Navigation überspringen?
  

Immowelt AGals Arbeitgeber

Deutschland,  3 Standorte Branche IT
Subnavigation überspringen?
Immowelt AGImmowelt AGImmowelt AG

Bewertungsdurchschnitte

  • 219 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (80)
    36.529680365297%
    Gut (41)
    18.721461187215%
    Befriedigend (32)
    14.611872146119%
    Genügend (66)
    30.13698630137%
    3,12
  • 52 Bewerber sagen

    Sehr gut (31)
    59.615384615385%
    Gut (2)
    3.8461538461538%
    Befriedigend (11)
    21.153846153846%
    Genügend (8)
    15.384615384615%
    3,61
  • 6 Azubis sagen

    Sehr gut (5)
    83.333333333333%
    Gut (1)
    16.666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,24

Firmenübersicht

Yes – we change

Um nachhaltig erfolgreich zu bleiben, sind wir aktuell in einem tiefgreifenden Change Prozess: Wir analysieren unsere Prozesse und Arbeitsweisen, probieren Neues, setzen auf Bewährtes und werfen über Bord, was nicht mehr funktioniert. Dass damit auch unpopuläre Entscheidungen einhergehen, die nicht bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gut ankommen, ist verständlich und zurzeit auf Kununu gut sichtbar. Wir sind aber der festen Überzeugung, dass der aktuelle Change alternativlos ist. Wir wissen, dass er unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Einiges an Flexibilität abverlangt. Er bietet ihnen aber auch Chancen, sich weiterzuentwickeln, Neues auszuprobieren – und nicht zuletzt einen sicheren Arbeitsplatz.

Über das Unternehmen

Die Immowelt AG ist kompetenter Partner für alle, die Immobilien suchen oder anbieten. Wir betreiben reichweitenstarke Immobilienportale in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Kroatien. Zudem ist Software made by Immowelt ein Garant für leistungsstarke, auf die Bedürfnisse der modernen Immobilienwirtschaft zugeschnittene CRM-Software-Lösungen.

Die Immowelt Group, zu der auch die Immowelt Hamburg GmbH mit ihren Portalen immonet.de und umzugsauktion.de sowie der CRM-Software-Anbieter ImmoSolve gehören, ist eine Tochter der Axel Springer SE.

Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Mitarbeiter

600 (Immowelt Group)

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Die Immowelt AG betreibt Internetportale für die Wohnungssuche in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie über die Beteiligung an www.crozilla.com auch in Kroatien. Die Services der Plattformen werden über kostenlose Apps unterstützt, die weitgehend inhouse entwickelt werden. Weitere Portale wie www.bauen.de  runden das Portfolio des Unternehmens ab.

Immobilienprofis nutzen die Portale der Immowelt AG zur Vermarktung ihrer Miet- und Kaufobjekte. Neben immowelt.de stehen ihnen dafür die Software-Produkte estateOffice, estatePro und estateSmart zur Verfügung, die perfekt auf die unterschiedlichen Anforderungen in der Immobilienvermittlung zugeschnitten sind.

Perspektiven für die Zukunft

Die Immowelt AG wurde bereits mehrfach für ihre Personalarbeit ausgezeichnet und zählt zu den besten mittelständischen Arbeitgebern Bayerns. Das Unternehmen unterstützt und fördert seine Mitarbeiter in ihrer persönlichen und fachlichen Weiterbildung. Sie erhalten ein breites Angebot an Seminaren und Workshops, die von internen Spezialisten sowie externen Trainern und Referenten durchgeführt werden.

Benefits

Flexible Arbeitszeiten
Unsere Arbeitszeiten sind je nach den Bedürfnissen der Abteilung unterschiedlich geregelt. Da uns zufriedene Mitarbeiter wichtig sind, die Berufs- und Privatleben gut miteinander vereinbaren können, sind individuelle Lösungen und Teilzeittätigkeiten in Absprache mit den Vorgesetzten möglich.

