahren wirklich sehr professionell und vor allem auch auf Augenhöhe. Unsinnige "Arbeitsproben" oder dergleichen im Vorfeld gab es nicht. Man merkt, dass das Unternehmen verstanden hat, dass nicht nur der potentielle zukünftige Mitarbeiter sich "bewirbt", sondern auch umgekehrt. Die Kommunikation ist sehr offen und transparent. Bei einer (vorläufigen) Absage wird außerdem ein Grund genannt, was ebenfalls sehr vorbildlich ist und fast kein Unternehmen heutzutage macht.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Flott, herzlich, mega professionell

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2018 als Projektleitung beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Bereits nach 1,5 Tagen erhielt ich per Mail eine sehr freundliche Einladung zum persönlichen Gespräch. Von der Ausschreibung an war ich mit allen per Du. Insgesamt wird alles unternommen, um mögliche Distanzen gar nicht erst entstehen zu lassen.
Das Gespräch führten wir zu dritt mit HR und Geschäftsführung sowie auf Augenhöhe. i22 nimmt es sehr ernst, dass sich auch das Unternehmen beim Bewerber bewirbt. Zu Beginn wurde mir der Bewerbungsprozess erläutert. Fragen wurden interessiert und wertschätzend formuliert. Wir sprachen sowohl über meinen Lebenslauf, meine Motivation und meine Ziele als auch über die von i22. Nächste Schritte wurden immer konkret kommuniziert und eingehalten.
Am kommenden Tag wurde ich zum Schnuppertag eingeladen. An diesem Tag verbrachte ich Zeit mit Mitarbeitern aus unterschiedlichen Teams. Alle waren durchweg offen, freundlich, begeistert von ihrer Arbeit und berichteten stolz von der tollen Arbeitsatmosphäre bei i22.
Wiederum am Folgetag erhielt ich die Zusage. Flott ging es weiter mit Vertragserstellung und Infos über die ersten Arbeitswochen. Ich weiß wirklich nicht, wie man das alles noch besser machen soll.
Bis ganz bald i22! Ich freue mich!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Solide Strukturen, könnten etwas schneller sein

4,6
Zusage
Bewerber/inHat sich 2018 als Software Entwickler beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Der Bewerbungsprozess sollte schneller gestaltet werden. Manche Unternehmen sind innerhalb von 48 ab Bewerbungsgespräch durch.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Nina Cöster, HR Manager
Nina CösterHR Manager

Hallo,

als Recruiting-Verantwortliche von i22 möchte ich gerne zu deiner Bewertung Stellung nehmen.

Wir freuen uns, dass du den Bewerbungsprozess bei uns so positiv erlebt hast. Wir haben in den letzten Jahren viel Erfahrung sammeln können und den Prozess kontinuierlich verbessert. Wenn ich dich richtig verstehe, gibt es noch Optimierungspotenzial, was die Dauer der Abläufe angeht. Daran möchten wir gerne arbeiten.
Im Augenblick läuft der Bewerbungsprozess so ab: Sobald eine Bewerbung bei uns eintrifft, schicken wir dem Bewerber sofort eine Nachricht und entscheiden dann innerhalb von wenigen Tagen, ob wir uns in einem persönlichen Gespräch persönlich kennenlernen sollten.
Wenn es die Entfernung nicht zulässt, machen wir auch häufig ein Telefoninterview. Dabei sind immer auch die Kollegen mit dabei, für deren Team ein neuer Mitarbeiter gesucht wird.
Nach einem erfolgreichen Vorstellungsgespräch laden wir unsere Bewerber gerne zum Probearbeitstag ein. An diesem Tag können unsere Bewerber i22 perfekt kennenlernen: Sie bekommen einen konkreten Eindruck von unseren tollen Büros, welche Aufgaben sie bei uns erwarten, lernen bei unserer Einladung zum Mittagessen die Team-Kollegen besser kennen und nachmittags erfolgt ein ausführliches Feedbackgespräch, um den Tag zu reflektieren. Ob es zu einer Einstellung kommt, entscheiden dann die Team-Kollegen. Wir melden uns spätestens 1-3 Werktage nach dem Probearbeitstag mit dem Ergebnis.
Wir machen uns die Entscheidung nie leicht, deswegen ist eine finale Entscheidung innerhalb der von dir angesprochenen 48 Stunden manchmal nicht realisierbar. Ab und zu investieren wir etwas mehr Zeit, damit dann auch alle sicher sind, dass es für alle passt.

