Internationaler Bund (IB) als Arbeitgeber

Internationaler Bund (IB)

525 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 62%
Score-Details

525 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

290 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 180 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Internationaler Bund (IB) über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Mehr Schein als Sein

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Internationaler Bund (Heidelberg) in Heidelberg gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich bin mal gespannt, ob
a) diese Bewertung veröffentlich wird und wann
b) eine 5 Sterne Bewertung durch eine FK erfolgt.

Verbesserungsvorschläge

Die MA wertschätzend und fair behandeln.

Arbeitsatmosphäre

Sehr unangenehme Arbeitsatmosphäre; Teilweise grüßen MA nicht einmal wenn sie kommen.

Image

Ein großer freier Träger - den niemand kennt.

Work-Life-Balance

Zugeständnisse werden gerne inoffiziell vereinbart.

Karriere/Weiterbildung

Wird angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Deutlich unterhalb des TVÖD - Stufensprünge werden gerne mal ausgesetzt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wenn es nichts kostet :-)

Kollegenzusammenhalt

Es werden teilweise MA eingestellt, die fachlich nicht geeignet, aber dankbar für die Einstellung sind. Das ist nicht gut für den Zusammenhalt.

Vorgesetztenverhalten

Patriarchalisches System. Kritik wird gerne gesehen, wenn sie positiv ist. Abseits der Huldigung wird man abgestraft.

Kommunikation

Einige Formalien werden kommuniziert. Fachinformationen bekommt man in der Regel nicht.

Interessante Aufgaben

Es gibt interessante Aufgaben, jedoch selten die Ressourcen, diese ordentlich zu erledigen.


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

IB Recruiting-Team

Vielen Dank dafür, dass Sie sich die Zeit genommen haben, den IB aus Ihrer Sicht zu bewerten – wir nehmen die wiederholt geäußerte Kritik ernst und gehen ihr nach. Der IB hat in den vergangenen zwei Jahren ein rasantes Wachstum von 12.600 auf 14.000 Mitarbeiter*innen erlebt. Als Gesamtorganisation ist er an dieser Herausforderung gewachsen und mit neu hinzugekommenen Arbeitsfeldern für die Zukunft gut aufgestellt. Dennoch verlaufen die dafür erforderlichen Prozesse und strukturellen Veränderungen nie homogen.
Wir wünschen Ihnen jedenfalls, dass sich die Situation spürbar bessert und Sie wieder gerne beim IB arbeiten, um Ihren Beruf wieder mit Freude ausüben zu können. Bleiben Sie in jeder Hinsicht gesund und
beste Grüße nach Heidelberg

Ihr IB Recruiting

Der Fisch stinkt vom Kopf

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Internationaler Bund gGmbH in Koblenz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

mittlerweile nichts mehr

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das die immer noch von ihrem guten Ruf leben und sich hier in Koblenz keinen Deut um ihre Mitarbeiter scheren.

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter in Entscheidungen mehr einbeziehen - Erreichbarkeit - offene statt geschlossener Tür - besser qualifizierte Vorgesetzte (charakterliche und fachliche Eignung) - Wissen und Qualifikationen von Mitarbeitern besser nutzen uvm.
Würde man die Vorgesetzten in Koblenz austauschen, könnte der Standort langfristig gerettet werden. Dies ist aber wohl nicht gewollt.

Arbeitsatmosphäre

Man könnte, wenn man wollte....

Image

In Koblenz stimmt das Image mit der Realität definitiv nicht überein. Hauptursache sind die Vorgesetzten und deren Verhalten.

Work-Life-Balance

Gäbe es keine tarifliche Vereinbarungen, würde dies nur auf dem Blatt existieren.

Karriere/Weiterbildung

"Aufgstiegschancen sind hier überwältigend. Hier kann man Vorgesetzter und Personalverantwortlicher werden, ohne eine Qualifikation dafür zu besitzen."

Gehalt/Sozialleistungen

Dank eines Tarifvertrags ist das Grundgehalt ok! Sozialleistungen sind in einigen Bereichen vorhanden und werden auch genutzt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach außen hin wird viel getan und propagiert, in wirklichkeit kümmert sich da vor Ort niemand drum.

Kollegenzusammenhalt

Die ist nicht gut bewertbar, da jeder Angst um seinen Arbeitsplatz hat und lieber die Klappe hält. Dieses Verhalten wird zusätzlich durch Vorgesetzte gefördert und ein gegeneinander Ausspielen wird mit großem Engagement durch Vorgesetzte betrieben.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter spielt eher eine untergeordnete Rolle!

