Welches Unternehmen suchst du?
intive GmbH Logo

intive 
GmbH
Bewertungen

117 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 78%
Score-Details

117 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

80 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 22 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Gehalt und Projekt könnte besser sein, dafür sehr gutes Team

3,6
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei intive automotive GmbH in Regensburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Recht viele social Events. Das sollte auf jeden Fall beibehalten werden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeitende werden nicht mehr wertgeschätzt wie es mal war. Die Firma wird immer mehr zum Konzern und langwierige Prozesse erschweren immer mehr den Arbeitsalltag

Verbesserungsvorschläge

Man sollte gehaltstechnisch der Konkurrenz etwas näher kommen. Sonst werden noch mehr Kollegen und Kolleginnen das Unternehmen verlassen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

ielen Dank für Deine Bewertung und Dein offenes Feedback.

Es freut uns sehr, dass Du uns in vielen Bereichen, wie beispielsweise Arbeitsatmosphäre, Kollegenzusammenhalt und Image gut bis sehr gut bewertet hast. Bei der Auswahl neuer Mitarbeiter:innen legen wir schon immer sehr viel Wert auf unseren Cultural Fit und dass unser Team Spirit gewahrt und von allen gelebt wird.

Deine Kritik an langwierigen und erschwerten Prozessen nehmen wir ernst und werden weiter daran arbeiten. In den letzten Jahren sind wir als Unternehmen sowohl innerhalb Deutschlands als auch international - mit unserer enormen Erweiterung auf dem amerikanischen Kontinent - stark gewachsen. Das bedeutet natürlich auch, dass neue Strukturen, Tools und Prozesse sich etablieren und einspielen müssen. Wir sind aber optimistisch, dass es uns gelingen wird, Prozesse und Entscheidungswege auch in diesem deutlich internationaleren Umfeld gut und zielgerichtet zu gestalten..

Wenn Du Ideen zur Verbesserung hast, dann kannst Du Dich jederzeit an Deinen Vorgesetzten und/oder die HR-Kollegen wenden. Sie unterstützen Dich gerne bei der Lösung Deiner Kritikpunkte und freuen sich wirklich immer über konstruktive Vorschläge und Ideen.

Beste Grüße
Dein Management- und HR-Team von intive

Tolles Unternehmen, leider schwieriges Management

4,6
Empfohlen
Ex-FührungskraftHat im Bereich Geschäftsführung bei intive Group GmbH in München gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Konzernverhalten mit Ellenbogen Style

Kommunikation

Freundliche Kommunikation, wurde konzernig mit neuem Management.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Automotive im Kern weiterhin super, das höhere Management nervt

4,2
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei intive automotive GmbH in Regensburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Man hält zusammen.
Gratis Kaffee, Müsli, Sprudel sind nett. Das neue Gebäude schafft viele Begegnungsmöglichkeiten. Mit allen Kollegen kann man gut reden. Remote work mit dem Kollegen in Polen und Ukraine klappt, wenn man sich mal daran gewöhnt hat.

Image

Hat gelitten durch den Merge mit intive, der auch viele langjährige Kollegen gekostet hat

Work-Life-Balance

Es gibt Projekte mit vielen Überstunden. Diese können aber abgefeiert oder ausbezahlt werden. Arbeitszeitreduktion ist neuerdings auch unkompliziert möglich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das neue Gebäude hat viele Fahrrad Stellplätze, Jobrad und rvv Karten. leider etwas wenige Ladesäulen. Es gibt Initiativen in der Gruppe für ökologische Ziele.

Karriere/Weiterbildung

2021 könnte jeder der wollte eine Schulung besuchen, 2022 sieht es ähnlich aus. Es gibt Karrierepfade und verschieden Levels für die Eingruppierung, an denen weiterhin gearbeitet wird.

