Workplace insights that matter.

Login
ISS Facility Services Holding GmbH Logo

ISS Facility Services Holding 
GmbH
Bewertungen

255 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 60%
Score-Details

255 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

131 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 88 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von ISS Facility Services Holding GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Leider nicht das richtige

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei ISS Communication Services GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider nichts mehr

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

….wo soll ich anfangen?

Verbesserungsvorschläge

Alles

Arbeitsatmosphäre

Geprägt von Chaos und Unzufriedenheit. Leider auch mit Kollegen die nur darauf aus sind andere anzuschwärzen anstatt zusammen die Karre aus dem Dreck zu ziehen….

Image

Gute Frage,wie die Firma wahr genommen wird.

Work-Life-Balance

Geht so…..

Karriere/Weiterbildung

Ab und zu ein halbwegs guter Lehrgang aber leider nicht viel sinnvolles für den täglichen Job. Und viele alberne e-Learnings.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltshöhe geht so…… kein Urlaubs und Weihnachtsgeld.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gibt es kaum.

Kollegenzusammenhalt

Gibt es nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Mies. Erfahrungen sind nicht gefragt. Man hat über alles seine eigene Meinung und nur die zählt.

Vorgesetztenverhalten

Leider völlig überfordert, dadurch keine Kommunikation mit den Mitarbeitern. Die schlechte Stimmung durch die wirtschaftliche Situation tut ihr Übriges….

Arbeitsbedingungen

Grottig……

Kommunikation

Existiert eigentlich nicht…..

Gleichberechtigung

Gibt es nicht,allein schon bei der Entlohnung.

Interessante Aufgaben

Wenn man genug Zeit hätte,sich richtig „reinzuhängen“ dann sicherlich.

Arbeitgeber-Kommentar

Frank MerryDirector HR Operations People & Culture

Liebe ehemalige Kollegin/Lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Wertschätzung im Umgang mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt zu unseren grundsätzlichen Anliegen. Unsere Führungskräfte streben danach, die Aufgaben in ihren Teams fair zu verteilen, eine gute Kommunikation sicherzustellen und Weiterbildung zu fördern. Dass Sie dies nicht so erfahren haben, tut uns leid.

Wir bedauern, dass es Ihnen bei uns nicht so gut gefallen hat, wie wir es gerne gesehen hätten. Wir hoffen, dass Ihre neue Aufgabe Ihnen rundum gut gefällt und wünschen Ihnen alles Gute.

Site Manager

2,1
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ISS Facility Services Holding GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Auswahl Vorgesetzte, Vitamin B


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Frank MerryDirector HR Operations People & Culture

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr Feedback. Es tut uns leid, wenn Sie sich im Moment bei Ihrer Führungskraft nicht gut aufgehoben fühlen oder Ihre Karrieremöglichkeiten zurzeit unklar sind.

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen und würden die Situation gerne mit Ihnen und Ihrer Führungskraft zusammen verbessern. Bitte sprechen Sie mich hierzu an (frank.merry@de.issworld.com).

Zukunftsperspektive nicht mehr erkennbar

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei ISS Communication Services GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Firmenfarbe: blau

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hat durch Fehlkalkulation ein heftiges Problem erzeugt und probiert es, auf den Rücken der Beschäftigen zu lösen.

Arbeitsatmosphäre

Unterdurchschnittlich seit kurzem

Work-Life-Balance

Ist ok.

Kollegenzusammenhalt

Das Einzige was noch funktioniert.

Vorgesetztenverhalten

Die können sicherlich nur ausführen und schlechte Botschaften überbringen.

Arbeitsbedingungen

Schlecht funktionierende IT, sehr schlechte Hardwareausstattung (billig Smartphone von Nokia!!! und Zusammensteck Tablet)

Kommunikation

Die übliche Propaganda eben...

Interessante Aufgaben

Geht so.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Frank MerryDirector HR Operations People & Culture

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Zu den Aufgaben unserer Führungskräfte zählen auch Loyalität dem eigenen Team gegenüber und die Durchsetzung der Ansprüche ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dass Sie dies nicht so erfahren haben, bedauern wir.

Vielleicht haben Sie inzwischen schon erfahren, dass wir an einer Verbesserung unseres IT-Umfelds arbeiten und der Austausch von Hardware geplant ist.

Gerne möchten wir Ihren Hinweisen nachgehen. Sprechen Sie einfach Herrn Malte Hansen direkt an (malte.hansen@de.issworld.com).

Keine seriöse Firma !

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei ISS Communication Services GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider gar nichts positives!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Masken Befreite Mitarbeiter werden schikaniert und sogar beleidigt.
Lohn unpünktlich und fehlerhaft .
Keine Kommunikation mit Vorgesetzen möglich

Verbesserungsvorschläge

Firma schließen!

