Let's make work better.

Interzero Logo

Interzero
Bewertungen

Top
Company
2024

164 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 79%
Score-Details

164 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

122 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 32 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Tolles Unternehmen schlechte Führung

3,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2023 im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Interzero in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es wird nicht auf Fairness gesetzt. Keine Motivation kein Lob. Karriereauffstieg wird sehr schwer gemacht

Image

50 zu 50

Work-Life-Balance

Urlaub kann jederzeit genommen werden, durch Gleitzeit ist man sehr flexibel. Familien werden durch verschiedene Angebote unterstützt

Karriere/Weiterbildung

Keine gute Persönlichkeitsentwicklung. Weiterbildungen werden kaum genehmigt. In 5 Jahren keinen Aufstieg ermöglicht

Gehalt/Sozialleistungen

Pünktliche Auszahlung. Fairer Gehalt > reine Verhandlungssache.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Für ein nachhaltiges Unternehmen besteht extremen Nachholbedarf. Digitalisierung ist sehr langsam

Kollegenzusammenhalt

Viel Neid und Missgunst vorhanden. Kein richtiger Zusammenhalt. Keine Ehrlichkeit

Umgang mit älteren Kollegen

Ja

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind nicht entsprechend ausgebildet um ein Team zu führen. Vorgesetzte sind unfair, nicht motivierend, nicht zielorientiert.

Arbeitsbedingungen

Top Arbeitsbereich, es wird ihnen fast alles gestellt was sie auf Wunsch benötigen

Kommunikation

Ok

Gleichberechtigung

Ja, sehr fair

Interessante Aufgaben

Man kann selbständig arbeiten und sich sein Arbeitsalltag selber gestalten, vorausgesetzt man erreicht seinen Pensum

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Unprofessionell

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2022 im Bereich Administration / Verwaltung bei Interzero Product Cycle GmbH in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Hier wird man angeschrien und muss sich Anschuldigungen durch die kalte Küche gefallen lassen.

Vorgesetztenverhalten

Unehrlich

Kommunikation

Viel zu viel und selten zielführend.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Viel Schein und wenig Sein!

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2023 im Bereich Produktion bei Interzero Plastics Sorting Leipzig GmbH in Leipzig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

*Kaffeeautomat
*Pünktliche Gehaltzahlung
*Sanitäranlagen (Nach der Schicht Duschen)
*Sozialleistungen (Gutscheinkarte, kleine Jahressonderzahlung,Deutschlandticket etc.)

Verbesserungsvorschläge

*Snack Automat / Kantine
*Wertschätzung der Mitarbeiter
*Mehr Kommunikation mit den Mitarbeitern
*Verbesserungsvorschläge der MA umsetzen
*Mehr Transparenz und entgegenkommen gegenüber den Mitarbeitern
*Familienfreundlicher agieren (Wie auch in Stellenanzeigen beschrieben wird)

Arbeitsatmosphäre

*Mitarbeiter werden immer unter Druck gesetzt, damit auch schön die "Zahlen" erreicht werden.

Work-Life-Balance

*Kein Familienfreundliches Unternehmen
*Normale Schichtarbeit (Früh,Spät,Nacht)
*Wenn du Krank wirst, darfst du dir am Telefon eine Standpredigt anhören, selbst wenn dein Kind Krank ist.

Karriere/Weiterbildung

*Keine wirklichen Weiterbildungen
*Aufstiegschancen meist gleich Null!

Kollegenzusammenhalt

*Es gibt sehr wenige gute und ehrliche Kollegen.
*Fast jeder versucht den anderen zu hintergehen und zu lästern.

Vorgesetztenverhalten

*Denken nur an ihre Zahlen und halten sich nicht an Datenschutzprinzipien, erzählen meist alles weiter von abwesenden Mitarbeitern, egal ob Krankheit oder private Sachen von Mitarbeitern.

Arbeitsbedingungen

*Es gehen immer viele Dinge kaputt (Stapler,Radlader,Sortieranlage), wird dann lieber nur kurz geflickt , anstatt evtl. über Neuanschaffungen zu denken und oder mal die Mitarbeiter richtig in die Maschinen einzuweisen.