Kollegenzusammenhalt

Das war und ist weiterhin eine große Stärke der Firma

Vorgesetztenverhalten

Im automotive hat man das Gefühl, dass weiterhin jeder erreichbar ist. Es bleibt auch menschlich

Kommunikation

In den Projekten selbst ist es transparent. Gleichzeitig erfährt man erst über den Betriebsrat, dass in den nicht-produktionsabteilungen neuerdings gespart werden muss. Budgets für Schulungen und Gehaltserhöhung sind aktuell (Mai!) weiterhin nicht bekannt

Gehalt/Sozialleistungen

Ist branchenüblich, im Vergleich zum OEM oder anderen IG-Metall Firmen natürlich nicht zu vergleichen

Interessante Aufgaben

Hängt stark von den Projekten ab. Es gibt spannende und langweilige. Es wird versucht, interessante Aufgaben zu gewinnen. Manche Projekte laufen zum Ende hin in eine langweilige Qualitätsphase

Moderner Arbeitgeber

3,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei intive automotive GmbH in Regensburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Neues Gebäude, nette Kollegen, interessante Projekte

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten. 40h Woche mit Möglichkeit auf Teilzeit für alle Kollegen. Homeoffice für jeden.

Kollegenzusammenhalt

Besser geht es fast nicht

Umgang mit älteren Kollegen

Die Teams sind sehr jung und wenig ältere Kollegen vorhanden.

Vorgesetztenverhalten

Mittlere Führungsebene sehr engagiert. Bei der oberen Führung weiß man manchmal nicht ob sie wirklich wissen was sie tun.

Arbeitsbedingungen

Man bekommt alles was man braucht. Im neuen Gebäude gibt es gratis Kaffee, Müsli und Obst für alle.

Interessante Aufgaben

Aufgaben von Projekt zu Projekt unterschiedlich, aber durch die Vielzahl an Kunden für jeden was dabei.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kommunikation

Gleichberechtigung

Optionen

Modernes Unternehmen, super Kollegen!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei intive automotive GmbH in Regensburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Insgesamt eine enspannte Atmosphäre. Gutes Klima innerhalb vom Team und Teamleitern.

Image

Intive Automotive gehört zur intive GmbH die Weltweit ein paar tausend MA hat.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten mit Stundenkonto. Es können Überstunden aufgebaut und abgefeiert werden.
Urlaub ist nach Absprache eigentlich immer möglich.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen sind möglich. (intern und extern)

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist Branchenüblich.
Zusätzlich gibt es ein paar Benefits.
(Zuschuss zu Jobrad, BAV oder Stromkosten)
Kaffee, Tee, Wasser, Müsli sind kostenlos.

Kollegenzusammenhalt

Sehr guter Zusammenhalt unter Kollegen. Junges Team.
Vor Corona gab es regelmäßig Teamevents und hoffentlich auch in Zukunft.

Vorgesetztenverhalten

Es ist immer möglich direkt mit dem Vorgesetzen zu sprechen.
Es gibt jährliche Meet-Me.

Arbeitsbedingungen

Neues Gebäude, verstellbare Tische, neue Bürostühle, zwei Monitore + Dock und Headset sind Standard

Kommunikation

Es gibt regelmäßige sync Termine zwischen einzelnen Teams und auch der ganzen Gruppe.

Interessante Aufgaben

Wir realisieren SW Projekte für unterschiedliche Unternehmen im Automotive Umfeld.
Die Projekte sind sehr vielseitig mit unterschiedlicher Laufzeit.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Optionen

Ein modernes Unternehmen, das sowohl auf Kunden- als auch auf Mitarbeiterzufriedenheit ausgerichtet ist.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei intive GmbH in Regensburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität, offene Kommunikation, Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung

Verbesserungsvorschläge

Auf die Ressourcenverteilung achten: den Mitarbeitern, die sie wirklich brauchen, stärkere/schnellere Geräte zur Verfügung stellen – auf diese Weise sind solche Geräte eine Investition, keine Kosten

Arbeitsatmosphäre

Man sieht einen guten Teamgeist, und seit ich hier angefangen habe, wurde mir keine Hilfe verweigert.

Image

Habe bisher nichts schlechtes über das Unternehmen gehört, und ich denke es versucht wirklich sowohl Kunden als auch Mitarbeiter zufrieden zu stellen. Es gibt auch einen Betriebsrat, der Probleme und Bedenken behandelt, wenn sie auftreten

Work-Life-Balance

100% Home Office während der Pandemie, bis 80% danach. Das Unternehmen öffnet sich auch für die vollständige Remote Arbeit aus Deutschland.