Weiterbildung und Coaching

Unsere Mitarbeiter haben regelmäßig die Möglichkeit, sich durch interne Schulungen oder bei externen Dienstleistern weiterzubilden. Ein individuelles Coaching ist zentraler Bestandteil der Einarbeitung in unserem Unternehmen. Insbesondere in den Bereichen mit viel Telefonie werden unsere Mitarbeiter gezielt auf den versierten Umgang mit unseren Kunden vorbereitet.

Betr. Altersvorsorge / Sozialleistungen
Wir bieten unseren Mitarbeitern ein attraktives Modell zur Altersvorsorge, das wir finanziell unterstützen. Außerdem zahlen wir vermögenswirksame Leistungen in voller Höhe. Zusätzlich bieten wir Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie 30 Tage Jahresurlaub.

Barrierefreiheit
Unsere beiden Firmengebäude haben einen Aufzug, Barrierefreiheit ist größtenteils gewährleistet.

Ernährung
Den Start in den Arbeitstag versüßen wir unseren Mitarbeitern mit einem gesunden Guten-Morgen-Müsli, mittwochs ist außerdem Obsttag. Kaffee, Tee und Wasser sind ebenfalls kostenlos. In der Mittagspause können sich unsere Mitarbeiter in der Lounge etwas kochen oder einfach gemütlich zusammen sitzen. In unmittelbarer Umgebung bestehen zahlreiche Möglichkeiten, sich kulinarisch zu versorgen (Bäcker, Food Trucks, externe Kantinen).

Sport, Fitness und Wellness
Für Fitnessbegeisterte und alle, die es werden wollen, bieten wir verschiedene Sportprogramme: z.B. Feierabend-Laufgruppen, Volleyball, Pilates oder Bootcamp. Hier kann man sich auspowern und neue Energie tanken. Einmal pro Monat können sich unsere Mitarbeiter vom Profi massieren lassen, wir beteiligen uns an den Kosten.

Parkplatz
Feste Stellplätze können im Immowelt-Parkhaus gegen eine geringe monatliche Gebühr angemietet werden.

Gute Verkehrsanbindung
Die Immowelt AG liegt im Nürnberger Nordostpark, der mit öffentlichen Verkehrsmitteln und über die Autobahn gut zu erreichen ist. Mitarbeiter können außerdem mit dem VGN-Firmenabo vergünstigte Jahresabos für den öffentlichen Nahverkehr erwerben.

Mitarbeiterrabatte
Wir bieten unseren festangestellten Mitarbeitern unter bestimmten Voraussetzungen ein vergünstigtes Mietwagenleasing, z. B. für einen BMW MINI-Cooper.

Mitarbeiterevents
Gelebte Teamkultur liegt uns am Herzen. Wir nehmen beispielsweise regelmäßig an Sportevents wie B2Soccer oder dem B2Run teil. Bei der Firmenweihnachtsfeier lassen wir das Jahr Revue passieren und feiern gemeinsam bis spät in die Nacht.

Internetnutzung
Eine zeitlich angemessene private Nutzung des Internets ist gestattet.

Corporate Social Responsibility
Über „Plan International“ hat die Immowelt AG gemeinsam mit der Immowelt Hamburg GmbH Patenschaften für 100 Kinder aus verschiedenen Kulturen übernommen und setzt sich langfristig für deren Schulbildung, medizinische Betreuung und Lebensmittelversorgung ein. 

3 Standorte


  • Nordostpark 3-5
    90411 Nürnberg
    Deutschland

  • Neue Bahnhofstraße 30
    10245 Berlin
    Deutschland

  • Kaiser-Wilhelm-Ring 27-29
    50672 Köln
    Deutschland
Standorte Inland

3

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Deine beruflichen Möglichkeiten in unserem Unternehmen sind vielfältig. Als Betreiber mehrerer Internetplattformen und Immobiliensoftware-Dienstleister suchen wir insbesondere für die Bereiche Web und Software Development, Sales und Business Development & Media Sales Verstärkung. Aber auch in den Abteilungen Product Management, Digital Marketing & Analytics, Support, Customer Administration sowie Brand Marketing und Corporate Communications bieten wir viele interessante Stellen.