Für weiteres Feedback oder Anmerkungen stehe ich dir jederzeit gerne bereit und freue mich über den Austausch mit dir.
Viele Grüße

Strukturiert, professionell, leider etwas langwierig

4,8
Absage
Bewerber/inHat sich 2017 als Content Manager beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

1. Telefoninterview (etwa 45 Minuten)
2. Bewerbungsgespräch (etwa 1 Stunde)
3. Probearbeitstag
Das Vorstellungsgespräch war alles in allem sehr angenehm. Es war eher eine Unterhaltung, in der die standardmäßigen Bewerbungsfragen (wie gehst du mit Stress um usw.) geschickt verpackt wurden. Danach wurde ich zum Probearbeitstag eingeladen.
Der Tag war sehr strukturiert. Ich hatte einen Betreuer aus dem Team, der mich mit Aufgaben versorgt hat und mir die Systeme etc. erklärt hat, was er sehr gut gemacht hat. Die Atmosphäre war sehr entspannt und angenehm. Vor dem gemeinsamen Mittagessen, in dem die Kollegen und ich uns gegenseitig etwas kennen lernen sollten, hatte ich ein Gespräch mit den Geschäftsführern. Danach gab es weitere Aufgaben. Nachdem ich diese erledigt hatte, folgte ein abschließendes Feedback-Gespräch mit dem Betreuer und der Personalabteilung. Dieses war konstruktiv und ich habe positives Feedback bekommen.
Leider erfolgte dann, und erst auf Nachfrage wann ich mit einer Entscheidung rechnen könnte, eine Absage. Diese war allerdings immerhin sehr nett formuliert.
Sehr Schade. Das Team war sehr nett und hilfsbereit und der Bewerbungsprozess meines Empfindens nach sehr professionell, man merkt, dass die Personalerin etwas von ihrem Job versteht und ihn auch gerne macht. Wer aber eine schnelle Entscheidung braucht oder möchte, sollte sich vielleicht woanders bewerben. Ich behalte diese Erfahrung trotz Absage in guter Erinnerung.

Bewerbungsfragen

Wieso ich meine derzeitige Arbeitsstelle Wechseln will, wieso ich nach meiner Ausbildung etwas anderes gemacht habe etc.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Sehr angenehme & offene Gesprächsatmosphäre

4,8
Zusage
Bewerber/inHat sich 2015 als Projektmanagerin beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Noch am selben Tag meiner Bewerbungsanfrage erhielt ich die Zusage zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch. Der erste Eindruck war demnach sogleich sehr positiv und die kurzen Reaktionszeiten überzeugten mich.

Das Bewerbungsgespräch vor Ort konnte meinen ersten, positiven Eindruck noch weiter stärken. Ich bin sehr freundlich und zuvorkommend empfangen worden und musste nicht lange warten.

Das Gespräch selbst war eines der Angenehmsten, welchen ich je beiwohnen durfte. Ich bekam genügend Zeit und Freiraum für das Erläutern meines beruflichen Werdeganges, wurde nicht unterbrochen und durch freundliche Gesichter ermutigt, weiter frei zu sprechen.

Fragen wurden gezielt und präzise gestellt und man hatte jederzeit das Gefühl, dass man ernst genommen und wertgeschätzt wurde. Generell eher ein berufliches Gespräch auf Augenhöhe, da auch auch Gegenfragen gestellt werden konnten, welche allesamt zufriedenstellend beantwortet werden konnten.

Meine Gesprächspartner waren stets sehr freundlich, zeigten offenkundig Interesse und ich fühlte mich jederzeit sehr wohl.

Nachdem sämtliche Fragen geklärt waren, erhielt ich sogleich noch ein offenes Feedback und Rückmeldung bzgl. einer potentiellen Einstellung.

Fazit: Ganz tolles, lockeres Gesprächsklima wobei der berufliche Werdegang im Fokus war, keine Stressinterviews oder anderweitige Prüfungssituationen. Sich für ein so nettes Gespräch zu bedanken, viel mir sehr leicht.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Angenehme Atmosphäre mit Gespräch auf Augenhöhe

4,9
Bewerber/inHat sich 2014 als Projektleiter beworben.

