Workplace insights that matter.

Login
ifm-Unternehmensgruppe Logo

ifm-Unternehmensgruppe
Bewertung

Es ist ganz okay gibt viel bessere Abteilungen in der ifm

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Ifm in Tettnang gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nicht zu viel Druck man darf sich kaffe holen weiterbilden, zumindest gibt sich Mühe die Mitarbeiter zufrieden zu stellen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Desto höher die Ausbildung desto mehr Mühe um den Mitarbeiter „einfache“ Jobs für die keine Ausbildung benötigt wird kriegt man zwischen den Zeilen vermittelt dass man das notwendige Übel im Unternehmen ist. Ausnahme sind bezeichnete Leistungsträger.

Verbesserungsvorschläge

Alle paar Jahre die Teamleiter durchwechseln lassen um betriebsblindheit zu verhindern

Kommunikation

Die Kommunikation war in der Vergangenheit besser hat nach gelassen Mitarbeiter ohne Intranet Zugang sind wie abgekapselt in unserer Abteilung

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb seiner Grüppchen halten man zusammen

Work-Life-Balance

Dienstag bis Samstag Vertrag mit alle 3 Wochen ein Pflicht Montag schwer raus zu kommen aus der Geschichte.

Vorgesetztenverhalten

Stress abhängig manchmal einfühlsam bis zur eigenen Nasenspitze.

Interessante Aufgaben

Ja je nach Leistung wird einem mehr Verantwortung zu gesprochen, Elektronik ist spannend

Gleichberechtigung

Naja, wer Leistungsträger ist oder als dieser bezeichnet wird hat es leicht, alles andere lässt man gerne links liegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich kann mich erinnern, es war schon besser, zum Glück gibt es einen Betribsrat der die chef auf die Fürsorgepflicht hinweist

Arbeitsbedingungen

Ganz gut bis auf ein paar Kollegen verhalten sich so als müsste man Druck aufbauen und Betriebsrat fragt auch gern mal nach wie der Umgang ist

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich habe das Gefühl dass viel in der Führung wichtig zu image Zwecken damit zu werben, jedoch nicht alles gelebt wird tatsächlich

Gehalt/Sozialleistungen

Naja die Inflationsanpassung der Löhne sind an dem deutschen Durchschnitt orientiert nicht an den Preisen am Bodensee

Image

Das Image ist Gut was die Produkte betrifft wenn nicht in Sachen Innovation hervorragend nur dort zu arbeiten in manchen Arbeitsbereichen ist man nicht im Jahre 2021 angekommen trotz Führungskraftschulungen

Karriere/Weiterbildung

Die Personalabteilung bittet dich Möglichkeit ohne das Vertragsverhältnis zu kündigen sich weiter zu bilden. Sogar Ausbildung mit IHK Abschluss leider werben die Teamleiter zu wenig.


Arbeitsatmosphäre

Teilen