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen Talente, die mit uns weiter wachsen möchten: vom Auszubildenden über den Berufserfahrenen bis hin zur Führungskraft. Wichtig ist uns vor allem, dass du Leidenschaft für deinen Beruf mitbringst und gerne auch mal über den Tellerrand hinaus blickst. Aber auch ambitionierte Quereinsteiger, die sich neu orientieren möchten, sind bei uns herzlich willkommen.

Gesuchte Studiengänge

Entsprechend unseres Unternehmensprofils sind wir überwiegend auf der Suche nach Hochschulabsolventen der Fachrichtungen (Wirtschafts-)Informatik, Mathematik, Betriebswirtschaft sowie Informations- und Kommunikationswissenschaften.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir bewegen uns in einem innovativen Wachstumsbereich – der Internet- und Softwarebranche. Laufend arbeiten wir dabei an technischen Neuerungen und an interessanten Produkten für unsere Kunden. Wenn du mit uns neue Wege gehen möchtest und es schätzt, genügend Freiraum für deine Ideen zu haben, dann bist du bei der Immowelt AG genau richtig!

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir sind ein junges Unternehmen, das durch flache Hierarchien, agile Arbeitsmethoden und faires Miteinander geprägt ist. Wir bieten unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich auf Führungs- oder Fachkräfteebene weiterzuentwickeln. Besonders wichtig ist uns Teamarbeit. Jeder darf, kann und soll sich mit eigenen Ideen und Vorschlägen einbringen.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Der Förderung von Nachwuchskräften kommt bei uns ein besonderer Stellenwert zu: Mehr als 10 Prozent der Mitarbeiter sind Auszubildende, die ihre Kompetenzen in nahezu allen Unternehmensbereichen weiterentwickeln und ihre berufliche Zukunft aktiv mitgestalten können. Studenten haben die Möglichkeit, wertvolle Praxiserfahrung zu sammeln oder ihre Abschlussarbeit bei der Immowelt AG zu verfassen.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir suchen ambitionierte Menschen, die sich für die IT- und Softwarebranche begeistern und unsere Produkte von der Entwicklung über die Vermarktung bis hin zum Vertrieb voranbringen möchten.

Unser Rat an Bewerber

Wir schätzen sorgfältig vorbereitete, vollständige Bewerbungen, in denen du uns zeigst, warum du der richtige Kandidat für uns bist: Hier findest du weitere Bewerbungstipps.

Bevorzugte Bewerbungsform

Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail an personal@immowelt.de.

Auswahlverfahren

Bewerber, deren Unterlagen uns überzeugt haben, erhalten von uns eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. In der Regel nehmen daran ein Fach- sowie ein Personalverantwortlicher teil. Hier können wir uns kennenlernen und schauen, ob wir zueinander passen. Offene Fragen können geklärt werden. Bei Stellen mit viel Telefonie wie in den Bereichen Vertrieb und Support führen wir zudem vorab Telefoninterviews durch.

Bei Rückfragen zu unserem Bewerbungsprozess steht unsere Personalabteilung gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Immowelt AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,12 Mitarbeiter
3,61 Bewerber
4,24 Azubis
  • 24.Okt. 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Kürzlich wurde das Organigramm im P&D angepasst, einige Kollegen erfuhren von ihrer neuen Position (besser wie schlechter) erst kurz vor oder sogar erst während der Präsentation. Einige (zum Teil langjährige) Kollegen wurden nach Vorstandswechsel entlassen. Betriebsrat wollte den Mitarbeitern schlecht geredet werden (zum Glück ohne Erfolg).

