Internationaler Bund (IB) als Arbeitgeber

Internationaler Bund (IB)

Unaufgeregtes, souveränes Krisenmanagement

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Internationaler Bund e.V. in Frankfurt am Main gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Mein Arbeitgeber zeigt in der Corona-Krise besonnenes Vorgehen und Vertrauen in seine Mitarbeiter*innen - klasse!

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist auch zu Corona-Zeiten unaufgeregt und lösungsorientiert, auf der Steuerungsebene des Verbandes ist ein souveräner und pragmatischer Umgang mit der Krisensituation zu erleben: Sämtliche Mitarbeiter*innen wurden rechtzeitig und umfassend informiert, die erforderlichen Maßnahmen (Umstellung auf Home Office, Bereitstellung entsprechenden IT-Resourcen etc.) rasch umgesetzt und ein professioneller Krisenstab nahm am gleichen Tag die Arbeit auf. Letztlich hat der IB in seiner 70-jährigen Geschichte immer wieder erfolgreiches Krisenmanagement gezeigt und ist dabei jedes Mal gestärkt daraus hervorgegangen. Klar, beinhaltet dies auch manchmal Druck und schwierige Entscheidungen, beides gehört jedoch zu einem spannenden Berufsleben und verschafft Erfolgerlebnisse.

Kommunikation

Regelmäßige Meetings und transparenter Umgang mit Informationen, offen gebliebene Fragen werden offen und ehrlich beantwortet.

Kollegenzusammenhalt

Siehe oben - offener und ehrlicher Umgang miteinander.

Work-Life-Balance

Ich habe in der Belastungssituation (Vollzeitstudium neben dem Job bei gleichzeitiger Kleinkindphase) maximales Entgegenkommen meines Arbeitgebers erlebt: Größtmögliche Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung, Verständnis und enormes Vorschußvertrauen der Vorgesetzten - für mich keinesfalls selbstverständlich.

Vorgesetztenverhalten

Konstruktive Grundhaltung, klare Informationen, anspruchsvolle Ziele und das Einbezogen werden in Entscheidungen - da ich es bei anderen Arbeitgebern auch schon anders erlebt habe, weiß ich dies sehr zu schätzen!

Interessante Aufgaben

Breites Aufgabenfeld mit vielen Schnittstellen, auf dessen Ausgestaltung ich selbst großen Einfluss habe und nötigenfalls Support erhalte.

Gleichberechtigung

Laut Gleichbehandlungs-Check (GB-Check) - einer Studie des Bundesministeriums, an der der IB im Jahr 2018 teilnahm - haben Frauen und Männer beim IB dieselben Chancen. Der mehrseitige Ergebnisbericht für den IB ist durchaus lesenswert!

Umgang mit älteren Kollegen

Wertschätzender Umgang ist nicht nur im entsprechendem Leitfaden des Diversity Managements beschrieben, sondern wird meiner eigenen Erfahrung nach auch unter den Mitarbeiter*innen gelebt.

Arbeitsbedingungen

Räumlichkeiten, IT-Infrastruktur und sonstige Rahmenbedingungen sind bei einem bundesweit agierendem, dezentral aufgestelltem Sozialverband sehr unterschiedlich und nicht zuletzt auch abhängig vom Arbeitsfeld - arbeite ich bspw. in der Verwaltung, bin ich Ausbilder*in in einem Berufsbildungzentrum oder gehe ich einer Tätigkeit als Sozialarbeiter*in in einem sozialen Brennpunkt nach? Für meinen Bereich kann ich sagen, dass die Bedingungen top sind!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein entspricht dem Selbstverständnis als Sozialverband, u.a. in den Leitsätzen & Vereinsstatuten entsprechend verankert. Umweltmanagment wird seit einigen Jahren gezielt aufgebaut und strategisch gebündelt, die Kompetenzen sind nicht zuletzt über zahlreiche ökologische Projekte bundesweit gegeben, von denen einige Modellcharakter besitzen und prämiert wurden.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Großen und Ganzen gut, in einzelnen Arbeitsfeldern des IB jedoch hinsichtlich der Verantwortung der Mitarbeiter*innen noch steigerungsfähig und angemessener zu gestalten. Die Verantwortlichen haben durchaus erkannt, doch die Verhandlungen (oder Verhandlungspartner) zur entsprechenden Änderung im Haustarifvertrag sind schwierig...

Image

Sinnstiftende Tätigkeit bei einem gut aufgestelltem Träger für Bildung und Soziale Dienstleistungen - besser kann es nicht sein.

Karriere/Weiterbildung

Als führender Bildungsträger mit bundesweit über 130 Schulen, Hochschulen und Akademien setzt der IB auf professionelle Personalentwicklung (Potenzialanalyse, Coaching etc.) und bietet ein breites Programm an Fort- und Weiterbildungsangeboten sowie Instrumente und Netzwerktreffen zum Aufbau von Nachwuchsführungskräften.