Navigation überspringen?
  

ifm-Unternehmensgruppeals Arbeitgeber

Deutschland,  18 Standorte Branche Elektro/Elektronik
Subnavigation überspringen?
ifm-Unternehmensgruppeifm-Unternehmensgruppeifm-UnternehmensgruppeVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 308 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (200)
    64.935064935065%
    Gut (68)
    22.077922077922%
    Befriedigend (29)
    9.4155844155844%
    Genügend (11)
    3.5714285714286%
    4,02
  • 44 Bewerber sagen

    Sehr gut (27)
    61.363636363636%
    Gut (4)
    9.0909090909091%
    Befriedigend (5)
    11.363636363636%
    Genügend (8)
    18.181818181818%
    3,62
  • 35 Azubis sagen

    Sehr gut (27)
    77.142857142857%
    Gut (8)
    22.857142857143%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,26

Firmenübersicht

In Sicherheit erfolgreich groß werden

Messen, steuern, regeln und auswerten – wenn es um wegweisende Automatisierungs- und Digitalisierungstechnik geht, ist die ifm-Unternehmensgruppe der ideale Partner. Seit der Firmengründung im Jahr 1969 entwickelt, produziert und vertreibt ifm weltweit Sensoren, Steuerungen, Software und Systeme für die industrielle Automatisierung und Digitalisierung und gehört zu den Marktführern in diesem Segment. Ermöglicht haben dies unsere über 7.000 Beschäftigten, die jeden Tag mit Leidenschaft arbeiten. Getragen wird der Erfolg auch von einem gemeinsamen Geist: Der ifm-Unternehmensphilosophie. Sie verpflichtet die die Unternehmensführung und alle Mitarbeiter auf gemeinsame Werte. So haben sich die Gesellschafter verpflichtet die Gewinne im Unternehmen zu belassen, um so den notwendigen Fonds zu schaffen, aus dem der Kapitalbedarf des Unternehmens gedeckt wird. Somit ist ifm weitestgehend unabhängig von Banken.


Neben Positions- und Prozesssensoren zählen Sensoren für Motion Control und Sicherheitstechnik zum Programm. Außerdem bietet ifm Produkte für die industrielle Bildverarbeitung und Kommunikation sowie Identifikationssystemen und Systemen für mobile Arbeitsmaschinen an. ifm setzt zudem vermehrt auf die Entwicklung von innovativen Industrie 4.0-Lösungen und entsprechende Software- und Cloudprodukte.


Besuchen Sie uns jobs.ifm.com und werden Sie Teil von ifm!

Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN
ifm als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet

Im Rahmen einer offiziellen Feierstunde wurde der ifm-Unternehmensgruppe am ...

ifm ist unter 100 TOP-Arbeitgebern in Deutschland

ifm zählt laut dem FOCUS-Business-Magazin zu Deutschlands TOP 100 Arbeitgeber...

Mehr News lesen

Kennzahlen

Umsatz

über 975 Mio. € im Jahr 2018

Mitarbeiter

7.000 Beschäftigte weltweit, davon rund 4.600 in Deutschland

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Wir meinen, was wir sagen, und tun es auch.

Als Unternehmen übernehmen wir Verantwortung: ifm entwickelt und produziert grundsätzlich keine Produkte, die direkt militärischen oder waffentechnischen Zwecken dienen. Zudem achten wir bei unserer Produktion auf Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit und lehnen jede Form von Bestechung oder Vorteilsnahme entschieden ab. Entsprechend verantwortlich fühlen wir uns auch für unsere Mitarbeiter. Durch die Unternehmenszentrale in Essen sowie die Entwicklung und Produktion am Bodensee ist ifm eng mit dem Standort Deutschland verbunden. Rund 70 Prozent des Portfolios werden dort entwickelt und hergestellt.

Perspektiven für die Zukunft

ifm – close to you!