Interessante Aufgaben

In der IT steht die nächsten Monate und Jahre erst einmal der Umzug/Umbau bestehender Systeme auf die neue Architektur bzw. Cloud bevor. Das ist natürlich sehr subjektiv, ob man das als interessant empfindet oder nicht. Technologien werden leider ständig gewechselt.

Kommunikation

Sowohl Führungskräfte, als auch die Vorstände haben in letzter Zeit daran gearbeitet, die Kommunikation zu verbessern. Das funktioniert meiner Meinung nach schon sehr gut, allerdings würde ich mir wünschen, dass man auch mehr über aktuell laufende Prozesse und anstehende Entscheidungen informiert wird, statt nur vor vollendete Tatsachen gestellt zu werden.

Gleichberechtigung

Keine weiblichen Führungskräfte oder Vorstandsmitglieder. Etwas mehr Diversität diesbezüglich wäre auf jeden Fall angebracht.

Umgang mit älteren Kollegen

Nur wenige alte Kollegen, diese werden aber nicht anders behandelt wie jeder andere auch.

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegschancen auf Grund der (bisher zumindest) flachen Hierarchien schlecht bis unmöglich. Weiterbildung möglich und zum Teil auch gefördert, aber nur rudimentär.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt liegt deutlich unter dem Durchschnitt. Es gibt zwar für jeden jährliche Gehaltsgespräche ohne dass man darum betteln muss, mit der Gehaltserhöhung gleicht man aber gerade einmal die Inflation aus. Definitiv der größte Kritikpunkt - angesichts der ohnehin sehr angespannten Marktlage und vielen Veränderungen folgt bestimmt noch die ein oder andere Kündigung. Mir unverständlich wieso man das Geld lieber in Rekrutierung und Einarbeitung neuer Mitarbeiter steckt.

Arbeitsbedingungen

Teilweise deutlich zu laute Großraumbüros. PCs gut (Notebooks wären sinnvoller, werden aber auch aktuell angeschafft), Monitore etwas in die Jahre gekommen. Im Gebäude der IT fehlt ein größerer Raum wie die Lounge im vorderen Gebäude. Höhenverstellbarer Schreibtisch wird auf Anfrage angeschafft.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Azubis betreuen ein paar Patenkinder, das war es aber auch. Häufige Flugreisen zwischen den Standorten. Daran kann (und sollte) man auf jeden Fall noch arbeiten.

Work-Life-Balance

30 Urlaubstage, Urlaub wird auch sehr kurzfristig genehmigt, Vertrauensarbeitszeit. Home Office nur in Ausnahmefällen mit Begründung möglich. Ich würde mir an dieser Stelle noch etwas "modernere" Regelungen wünschen, z.B. "richtige" Gleitzeit bzw. lockerere Home Office Regelungen.

Image

War mal besser. Seit dem Vorstandswechsel sehr viele Unruhen und Unklarheiten, zum Teil gerechtfertigt (Betriebsrat, Entlassungen), zum Teil aber auch nicht. Hier sehe ich die (nahe) Zukunft zwar optimistisch, aktuell aber eher schlecht.

Verbesserungsvorschläge

  • 1. Marktgerechte Gehälter 2. Mehr Experimentierfreudigkeit im Bezug auf New Work 3. Ehrliche und transparente Kommunikation - Quantität top, bei der Qualität gibt es noch Verbesserungsbedarf 4. Alltägliche Benefits verbessern - es gibt zwar Müsli (oft leer; aufgefüllt halten und mehr Sorten anbieten!), Obst (nur 2x die Woche; wieso nicht öfter?), Kaffee (Maschine oft defekt), aber z.B. kein Zuschuss für die ansässigen Restaurants (im Nordostpark ist die Auswahl in der Mittagspause leider ohnehin sehr schlecht) oder vegane Milch Alternativen

Pro

Man bemüht sich, den Mitarbeitern zuzuhören und in offenen Austausch zu treten. Ich persönlich begrüße den frischen Wind den die Vorstände in die Firma bringen und sehe ein großes Potential für die zukünftige Entwicklung der Firma, falls man es schafft, die aktuelle Stimmungslage in den Griff zu bekommen und die Kritikpunkte der Mitarbeiter ernst nimmt.

