Workplace insights that matter.

Login
i22 Digitalagentur GmbH Logo

i22 Digitalagentur 
GmbH
Bewertung

Spannende Aufgaben, top Kollegen, flexible Arbeitszeiten, Bier nach 4 ;) Bestes Team!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Transparenz und die Weiterentwicklung sich stets zu verbessern. Man wird fair behandelt und auch ernst genommen. Wir hatten auch mal früher den "Physical Wellbeing Engineer" (Hier wurde das gesamte Team mit Essen versorgt), wenn Normalität herrscht müssen wir sowas wieder in Angriff nehmen. Das war mit Abstand die geilste Zeit. Schade das Corona ein Strich durch die Rechnung gemacht hat.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

---

Verbesserungsvorschläge

Macht einfach weiter so. Kritik wie gewohnt aufnehmen evaluieren und action items daraus generieren und umsetzen.

Arbeitsatmosphäre

Ist im allgemein super angenehm. Sehr nette Arbeitskollegen auch per Remote spürbar. Das OnBoarding bei jedem Team empfand ich am Anfang sehr spannend und gut strukturiert. Bier nach 4 und soziale Veranstaltungen sind auch ebenfalls vorhanden :)

Kommunikation

Die "Türen" sind bei allen Arbeitskollegen auch bei der GF immer offen. Gefühlt ist jeder dort Hilfsbereit und bei brenzligen Situation da. Vor allem wenn man in einem internen Team zugeordnet ist, ist "commuication key 4 success". Daily Standups, Scrum, Retroperspektive und Jourfixes + allg. Tech meetings sind vorhanden um Wissensaustausch zu garantieren.
Monatliche i22 (Von der GF) Vision & deren Ziele werden transparent übermittelt.

Kollegenzusammenhalt

Gegenseitiges Feedback können jederzeit abgefragt werden und wird auch während der Probezeit verlangt. Rückendeckung vom PM & GF sind vorhanden. Auch wenn es brennt sind alle am start. Ich kann mich blind auf meine Kollegen verlassen. Nach'm Motto: "I got ya back".

Work-Life-Balance

Homeoffice war schon vor Cororna vorhanden. Daher war die Umstellung auf dauerhaftes Homeoffice nicht schwierig. Ist aber auf lange sicht ziemlich öde da der Soziale Kontakt doch stark fehlt. Ist aber Corona geschuldet. Prime Time ist zwischen 10h-16h. Man kann aber auch natürlich vorher anfangen & früher gehen. Oder Mittags aufhören und Abends fortsetzen. Oder wie auch immer... Man muss das halt nur kommunizieren dann kann man auch private Angelegenheiten ohne Probleme klären ;)
Vertrauensarbeitszeit ist ebenfalls vorhanden.

Vorgesetztenverhalten

Da hier eine flache Hierarchie herrscht muss jeder in seinem Bereich eigenverantwortlich abliefern. Das Team steht zur Verantwortung nicht die einzelne Person. Hier wird auf Vertrauen aufgebaut, Kritik wird wahrgenommen und wenn es Valide ist auch schnell umgesetzt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind so vielseitig als Entwickler. Wenn ein neues Projekt ansteht dann obliegt es uns in welcher Art und Weise wir es umsetzen. Wir können die neuesten Tools/Frameworks/Sprachen etc. auswählen. Man kann sich frei entfalten. Selbstverständlich gibt es auch bei bestehenden Projekten nicht so "schöne Aufgaben" aber das ist überall so ;) Ist auch je nach Gewerk immer unterschiedlich. Fakt ist auf jeden Fall, man lernt nie aus. Es kann sehr abwechslungsreich und spannend sein.

Gleichberechtigung

Diskrimierung oder Sonstiges gibt es nicht!

Umgang mit älteren Kollegen

Wird immer mit Respekt behandelt und auch anerkannt.

Arbeitsbedingungen

Als Einstieg bekommt man den neuesten Mac/Dell, man kann sich zwischen zwei 24" Monitor oder einen großen 28" entscheiden. Freie Auswahl zwischen Hard & Software. Höhenverstellbar Tische sind on top auch noch am start. Wäre jetzt noch eine Klimaanlage da, wäre es perfekt. Zumindest sind in den großen Meeting räume welche installiert. Gute Kaffeemaschinen, was will man mehr :) Wer bock hat, kann auch in der Cafeteria kochen.

Gehalt/Sozialleistungen

Man wird mehr als fair behandelt.

Karriere/Weiterbildung

Diverse Leute wurden bereits auf diversen Veranstaltungen/Events auf Firmen kosten geschickt. Passiert eher selten besonders in der Corona Zeit ist es grad nicht mehr möglich. Dennoch ist es möglich, diverse Weiterbildung dieser Art teilzunehmen, wenn wieder Normalität herrschen würde. Man muss die natürlich dann auch dementsprechend präsentieren ;)


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Christian Ohler, Geschäftsführer
Christian OhlerGeschäftsführer

Hallo,

vielen Dank für deine Bewertung!

Wir finden auch, dass wir das beste Team haben. Was bei der Umstellung auf remote Work in Corona-Zeiten außerdem sehr geholfen hat, ist, dass wir auch die besten Sysadmins haben!

Aus der Not haben wir eine Tugend gemacht und konnten inzwischen viele neue Kollegen gewinnen, die vollständig von zu Hause aus arbeiten. Damit kann das beste Team nur noch besser werden.

Viele Grüße
Christian