Workplace insights that matter.

Login
ING Deutschland Logo

ING 
Deutschland
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,1Image
    • 3,4Karriere/Weiterbildung
    • 3,6Arbeitsatmosphäre
    • 3,3Kommunikation
    • 3,9Kollegenzusammenhalt
    • 3,7Work-Life-Balance
    • 3,4Vorgesetztenverhalten
    • 3,6Interessante Aufgaben
    • 3,6Arbeitsbedingungen
    • 3,9Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,0Gleichberechtigung
    • 4,0Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2008 haben 931 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten bewertet. Dieser Wert entspricht dem Durchschnitt der Branche Banken (3,6 Punkte).

Alle 931 Bewertungen entdecken

ING Deutschland: digital, agil und persönlich

Wer wir sind

„Ihr seht ja gar nicht aus wie Banker“, hören wir oft. Das liegt vielleicht daran, dass bei uns alles ein bisschen lebendiger und lockerer ist. Klar, tragen wir mitunter auch dunkelblaue Anzüge und nehmen unsere Sache ernst. Aber wir sind eben legerer dabei. In der Kantine treffen wir auch schon mal unsere Vorstände – die wir übrigens duzen.

Und: Wir sind agil. Deshalb probieren wir Neues oft einfach aus, anstatt lange zu analysieren. Kurze Abstimmungswege, gutes Miteinander und flache Hierarchien sind unser A und O. Bei uns zählt das Team und das gemeinsame Ziel, nicht das große Ego. Hier gelten Eigeninitiative, Teamwork und Innovationsgeist mehr als Titel und Status. Als Universalbank ist uns aber eine Sache besonders wichtig: Unsere Mitarbeiter*innen. Wir sind leidenschaftlich dabei und geben für unsere Firmenkunden und unsere rund 9,5 Mio. Privatkunden unser Bestes.

Bei uns zu starten ist also eine gute Idee: Zu den offenen Jobs

Die ING ist für die kommenden Wochen und Monate gut aufgestellt: Gemeinsam kriegen wir das hin:

Produkte, Services, Leistungen

Uns vertrauen mehr als 9,5 Mio. Kundinnen und Kunden. Damit sind wir die drittgrößte Bank in Deutschland. Das Wirtschaftsmagazin „€uro“ verlieh uns 2020 zum 14. Mal in Folge den Titel „Beliebteste Bank“. Unser Geschäftsmodell ist durch ein auf wenige und transparente Produkte, mit günstigen Konditionen, konzentriertes Angebot und durch eine hohe Kosteneffizienz gekennzeichnet. Unsere Kernprodukte sind Girokonten, Baufinanzierungen, Spargelder, Verbraucherkredite und Wertpapiere für Privatkunden. Bei der Kreditvergabe an kleinere mittelständische Unternehmen und Selbständige arbeiten wir mit der Online-Plattform Lendico zusammen. Dieses Geschäftsfeld nennen wir Business Banking. Im Bereich Wholesale Banking bieten wir Bankdienstleistungen für große, internationale Unternehmen an. Unser Geschäftsmodell ist durch ein auf wenige und transparente Produkte, mit günstigen Konditionen, konzentriertes Angebot und durch eine hohe Kosteneffizienz gekennzeichnet.

Perspektiven für die Zukunft

Beweglicher, schneller, besser: Wir arbeiten agil

Alles dreht sich darum, dass unsere Kunden zufrieden sind. Ist ihnen etwas wichtig – dann uns erst recht! Darum arbeiten wir agil und reagieren noch schneller und flexibler. Aber was heißt das überhaupt?

Die meisten von uns arbeiten in kleinen Einheiten, die schnell funktionierende Resultate liefern. Dazu planen wir meistens in kurzfristigen Projektzyklen, sogenannten Sprints. Wir drehen dabei regelmäßige Korrekturschleifen und justieren permanent neu. So ersetzen wir klassische Projektpläne mit starren Vorgaben. Und sind zur ersten agilen Bank Deutschlands geworden.

Unser agiles Arbeiten führt zu richtig guten Ergebnissen und das macht auch uns zufrieden – nicht nur unsere Kunden!