Verbesserungsvorschläge

Es handelte sich um eine Initiativbewerbung, daher sind Fragen zum Recruiting nicht beantwortbar.
Es gab keine speziellen Fragen, die meine Person explizit analysieren sollten. Es war vielmehr ein angenehmes Gespräch über meine bisherigen Projekte, meine Arbeitsweisen, Erfahrungen und meinen Werdegang. Analysen werden hier, wie ich finde, sinnvollerweise also subtil durchgeführt. Beim Gespräch wurden mir viele Erzählfreiräume geboten und es wurde nur nachgehakt, wenn meine Aussage präzisiert werden sollte oder etwas von besonderer Wichtigkeit war. Beim gesamten Gespräch hatte ich den Eindruck, dass viel Wert darauf gelegt wurde herauszufinden, ob die Arbeitsweisen und Ansichten auf das Unternehmen passen. Zu keinem Zeitpunkt ging es darum den Bewerber unter Stress zu setzen um somit eine vermeintliche Belastbarkeit oder Handeln unter besonderen Bedingungen zu überprüfen.
Dem Bewerber wird gleichermaßen Einblick in die Firmenstruktur und Denkweisen gegeben, sodass das Gespräch nicht so wirkte wie eine einseitige Bewerbungssituation, sondern ein beidseitiges Prüfen der Kompatibilität. Dem Bewerber wird genügend Raum für Fragen geboten und diese werden auch in zufriedenstellender Tiefe beantwortet.

Beim zweiten Gespräch wurde mir ebenfalls vorher bereits transparent die Intention mitgeteilt, sodass es auch hier keine ungewollten Überraschungen oder Fallstricke gab.

Kurzum - Die Atmosphäre im Gespräch ist sehr angenehm und positiv. Meine gesamte Berwerbungsphase lief sehr transparent ab und ich habe nichts Negatives zu vermerken!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Besser geht's nicht

4,8
Zusage
Bewerber/inHat sich 2014 als Softwareentwickler RubyOnRails beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Kurzfassung: Schnell und unkompliziert. Einladung zum Gespräch schon nach 2 Tagen und Entscheidung bereits während des Gesprächs mit entsprechendem Arbeitsangebot.

Vor Ort: Herzlicher Empfang, keine 0815-Fragen auf die eh alle Bewerber ihre Musterantworten runterspulen und eine absolut entspannte Gesprächsatmosphäre. Ich war ca. zweieinhalb Stunden vor Ort und während des Gespräches habe ich mich zu keinem Zeitpunkt unwohl oder in eine Ecke gedrängt gefühlt. Der Umgang miteinander war recht locker und trotzdem professionell. Anstatt dem üblichen fachlichen Ausquetschen dürfte ich meine eigenen Projekte und die dahinterstehenden Konzepte und Ideen frei präsentieren. Für meine persönliche Entscheidung hab ich allen relevanten Input und einen guten Einblick in das Unternehmen und die konkrete Tätigkeit erhalten. Top. Punkt


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Absage nach 7 Minuten - unprofessionelle, unbesonnene Kurzschlußreaktion. Auf Anfrage der Versuch einer Erklärung ...

2,3
Absage
Bewerber/inHat sich 2014 bei diesem Unternehmen beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Nach nur 7 Minuten eine formlose, unmotivierte Absage zu erhalten, ist ein Unding. Textproben können so nicht sorgfältig geprüft werden. Und wenn persönliche Befindlichkeiten zur Absage treiben, gebieten Professionalität und soziales Gespür eine andere Vorgehensweise. Große Enttäuschung infolge dieser offensichtlichen Kurzschlussreaktion!


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Christian Ohler, Geschäftsführer
Christian OhlerGeschäftsführer

Hallo,

als Geschäftsführer der i22 internetagentur GmbH möchte ich gerne Stellung nehmen.

Vielen Dank erst einmal für die Bewertung, wir freuen uns über jedes Feedback, das uns hilft, besser zu werden.

Jede Bewerbung wird bei uns sorgfältig geprüft. Schnelle Entscheidungen zu treffen und schnell zu reagieren ist wesentlicher Bestandteil unseres Leistungsversprechens – an Kunden, Mitarbeiter und Bewerber. Das spiegelt sich nicht nur bei der Antwort auf eingehende Bewerbungen wider, die insbesondere auf einer sachlich-formalen Bewertung (Art und Inhalt des Anschreibens sowie des Lebenslaufs) basiert, sondern auch bei dem weiteren Bewerbungsprozess, bei dem wir in der Regel nur ein Vorstellungsgespräch ansetzen und jedem Bewerber nach dem Gespräch auch ein konkretes Feedback geben - im Erfolgsfall direkt ein Arbeitsangebot.

Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen gerne auch direkt zur Verfügung; meine Kontaktdaten liegen Ihnen ja vor.

Sehr positives Gespräch in einem netten Umfeld

4,8
Zusage
Bewerber/inHat sich 2014 als Projektleiter beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Herzlichen Dank für das nette Gespräch! Ich habe mich sehr wohl gefühlt und freue mich auf die Zusammenarbeit.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Mehr Bewertungen lesen