Karriere/Weiterbildung

Das Unternehmen bietet mehr Möglichkeiten zur Weiterentwicklung, zum Lernen, fördert den Wissensaustausch – der Rest ist Sache des persönlichen Engagements.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin mit meinem Gehalt zufrieden, was eine Verbesserung war, nachdem ich von meiner vorherigen Firma kam (aber natürlich würde ich eine Gehaltserhöhung nicht ablehnen, weil meine Frau mich umbringen würde :D). Es gibt viele weitere Vorteile und Möglichkeiten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich denke, es ist alles in Ordnung.

Kollegenzusammenhalt

Alle Kollegen, mit denen ich zusammengearbeitet habe, waren immer freundlich und hilfsbereit, dazu kommt eine gute Portion Empathie.
Versammlungen sind aufgrund der Pandemie immer noch eher selten, aber es gibt Pläne und die Geschichte vieler Teamevents, spontan oder vom Unternehmen geplant

Umgang mit älteren Kollegen

Kollegen sind Kollegen, das Alter scheint nicht wichtig zu sein

Vorgesetztenverhalten

Sie sind Kollegen wie alle anderen, gegenseitiger Respekt ist normal.

Arbeitsbedingungen

Alles sieht gut aus, aber ich bin hauptsächlich im Home Office.
Es gibt ein neues Büro in Regensburg, auf das ich mich freue

Kommunikation

Keine Probleme mit der Kommunikation.
Wenn es offizielle Fragen gab, wurden diese fast immer innerhalb eines Werktages beantwortet

Gleichberechtigung

Soweit ich weiß, betrachtet niemand hier Dinge außerhalb von Kompetenz, Engagement und Anstrengung. Ich denke es gibt eine große Anzahl von Damen in den Hauptrollen, wenn es jemandem wichtig ist.

Interessante Aufgaben

Das Unternehmen ist wirklich offen dafür, neue Dinge zu lernen, und wir verwenden einige neue Technologien.

Großartiges Unternehmen mit einer großartigen Kultur

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei intive GmbH in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Unternehmenskultur fühlt sich wie ein cooles Startup an, obwohl es jetzt ein großes Unternehmen ist

Arbeitsatmosphäre

Unser Prinzip: giftigen Leute :D

Work-Life-Balance

Ich fühle keinen Druck, Überstunden zu machen, solange ich Ergebnisse liefere.

Karriere/Weiterbildung

Das Unternehmen hat vier Dienstaltersstufen für die verschiedenen Positionen

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr wettbewerbsfähige Vergütung

Kollegenzusammenhalt

Meine Kollegen sind klug und ich weiß, dass ich mich auf sie verlassen kann. Ab und zu trinken wir nach der Arbeit ein Bier zusammen oder gehen zum Abendessen aus.

Vorgesetztenverhalten

Der beste Vorgesetzte, den ich je hatte. Er kümmert sich wirklich um unser Team und sorgt dafür, dass wir alles haben, was wir brauchen. Außerdem ist er sehr gut in dem, was er tut, und ein großartiger Coach. Ich habe so viel von ihm gelernt.

Arbeitsbedingungen

Home-Office ist kein Problem. Jeder Arbeitnehmer erhält ein MacBook und ein iPhone


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Tolles Team und guter Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei intive automotive GmbH in Regensburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt tolle Socials, einen internen Fachkongress, Sommerfest, Weihnachstsfeiern, Team-Events, Release-Partys... Leider aufgrund Covid derzeit meist nur virtuell.. Trotzdem schön dass die Firma das so breit unterstützt.
Der Teamzusammenhalt ist etwas Besonderes, ich hoffe dass das nach dem Home-Office wieder neu auflebt!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es fehlt an einer ausformulierten und einsehbaren Strategie für den Automotive Bereich. Es wir regelmäßig darauf hingewiesen, Ergebnisse bleiben bislang aus.

Verbesserungsvorschläge

Querschnittsbereiche sind mit dem Wachstum der Firma nicht mitgewachsen. IT, HR, Administration müssen verstärkt werden.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre im Team war immer hervorragend! Natürlich erschwert das Homeoffice der letzten Monate die Gesamtsituation aber zeigt auch wie gut der Zusammenhalt in den einzelnen Teams ist.

Image

Das Image hat die letzten Jahre gelitten. Der Übergang von intence zu intive, insbesondere das Rebranding und neue Farben haben sich negativ auf das Image ausgewirkt. Auch der Übergang von inhabergeführt zu investorengeführt hatte hier seinen Beitrag.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten, Vertrauensarbeitszeit, Überstunden werden abgefeiert oder aubezahlt.