Kommunikation

*Gleich null, entweder erfährt man was über drei Ecken oder erst dann ,wenn es zu spät ist.
*Die meisten Informationen bekommt man wenn man sich gut mit den Vorgesetzen versteht.

Gehalt/Sozialleistungen

*Gutscheinkarte // Tankkarte // Deutschlandticket //
*Kleine Sonderzahlung im Jahr (30-50% vom Monatslohn)
*Beim Gehalt gab es keine Beanstandung (Ab 2.400€ Brutto aufwärts)

Interessante Aufgaben

*Es kommt immer darauf an, im welchen Bereich man eingesetzt ist, aber bei richtiger Kommunikation mit den anderen MA, ist es abwechslungsreich, zumindest im Bereich als Staplerfahrer (Abnehmer, Zuppler, Verlader , Bestücker).

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Verdienst- Aufstiegschancen nur wenn du einen direkten und guten Draht zur Führungsebene hast. Förderung gleich 0

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Interzero in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Schwierig, alles kann nicht schlecht sein sonst hätte ich kaum 12 Jahre ausgehalten. Doch es mir nichts nennenswertes ein. Schade

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das die eigenen Angestellten kein Gehör finden. Ein stetiger Führungswechsel, sei es die GF-Ebene oder lediglich der Abteilungsvorgesetzte.

Verbesserungsvorschläge

Grundsätzlich sollte mehr für das Team gemacht werden. Man arbeitet viel auf Druck und Leistung, nicht unüblich in dieser Branche. Wenn jedoch das Arbeitsklima und das Team stimmen, ist Leistungsdruck aushaltbar.

Arbeitsatmosphäre

Hier herrscht viel Missgunst. Kollegialität leider ein Fremdwort

Kollegenzusammenhalt

Ich bin 12 Jahre in dem Unternehmen gewesen und habe lediglich nur einmal ein Teamgespann gehabt(4 Jahre), mit dem es sich aushalten ließ und Spaß machte. Doch auch die Kollegen habe nach und nach das Weite gesucht und das Unternehmen verlassen.

Vorgesetztenverhalten

Meine Erfahrungen waren hier leider ebenso negativ, sehr überheblich.

Interessante Aufgaben

Mein Tätigkeitsbereich mochte ich jedoch sehr, ich hatte viel mit Kunden und Geschäftspartnern zu tun. Langweilog wurde es im Vertrieb nicht.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Insgesamt ist es ein sehr positives Arbeitsverhältnis nicht nur im Team sondern in der ganzen Firma.

4,2
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Interzero Plastics Recycling GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt viel Abwechslung und es ist eine sehr angenehme Atmosphäre.

Verbesserungsvorschläge

Man könnte für mehr Akzeptanz in Sachen Geschlechtern sorgen, da gibt es noch ein paar Mitarbeiter die da auf einem aktuellen Stand sein könnten.

Arbeitsatmosphäre

Es war sehr leicht Anschluss zu finden und man hilft sich gegenseitig bei Problemen.

Image

99% positiv

Work-Life-Balance

Es ist viel Arbeit aber es wird für Ausgleich gesorgt.

Gehalt/Sozialleistungen

Als Werkstudentin mit anderen Ausgaben wäre etwas mehr Gehalt wünschenswert

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ist Grundkonzept der Firma

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist hilfsbereit und man versucht gemeinsam Lösungen zu finden.

Vorgesetztenverhalten

Sehr freundlich und haben immer ein offenes Ohr.

Arbeitsbedingungen

Eigentlich alles auf gutem Standard nur gelegentlich Probleme mit der Technik.

Kommunikation

Es wird viel Wert auf eine offene Kommunikation gelegt.

Gleichberechtigung

Es ist relativ ausgeglichen allerdings ist manches Verhalten noch nicht auf dem neuesten Stand...

Interessante Aufgaben

Man kann bei manchen Themen entscheiden ob es einen interessiert und man sie bearbeiten will.


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Nicht empfehlenswert

2,0
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Interzero Circular Solutions Germany GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Grundsätzlich die Branche.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlender Respekt für Mitarbeiter, die schon ewig im Unternehmen sind. Es kommen immer wieder neue Kollegen (was auch sehr schön ist), aber alteingesessene Hasen werden oft nicht mehr wertgeschätzt. Es soll immer alles neu gemacht werden, ohne zu beachten, dass in dem Unternehmen bereits sehr viel Wissen steckt, was ja durchaus genutzt werden kann. Eine Kombination aus Innovation und bestehender Geschäftszwecke würde m.E. mehr Sinn machen. Vieles scheint kopflos umgesetzt zu werden.