Wie ein IT-Unternehmen mit Bank-Lizenz

Banking ohne IT? Nicht bei uns. Wir wollen, dass unsere Kundinnen und Kunden ihr Finanzleben selbst in die Hand nehmen. Das schaffen wir mit kreativen Entwicklern und smarten ITlern, die unsere Infrastruktur, Anwendungen und Apps immer weiter entwickeln. Und sich selbst gleich mit – wir fördern Skills mit internen Programmen und geben Zeit für private IT-Projekte. Denn wir wollen zur persönlichsten digitalen Bank werden.

Wholesale Banking

ING Wholesale Banking Germany umfasst das Unternehmenskundengeschäft der ING-DiBa AG. Es gehört zum weltweiten Wholesale Banking Netzwerk der ING Group mit Niederlassungen in über 40 Ländern. ING Wholesale Banking bietet Bankdienstleistungen für große, international operierende Unternehmenskunden. Neben klassischen Bankprodukten wie Corporate Lending und Transaction Services ist die ING ein weltweit führender Anbieter für strukturierte Projektfinanzierungen, die mit innovativen Kapitalmarktlösungen ergänzt werden.

Unser Hauptsitz in Deutschland ist Frankfurt, wo wir zurzeit unser Geschäft ausbauen und unsere Strategie des nachhaltigen Wachstums vorantreiben. Mit unseren Regionalbüros in Essen, Hamburg, München und Stuttgart sind wir regional vertreten und nah an unseren Kunden dran. Kontinuierliche Weiterentwicklung ist uns sehr wichtig. Deshalb bieten wir eine breite Palette beruflicher und persönlicher Weiterbildungsprogramme an, die Sie durch Ihre Karriere begleiten.

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 792 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    83%83
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    78%78
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    74%74
  • EssenszulageEssenszulage
    71%71
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    71%71
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    68%68
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    68%68
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    63%63
  • InternetnutzungInternetnutzung
    62%62
  • ParkplatzParkplatz
    50%50
  • BarrierefreiBarrierefrei
    49%49
  • CoachingCoaching
    41%41
  • DiensthandyDiensthandy
    40%40
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    34%34
  • HomeofficeHomeoffice
    24%24
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    22%22
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    21%21
  • FirmenwagenFirmenwagen
    10%10
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    1%1

Was ING Deutschland über Benefits sagt

Wir bieten unseren Mitarbeiter*innen jede Menge Leistungen, Angebote und Services, mit denen Sie selbstbestimmter ihr Ding machen können. Im Job. Und im Leben.

Von A wie Altersvorsorge bis Y wie Yoga: Lesen Sie hier was wir zur bieten haben.

LearnING ist unser neuestes Angebot – doch als Mitarbeiter*in haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Weiterentwicklungs-Programmen. Alle laufen unter dem Dach myway und führen in vier Schritten zum Ziel: Entdecken, Erkunden, Planen und Handeln. ​

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir wissen, dass Vielfalt uns besser macht. Deswegen arbeiten hier Menschen mit den unterschiedlichsten Lebenswegen, Erfahrungen und Lebensstilen zusammen. Unsere internationale und digitale Kultur braucht das. Und wir fördern das mit Programmen, Zielen und Netzwerken, in denen sich Mitarbeiter zusammengeschlossen haben.

Erfahren Sienoch mehr über unsere Kultur und was uns ausmacht.

Lerne uns kennen: Was uns ausmacht, wie wir sind und wie wir zusammen arbeiten erfährt man am besten direkt von den Mitarbeiter*innen.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

IT, Wholesale Banking, Retail Banking, Traineeprogramme, Ausbildung, und, und, und: Wir haben eigentlich jedem was zu bieten. Nur kein 08/15. Deswegen zwängen wir unsere Aufgabengebiete gar nicht erst in einen Rahmen. Genauso wenig wie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sie lebendig machen.

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen alles außer reine Zahlen, Daten, Fakten-Qualifikationen. Wir suchen Menschen mit den unterschiedlichsten Lebenswegen, Erfahrungen und Lebensstilen. Eben Teamplayer mit kleinem Ego und großem agilen Mindset.

Studieren und arbeiten bei uns? Oder nach dem Studium direkt in der Bank durchstarten? Geht beides. Mit Bachelor oder Master in der Tasche z.B. im International Talent Programm – mit drei bis sechs Monaten im Ausland. Mehr Infos gibts hier.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei ING Deutschland.