Vorgesetztenverhalten

Hier ist ein Stern zur Bewertung noch viel zu viel. Minus 5 Sterne würde die Sache besser treffen. Unqualifizierte, überforderte und narzistische Vorgesetzte, die nicht in der Lage sind, sich situationsbedingt und professionell zu verhalten.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsmaterialien werden genutzt, bis nichts mehr geht. Gute Sachen werden auch gerne mal eingelagert bis sie zu alt oder defekt sind. Die Räumlichkeiten am Standort Koblenz sind oft beschämend und veraltet.

Kommunikation

Vorgesetzte die nicht erreichbar sind, oder nicht erreichbar sein wollen. Keine Ahnung von zwischenmenschlicher Kommunikation. Hinterrücksgespräche!

Gleichberechtigung

Ich habe das Gefühl, dass Frauen gleichberechtigt sind.

Interessante Aufgaben

Wie in allen größeren Firmen gibt es interessante und weniger intererssante Aufgaben!

Mensch sein stärken! Was für ein Flop!

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei IB Bildungszentrum in Freiburg im Breisgau gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten, und größtenteils selbstständiges arbeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Respeklos, Herablassendes Verhalten der VG, wenig Wertschätzung

Verbesserungsvorschläge

Eine flachere Hirachie! Als sozialer AG sollte man auch sozial mit seinen MA umgehen
Mehr Wertschätzung und Anerkennung....investieren in die Zukunft

Arbeitsatmosphäre

Jeder backt seine eigenen Brötchen.....kein Teamspirit mehr seit Corona, aber das ist gewollt von den Herrschaften.

Image

Bundesweit 14000 Mitarbeiter, fast niemand kennt das Unternehmen. Blamabel

Karriere/Weiterbildung

Versprechen geben Sie einem, einhalten tuen Sie es nicht

Gehalt/Sozialleistungen

Wenn wir TVÖD bekämen, wäre diese abslut gerechtfertigt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorne hui, hinten pfui

Kollegenzusammenhalt

Vor einigen Jahren ein Aushängeschild des IB, jetzt nicht mehr erwünscht. Echt schade

Vorgesetztenverhalten

In Freiburg eine einzige Katastrophe seit dem RL Wechsel. Vorher schon eine großes Hirachie- und Machtgehabe!

Arbeitsbedingungen

Zu Großteil nicht Zeitgemäß und veraltet. Und sowas nennt sich Bildungszentrum. Jeden Euro muß man rechtfertigen!

Kommunikation

Gibt es so gut wie garnicht mehr....Chaos pur!

Gleichberechtigung

Wie in der Politik! Die Frauenquote steigt und steigt.

Interessante Aufgaben

gibt es, und man setzt diese um! Wertschätzung gibt es nur von den TN oder einem selbst.


Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Unbeschreiblich

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Internationaler Bund e.V. IB Süd in Stuttgart gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es fehlt an Transparenz, angemessene Kommunikation und Wertschätzung der Mitarbeiter sind Fremdwörter.

Vorgesetztenverhalten

Hier würden mehr Kompetenz und überhaupt der Wille zu positiver Mitarbeiterführung sehr zu einem besseren Arbeitsklima und zum Image des Arbeitgebers beitragen. Es werden unter Mitarbeitern immer wieder mangelnde Wertschätzung, schlechte Kommunikation und Organisation diskutiert. Positiv auf die Arbeitsleistung wirkt sich das keinesfalls aus.

Kommunikation

unzulänglich


Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Ständig wechselndes Personal! Leitungsebene unprofessionell!

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Internationaler Bund (IB Mitte gGmbH) in Halle (Saale) gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Ständig wechselndes Personal ist nicht gut für's Image. Vielleicht liegt es ja vor Ort an den Führungskräften !?!

Arbeitsatmosphäre

Stress bestimmt den Alltag. Führungskräfte üben Druck aus und wertschätzen die geleistete Arbeit nicht.

Work-Life-Balance

Gleitzeit

Kollegenzusammenhalt

Schlecht! Hinter dem Rücken wird viel getratscht, vor allem in den Verwaltungsbereichen. Deswegen auch eine hohe Fluktuation des Personals. Nur am Anfang sind alle nett.