Contra

Aktuell habe ich das Gefühl, dass man unerwünscht ist, wenn man mit der Vision der Vorstände nicht 100%ig einverstanden ist. Die kürzlichen Entlassungen verstärken dieses Gefühl nur. Viele Entscheidungen scheinen nicht mehr im Hause, sondern "von oben" (Axel Springer, KKR, AVIV) getroffen zu werden.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00
  • Firma
    Immowelt
  • Stadt
    Nürnberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 11.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Mehrere Küchen, Obst, Müsli, jede erdenkliche Kaffeesorte, Chillbereiche für die Pausen, extra Raum für Konsolenspieler, lichtdurchflutete Büros, Standort-Nordostpark hat einen ähnlichen Flair wie der Stadtpark

Vorgesetztenverhalten

Es gibt keinen großen Unterschied zwischen Vorgesetzten und normalen Mitarbeitern. Man begegnet sich grundsätzlich sehr auf Augenhöhe

Kollegenzusammenhalt

Aus einigen Kollegen wurden inzwischen private Freunde. Natürlich neckt man sich im Vertrieb fast durchgehend und steht in Konkurrenz zueinander. Alles ist jedoch mit Spaß verpackt und unter´m Strich zieht jeder am gemeinsamen Strang

Interessante Aufgaben

Vertrieb eben. Man vertreibt, verkauft und macht. Bis auf Produktneuheiten ändert sich an den Abläufen selber nicht viel

Kommunikation

Mitarbeiter sind teilweise genauso gut über die nächsten Schritte informiert, wie die Vorgesetzten. Richtige Geheimnisse gibt es nicht - zumindest lässt man das die Mitarbeiter nicht spüren

Gleichberechtigung

Jede Religion, sexuelle Orientierung und auch nahezu jede Herkunft vertreten. Auch langjährige behinderte Mitarbeiten fühlen sich nach Jahren noch wohl

Umgang mit älteren Kollegen

Die wenigen älteren Mitarbeiter sind teilweise aus der Zeit der Firmengründung noch vorhanden. Diese sieht man natürlich nicht als "ältere Mitarbeiter" an, sondern als einen wertvollen Pool an Erfahrungswerten. Jüngere Mitarbeiter können jederzeit auf die Erfahrung dieser zurückgreifen. Auch ist der Umgang miteinander nicht differenzierter aufgrund der Altersunterschiede. Grundsätzlich ist jeder gleich zueinander

Karriere / Weiterbildung

Es gibt interne Weiterbildungen wie beispielsweise Englischkurse. Zusätzlich gibt es regelmäßig Schulungen (Beispielsweise für den Verkauf), die u.a. von Bestseller-Autoren geleitet werden

Gehalt / Sozialleistungen

Für die Region und den Tätigkeitsbereich - leicht überdurchschnittlich

Arbeitsbedingungen

Gerätschaften und Arbeitsmaterialien nicht zu bemängeln. Hierzu fallen mir keine Pros oder Contras ein da einfach alles passt

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibt Patenkinder in diversen Ländern, die mit Bildung und Kontaktaustausch unterstützt werden. Zusätzlich gibt es jährliche Kleidersammlungen, bei denen auch ordentlich etwas zusammenkommt

Work-Life-Balance

Man kann seine Zeit inzwischen sehr individuell einteilen. Es gibt eine Kern-Arbeitszeit. Diese lässt aber, dass man beispielsweise über zwei Stunden früher gehen kann um z.B. Termine oder ähnliches wahrzunehmen, die verlorene Arbeitszeit nach- oder vorträglich reinzuarbeiten