Arbeitsatmosphäre

Entgegen der vielen positiven Kommentare (wie viele Kommentare darf man pro Person hier verfassen?! ;)), ist die Arbeitsatmosphäre wirklich schlecht. Die extrem hohe Fluktuation spricht für sich. Es kommen neue Mitarbeiter, aber die sind auch nach kürzester Zeit wieder weg.

Karriere/Weiterbildung

Förderung einzelner Mitarbeiter findet nicht wirklich statt.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der einzelnen Abteilungen und Teams, m.E. ganz gut. Unternehmensübergreifend empfinde ich diesen eher nicht gut.

Vorgesetztenverhalten

Leider gibt es viel zu wenig gute und kompetente Führungskräfte

Arbeitsbedingungen

Seit Jahren wird von einem möglichen Umbau gesprochen. Passiert ist bis dato allerdings noch nichts. Die meisten Kollegen sind bis dahin vermutlich weg.

Kommunikation

Die unternehmensübergreifende Kommunikation ist deutlich besser geworden. Man merkt, dass dort inzwischen ein Fokus draufgelegt wird, was erfreulich ist.

Gleichberechtigung

Nicht vorhanden: siehe Management der Interzero Holding. Ein ähnlicher Schlag von Männern besetzt die Führungspositionen und wird entsprechend gefördert: recht langweilig


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Mehr Schein als Sein

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Interzero in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

-mein Team
-unseren Teamleiter
-flexible Arbeitszeiten
-Home-Office
-regelmäßiges Info-Meeting durch einen Vorstand

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich würde keinem meiner Freunde empfehlen, hier zu arbeiten. Ein Freund war letztens aufgrund der Insolvenz seines Arbeitgebers auf Jobsuche und er fragte mich, ob bei uns was frei wäre. Ich hab ihm ganz ehrlich abgeraten. Ich würde keinem meiner Freunde guten Gewissens die Interzero empfehlen.

Thema Gehalt ist riesengroß - bzw. seeeehr klein

Verbesserungsvorschläge

Nehmt uns wahr! Wir sind nicht nur lästige Nummern auf Personalzetteln, denen man auch noch Geld überweisen muss.

Wir haben in diesem Jahr riesige Projekte umgesetzt. Wir haben monatelange Urlaubssperren in diesem Jahr hinter uns, um Projekte zu realisieren.
Wir sind die Fachkräfte, die draußen händeringend gesucht werden. Warum wertschätzt man uns nicht? Ich erwarte kein Konfetti und keine Dankesreden.

Aber wenn dann nach jahrelangen Nullrunden eine vereinbarte Gehaltsanpassung von oberer Ebene einfach halbiert wird, da schwingt schon sehr deutlich mit, dass man als kleines Rädchen ziemlich egal ist.

Aber dann für teures Geld über Headhunter neue Kollegen suchen und einstellen für diejenigen, die gegangen sind. Genau mein Humor.

Arbeitsatmosphäre

Nachdem meine ersten beiden kununu-Bewertungen (2,x Sterne) von der Plattform gelöscht wurden, versuche ich es ein drittes Mal.
Ich beobachte den Bewertungskanal seitdem hier sehr genau und sehe, dass schlechte Bewertungen plötzlich "verschwinden", was den Score positiver darstellt.
Fakt: Seit dem 06.07.2023 sind von 10 veröffentlichten schlechten Bewertungen (1,x und 2,x Sterne) 6 verschwunden. 4 sind noch online.
Alle guten Bewertungen (3,x bis 5,0 Sterne) sind von dem Schwund nicht betroffen.
Die Verfasser der schlechten Bewertungen erhalten eine Nachricht, dass Interzero die Bewertung "anwaltlich anzweifelt" was in meinen Augen einen einschüchternden Ton hat.
Da man zu jeder neuen Bewertung automatisch eine E-Mail erhält, lässt sich das sehr einfach nachvollziehen. Ich lösche die E-Mails nicht und kann somit jederzeit schauen, welche Bewertungen noch online sind und welche verschwinden.