Vorgesetztenverhalten

Sozialpädagogen als Führungskraft können keine Verwaltungsarbeiten beurteilen! Da fehlt das Verständnis dafür.

Interessante Aufgaben

Gibt es viele.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Viel potenzial, schwierige Kollegen

3,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Internationaler Bund (IB) in Frankfurt am Main gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

bei der einstellung neuer mitarbeiter mehr aufs alter und die skills achten.

Arbeitsatmosphäre

überwiegend nette kollegen, aber teilweise arbeitsfaul. das durchschnittsalter ist zu hoch.

Work-Life-Balance

alles bestens.

Kollegenzusammenhalt

mehr teamwork wäre angebracht, es wird mehr salz in die wunde gestreut, statt eine lösung zu finden.

Arbeitsbedingungen

klima für den sommer wäre nicht schlecht. ansonsten sauber.

Kommunikation

geqautscht wird genug.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Führungskraft tötet die corporate identity

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Internationaler Bund (IB) Verbund Baden in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

es hat Potential - nach der IB-Selbstbilddarstellung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

dass kaum MA zufrieden sind und wirklich sich mit IB identifizieren können. Mir persönlich tut es wirklich weh! Ich wünsche mir ein anders Bild der Sache

Verbesserungsvorschläge

Ich habe persönlich schon probiert, leider erfolglos! Es ist mir schwer zu glauben, dass die Führungskraft irgendwelchen schöpferischen Ideen oder bewegten Anregungen von den MA hören wollen...Schade!

Arbeitsatmosphäre

Mitarbeiter werden nicht wirklich nach Kompetenz und berufliche Erfahrung eingesetzt

Image

IB muss stark auf ihr Image arbeiten!

Work-Life-Balance

Privatleben und Berufsleben wird persönlich schnell und klar definiert! Pflicht vs. Engagement...MA widmen auf keinen Fall mehr Zeit und Interesse als notwendig...weil eben kein corporate identity vorhanden ist...echt schade!

Kollegenzusammenhalt

Traurig, aber wenn schon die Kohäsion, dann es richtet sich immer 100% gegen die Führungskraft von IB. Es geht stets um die Kompetenzlosigkeit!

Umgang mit älteren Kollegen

eine Kollegin geht aktuell glücklich aber unzufrieden in den Ruhestand...ich vermute, sie wird hier bald durch ihr "Story" eine Bewertung geben.

Vorgesetztenverhalten

ich sage es so: auch die Chefs haben Recht auf Fortbildung...

Arbeitsbedingungen

persönlich leidet meine Arbeitsleistung unter negativen (rechtlichen und tatsächlichen) Umstände.

Kommunikation

hätte mir sehr gewünscht

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist wirklich sehr wenig, Sozialleistungen sind O.K.

Gleichberechtigung

3 Sterne, da ich keine gute Infos/Daten dazu habe

Interessante Aufgaben

habe ich leider persönlich gerade nicht

arbeiten in angenehmer umgebung einer firma mit renomme

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Internationaler Bund in Frankfurt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

bietet angenehme arbeitsathmosphäre mit persönlichem freiraum

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

personal muss managementfehler ausgleichen

Verbesserungsvorschläge

mehr mitarbeiter-beteiligung bei entscheidungen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Unglaubliche Potentialverschwendung. Es wäre so viel mehr möglich.

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Internationaler Bund (IB) Südwest gGmbH in Darmstadt gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Kollegium toll, Führungsstil lässt zu wünschen übrig.

Work-Life-Balance

Diese ist selbst herzustellen. Bedarfe, die die W-L-Balance fördern würden werden in der Regel ignoriert. An erster Stelle steht der Betrieb.

Karriere/Weiterbildung

Sehr gutes Fortbildungsangebot. Leitungskräfte können sich optimal weiter qualifizieren, um dann in eine Stelle zu wechseln, die angemessen bezahlt.

Gehalt/Sozialleistungen

Viele Mitarbeiter*innen würden wohl noch beim IB arbeiten, wenn das Gehalt angemessen wäre. Zusätzliche Leistungen werden schlecht bis gar nicht honoriert.

Kommunikation

Informationen werden zurückgehalten. Transparenz zu selten geschaffen. Dafür gibt es aber ausreichend Zeiten für Teammeetings.