Als Mitarbeiter können Sie sich auf ifm verlassen: Wir haben in unserer Firmengeschichte noch nie jemanden betriebsbedingt entlassen und tun alles dafür, dass dies auch nie geschieht. Konjunkturelle Schwankungen steht ifm zu Lasten des Ergebnisses und nicht zu Lasten von Arbeitsplätzen durch. Eine sehr lange Betriebszugehörigkeit von teilweise fast 50 Jahren bestätigt die enge Bindung von ifm und seinen Mitarbeitern. Dabei unterstützen wir Sie mit unterschiedlichen Gesundheitsangeboten dabei, dass Sie viele Jahre gesund zur Arbeit gehen können. Unsere Betriebsärzte achten auf ergonomische Arbeitsplätze. Zusätzlich erfahren Sie in Vorträgen, Workshops und Gesundheitstagen mehr über relevante Themen. In den regelmäßigen Mitarbeitergesprächen arbeiten wir gemeinsam einer stetigen Verbesserung.

18 Standorte

Standorte Inland

Seit der Gründung von ifm im Jahr 1969 gibt es zwei zentrale Firmensitze: Unser Forschungs- Technik- und Produktionsstandort am Bodensee sowie unser Hauptsitz als Vertriebs- und Verwaltungsstandort in Essen.

Standort Bodensee

Leben, wo andere Urlaub machen! Ein bevorzugtes Klima mit zahlreichen Sonnentagen im Jahr. Geografisch günstig gelegen sind unsere Standorte im Bodenseekreis ein idealer Ausgangsort für vielfältige Freizeitaktivitäten. Im Sommer segeln oder surfen auf dem Bodensee oder Wandern, Klettern oder Rafting in den nahegelegenen Alpen sowie im Winter eine kurze Anreise in die besten Skigebiete Österreichs oder der Schweiz. Der Raum Bodensee bietet hier die ideale Grundlage für eine vielfältige uns aktive Freizeitgestaltung. Zusätzlich eröffnet die Nähe zu Frankreich, der Schweiz, Österreich und Italien schnelle und entspannte Ferien. Wie wäre es beispielsweise mit einem Wochenende am Gardasee?

An unseren Standorten in dieser reizvollen Gegend bieten wir Ihnen vielfältige Möglichkeiten insbesondere im Bereich der Produktion, Forschung & Entwicklung sowie der IT.

Standort Essen

Im Herzen des Ruhrgebiets gelegen bietet Essen eine bunte Mischung aus Modernität und Klassik, Erholung und Action, Kultur und Genuss. Mit seinen vielen Museen, Galerien, Schauspielhäusern und Philharmonien ist das Ruhrgebiet eines der Kulturzentren Deutschlands. Auf einzigartige Weise verbindet sich hier die Tradition der Montanindustrie mit der Moderne einer internationalen Metropolregion. So prägen auch heute noch zahlreiche Industriekultur-Denkmäler wie das Unesco-Weltkulturerbe „Zeche Zollverein“ dies einmalige Kulturlandschaft. Essen ist dabei gleichzeitig die grünste Großstadt Deutschlands mit einer Vielzahl an Parks und Naherholungsgebieten.

Unser Standort in Essen bietet Ihnen vielfältige Perspektiven, insbesondere in den Bereichen Vertrieb, Produktmanagement sowie IT.

Standorte Ausland

Neben den Standorten in ganz Deutschland ifm in 70 Ländern der Welt vertreten. Mittlerweile beschäftigt ifm ca. 1.800 Mitarbeiter an internationalen Standorten, davon alleine 500 in den Bereichen Produktion und Entwicklung.