Atmosphäre:
Ich habe Glück - innerhalb unseres Teams macht es Spaß, da wir uns gegenseitig helfen.
Außerhalb meines Teams nehme ich einen Konkurrenzkampf der einzelnen Gesellschaften wahr. Es scheint, wer laut genug schreit, bekommt Recht.

Image

Die Firma, wie sie nach außen hin auftritt, hat meiner Meinung nach nichts mit dem zu tun, was hinter den Kulissen abgeht.

Wie schon erwähnt, wirkt der Schwund der schlechten kununu-Bewertungen seltsam, da hier ein kununu-Score vermittelt wird, der nicht den Tatsachen entspricht. Am Thema Glaubwürdigkeit ist also noch viel zu tun.

Work-Life-Balance

Dank unseres Teamleiters richtig gut. Es wird immer nach einer Lösung gesucht, mit der alle gut klarkommen.
Kurzfristiger Urlaub ist kein Problem
flexible Arbeitszeiten auch kein Thema

Solang ich meinen Workload innerhalb meiner Wochen-Arbeitszeit schaffe, ist es egal, ob ich tagsüber mal 2 Stunden offline bin, dann aber am späten Abend alles aufholen kann.

Das liegt aber nur an der Person unseres Teamleiters. Ich weiß, dass unser Team eine Ausnahme ist und es in anderen Teams nicht so ist.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt viele Angebote zur Weiterbildung.

Innerhalb unseres Teams haben wir ebenfalls die Möglichkeit, selbst auf die Suche nach Weiterbildungen zu gehen, da wir im Jahr ein Budget von X Euro pro Person haben, die wir für Weiterbildung ausgeben können. Wichtig ist, dass die Weiterbildung einen Bezug zum Job hat und kein reines Privatvergnügen ist.

Mit dem neuen Vorstand wird Karriere wieder leichter gemacht. Leistung wird anerkannt und belohnt. Man muss allerdings in den richtigen Bereichen tätig sein, um wahrgenommen zu werden.

Kollegenzusammenhalt

innerhalb unseres Teams - spitzenklasse!
auch auf Arbeitsebene in andere Teams und Gesellschaften funktioniert das immer gut.
Schwierig wird es meist erst dann, sobald eine Führungsebene beteiligt ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Langdienende Kollegen werden nicht gesondert geschätzt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man mit dem Gehalt immer deutlich hinterherhinkt und keine Chance hat zu neueingestellten Kollegen aufzuholen

Es liegt an den Kollegen selbst, wie ambitioniert sie sind, mit Wandel, Fortschritt und Digitalisierung umzugehen. Es gibt hier keine speziellen Ansätze unterschiedliche Altersstufen anzusprechen

es gibt zumindest kleine Gratifikationen zu runden Betriebsjubiläen (10 Jahre etc.)

Vorgesetztenverhalten

unser direkter Teamleiter: top
die Ebenen zwischen unserem Teamleiter und dem Vorstand sind leider nicht zu greifen oder einzuschätzen. Es gibt keine erkennbare Strategie. Entscheidungen werden aufgeschoben.

Zusagen in Personalgesprächen mit dem direkten Vorgesetzten werden Monate später wieder von oberer Ebene zurückgenommen.

Arbeitsbedingungen

in unserem Team, das über mehrere Standorte hinweg angesiedelt ist, dürfen wir alle aus dem Home-Office arbeiten.

Mein altes Notebook läuft und ich bin zufrieden. Moderne und bequeme Headsets kann man ohne Probleme intern bestellen. Defekte Monitore werden schnell getauscht.

Kommunikation

Was in unserer eigenen Gesellschaft außerhalb unseres Teams passiert, erfährt niemand. Nur die Teamleiter treffen und besprechen sich, aber man erhält keine Informationen darüber, was das Team in der Nachbarschaft macht.
Es gibt 1x im Jahr eine Info-Veranstaltung dazu - die aber leider direkt in die Ferien gelegt und auch nicht aufgezeichnet wurde.