  • Das Recruiting Team steht bei Fragen gerne zur Verfügung: karriere@ing.de

  • Jobwechsel oder Berufseinstieg in Zeiten von Corona? Kein Problem. Schauen Sie, was Sie bei uns erwartet – von der Online- Bewerbung übers Interview bis hin zum erfolgreichen Karrierestart.

  • Suchen Sie ein für sich passendes Stellenangebot unter www.ing.de/karriere und bewerben Sie sich direkt online.

    Natürlich können Sie uns auch eine Initiativbewerbung für den von Ihnen gewünschten Bereich zukommen lassen.
    Wichtig dabei: Es kann etwas länger dauern, bis wir uns zu Initiativbewerbungen melden. Schauen Sie sich also gerne nochmal alle offenen Jobs an – vielleicht ist doch etwas Passendes dabei.

    Wir freuen uns, Sie bald kennenzulernen!

  • Vorstellungsgespräche führen wir hauptsächlich als Video- und Telefoninterview. Bei persönlichen Treffen halten wir die gebotenen Abstände und alle notwendigen Hygienevorschriften genau ein.

Standorte

Standorte Inland

Insgesamt beschäftigt die ING über 4.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Hannover, Nürnberg, Berlin und Frankfurt – unserem Hauptsitz. Seit 2020 arbeiten Tausende von uns im Mobile Working.

Zu den ING Deutschland Standorten

Standorte Ausland

Von unserer Zentrale in Amsterdam über unsere weltweiten Standorte in 40 Ländern sind wir alle miteinander verbunden.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

