Navigation überspringen?
  

Immowelt AGals Arbeitgeber

Deutschland,  3 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

Immowelt AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,88
Vorgesetztenverhalten
2,64
Kollegenzusammenhalt
3,54
Interessante Aufgaben
3,18
Kommunikation
2,81
Arbeitsbedingungen
3,51
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,99
Work-Life-Balance
2,84

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,24
Umgang mit Kollegen 45+
3,31
Karriere / Weiterbildung
2,71
Gehalt / Sozialleistungen
2,78
Image
3,00
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 23 von 113 Bewertern Homeoffice bei 16 von 113 Bewertern Kantine bei 7 von 113 Bewertern Essenszulagen bei 7 von 113 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 50 von 113 Bewertern Barrierefreiheit bei 23 von 113 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 42 von 113 Bewertern Betriebsarzt bei 1 von 113 Bewertern Coaching bei 40 von 113 Bewertern Parkplatz bei 52 von 113 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 46 von 113 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 26 von 113 Bewertern Firmenwagen bei 38 von 113 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 9 von 113 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 8 von 113 Bewertern Mitarbeiterevents bei 58 von 113 Bewertern Internetnutzung bei 40 von 113 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 04.Feb. 2017 (Geändert am 15.Feb. 2017)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Ehrfurcht vor dem Leben wär schon mal ein guter Anfang.

Pro

Schwer zu sagen, eigentlich nur die Kollegen die teilweise zusammenhaltend im asozialen Boot sitzen.

Contra

Die Vertriebsleitung ist von jedlichen menschlichen Werten und Grund Respekt entfernt, dass schon mal zur Vertriebsleitung. Es wird dort versucht sich dem amerikanischen Standtarts anzupassen, was jedoch in einem Deutschland und vor allem im Frankenland so nicht funktioniert. Alles nur Schein. Es sind teilweise richtige unzufriedene Menschen dort. Es gibt in Nürnberg große Unternehmen die sehr tief strukturiert und organisiert sind und jedoch trotzdem wissen wie man zufriedene und Mitarbeiter die gerne zur Arbeit gehen haben kann. Dieses wannabe highstandtarts american Unternehmen ist ein Witz. Die Vertiebsleiter sollten mal nach Indien in ein Armenviertel fliegen um mal einen Eindruck zu bekommen was das Leben wirklich ist. Da werden Manipulationen an Mitarbeitern versucht um sie zu pushen und sonstiges (also Wirklich). Da halten sich zum großen Teil die Vertriebsleiter als die Geilsten - Ekelhaft. Man kann dort wirklich erkennen wo diese Welt gelandet ist. Wirklich Lächerlich. Für Leute mit Familien ist dieses Unternehmen im Vertrieb auf keinen Fall zu Empfehlen, da man kaum noch einen Kopf für die Familie haben kann. Wer ganz okayes Geld verdienen will und nach Karriere und einen guten Lebenslauf strebt, der kann auch zeitweilig dort für sein Verkaufstalent am Telefon Geld verdienen. Wie ich aber mitbekommen habe, soll es in der Marketing und der Buchhaltungsabteilung nicht so schlimm aussehen. Also insgesamt kann ich nur sagen das ich diese Online-Firma im Vertrieb grundsätzlich keinem Empfehlen kann!

  • 20.Jan. 2017
  • Mitarbeiter
  • Express

Pro

Kollegiale Atmosphäre und Vertrauen sind besonders hervorzuheben!

  • 06.Dez. 2016
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit Kollegen 45+
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00
  • 17.Okt. 2016
  • Mitarbeiter

Bewertung

1,58

Gleichberechtigung

0,0

  • 15.Sep. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Teils, teils. Anfangs wurde man sehr gut eingearbeitet. Die Kollegen nehmen sich Zeit und versuchen einem so gut wie möglich alles beizubringen. Verbessern einem, geben Kritik und loben einen.
Allerdings besteht die ganze Arbeit hauptsächlich aus Druck. Dieser Begriff wird hier ganz groß geschrieben wenn es zahlentechnisch mal nicht so läuft, wie es sein sollte. Früher gehen, sowie Arztbesuche sind sowieso schwierig. In diesem Fall muss man sich Urlaub nehmen (ggf. halbe Tage). Im Falle einer Krankheit, Stress pur. Schon beim krank melden am Telefon wird die Krankheit in Frage gestellt. Absolut keine menschliche Art! Wenn man krank ist, ist man krank. Mitarbeiter haben schon ab Beginn gesagt, falls man mal krank ist, lieber einen Tag Urlaub nehmen. Es wird jeder Schritt kontrolliert.

Vorgesetztenverhalten

Meiner Meinung nach nicht für diese Position geeignet. Bevorzugen andere Nationen. Nur Druck bringt den Mitarbeiter auch nicht weiter.

  • 10.März 2015 (Geändert am 12.Sep. 2016)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Besser auf Mitarbeiter hören, mehr Experimente erlauben, eigene neue Ideen einbringen und nicht nur der Konkurrenz hinterher schauen.

Pro

Firmenimage, Freizeitangebot, Leasing-Firmenwagen, Familiäre Atmosphäre. Die Obersten Chefs kann man immer noch dutzen

Contra

Teilweise eingeschränkte Zukunftsvision mancher Chefs. Nicht unbedingt der letzte schrei bei Arbeitsplatz-Ausstattung für eine namhafte IT-Firma

  • 03.Sep. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre (zumindest im Vertrieb) ist von Angst und Druck geprägt

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten vergiften die gesamte Atmosphäre. Ständige Maßregelungen und Drohungen sind an der Tagesordnung.

Kollegenzusammenhalt

Man sitzt in einem Boot, daher hält man (zumindest grüppchenweise) zusammen. Anders wäre das auch nicht zu ertragen

Gleichberechtigung

Es wird jeder, ob Mann oder Frau, gleich schlecht behandelt

  • 21.Aug. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es gelten Regeln, die sind nicht für alle Bereiche bindend. Zum Beispiel kann man in der IT einigermaßen flexibel arbeiten, in anderen Bereichen wie Vertrieb und Marketing ist das nicht möglich.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten bestehen meistens aus langjährigen Mitarbeitern. Befördert wird, wer gerade "da" ist, wenn der Bereich wachsen soll. Im Ergebnis ist natürlich nicht jeder Mitarbeiter befähigt eine gute Führungskraft zu sein.

  • 21.Juli 2016
  • Mitarbeiter
  • Focus

Verbesserungsvorschläge

  • flexible Arbeitszeiten verbessern
  • 19.Juli 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist angespannt, man merkt den Druck und die dadurch entstehende Motivationslosigkeit

Vorgesetztenverhalten

ausgebildete "Vorgesetzte" gibt es bei dieser Firma nicht. Chef ist, wer am längsten dabei ist. Beim Ansprechen von Problemen fühlen sich die "Vorgesetzten" angegriffen. Sorgen der Mitarbeiter werden nicht ernst genommen.

Gehalt / Sozialleistungen

Wie bereits erwähnt, steht die Leistung in keinem Vergleich zur Entlohnung. Diese befindet sich in der IT Branche bei Immowelt am unteren Ende.