Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
i22 Digitalagentur GmbH Logo

i22 Digitalagentur 
GmbH
Bewertung

Stabiler Arbeitgeber mit langjährigen Mitarbeitern

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Weiterbildungsmöglichkeiten seitens der Arbeitgeber

Arbeitsatmosphäre

Unterstützend, fordernd und bereichernd, aber auch anstrengend, auslaugend und überfordernd bei Zeiten.

Kommunikation

Es werden alle Dinge öffentlich geteilt und es gibt nicht so viel Flurfunk.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen sind das A und O der i22 und machen das Arbeiten zu einem Fest.

Work-Life-Balance

Wie schon erwähnt, kann es bei Zeiten einen sehr hohen Workload geben, was in sehr viel Überarbeit resultiert. Ist aber nur Phasenweise und dem Agenturwesen geschuldet. Überstunden kann man sich, sobald es geht, einfach als Freizeit anschreiben lassen.

Vorgesetztenverhalten

Sind sehr zurückhaltend. Würde mir mehr Unterstützung und mehr aktive Kommunikation wünschen.

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind je nach Team sehr vielfältig und unterscheiden sich von TEam zu Team auch sehr. Ab einem gewissen Punkt hat man jedoch ausgelernt und es kommt wenig neues dazu.

Gleichberechtigung

Auf gendering wird teilweise geachtet, Unterschiede zwischen den Geschlechtern merkt man nicht (ausser vielleicht beim Gehalt)

Umgang mit älteren Kollegen

Von Jung bis Alt ist alles dabei und es funktioniert reibungslos.

Arbeitsbedingungen

Man bekommt die Hard -und Software die man für seine Arbeit benötigt, allerdings müssen extras wie zb Kopfhörer selbst finanziert werden, was gerade im Homeoffice schade ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist Agenturtypisch im unteren/mittleren Bereich, kann aber jederzeit nachverhandelt werden, was aber schwieriger wirdt je nach Team Umsatz.

Image

Das Image ist vielleicht noch ein bisschen angestaubt und zu sciher. Gerne mehr riskieren, um auch in der Öfffentlichkeit besser wahrgenommen zu werden.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung nur privat, Ressourcen für Kurse nur auf Anfrage, keine kontinuierliche/ eingeplante Weiterbildung. Ein Punkt, an dem definitiv gemacht werden müsste.

Arbeitgeber-Kommentar

Christian Ohler, Geschäftsführer
Christian OhlerGeschäftsführer

Hallo,

vielen Dank für deine Bewertung!

Es freut mich sehr, dass du dem i22 Team Bestnoten gibst. Unsere Kolleg*innen sind auf jeden Fall das Tollste, das wir haben! Darauf sind wir ganz besonders stolz.

In dem, was du schreibst, erkenne ich viel von der Dynamik wieder, in der wir uns in den letzten Monaten befinden.
Wir alle versuchen – privat und im Job – mit den besonderen Umständen der Corona-Pandemie umgehen zu lernen. Das hat für jede/n Einzelne/n von uns besondere Herausforderungen mit sich gebracht. Bei i22 haben wir uns darauf eingestellt, die Arbeitsbedingungen so flexibel wie möglich darauf einzustellen.
Die allgemeine Workload war gerade in dieser Krise schwer einzuschätzen, teilweise sehr hoch und individuell bestimmt schwer zu stemmen. Wir sind aber sehr froh, dass unsere Kunden uns die Treue gehalten haben und wir haben im Gegenzug alles getan, um möglichst alle Anfragen zu erfüllen.
Wichtig ist, dass wir damit die Krise wirtschaftlich und als Mannschaft gesund überstanden haben.

Um für die Zukunft gut gerüstet zu sein und die Bedürfnisse unserer Kunden noch besser zu erfüllen, haben wir gleichzeitig unsere Organisation auf autonome, selbstorganisierte Teams umgestellt.
Was du auch bemerkt hast: Daraus ergibt sich eine stärkere Selbstverantwortung für jede/n Einzelne/n bei uns - bei der Umsetzung von Projekten, der Zusammenarbeit im Team und der Lösung von den Problemen im Alltag. Das gilt genauso für die Frage, welche Aufgaben du im Team übernehmen möchtest, und welche Weiterbildungsangebote du nutzen möchtest. Das entscheidest du jetzt selbst!

Falls du den Wunsch nach mehr individueller Unterstützung zur Entwicklung deiner Perspektiven und Potenziale hast, sprich mich gerne an.

Viele Grüße!
Christian