Gesellschaftsübergreifend gibt es mittlerweile ein regelmäßiges Teams-Meeting, in dem ein Vorstand uns über aktuelle und neue Themen informiert. Das finde ich immer sehr interessant.
Leider wurde die anonyme Fragerunde am Ende mittlerweile gekappt. Anonym kamen immer die interessantesten Fragen rein. Jetzt muss man die Fragen öffentlich stellen, was natürlich dazu führt, dass niemand mehr prekäre Situationen anspricht.

Gehalt/Sozialleistungen

Wer am Anfang, bei Einstellung, nicht direkt super verhandelt hat, hat keine Chance, ein marktübliches Gehalt zu bekommen.

Wer länger dabei ist, schiebt mehrere Jahre hintereinander Nullrunden. Ich bin schon seit einigen Jahren hier und verdiene mittlerweile deutlich weniger als ich auf dem freien Markt woanders bekommen würde.
Einzig der Zusammenhalt in unserem Team halten mich noch hier.

Es geht eher darum, neue Fachkräfte zu aquirieren. Die, die man hat, die hat man ja schon und kann sie vernachlässigen.
Es ist wie bei Mobilfunkverträgen - Bestandskunden sind uninteressant. Die coolen Angebote gibts nur für Neukunden.

Kündigen und woanders anfangen ist die einzige Chance, mit der Inflation Schritt zu halten.

Ansonsten wird mittlerweile jedem, der Interesse hat, das Deutschlandticket für 49 Euro bezahlt.
Wer im Home-Office sitzt und es nicht braucht, bekommt ersatzweise mtl. 20 Euro auf eine Gutscheinkarte, die man z.Bsp. beim REWE einlösen kann.

Darüber hinaus wird angeboten
- jährliche Grippeschutzimpfung
- mittwochs bewegte Mittagspause per Teams mit einem Coach
- gehaltsumwandlung für eine betriebl. Altersvorsorge

Gleichberechtigung

Unser Team ist sehr divers (Geschlecht, Herkunft, Muttersprache, Kultur, POC) was ein großer Vorteil ist, da wir uns ergänzen und voneinander lernen. Wir werden in unserem Team alle gleich behandelt - niemand wird bevorzugt oder benachteiligt.

Außerhalb ist es nicht so.
Die Management-Ebenen in unserer Gesellschaft sind mit einer Ausnahme männlich und zu 100% weiß.

Interessante Aufgaben

Auch hier liegt es wieder maßgeblich an unserem Teamleiter, dass wir uns über Aufgaben austauschen. Wenn neue Themen aufkommen, dürfen sich alle melden, die daran Interesse haben. Es wird niemand bevorzugt oder benachteiligt.

2Hilfreichfinden das hilfreich2Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Arbeiten in familiärer Atmosphäre - Repasack hat den Look & Feel eines Familienunternehmens, aber mit Konzern im Rücken

4,4
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung bei Interzero Repasack GmbH in Wiesbaden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man hat insbesondere beim Gesellschafter Interzero in den letzten Jahren intensiv an den Themen Kommunikation, Hierarchietiefe, Vernetzung, Mitbestimmung, Unternehmenskultur und Benefits gearbeitet, was die allgemeine Situation doch mittlerweile merklich verbessert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Da fällt mir nichts Gravierendes ein, sonst wäre ich nicht seit 15 Jahren an Bord.

Verbesserungsvorschläge

Mit unserer übergeordneten Interzero-Strategie sind wir auf einem sehr guten Weg, die Situation für alle Stakeholder zu verbessern und zudem einen positiven Impact (#movethedate) zu hinterlassen. Dass die sich ändernde Gesetzgebung viele Möglichkeiten für neue Produkte/Dienstleistungen generiert, freut uns alle, aber es muss stets allen Geschäftsfeldern (alte wie neue) die gleiche Wertschätzung zuteil werden.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehme und familiäre Atmosphäre: eine Kultur der offenen Bürotür, kurze Wege, flache Hierarchien, Mitbestimmung und Wertschätzung findet man im Wiesbadener Büro vor.