Gleichberechtigung

Es ist abhängig von der Stufe. Es gibt einen guten Prozentsatz von weiblichen Personen in den Leitungsstellen, die Führung ist aber zumeist männlich besetzt.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

IB Recruiting-Team

Vielen Dank für Ihre Bewertung – schade, dass Sie den IB an Ihrem Arbeitsplatz so erleben, dass die Kritik überwiegt und Sie den IB nicht als Arbeitgeber empfehlen können.

Objektiv gesehen wird das hervorragende Fortbildungsangebot des IB zu 2/3 von Mitarbeiter*innen (MA) genutzt, um sich weiter zu qualifizieren. Leitungskräfte stellen laut Teilnahmestatistik den geringeren Anteil…
Auch weist der Gleichstellungs-Check des Bundesministeriums (BMFSFJ) z.B. für die zentrale Geschäftsführung des IB ein ausgezeichnetes Verhältnis auf. Nicht zuletzt zeigt der von vielen MA positiv gesehene Umgang des IB mit der Corona-Krise, dass er der Gesundheit und W-L-Balance seiner MA hohe Priorität beimisst.

However – wir wünschen auch in Ihrem Interesse, dass Sie an Ihrem Arbeitsplatz bald neue Erfahrungen mit dem IB als Arbeitgeber machen! In diesem Sinne alles Gute und

freundliche Grüße
Ihr IB Recruiting

Angehmer Arbeitgeber in einer schwierigen Branche

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei IB West gGmbH (Waldbröl) in Waldbröl gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sein soziales Bewusstsein.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

...richtig schleecht finde ich nichts.

Verbesserungsvorschläge

Er müsste invativer sein und sich neue Geschäftsfelder erarbeiten.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist grundsätzlich sehr gut. Manchmal beeinflußt der Stress die Atmosphäre negativ.

Image

Der Internationale Bund hat in Waldbröl einen hervorragenden Ruf!

Work-Life-Balance

In der Regel gut! Jetzt in der "Corona-Zeit" leidet ein wenig das "Life".

Karriere/Weiterbildung

Karriere: Man muss schon zeigen, das man das will.
Weiterbildung: Hier gibt es umfassende Angebote, und zwar nicht nur auf dem Papier!

Gehalt/Sozialleistungen

..angemessen...kölnnte immer etwas mehr sein!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein : Hier werden die Ansprüche nicht voll umgesetzt.
Sozialbewusstsein: Wird voll umgesetzt!

Kollegenzusammenhalt

Zum größtenteil sehr gut. Es gibt wie überall, den ein oder anderen Kollegen, der ein wenig eigenbrödlerisch ist.

Umgang mit älteren Kollegen

..absolut...

Vorgesetztenverhalten

Ich fühle mich ernst genommen und gewertschätzt...meistens.

Arbeitsbedingungen

Im Großem und Ganzen gut! Die EDV-Ausstattung könnte noch besser sein.

Kommunikation

Transparent und nachvollziehbar. Man muss aber auch Mails lesen!

Gleichberechtigung

Wenn nicht in diesem Unternehmen, wo dann!

Interessante Aufgaben

absolut!

Arbeitgeber-Kommentar

IB Recruiting-Team

Herzlichen Dank, dass Sie den IB nach differenzierter Einschätzung positiv bewerten und uns als Arbeitgeber weiter empfehlen.

Mit dem Titel haben Sie es auf den Punkt gebracht: Der Soziale Sektor steht nach wie vor im Umbruch und der IB bewegt sich in schwierigem Fahrwasser. Wie so oft in der 71-jährigen Verbandsgeschichte wird dies vom IB als Herausforderung gesehen, um Altes zu überdenken und neue Wege zu gehen. Seit 2014 hat sich der IB völlig neu aufgestellt und ist um 2000 neue Mitarbeiter*innen gewachsen.
Nicht zuletzt verlangt auch die Corona-Krise allen Mitarbeiter*innen und Führungskräften des IB eine Menge ab – die meisten von ihnen finden, dass der IB dabei eine gute Figur macht. Es freut uns daher, dass der IB in Waldbröl einen hervorragenden Ruf besitzt, von dem letztlich auch Sie und Ihre Kollegen*innen profitieren.

Auch wenn es nicht leicht fällt: Bewahren Sie sich trotz allem die positive Sicht auf die Dinge und bleiben Sie gesund in diesen Zeiten!

Weiterhin alles Gute & kollegiale Grüße

Ihr Recruiting-Team

Mehr Bewertungen lesen