-freie Entfaltungsmöglichkeit, man bekommt keine klassischen Praktikantenaufgaben sondern wird richtig ins Team eingebunden und bekommt verantwortungsvolle Aufgaben.
-Startup Flair! Selbst als Praktikant hat man eine "grüne Wiese" die man komplett frei bespielen darf. Jegliche Ideen werden dankend angenommen und gehört, Verbesserungsvorschläge sind jederzeit erwünscht, die ING will sich stetig weiterentwickeln und verbessern und nimmt dazu auch die Meinungen seiner Praktikanten sehr ernst.
-relativ freie Zeiteinteilung. Solange man bis zur Deadline seine Ergebnisse hat, die am besten auch noch gut sind, ...
Bewertung lesen
Gerade in dieser besonderen Zeit nimmt sich sogar der Vorstand Zeit für ALLE Mitarbeiter.
Jeder würde mit Masken ausgestattet.
Jeder darf von zu Hause arbeiten.arbeitszeiten können auf die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden.
Gutschein als Dankeschön über 250 Euro.
Und noch so vieles mehr.
Ich sag 1.000 Dank
Als Mitarbeiter hast du viele Möglichkeiten Weiterbildungen wahrzunehmen. Neben dem Lernbudget gibt es auch die Möglichkeiten des Bildungsurlaubs (Hauptsitz in Hessen!).
Es wird für Familien viel getan. Besonders in schwierigen Situation (Pflege, Schwersterkrankungen...) wird sehr viel möglich gemacht.
Bewertung lesen
Tolle Kollegen, sehr freundliches und offenes Miteinander. Die ING ist als agile Bank absolut State-of-the-Art im Markt. Viel Eigenverantwortung und Gestaltungsfreiraum für die eigene Arbeit. Ich arbeite wirklich sehr gerne hier.
Bewertung lesen
Nicht nur in Corona-Zeiten sondern auch schon davor hebt sich die ING von anderen Unternehmen ab. Man kümmert sich um das Wohlbefinden der Mitarbeiter und weiß, jeder Einzelne zählt und trägt zum Unternehmenserfolg bei.
Was Mitarbeiter noch gut finden? 406 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Arbeitsmoral, Kollegium, Vorgesetzte.
Die Zeitarbeiter sind gefühlt die einzig normalen da drin. Man munkelt, das viele darin einer bekannten Sekte angehören. Habe aber keine Nachweise dafür.
Ich musste mit meinem privaten Handy telefonieren, da ich kein Headset erhielt.
Bewertung lesen
Das absolute Desinteresse in jeder Hinsicht.
Es geht nur um Zahlen, sinnvolle Tipps werden ignoriert.
Führungskräfte wissen nicht was ihre eigenen Mitarbeiter machen und kennen sich nicht aus.
Führungskräfte geben sämtliche Arbeiten an Mitarbeiter ab
Bewertung lesen
Identifizierte Einzelthemen werden teilweise zu langsam bearbeitet.
Die (grundsätzlich gute!) strenge Kostendisziplin führt insbesondere bei der nachhaltigen Mitarbeiterentwicklung zu Einsparungen an der falschen Stelle.
Nichts außer die Haltung vom HR, das Führungskräfte immer Recht haben, selbst wenn sie wissen, daß es an der Führungskraft liegt.
Die von Kunden geschätzte Einfachheit geht immer mehr verloren.
Die Komplexität und die Preise steigen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 299 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter sind (vermutlich) eher Nummern und Kosten, als wertvolles Kapital. Kostenführerschaft über alles, lieber nochmal Personal reduzieren und dabei gehen dann halt gern mal die guten, flexiblen Menschen.
Externe stehen leider ganz hinten dran, und arbeiten auch mal unter der Summe des internen Einstiegs-Gehaltes. Sehr traurig, leider ist oft Einstieg als Externer am Leichtesten. Die Personal-auswahl und -politik durch HR in Frankfurt war damals grausam, hoffentlich gab es da auch Veränderung.
Bewertung lesen
"One agile way of working" überdenken. Es ist im Inhalt und in Umsetzung gegensätzlich zu etablierten agilen Arbeitsmethoden.
Statt den Mitarbeitern hippe over-engineerte Arbeitsweisen aufs Auge zu drücken sollte sich die Organisation um transparente und konkrete Zielsetzungen kümmern.
Den Asset Governance Prozess überdenken. Ein klassisches Beispiel eines Wasserfallprozesses und keiner scheints zu merken.
Bewertung lesen
regulatorische Anforderungen KLAR REGELN und Prozesse dafür etablieren und nicht auf dem Rücken der Mitarbeiter abwälzen, dass sie sich darum kümmern sollen.
Gehaltsanpassungen!!! diese bitte auch in allen Gehaltsgruppen etablieren, auch die Kollegen in den Gruppen A-G haben es verdient.
so vielen hat man Abfindungen hinterhergeworfen, und denen die dageblieben sind, nur mehr Arbeit (weil ja agil)
Bewertung lesen
Tauscht (auch wenn sehr unrealistisch) alle Leads, POs und Mentoren aus. Die Kompetenz eine geniale zwischenmenschliche Kompetenz zu besitzen ist viel wertvoller, als die Rolle eines typischen Chefs einzunehmen.
Es müssen Macher eingesetzt werden, die wiederum die Mitarbeiter anspornen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 291 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Image

4,1

Der am besten bewertete Faktor von ING Deutschland ist Image mit 4,1 Punkten (basierend auf 156 Bewertungen).


Das Nürnberger Image ist absolut schlecht und berechtigt. Mir wurde von sämtlichen Freunden die Ex ING Mitarbeiter waren, vom Unternehmen abgeraten. Es werden nur "billige" Kräfte ohne Fachwissen und Kompetenz eingestellt. Selbst an ausgebildeten Leads wurde gespart.
2
Bewertung lesen
Im Vergleich OK, jedoch auch nicht mehr der Primus - Kostenführerschaft war schon, trotzdem muss alles teuer umgeworfen werden, z.B. nur um agil zu sein. Kunden spüren die Sparpolitik, dann ist es leider vorbei ...
4
Bewertung lesen
Die ING hat ein gutes Images sei es bei Freunden und Verwandten oder bei Mitarbeitern von anderen Banken, welche schon viel gutes gehört haben.
5
Bewertung lesen
Wirtschaftlich, organisatorisch, persönlich: der Umgang mit Mitarbeitern und Kunden hat seine gute Reputation verdient
"ING? Ah, die mit Nowitzki".
Ich denke da haben es unsere Kollegen von anderen Banken deutlich schlechter getroffen
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 156 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,3

Der am schlechtesten bewertete Faktor von ING Deutschland ist Kommunikation mit 3,3 Punkten (basierend auf 183 Bewertungen).