Image

"Investigative Journalisten" haben zuletzt versucht, der Umweltbranche ein negatives Image anzuhängen - hierbei wird aber vergessen, dass sich die Branche seit Jahren zu einer geschlossenen, europäischen Kreislaufwirtschaft entwickelt. Kaum eine Branche wird seit den 2000ern so eng behördlich kontrolliert, reguliert und regelmäßig von externen Dienstleistern in den Bereichen QM, Gesundheit, Umwelt etc. auditiert. Die Zertifizierung für den "Entsorgungsfachbetrieb" sei hier exemplarisch genannt.
Hinzu kommt, dass sich in den kommenden Jahren auf europäischer und auf globaler Ebene sehr viele Marktchancen eröffnen. Und wir deutschen Kreislaufunternehmen sind in vielen Bereichen Marktführer - somit gehören wir einer Zukunfts-/Leitbranche an, in der die Interzero z.B. beim Papiersackrecycling (Repasack) oder beim chemischen Recycling von Kunststoffen vorneweg geht und eine Führungsrolle einnimmt.

Work-Life-Balance

Man hat für jeden Bedarf eine individuelle Lösung gefunden, die vom Team auch so akzeptiert wird. Wenn z.B. eine Kollegin pro Woche einen Tag mehr Homeoffice macht, dann weil sie diesen aufgrund ihrer aktuellen Lebenssituation auch benötigt.

Karriere/Weiterbildung

Hier sind Projekte in der HR-Pipeline, die dieses Thema deutlicher nachvollziehbarer und offener gestalten werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Umweltbranche hat noch nie Gehälter gezahlt wie z.B. die Chemie- oder Pharmabranche. Das geben die volatilen Rohstoffmärkte und Margen einfach nicht her. Aber man merkt, dass sich in diesem Bereich sehr viel getan hat und sich bei HR noch einiges an zusätzlichen Benefits in der Pipeline befindet, was in den kommenden Monate und Jahren für eine deutliche Verbesserung sorgen wird.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Jeder, der sich engagieren möchte, kann sich unseren Nachhaltigkeitsbotschaftern anschließen, die in den letzten Jahren wirklich tolle Aktionen auf die Beine gestellt haben. Von Vorträgen, über Workshops bis hin zu gemeinnützigen Aktionen (z.B. Müllsammeln am Rheinufer).

Kollegenzusammenhalt

Man hilft sich und hat Zeit für einander.

Vorgesetztenverhalten

Hohe Freiheitsgrade seitens des Kölner Gesellschafters, aber manchmal macht sich die räumliche Distanz nach Köln doch bemerkbar - trotz moderner Kommunikationstechnologie.

Arbeitsbedingungen

Wir haben, speziell in Wiesbaden, in den letzten Jahren verstärkt in die Einrichtung und die Ausstattung der Arbeitsplätze investiert. In hellen Räumen mit hohen Decken eines klassizistischen Altbaus, hat jeder einen höhenverstellbaren Tisch mit 2 Monitoren. Die Notebooks werden abends mitgenommen, falls man mal spontan die Zelte im Homeoffice aufschlagen muss. Für die Pause gibt es eine Küche mit Vollausstattung.

Kommunikation

Repasack-intern sehr gut, zum Kölner Gesellschafter mit Verbesserungspotenzial. Es hat sich in den letzten beiden Jahren aber schon signifikant verbessert.

Gleichberechtigung

Man ist bemüht, vermehrt weibliche Mitarbeiter in Führungspositionen zu bringen. Hier liegt aber noch ein Weg vor uns.

Interessante Aufgaben

Mir persönlich gibt das Schließen von Stoffkreisläufen mehr, vor allem eine besondere Sinnhaftigkeit, die ich in der Vergangenheit bei anderen Tätigkeiten nicht verspürt habe.


Umgang mit älteren Kollegen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Viele Freiräume aber leider wenig Fokus auf Mitarbeiter

3,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Interzero Business Solutions GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hohe Flexibilität bei Arbeitszeiten, Offenheit für Innovation

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt, Arbeitspensum, Anzahl der Urlaubstage, chaotisches Projektmanagement

Verbesserungsvorschläge

Mehr Fokus auf die Mitarbeiter (Gehalt, Arbeitspensum, Flexibilität bei Anzahl der Urlaubstage)

Arbeitsatmosphäre

Es gibt sehr viel Arbeit verteilt auf wenig Köpfe und es läuft teilweise sehr chaotisch ab.