6826f107a58734bf7a36.jpg

Impressum

Anschrift

ifm electronic gmbh
Friedrichstr. 1
45128Essen
Telefon  02 01 / 24 22-0
Telefax  02 01 / 24 22-1200
E-Mail  info@ifm.com

Vorsitzende der Geschäftsführung

 Michael Marhofer
Geschäftsführer
 

Simon Evans, Steffen Fischer, Volker Jahns, Dr. Dirk Kristes, Karl Milz, Andreas Möse, Thorben Petersen, Torsten Redder, Ludger Tismer

Registergericht Amtsgericht Essen
Registernummer HR B 1887
Steuernummer 112/5779/0930
Umsatzsteuer-
Identifikationsnummer
 DE 119 651 782


Für Bewerber

Videos

"close to you!" - is not only our claim - it is our formula for...
Teamplay - Motivation - Leistung: Werde Teil des Teams
Hannover Messe 2018 – The highlights
Was bedeutet ifm Qualität?
Marken des Jahrhunderts: ifm - Die Automatisierungstechnik
Ausbildung oder Studium bei ifm
ifm ecomatic stellt sich vor
ifm flexpro stellt sich vor
ifm syntron stellt sich vor
ifm prover stellt sich vor

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

  • Konstruktion
  • Software-, Hardware- und Elektronikentwicklung
  • Vertrieb
  • Produktmanagement
  • Produktsupport
  • Technisches Qualitätsmanagement
  • Produktionsplanung
  • Technisches Training
  • Controlling
  • Betriebsmittelbau


Gesuchte Qualifikationen

An unseren vielen Standorten mit verschiedenen Abteilungen und Bereichen entstehen natürlich die unterschiedlichsten Anforderungen an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.  Dabei sind es nicht unbedingt die Bewerber mit den besten Zeugnissen, die wir suchen. Es sind vielmehr die loyalen, vielseitig einsetzbaren Teamplayer, die mit Motivation und Spaß an eigenverantwortlichen Aufgabenbereichen uns zu dem machen, was wir sind: Weltspitze.

Schauen Sie am besten gleich selbst nach, ob wir eine für Sie passende Stelle ausgeschrieben haben. Besuchen Sie hierfür unsere Karriereseite jobs.ifm.com mit allen aktuellen Stellenangeboten.

Gesuchte Studiengänge

  • Elektrotechnik
  • Elektronik
  • Automatisierungstechnik
  • Informatik
  • Angewandte Informatik
  • Systems Engineering
  • Maschinenbau,
  • Mechatronik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftingenieurwesen
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Systemtechnik
  • Feinwerktechnik
  • Mikrosystemtechnik
  • Verfahrenstechnik
  • Betriebswirtschaft
  • Internationale Betriebswirtschaft


Was wir bieten

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Weiterbildung unter einem Dach!
Die ifmLernfabrik ist die virtuelle Dach-Organisation für die dezentral organisierten Personalentwicklungsbereiche an allen deutschlandweiten Standorten der ifm. Das Logo der ifmLernfabrik soll überall dort „drauf stehen“, „wo Bildung drin ist“.

ifm-Solidaritätsverein
Mit der Idee, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der ifm, sollten sie in eine finanzielle oder menschliche Krise geraten, Unterstützung zu bieten, wurde 2009 der "Solidaritätsverein ifm e. V." gegründet.

Heute bietet der Verein in Zusammanarbeit mit der AWO Kreisverband Bodensee-Oberschwaben e. V. Beratung und Hilfestellung zu diesen Themen:

  • Kinder und Jugend (z. B. Kinderbetreuung)
  • Familienberatung
  • Migration
  • Senioren (Pflege und Betreuung, Finanzierung.)
  • Gesundheit (z. B. Suchtprobleme)
  • Behinderung
  • Hilfe bei Abstimmung mit Ämtern und Behörden
  • Schuldnerberatung (Vermittlung)


ifm-Sommerkamp
Wenn Deutschlands Schulen zur Ferienzeit schließen, bedeutet das für viele Eltern einen hohen organisatorischen Aufwand. Um hier für Entlastung zu sorgen, bietet ifm seit dem letzten Jahr ein Kinderferienprogramm an. Damit die Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren in ihren Ferien viel Spaß und Freude haben, hat das Team ein abwechslungsreiches Programm mit Bastelangeboten, Bewegung, Spielen und Ausflügen geplant. Das Programm wird an den Standorten in Tettnang und in Essen Angeboten.