Karriere/Weiterbildung

Auch Trainings, insbesondere Externe, wurden im Jahr 2020 mit der Begründung Covid stark zurückgefahren. Im Jahr 2021 wurde ein Trainingsbudget aufgelegt, es wurden externe wie interne Schulungen angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Jahr 2020 wurden alle Gehaltssteigerungen aufgrund von Corona eingefrorern, das hat im Team für viel Unmut gesorgt. Unabhängig davon dürfte das Gehalt im branchenvergleich zu ähnlichen Firmen schon passen. Seit kurzem sind Gehälter über Gehaltsbänder transparent, man kann sich selbst einordnen und auch die Karriereplanung daran ausrichten.

Vorgesetztenverhalten

Manche Bereiche haben zu große Führungsspannen die personell mehr Unterstützung bräuchten. Generell halte ich das Vorgesetzenverhalten für fair und transparent.

Arbeitsbedingungen

Die Arbietsplätze sind gut bis sehr gut ausgestattet. Jeder Arbeitsplatz hat einen elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisch, zwei Monitore, Dockingstation.
In den Regensburger Büros ist es im Sommer teils unerträglich heiß, ein neues Büro im nächsten Jahr bietet jedoch Perspektive.

Kommunikation

Es werden vielerlei Kommunikationskanäle angeboten, es wirkt manchmal fast zuviel. Es gibt monatliche Informationsrunden aus der intive-Gruppe und für die Business Unit Automotive, Betriebsversammlung, Newsletter, Umfragen, ... Zudem wird man auch zu anlaßlosen Coffee-Talks mit Mitgliedern des Managements angeboten.

Interessante Aufgaben

Kommt natürlich auf den jeweiligen Bereich an und der subjektiven Wahrnehmung. Es gibt relativ langlaufende Projekte in denen man in der persönlichen Weiterentwicklung irgendwann stagnieren wird. Einen Wechsel oder Veränderung muss man aktiv einfordern.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Optionen

Guter Arbeitgeber mit viel Transparenz / Mitbestimmung

4,4
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei intive automotive GmbH in Regensburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Je nach Projekt ist die Arbeitsatmosphäre bestimmt etwas besser oder schlechter. Jedoch wird generell eine sehr gute Fehlerkultur gelebt und es wird versucht das Team in seinen Aufgaben zu motivieren. Feedback sollte es generell regelmäßig (alle 6 Monate) geben, jedoch aktuell häufig nur auf Zuruf.

Image

Das Image hat durch die Übernahme von intive leider deutlich gelitten.

Work-Life-Balance

Eine Reduktion der Arbeitszeit ist, mit entsprechend weniger Gehalt, möglich. Auch wird Urlaub im Normalfall immer genehmigt (abhängig aber auch von der Projektsituation).
In einigen Projekten gibt es Phasen in welchen sich viele Überstunden anhäufen können. Diese verfallen allerdings nicht und können nach entsprechender Planung als Freizeit genommen werden.
Durch den Betriebsrat hat man zusätzlich eine weitere Instanz, die ein Auge auf die Überstunden hat.

Karriere/Weiterbildung

Intern gibt es eine Academy in welcher man sich für interne Schulungen anmelden kann. Aufgrund von Corona wurde das zwar in 2020 pausiert, aber 2021 wieder aufgenommen.
Zusätzlich kann jeder Mitarbeiter seine Schulungswünsche (auch externe Schulungen) äußern, welche dann nach Abstimmung mit dem Vorgesetzten genehmigt werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Klar, das Gehalt ist nicht wie bei einem OEM. Allerdings ist es auch nicht fair, das Gehalt so zu vergleichen.
Im Durchschnitt würde ich das Gehalt als angemessen bezeichnen.
Die angekündigten Gehaltsbänder wurden auch veröffentlicht, so dass jeder sehen kann in welcher Position er bis zu wie viel verdienen kann und wo sich in etwa die Kollegen befinden.
Hier wurden auch Kollegen, die sich unter dem Gehaltsband befunden haben, entsprechend angehoben.

Wie es bzgl. Inflation aussieht kann man noch nicht sagen. Die Versprechen sind groß, hier müssen dann aber auch Taten folgen.