In Zeiten von Homeoffice fast schon zu viel Kommunikation. Man ist vernetzt über seinen Firmenlaptop (Mail und Skype) und über sein Firmenhandy. Es vergeht kein Tag an dem man nicht mindestens 3 mal mit seinen Kollegen im Austausch ist, privat oder geschäftlich. Jeder Tag außer Freitags beginnt mit dem Daily, dann gibt es Retros, Twicelys und alle möglichen anderen Meetings in denen man zu aktuellen Themen upgedated wird oder updated.
4
Bewertung lesen
Alles steht überall und nirgendwo. Für jedes Thema gibt es mehrstufige Guidelines die aber schlussendlich hauptsächlich "Verantwortlichkeiten" statt Zielsetzung klären. Wenn es mal keine Guidelines gibt, ist es ein Free-For-All - eine Art blinder Fleck.
Du wirst gleichzeitig "End-to-End" Verantwortung haben und von Kollegen mit fehlender Kompetenz den Prozess diktiert bekommen.
2
Bewertung lesen
Kommunikation scheint ein Fremdwort zu sein.
Andere sprechen für einen, es werden einfach Entscheidungen getroffen und die ohne Klärungsmöglichkeit festgesetzt.
Falls lästern unter Kommunikation zählt sollten hier 5 Sterne stehen. Dies ist Spezialität der Führungskräfte und ihrer Lieblinge- übrigens in einer Lautstärke in der ich immer hören konnte was ihnen an mir nicht passt.
1
Bewertung lesen
Fachabteilungen sind nicht fähig mit anderen ITlern sich sachlich korrekt zu unterhalten, wenn es um Verbesserungen in einem Ticket geht. Eher wird der Manager im Hintergrund angeschrieben und kritisiert. Der wiederum ist voreingenommen und man gerät schnell in Erklärungsnot.
Hier sich heraus zu retten war nie möglich.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 183 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet (basierend auf 174 Bewertungen).


Hier offenbart sich das große Manko. Bessere Stellen wurden nach Nasenfaktor vergeben und trotz Versprechungen wurde dieser Missstand bisher nicht behoben. Ein absolutes No Go für eine solche Firma! Es gibt ein internes Weiterentwicklungsprogramm, was aber meiner Meinung nach für Hannover nicht zu gebrauchen ist. Man denkt leider noch viel zu sehr in Standorten und schaut nicht, was für Potential vorhanden ist und effektiv genutzt werden kann. Sehr schade!
1
Bewertung lesen
Nach meinem Verständnis sollten Führungskräfte u.a. in der Lage sein, das Entwicklungspotential ihrer Mitarbeiter zu erkennen und zu fördern. In der Praxis übernehmen Leads auch bei diesem wichtigen Thema häufig keine Verantwortung, sondern appellieren lediglich an die Eigenverantwortung der Mitarbeiter.
1
Bewertung lesen
Es wird schlichtweg vorausgesetzt, daß man jegliche Prozesse digital erledigt. Auch wenn der entsprechende Prozess nur sehr selten persönlich benötigt wird. Von Mitarbeitern wird erwartet schulungsfrei unterschiedlichste IT-Systeme zu bedienen z. B. SAP Easy2buy, Jira, Confluence.. .
2
Bewertung lesen
Ich sehe keine große Weiterbildungsmöglichkeiten für die Position selbst. Man kann sich auf eigenen Wunsch in anderen Bereichen weiterbilden Mit dem Weiterbildungsbudget
2
Bewertung lesen
Wo ein Wille ist, ist ein Weg. Das Gespräch mit der Führungskraft und Human Resources suchen. Es gibt auch Möglichkeiten der Kostenbeteiligung an Weiterbildungen.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 174 Bewertungen lesen

Gehälter

63%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 757 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Software-Entwickler33 Gehaltsangaben
Ø75.600 €
Sachbearbeiter Banken und Versicherungen17 Gehaltsangaben
Ø42.000 €
Teamleiter15 Gehaltsangaben
Ø84.800 €
Gehälter für 54 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
ING Deutschland
Branchendurchschnitt: Banken

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Für sein Team arbeiten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
ING Deutschland
Branchendurchschnitt: Banken
Unternehmenskultur entdecken

Awards