Sportprogramm
Sie haben Lust, gemeinsam mit anderen Sport zu machen? Verschiedene Sportgruppen in Essen und am Bodensee, teils privat, teils durch eine unserer Betriebssportgruppen organisiert, bieten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, sich in der Freizeit sportlichen Aktivitäten anschließen zu können.


Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Seien Sie offen und vor allem: Sie selbst. Bei einer Durchschnittszugehörigkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu unserem Unternehmen von über 14 Jahren müssten Sie sich sonst für einen ziemlich langen Zeitraum verstellen.


Bevorzugte Bewerbungsform

Sie möchten nach offenen Positionen bei ifm suchen? Dann nutzen Sie einfach unser Onlineportal jobs.ifm.com.
Hier haben Sie die Möglichkeit sich direkt auf die einzelnen Stellen zu bewerben oder sich automatisch über interessante Positionen informieren zu lassen.

Nutzen Sie für Ihre Unterlagen am besten das PDF-Format - so können Sie sicher sein, dass Ihre Bewerbung genau so aussieht, wie Sie sich dies vorstellen.

Auswahlverfahren

Nachdem wir Ihre Bewerbung geprüft haben, laden wir Sie zu einem ersten gegenseitigen Kennenlerenen, zusammen mit Vertretern aus Personal- und Fachabteilung ein. In einem möglichen Zweitgespräch klären wir Vertragsmodalitäten und Sie lernen i. d. R. die Kollegen aus dem Bereich kennen, in dem sie später eingesetzt werden.

ifm-Unternehmensgruppe Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,02 Mitarbeiter
3,62 Bewerber
4,26 Azubis
  • 30.Sep. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Sehr entspanntes und stressfreies Arbeiten.
Kaum Zeitdruck.
Raum klima ist nicht so gut.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind nicht ausreichend geschult.
Vorgesetzte haben meist keine Zeit oder Lust für vernünftige Arbeitnehmerführung.
Wenig Wertschätzung.
Leistungsbeurteilung ist nicht leistungsbezogen, sondern abhängig von Betriebsjahren.

Kommunikation

Wöchentliches Projektmeeting, wo auch Themen aus anderen Fachbereichen erörtert werden.

Gleichberechtigung

Durch die technischen Themen meist männlich. Aber sonst faires und gerechtes miteinander!

Karriere / Weiterbildung

Im ersten Jahr wird einiges geschult. (Hauptsächlich intern)
Ab dem zweiten Jahr nur noch für einige Mitarbeiter.
Ansonsten wird kaum Budget bereitgestellt.
Zeit für Schulungen ist keine Problem.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt deutlich unter regionalem Durchschnitt.!
Es gibt so gut wie keine Festgehaltsanpassungen.
Nach zwei Jahren wertvolle und sehr gute Arbeit gab es 100€ Brutto Erhöhung.
Leistungsbeurteilung führt nicht wirklich zu einer Gehaltsveränderung. (Richtwert: Pro Jahr maximal 0,2 * 180€)
Inflationsanpassung jedes Jahr ~1-2%.
Firmen erfolgsabhängige Prämie beläuft sich auf wenige 100€ Brutto im Jahr.

Arbeitsbedingungen

Raumklima ist nicht optimal. Fenster teilweise ohne Fernsicht (3m bis zur nächsten Gebäudewand)
KEINE höhenverstellbaren Tische (nur mit Attest)
Beleuchtung und Platz ist gut.
Sehr sauber und ordentlich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ein einziges E-Auto. Dafür 10-15 Diesel/Benziner. Und unzählige Leasing-SUVs.
Solar wird trotz Dachfläche nicht genutzt: "Stromerzeugen sollen Stromerzeuger nicht wir".
Einige Mitarbeiter/ Projektleiter achten auf umweltfreundliche Verpackung und Prozesse.