Arbeitsatmosphäre

Ist ok

Kollegenzusammenhalt

Ist in Ordnung

Umgang mit älteren Kollegen

Am besten sollen ältere Mitarbeiter arbeiten bis zum Unfällen. Null Verständnis

Kommunikation

Ist in der Firma nicht möglich.
Chefs ignorieren alles. Man muss erst per Anwalt kommunizieren damit sich ein Vorgesetzter meldet.

Gehalt/Sozialleistungen

Lohn wird meist zu spät und fehlerhaft bezahlt .
Man kann es ja mal probieren ob es der Mitarbeiter bemerkt !

Gleichberechtigung

Null !
Menschen mit Masken Befreiung werden beldigidt und schikaniert!

Arbeitgeber-Kommentar

Frank MerryDirector HR Operations People & Culture

Liebe ehemalige Kollegin/Lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Ihr Feedback. Wir freuen uns über jeden Hinweis, der es uns ermöglicht, uns zu verbessern.

Wir setzen alles daran, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern speziell in der Corona-Krise einen sicheren Arbeitsplatz zu bieten. Zu diesen Maßnahmen gehört das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in allen Bereichen, wo der Mindestabstand nicht immer eingehalten werden kann. Sollten Sie nicht auf höfliche Weise darauf hingewiesen worden sein, tut uns das leid.

Zu den Aufgaben unserer Führungskräfte zählt eine gute Kommunikation mit dem Team. Eine pünktliche und korrekte Entgeltzahlung ist für uns selbstverständlich, aber wir geben zu, es kommt in Einzelfällen durchaus zu Korrekturen. Dass Sie dies so erfahren haben, bedauern wir.

Wir finden es schade, dass Sie sich bei uns nicht so wohlgefühlt haben, wie wir es uns wünschen. Wir hoffen, dass Sie eine neue Aufgabe gefunden haben, die Ihren Vorstellungen entspricht und wünschen Ihnen alles Gute.

Hire and fire, aktuell wohl Personalabbau

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei ISS Communication Services GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsplatzumgebung, Style, Nebenleistungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Menschen werden radikal ausgenutzt und im Stich, wenn etwas nicht läuft oder man die Kohlen aus dem Feuer holen muss. Unerträglich, wie unbekümmert Kollegen sind, wenn die Gehälter einfachster Mitarbeiter nicht pünktlich, sondern Tage und Wochen später ausgezahlt werden.

Verbesserungsvorschläge

Sinnvollere Kalkulationen, damit man Projekte auch wirtschaftlich umsetzen kann und nicht nur von einem Problem zum nächsten hüpft. Ehrlicher Umgang mit den Mitarbeitern und den Führungskräften unterhalb des Top Managements.

Arbeitsatmosphäre

Man löscht täglich Brände

Image

Mehr Schein als Sein

Kollegenzusammenhalt

Meist sitzen die Kollegen im gleichen Boot und so versucht man sich gegenseitig zu helfen, wenn schon aus der Holding nix kommt.

Kommunikation

Mit dem Team super, Schlüsselstellen lassen einen teilweise bewusst oder unbewusst am langen Arm verhungern. Getreu dem Motto, so haben wir es immer gemacht.


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Frank MerryDirector HR Operations People & Culture

Liebe ehemalige Kollegin/Lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Ihre Hinweise und dafür, dass Sie sich die Zeit für eine Rückmeldung genommen haben.

Wir danken Ihnen für Ihre wertvolle Mitwirkung als Führungskraft. Ehrlichkeit, Verbindlichkeit und Wertschätzung auf allen Ebenen zählen weiterhin zu unseren wichtigsten Werten. Wir sind froh, dass die Prozesse und Systeme zur rechtzeitigen Erfassung und Auszahlung der Stundenlöhne eingerichtet sind und bedanken uns bei allen Beteiligten.

Wir bedauern, dass Sie sich bei uns nicht so wohlgefühlt haben, wie wir es gerne gesehen hätten. Auch im Nachhinein möchten wir Ihnen den direkten Austausch mit Herrn Malte Hansen anbieten (malte.hansen@de.issworld.com). Wir hoffen, dass Sie eine Position gefunden haben, die Ihnen rundum gefällt und wünschen Ihnen viel Erfolg und alles Gute.

Firma mit sozialer Kompetenz aber....

3,8
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei ISS Communication Services GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Versprechen werden nicht eingehalten

Arbeitsatmosphäre

Wenn es nicht solch große IT Probleme geben würde wäre es ein gutes Arbeiten

Image

Nach außen pflegt man ein Image

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung ist ganz gut

Kollegenzusammenhalt

Wir sind ein Team

Vorgesetztenverhalten

Führung ist schon ein schwieriges Feld

Kommunikation

An der kommunikation scheitert es hier nicht


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Frank MerryDirector HR Operations People & Culture

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr Feedback. Unsere Führungskräfte sind eine große Unterstützung bei der Umsetzung unserer Werte wie Verbindlichkeit und Fairness. Selbstverständlich können Sie erwarten, dass Sie selbst genauso behandelt werden. An einer Verbesserung unseres IT-Umfelds arbeiten wir gerade.