Image

Teils/Teils - Kommt immer auf darauf an, n wessen Auge das Image liegt. Mitarbeiter bewerten das individuell. In der Region ist das Image, auch aufgrund der sehr präsenten Werbekampagnen, überdurchschnittlich gut. Natürlich gibt es ehemalige Mitarbeiter, die vielleicht in einem anderen Bereich besser aufgehoben wären und somit ein negativ behaftetes Image in Erinnerung behalten haben oder Kunden, die im Internet grundsätzlich gerne bewerten und ihre Meinung kundtun. Sich jedoch eine objektive Meinung zu bilden ist teilweise eine Kunst. Ich kann aus Erfahrung sagen das ich in meinem Umfeld bemerkt habe, dass die negativen Bewertungen ausschließlich von Personen kommen, welche eine Absage seitens der Firma erhalten haben oder aber von ehemaligen Mitarbeitern, für die Vertrieb nichts dauerhaftes war und die somit ihr eigenes Versagen auf das Unternehmen geschoben haben

Verbesserungsvorschläge

  • Unterstützung bei externen Weiterbildungen, Zeiterfassung, Homeoffice

Pro

So ziemlich alles. Umgang untereinander, Benefits, Innovationen. Kommunikationen und Entscheidungen erfolgen direkt und unkompliziert

Contra

Lasst euch hier nicht einlullen. Wer einen Arbeitgeber wirklich "schlecht" findet, an dessen Intelligenz sollte man zweifeln, wenn er auch nur mehr als zwei Wochen am Stück dort bleibt Der Arbeitsmarkt ist derzeit bemerkenswert gut und für jeden gibt es eine passende Stelle. Dementsprechend gehe ich davon aus, dass auch die Mehrheit der Mitarbeiter sehr zufrieden mit den Umständen ist (Zumindest lässt es sich von außen Betrachtet so bewerten)

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Immowelt AG
  • Stadt
    Nürnberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 06.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre bei uns im HR Team ist überragend. Unser Büro ist modern ausgestattet, farbenfroh gestaltet und technisch auf dem aktuellen Stand der Dinge.

Generell sorgt die immowelt für eine MEGA rundum sorglos Paket (Klimatisierte Büros, kostenlose Wasser -und Kaffeevollautomaten, kostenloses Müsli, wöchentliches Bio Obst, Lounge, Massageraum, Sportevent, Volleyballfeld vor der Tür, kleiner See, Liegestühle usw.)

Vorgesetztenverhalten

Bis jetzt das beste was ich persönlich erlebt habe. Wir funktionieren als Team nur so gut weil wir auch als Team inklusive unserer Teamleiterin zusammenarbeiten. Durch regen und direkten Ausstausch ist eine vertrauensvolle Basis entstanden.
Entscheidungen werden im Team besprochen und zusammen entschieden.

Kollegenzusammenhalt

Durch ein gemeinsames Büro wo auch unsere Teamleiterin mit sitzt ist ein zusammenarbeiten leicht und unkompliziert möglich.
Gemeinsame Events/Aktivitäten auch ausserhalb der Arbeitszeiten schweißen uns zusammen.

Interessante Aufgaben

Also Langeweile kommt bei mir absolut nicht auf. Von der Auswahl geeigneter Kandidaten über die Vertragsverhandlungen bis hin zur Einstellung ist alles mit dabei. Jährliche Messen kommen mit hinzu.
Das tolle an allem ist das man sich mit seinen Ideen/Vorschlägen und seiner "persönlichen Note" einbringen kann.

Kommunikation

Wöchentliche gemeinsame Meetings zusammen , sowie wöchentliche Jour Fixe mit unserer Teamleiterin sprechen für einen sehr guten Austausch. Dadurch das wir zusammen in einem Büro sitzen sind kurze Rücksprachen sofort möglich.
Der Austausch mit anderen Abteilungen klappt ebenfalls sehr gut.

Gleichberechtigung

Frauen und Männer haben die gleichen Aufstiegschancen.

Umgang mit älteren Kollegen

Unser Altersdurchschnitt liegt zwar bei 33 Jahren dennoch haben wir viele langjährige Kollegen bei uns die sehr geschätzt werden.