Ganz nett ist auch die Internet-Pauschale, welche monatlich zusätzlich zum Gehalt ausbezahlt wird.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird auf Strom durch eneuerbare Energien gesetzt.

Kollegenzusammenhalt

Abhängig vom Projekt und Team. Durch den Ausbau der Standorte in Osteuropa und durch Corona ist es nicht mehr so einfach, das komplette Team zusammenzuschweisen wie es früher war. Hier ist auf jeden Fall Verbesserungspotenzial vorhanden.
Allerdings wird viel versucht um Teamaktivitäten zu fördern.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Altersdurchschnitt des Teams ist vergleichsweise klein. Jedoch werden auch ältere Kollegen freundlich Empfangen und unterstützt wo notwendig.

Vorgesetztenverhalten

Oft hat man das Gefühl, vor Allem im oberen Management, dass es nur auf Umsatz ankommt und man zwingend jedes Projekt annehmen muss. Hier ist definitiv noch Verbesserungspotenzial vorhanden. Allerdings versucht das mittlere Management den Druck hier von den Mitarbeitern so gut wie möglich fern zu halten.

Arbeitsbedingungen

Wie die Arbeitsbedingungen im neuen Gebäude ausfallen, wird sich zeigen. Aktuell kann jeder Mitarbeiter einen höhenverstellbaren Schreibtisch sowie zwei Monitore beantragen.
Einziges Manko ist die fehlende Klimaanlage in den meisten Gebäuden. Dort fühlt es sich im Sommer dann an wie in einer Sauna.
Dafür gibt es aber kostenlos Kaffee, Müsli und Wasser.
Durch die neue Betriebsvereinbarung ist es mittlerweile zusätzlich möglich, bis zu 80% aus dem Homeoffice zu arbeiten.

Kommunikation

Die Kommunikation vom Unternehmen an die Mitarbeiter ist in meinen Augen sehr transparent. Monatlich findet eine Inforunde statt um den Mitarbeitern die aktuellen Themen vorzustellen (z.B. Personalveränderungen, Projekte, neue Infos von HR).
Falls es hier Fragen gibt sind die Führungskräfte in der Regel meist erreichbar und offen dafür.

Interessante Aufgaben

Man is bemüht interessante Projekte an Land zu ziehen. Leider klappt das nicht immer und von der Geschäftsführung werden auch nicht so interessante Projekte angenommen.


Gleichberechtigung

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Lieber Kollege, liebe Kollegin,

vielen Dank für Deine Bewertung.

Es freut uns, dass die Kolleg:innen während dieser außergewöhnlichen Phase anerkennen, dass wir Home-Office/Mobiles Arbeiten nicht als selbstverständlich ansehen, sondern uns mit einer monatlichen Pauschale für alle Mitarbeiter:innen an den privaten Mehrkosten beteiligen. Zudem gibt es für jede:n die Möglichkeit seine Hardware angepasst an die individuellen Bedürfnisse auszuwählen (z.B. das Headset).

Wir freuen uns sehr, dass Du viele Kategorien sehr positiv bewertet hast und schätzen Dein konstruktives Feedback.

Beste Grüße,
Dein HR-Team

tolle Kollegen, überforderte Manager

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei intive automotive GmbH in Regensburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt der Mitarbeiter und der direkten Vorgesetzten

Verbesserungsvorschläge

Austausch des Managements


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Lieber Kollege, liebe Kollegin,

vielen Dank für Dein offenes Feedback.

Es tut uns sehr leid, dass Du mit Deiner Arbeitssituation momentan nicht zufrieden bist. Wir freuen uns, dass du den Zusammenhalt im Team und mit deinen Vorgesetzten wertschätzt. Es ist uns immer ein großes Anliegen, dass die Zusammenarbeit mit den direkten Kolleg:innen und Führungskräften professionell und auf Augenhöhe gelebt wird.

Wenn Du Ideen zur Verbesserung hast, kannst Du Dich jederzeit an Deine:n direkte:n Vorgesetzte:n, an die HR-Kolleg:innen oder den Betriebsrat wenden. Als interne Sparingpartner:innen sind sie in dieser Angelegenheit die richtigen Ansprechpartner:innen für Dich. Sie unterstützen Dich gerne und versuchen gemeinsam eine Lösung mit Dir zu finden.

Beste Grüße
Dein Management- und HR-Team von intive automotive

MEHR BEWERTUNGEN LESEN