Work-Life-Balance

Homeoffice maximal 6Tage/Monat mit Sonderantrag.
40h Woche- Teilzeit nach gesetzlichen Regelungen möglich.
Sportprogramm (Nicht in der Arbeitszeit, Selbstkostenanteil; Yoga, Pilates, Kurse)
Gute Gleitzeitregelung (6-19Uhr)

Verbesserungsvorschläge

  • Im Bewerbungsgespräch auf ehrliche Aussagen setzen: Aufstiegschancen, Gehaltsveränderungen

Pro

Kaum Stress, keine Probleme sollte mal etwas schief laufen.

Contra

Sehr träges Führungsverhalten.
Führungskräfte qualifizieren sich meist nur durch Betriebsjahre nicht durch Führungsqualitäten.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    ifm efector
  • Stadt
    Tettnang
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Zunächst vielen Dank für diese sehr umfänglichen Anmerkungen – sowohl positiv als auch negativ - von Ihnen. Gerne möchten wir zwei Schwerpunkte von Ihnen aufgreifen: Vorgesetztenverhalten – Mit allen Führungskräften wird ebenfalls am Jahresende ein „Mitarbeitergespräch (K8)“ durchgeführt und evtl. erforderliche Maßnahmen / Schulungen festgelegt. Darüber hinaus hat jede Führungskraft die Möglichkeit, sich im Bereich der Mitarbeiterführung durch den Besuch von Inhouse-Seminaren und Veranstaltungen im Rahmen der K8-Toolbox weiter zu qualifizieren. Gehalt / Sozialleistungen – Hierzu ist anzumerken, dass die ifm jährlich eine lineare Entgelterhöhung allen Mitarbeitern gewährt. Diese betrug im Durchschnitt in den beiden letzten Jahren jeweils 2,8%. Somit oberhalb des Inflationsausgleiches. Die jährliche Leistungsbeurteilung im Rahmen des Mitarbeitergespräches dient zum einem dem Feedback über die Art der Kommunikation, die Zusammenarbeit, die Arbeitsweise sowie dem Sozialverhalten. Es soll wirklich ein gemeinsames Gespräch sein und kein Monolog der Führungskraft. Dies kann jedoch jeder selbst beeinflussen. Daneben bietet ifm eine ganze Reihe weiterer Sozialleistungen wie eine betriebliche Alterssicherung, Gesundheitsmaßnahmen und Sportangebote sowie natürlich ein sehr gutes Arbeitsklima – denn Geld ist ja nicht alles. Wir hoffen und wünschen uns, dass dennoch die positiven Aspekte von ifm bei der Ausübung ihrer Tätigkeit für die Zukunft überwiegen und freuen uns auf weitere, langjährige Zusammenarbeit. Gerne stehen wir – die Personalabteilung – auch persönlich zu weiteren vertraulichen Gesprächen bereit.

Volker Bessel
Referent Personalmarketing
ifm-Unternehmensgruppe

  • 23.Juni 2019 (Geändert am 24.Juni 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Kaum Feedback-Kultur, persönliche Belange spricht man besser nicht bei Vorgesetzten an, wenn man nicht möchte, dass dies bald jeder in der Abteilung weiß

Vorgesetztenverhalten

Es gibt Mitarbeitergespräche, jedoch ohne persönliche Zielsetzung.
Entscheidungen werden erst ab oberer Management-Ebene getroffen, darunter wird Verantwortung hin und her geschoben.
Grundsätzlich umgängliche Vorgesetze, dennoch auf oberflächlicher Basis, da Informationsinhalte größtenteils inhaltlos.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt vereinzelt Kollegen, die auch nach der Arbeit etwas zusammen unternehmen.

Interessante Aufgaben

Projekte spannend, wenn planvoll durchdacht. Leider viele Einzelkämpfer unterwegs.

