Workplace insights that matter.

Login
Internationaler Bund (IB) Logo

Internationaler Bund 
(IB)
Bewertung

Von sozialem Verein ist nicht mehr viel übrig geblieben

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Internationaler Bund - IB Südwest gGmbH für Bildung und soziale Dienste (IB Südwest gGmbH) in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das der IB das Glück hat das sich viele engagierte Teams gefunden haben, die im kleinen das Leben was das Unternehmen schon lange nicht m,ehr ist.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wo fang ich an ...

Verbesserungsvorschläge

Seiner sozialen Verantwortung gegenüber seinen Mitarbeitern wieder gerecht werden.

Kommunikation

Interne Kommunikation in Ordnung.
Außerhalb des eigenen Standort teilweise Katastrophal. Aus Darmstadt wird über alle hinweg regiert. Bei Problemen besticht die Kommunikation aus Darmstadt mit Hochnäsigkeit, rüpelhaftem Verhalten, rauem Tonfall und kaum Bereitschaft mit anderen Standorten konstruktiv zusammenzuarbeiten.

Kollegenzusammenhalt

Nicht vorhanden. Durch die Vielzahl an Tätigkeitsfeldern im Unternehmen bleibt man doch eher unter sich.

Work-Life-Balance

Recht flexible Arbeitszeit Regelung innerhalb der Abteilung. Bei dringenden Erledigungen großes entgegenkommen von Arbeitgeberseite.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzter versucht sein bestes, nach oben aber kaum Durchsetzungsvermögen. Folge, die Interessen unserer Abteilung oder des einzelnen Mitarbeiters finden kaum Beachtung.

Umgang mit älteren Kollegen

Schlecht. Tarifvertrag hat nur noch den Fokus auf junge, neue Mitarbeiter. Ältere Mitarbeiter werden finanziell abgehängt und erfahren kaum Wertschätzung.

Arbeitsbedingungen

In Ordnung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

"Green-IB" hat sich das Unternehmen sehr auf die Fahne geschrieben. Wie das im Unternehmen letztlich gelebt wird ist für mich völlig unklar. Keine Transparenz.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt eine Katastrophe.
Langjährige Mitarbeiter werden abgehängt, Tarifvertrag kommt immer mehr in Schieflage. Gehaltsdefizit wird immer mehr durch Zulagen ausgeglichen, die dann auch noch sehr ungleich und ungerecht verteilt werden. Führungskräfte bekommen reichlich Zulage, unten kommt dagegen nichts an.

Zum Jahreswechsel gab es eine unbenannte "Corona-Prämie", die nicht "Corona-Prämie" genannt wurde und die trotz vorhandener finanzieller Mittel NICHT an Alle Mitarbeiter ausgezahlt wurde.

Image

Nicht vorhanden. Im Bekanntenkreis kennt niemand den IB.

Karriere/Weiterbildung

Fortbildungsmöglichkeiten beim IB sind das einzig wirklich positiv heraus zu hebende.


Arbeitsatmosphäre

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Teilen