Karriere / Weiterbildung

Ich durfte schon einige Weiterbildungen (intern oder auch extern) besuchen. Eigene Vorschläge zu Weiterbildungsmöglichkeiten werden besprochen und auch aktzeptiert.

Karrieremöglichkeiten sind ebenfalls geboten, natürlich darf man nicht erwarten nach 1 Jahr eine Führungsposition zu bekommen. Führungskräfte werden meist innerhalb der immowelt AG gefördert, entwickelt und besetzt.

Bei jährlichen Entwicklungsgesprächen werden persönliche Ziele mit seinem Vorgesetzten festgelegt.

Gehalt / Sozialleistungen

Klar beim Thema Gehalt ist immer Luft nach oben.

Das schöne ist das zusätzlich zu den 13 Gehältern (Urlaub- und Weihnachtsgeld) auch VWL und eine betriebliche Altersvorsorge angeboten wird. Ausserdem kann jeder Mitarbeiter sich nach einer bestimmen Firmenzugehörigkeit ein immowelt Auto (z.B. Mini, A-Klasse, VW T-Roc) zu echt guten Konditionen leasen, Fahrradleasing wird auch angeboten, ein VAG Firmenabo wird rabattiert

Es gibt jährliche Gehaltsgespräche wo man sich finanziell verbessern kann.

Arbeitsbedingungen

Toplage im Nordost Park mit sehr guter Verkehrsanbindung (öffentlich oder auch mit dem Auto)
Unsere Büros sind neu und stylisch eingerichtet. Unsere PC/Monitore sind nicht das neueste vom neuesten aber auf dem aktuellen Stand. Es schränkt in keinster Weise meine Arbeit ein.
Wir haben eine Klimaanlage und elektronische Sonnenrollos die im Sommer die Sonne draußen halten und das Arbeiten sehr angenehm machen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Immowelt Group kooperiert seit vielen Jahren mit der Kinderhilfsorganisation Plan International und hat mittlerweile Patenschaften für 100 Kinder aus 50 Ländern in Asien, Afrika und Südamerika übernommen.

Work-Life-Balance

Auch bei einer 40 Stunden Woche möglich. Persönliche Termine die sich auch mal mit den regulären Arbeitszeiten kreuzen sind nach Rücksprache möglich.
Home Office Möglichkeiten sind nicht die Regel aber ebenfalls nach Rücksprache möglich.
Urlaub (30 Tage) ist einfach und unkompliziert einreichbar.

Image

Für mich persönlich stimmt das sehr positive Image mit der Realität überein. Es ist wirklich toll hier zu arbeiten. Die immowelt AG macht wirklich enorm viel für seine Mitarbeiter.

Ich komme jeden Tag super gern ins Büro und bin echt froh ein Teil der immowelt AG zu sein.

Pro

Besonders toll finde ich die positive Atmosphäre innerhalb der immowelt AG. Die Firma gibt es jetzt seit über 28 Jahren dennoch herrscht eine "Startup" Mentalität.

Durch viele Benefits/Events und Veranstaltungen der immowelt AG fühlt man sich als Mitarbeiter wirklich wertgeschätzt.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Immowelt AG
  • Stadt
    Nürnberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Bewertungsdurchschnitte

  • 219 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (80)
    36.529680365297%
    Gut (41)
    18.721461187215%
    Befriedigend (32)
    14.611872146119%
    Genügend (66)
    30.13698630137%
    3,12
  • 52 Bewerber sagen

    Sehr gut (31)
    59.615384615385%
    Gut (2)
    3.8461538461538%
    Befriedigend (11)
    21.153846153846%
    Genügend (8)
    15.384615384615%
    3,61
  • 6 Azubis sagen

    Sehr gut (5)
    83.333333333333%
    Gut (1)
    16.666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,24

kununu Scores im Vergleich

Immowelt AG
3,23
278 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (IT)
3,78
218.445 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.816.000 Bewertungen