Kommunikation

Kommunikation unterdurchschnittlich. Wichtige Entscheidungen/Ereignisse werden teilweise kurz vor knapp mitgeteilt, wenn überhaupt. Im firmeneigenen Intranet erfährt man diese Dinge meistens eher, als in der eigenen Abteilung.

Gleichberechtigung

Wiedereinsteiger haben keinerlei Probleme.
Frauen kommen in der Abteilung nicht weiter als über das untere Management (GL) hinaus. Betriebszugehörigkeit und Nasenfaktor entscheiden vor fachlicher/sozialer Eignung über Karriereentwicklung.

Umgang mit älteren Kollegen

Ob jung, oder alt, der Umgang ist der Gleiche.

Karriere / Weiterbildung

Qualifizierte Weiterbildung förmlich untersagt, es sei denn man macht dies auf eigene Kosten. Es gibt eine betriebseigene "Lernfabrik" mit Schulungsinhalten für alle Mitarbeiter (Dozenten sind meist eigene MA, Inhalt ohne qualitative Nachweise). Größtenteils sind langjährige MA fachlich auf dem Stand nach ihrer Ausbildung.

Gehalt / Sozialleistungen

Entgelt entspricht mittlerem-unterem Niveau im Mittelstand.
Jährliche Entgeltsteigerung gem. Unternehmenserfolg.
Kostenloses Nahverkehrsticket bzw. anteilige Kostenübernahme an Parkfläche.
Gute, betriebliche Altersvorsorgemöglichkeiten

Arbeitsbedingungen

Zu viel Personal in zu kleinen Räumen. Arbeitsmaterialien sind auf dem Stand der Zeit. Räume teilweise nicht ergonomisch ausgerichtet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

In der Produktion als auch in den Abteilungen wird dies m.M. nach gelebt (siehe Abschaffung von Einzeldruckern, Auswahl von Lieferanten nach genormten Standards etc.)

Work-Life-Balance

Arbeitet man planmäßig wird dies negativ ausgelegt, gleichzeitig bekommt man Vorträge über die Einhaltung der Arbeitszeiten.
Urlaub kann problemlos genommen werden.
Home-Office 2 Tage / Monat inoffiziell genehmigt, aber wird nicht gelebt bzw ist nicht gern gesehen.

Image

Tolle Produkte, die man auch außerhalb kennt.

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter fördern und fordern und nicht klein halten. Führungskräfte gezielt zur Entscheidungsfindung bewegen.

Pro

Produkte und zukünftige Ausrichtung (IoT, Industrie 4.0 usw.), Sozialleistungen, Sicherheit (Stiftungs-Struktur)

Contra

Standort (Parksituation), Räumlichkeiten (zu viele MA, zu wenig Platz)

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ifm-Unternehmensgruppe
  • Stadt
    Essen
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, es ist natürlich sehr schade, was Sie hier beschreiben und definitiv nicht, wie wir bei ifm arbeiten wollen. Daher möchte ich Sie gerne zu einem persönlichen (und selbstverständlich vertraulichen) Gespräch in der Personalabteilung einladen. Kommen Sie hier gerne auf mich oder eine Vertrauensperson Ihrer Wahl zu. Nur durch Ihre Rückmeldung können wir uns immer weiter verbessern und mögliche Probleme beseitigen!

Volker Bessel
Referent Personalmarketing
ifm-Unternehmensgruppe

  • 30.Jan. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Leider weiß die Geschäftsleitung nicht, wie viel Psychoterror im gewerblichen Bereich ausgeübt wird. Tendenz geht sogar dahin, dass jeder nach sich selbst schaut, um nicht in den Negativfokus zu geraten. Teamwork gibt es schon lange nicht mehr .... Schade!
Es wird von Tag zu Tag schlimmer - man kommt zum Teil mit Bauchschmerzen zur Arbeit!

Vorgesetztenverhalten

Die Schicht- und Teamleiter geben z.T. ihr Bestes, stehen leider zwischen den Stühlen. Wir Mitarbeiter sind nur noch ein notwendiges Übel im Großen Gesamten.