Image

Gerade im Bereich Mitarbeiterpflege wird nicht so viel getan und daher ist das Bild nicht so, wie es kommuniziert wird.

Work-Life-Balance

Es wird viel Rücksicht auf die Familie genommen und es gibt viele Freiräume. Beim Thema Urlaubstage ist man aber sehr starr und lässt leider keine Anpassungen zu.

Kollegenzusammenhalt

Im Team ist der Zusammenhalt der Kollegen gut

Vorgesetztenverhalten

Mehr Fokus auf Kunden als auf eigene Mitarbeiter, wenig Struktur

Arbeitsbedingungen

Büroräume wurden eingespart. Man ist sehr offen mit Home Office aber dabei muss man sich komplett selbst um den Arbeitsplatz kümmern.

Kommunikation

Es finden sehr regelmäßig Termine statt, um uns abzuholen, die negativen News werden teilweise etwas kurz gehalten bzw. verschönert.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Vergleich zum Arbeitsmarkt liegt mein Gehalt weit unter dem Durchschnitt. Positiv ist die Übernahme des Deutschlandtickets und die Mitarbeiterangebote.

Interessante Aufgaben

Sehr offen für Innovation und neue Technologien


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

HilfreichHilfreich?2Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Ganz viel Luft nach oben! Mitarbeiter endlich wertschätzen

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Interzero in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Home Office, pünktliche Gehaltszahlungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehälter, Urlaub, fehlende Digitalisierung, eingefahrene Prozesse die eher blockieren als das Unternehmen voran bringen.

Verbesserungsvorschläge

Gehälter steigern, Urlaub auf marktübliche 30 Tage erhöhen, Digitalisierung schneller vorantreiben.

Arbeitsatmosphäre

Es wird viel gelobt und gedankt - auch im Zuge des Nachhaltigkeitspreis, aber das bezahlt halt keine Rechnungen

Work-Life-Balance

Arbeitgeber bietet Home Office und offiziell Vertrauensarbeitszeit, die in den verschiedenen Bereichen unterschiedlich gelebt wird.

Karriere/Weiterbildung

Wird kaum geboten. Wenn man Karriere machen möchte ist Interzero von seitens HR nicht gut genug aufgestellt. Talente werden nicht erkannt und nicht gefördert.
Gefördert werden nur die, die unbedingt darauf bestehen und sich mit ihrem Vorgesetzten entsprechend einigen können.

Gehalt/Sozialleistungen

kaum marktkonforme Gehälter. Steigerungen wenn dann nur im niedrigen prozentualen Bereich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Müll wird getrennt.
Ansonsten wird noch immer viel zu viel Papier gedruckt, weil eine digitale Bearbeitung fast nicht möglich ist

Kollegenzusammenhalt

Alles in allem ganz gut.

Vorgesetztenverhalten

Hier ist man abhängig von Wohl und Wehe des Vorgesetzten und ob ihm die Nase passt

Arbeitsbedingungen

veraltete Büros mit veralteter Technik. Verbesserungen sind angekündigt aber es bestehen große Zweifel, ob sich dadurch nachhaltig etwas bessert

Kommunikation

Im Vegleich zu früher deutlich verbessert.
Viel zu oft werden aber kleine Bereiche herausgestellt und oftmals immer die gleichen Leute erwähnt

Gleichberechtigung

Die allermeisten Entscheider sind fast alle Männer, die teilweise schon seit 20 Jahren auf ihrem Posten sitzen.

Interessante Aufgaben

Wer sich abwechslungsreiche Aufgaben wünscht ist hier falsch. Viele Prozesse sind sehr altbacken und unflexibel. Verbunden mit einer noch immer nicht vollumfänglich durchgeführten Digitalisierung


Image

Umgang mit älteren Kollegen

HilfreichHilfreich?3Zustimmenstimmen zuMeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 185 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Interzero durchschnittlich mit 4 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Dienstleistung (3,5 Punkte). 75% der Bewertenden würden Interzero als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 185 Bewertungen gefallen die Faktoren Kollegenzusammenhalt, Interessante Aufgaben und Umwelt-/Sozialbewusstsein den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 185 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Interzero als Arbeitgeber vor allem im Bereich Gehalt/Sozialleistungen noch verbessern kann.
Anmelden