Zusätzlich bieten wir Ihnen gerne einen direkten Austausch mit Herrn Malte Hansen an (malte.hansen@de.issworld.com).

Rückblickend es war die richtige Wahl.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ISS Facility Services Holding GmbH in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das gesamt Paket.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bisher ist mir nichts negativ aufgefallen.

Verbesserungsvorschläge

Mehr zeigen wer die ISS ist und was die alles ISS kann.

Arbeitsatmosphäre

Angenehme zusammenarbeit mit allen Kollegen.

Image

Nur wenige die ISS.

Work-Life-Balance

Sehr gut, Homeoffice ist möglich und wenn Überstunden anfallen kann man diese abbauen.

Karriere/Weiterbildung

Die Fachliche Weiterbildung wird versprochen. Nur durch Corona aktuell nicht umsetzbar.

Gehalt/Sozialleistungen

Faire und Pünktliche Bezahlung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gut, soweit ich es beurteilen kann.

Kollegenzusammenhalt

Alle arbeiten Hand in Hand und ich empfinde es als sehr angenehm.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden mit einbezogen und es gibt einen guten fachlichen austausch.

Vorgesetztenverhalten

Einwandfrei über alle Hierarchieebenen.

Arbeitsbedingungen

Gute Ausstattung für Office und Mobiles Arbeiten. Alles in allem gut.

Kommunikation

Eine angenehme, offene Kommunikationsstruktur in alle Richtungen.

Gleichberechtigung

Gut, soweit ich das beurteilen kann.

Interessante Aufgaben

Durch die Transformation zu ONE-ISS gibt es einiges zu tun und man lernt neues dazu.

Arbeitgeber-Kommentar

Frank MerryDirector HR Operations People & Culture

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr positives Feedback. Es ist schön, dass Sie sich bei uns wohlfühlen. Wir danken für Ihre Mitwirkung und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg.

Ganz okay..

3,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei ISS Facility Services Holding GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Work-Life-Balance

Theoretisch hat man Gleitzeit

Gehalt/Sozialleistungen

ist okay.. geht aber auch besser

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vieles ist digitalisiert

Interessante Aufgaben

Stupide sich wiederholende Arbeit


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Frank MerryDirector HR Operations People & Culture

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Weiterbildung und dadurch interessantere Aufgaben sowie Gleichberechtigung finden wir sehr wichtig. Gerne möchten wir Ihren Hinweisen nachgehen, daher würden wir uns über einen direkten Austausch freuen (frank.merry@de.issworld.com).

Man muss Resilient sein.

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ISS Facility Services Holding GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nicht mehr viel.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr viel.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter endlich mal Wertschätzen durch Gehaltserhöhung, Weiterbildung, Förderung so wie es sich gehört.

Arbeitsatmosphäre

Angespannt, viel Druck, geprägt von Misstrauen, Arbeitsplatzverlust und wer die Arbeit vererbt bekommt wenn wieder jemand geht.

Image

Kein Kommentar

Work-Life-Balance

Muss man sich erkämpfen.

Karriere/Weiterbildung

Nichts der gleichen, nur komische learnings.

Gehalt/Sozialleistungen

Es kommt pünktlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mehr Schein als Sein

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut, wenn man die hinterlistigen kennt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ganz gut werden nur nicht gefördert.

Vorgesetztenverhalten

Kein Kommentar.

Arbeitsbedingungen

Ohne Corona ein lärmendes, überfülltes Großraumbüro, man (wird) fühlt sich ständig beobachtet die einzel Kabinen sind stickig und halten kaum Lärm ab. IT Ausstattung ist okay.

Kommunikation

Worthülsen, leere Versprechungen, sehr mit Vorsicht zu genießen.

Gleichberechtigung

Für Frauen ein eher toxisches Umfeld, geprägt von Altherrenwitzen und dummen Kommentaren.

Interessante Aufgaben

Hohe Arbeitsbelastung durch fehlendes Personal und wenig Innovation.

Arbeitgeber-Kommentar

Frank MerryDirector HR Operations People & Culture

Liebe Kollegin/Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Uns ist bewusst, dass unser IT-Bereich speziell im Moment einiges leistet. Hinter jeder Verbesserung stecken immer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sie erarbeiten und umsetzen. Eine gerechte und mit einer guten Work-Life-Balance vereinbare Aufgabenverteilung ist auch hier unser Ziel, genauso wie ein gutes Weiterbildungsangebot mit Aufstiegschancen. Ein „für Frauen toxisches Umfeld“ dulden wir auf keinen Fall. Bitte sprechen Sie mich direkt an (frank.merry@de.issworld.com).