Kollegenzusammenhalt

Wie bereits oben schon geschrieben, werden oft Kollegen /-innen gegeneinander ausgespielt. Leider ist der Rückhalt durch AL aufwärts nicht vorhanden.

Interessante Aufgaben

kommt drauf an, wo man arbeitet - Innovationen werden oft unter anderen Namen "verkauft" und weitergetragen .......

Umgang mit älteren Kollegen

Der Respekt vor unseren älteren Kollegen ist stets gegeben und wir können nur davon lernen.

Karriere / Weiterbildung

Wer sich gut verkauft kommt weiter - je nachdem wie gut man mit seinem Vorgesetzten (AL aufwärts) auskommt!

Arbeitsbedingungen

Klimatisiert, trocken -> Danke

Umwelt- / Sozialbewusstsein

lobenswert!

Work-Life-Balance

Im Angestelltenbereich TOP - im Gewerblichen Bereich FLOP
BGM Gesunder Schlaf ;)

Image

Mehr Schein als Sein - IFM ist ein tolles Unternehmen - leider nicht überall

Verbesserungsvorschläge

  • Sich an die Gründerväter zurückerinnern: Unsere Mitarbeiter sind das höchste GUT - (Auszüge aus der Firmenphilosophie auch LEBEN und nicht nur in schöne Bücher drucken!!!)

Pro

Es gibt ein Dach über dem Kopf - man arbeitet nicht im Freien.

Contra

- Innovationen / Qualitätsbewusstsein und Verbesserungen werden nicht überall gefördert, aber es wird erwartet.
- oberflächliches Führungspersonal - Fernab vom Geschehen - (früher gabs noch ein "guten morgen" durch unsere Führungskräfter (AL aufwärts)
- Gesunder Schlaf (BGM) als Schichtarbeiter ?
- Viele "hintenrumaktionen"
- Gesprächsrunden (Kritikgespräche) oft ohne Vorankündigung und unter Einberufung BR -> Druckmittel

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ifm efector
  • Stadt
    Tettnang
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, liebe Kollegin, es ist natürlich sehr schade, dass Sie sich bei ifm nicht wohl fühlen. Umso mehr danke ich Ihnen für offenes Feedback. Die Grundsätze unserer Philosophie sind uns in allen Bereichen sehr wichtig. Wenn es hier Situationen gibt, in denen diese Grundsätze nicht gelebt werden, ist es wichtig, dass Sie darauf hinweisen. Schade, dass Sie sich von den Angeboten des BGM nicht angesprochen fühlen – wo doch gerade im Schichtbetrieb gesunder Schlaf besonders wichtig ist. Die Kolleginnen freuen sich aber sicherlich über Ihre Ideen, welche Themen Sie interessieren würden – bringen Sie sich hier gerne aktiv ein. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich an Ihren Betriebsrat oder eine Vertrauensperson innerhalb der Personalabteilung wenden würden. Ich bin überzeugt, dass viele Probleme im gemeinsamen Gespräch gelöst werden können.

Volker Bessel
Referent Personalmarketing
ifm-Unternehmensgruppe


Bewertungsdurchschnitte

  • 308 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (200)
    64.935064935065%
    Gut (68)
    22.077922077922%
    Befriedigend (29)
    9.4155844155844%
    Genügend (11)
    3.5714285714286%
    4,02
  • 44 Bewerber sagen

    Sehr gut (27)
    61.363636363636%
    Gut (4)
    9.0909090909091%
    Befriedigend (5)
    11.363636363636%
    Genügend (8)
    18.181818181818%
    3,62
  • 35 Azubis sagen

    Sehr gut (27)
    77.142857142857%
    Gut (8)
    22.857142857143%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,26

kununu Scores im Vergleich

ifm-Unternehmensgruppe
4,00
386 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Elektro/Elektronik)
3,30
65.844 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.813.000 Bewertungen