Viel Potential, aber es wird nicht genutzt.

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei ISS Facility Services Holding GmbH in Deutschland gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Unternehmen hat großes Potential ein sehr attraktiver Arbeitgeber zu werden. Die Arbeitsplatzgestaltung ist hoch ansprechend. Es gäbe viele Flexible Möglichkeiten, die allerdings nur ungern gesehen werden.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es werden mit IT Systemen des letzten Jahrtausends gearbeitet. Wortwörtlich.
Viele relevante Programme laufen auf Excel Basis. Gefährlich!

Verbesserungsvorschläge

Das gesamte Unternehmen sollte sich konsequenter an die Bedingungen des neuen Geschäfts ausrichten. Ganz besonders sollte in zeitgemäße IT-Systeme investiert werden, die aktuell nur rudimentär vorhanden sind.

Arbeitsatmosphäre

Die wirtschaftliche Situation ist angespannt. Das macht sich in der Stimmung Bemerkbar. Leider werden notwendige Maßnahmen aus nicht nachvollziehbaren Gründen nicht konsequent genug ergriffen.

Image

Das dilettantische Verhalten hat sich am Markt herumgesprochen und ist bekannt. Es könnte durch nachhaltigem Verbessern korrigiert werden.

Work-Life-Balance

Leider ein antiquiertes Verständnis von Leistung. Leistungswillig ist derjenige, der die meiste Zeit im Büro absitzt. Es geht weniger darum, was man leistet, sondern eher darum, wie viel Zeit man für eine Sache investiert. Es gilt: je länger, desto fleißiger.

Karriere/Weiterbildung

„Ja“-Sager kommen weiter. Aber ist das Erstrebenswert angesichts der massiven Probleme? Wer wirklich etwas bewegen will, wird gnadenlos ausgebremst, bis hin zur kurzfristigen Kündigung.

Gehalt/Sozialleistungen

Grundsätzlich gute und faire Entlohnung. Allerdings liegt dies in der persönlichen Verhandlung. Ein Tarifvertrag soll eingeführt werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Keine wirklich vorhandenes Bewusstsein, was auch wirklich gelebt wird. Es bleibt bei Lippenbekenntnissen.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt wenig Zusammenhalt. Es gibt keine Einigkeit über gemeinsame Ziele, was zu Machtkämpfen auf vielen Ebenen führt.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier keine negativen Anzeichen.

Vorgesetztenverhalten

Sehr geringe Zielsetzungen. Die Autorität wird mit der Position begründet. Andere Ideen und Meinungen werden vehement im Keim erstickt. Es werden nur „Ja“-Sager gewünscht. Das lässt keine Alternativen Lösungen zu, die angesichts der Situation dringend nötig sind.

Arbeitsbedingungen

Ein modernes Umfeld mit antiquierten Einstellungen. Die Einrichtungen erinnern an Google und das Silicon Valley. Cool! Jedoch fühlt man sich im offenen Großraumbüro ständig überwacht. Das Gefühl wird verstärkt, in dem der Vorgesetzte sich so Platziert, dass er alle Kollegen im Blickfeld hat. Unangenehm!

Kommunikation

Die Unternehmenskommunikation ist nicht schlecht. Es werden regelmäßige Videos der Geschäftsführung hochgeladen, die zur aktuellen Situation berichten.

Gleichberechtigung

Es gibt keine Anzeichen auf Diskrimierungen.

Interessante Aufgaben

Gewisse Positionen und Stellen sollten ihre Attraktivität von selbst mitbringen. Jedoch verkämpft man sich mit wenig wertbringenden Klein-Klein Aufgaben im Mikromanagement. Das macht kein Spaß und ist frustrierend.

Arbeitgeber-Kommentar

Frank MerryDirector HR Operations People & Culture

Liebe ehemalige Kollegin/Lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Ihre wertvollen Hinweise und dafür, dass Sie sich die Zeit für ein Feedback genommen haben.

Eines unserer Ziele ist es, ISS sicher durch die Corona-Krise zu bringen. Vor diesem Hintergrund arbeiten wir an Verbesserungen bezüglich leistungsstarker IT-Infrastruktur, angemessenen Entgelts und eines kooperativen Führungsstils.

Auch im Nachhinein möchten wir Ihnen den direkten Austausch anbieten (frank.merry@de.issworld.com). Wir bedauern, dass Sie sich bei uns nicht so wohlgefühlt haben, wie wir es gerne gesehen hätten. Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen viel Erfolg und alles Gute.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN