Navigation überspringen?
  

IT Dienstleistungszentrum Berlinals Arbeitgeber

Deutschland Branche IT
Subnavigation überspringen?
IT Dienstleistungszentrum BerlinIT Dienstleistungszentrum BerlinIT Dienstleistungszentrum Berlin

Bewertungsdurchschnitte

  • 88 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (34)
    38.636363636364%
    Gut (14)
    15.909090909091%
    Befriedigend (30)
    34.090909090909%
    Genügend (10)
    11.363636363636%
    3,23
  • 12 Bewerber sagen

    Sehr gut (5)
    41.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (3)
    25%
    Genügend (4)
    33.333333333333%
    3,01
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    80%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    20%
    4,02

Firmenübersicht

Die Metropole Berlin braucht eine leistungsstarke Verwaltung. Viele Behördenvorgänge werden heute elektronisch bearbeitet. Für die Infrastruktur und die modernen Lösungen im Bereich der Informationstechnik (IT) der Berliner Verwaltung ist das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) verantwortlich. Als Anstalt des öffentlichen Rechts ist das Unternehmen mit rund 720 Mitarbeitenden einer der größten Landes-IT-Dienstleister in Deutschland. Mit modernster Technik, innovativen Lösungen und einem Full-Service-Angebot schaffen wir die Voraussetzungen für die zukunftsorientierte Verwaltung.

Das Gesetz zur Förderung des E-Government unterstützt die Modernisierung der Verwaltung und trägt gleichzeitig zu einem Wachstum des ITDZ Berlin bei. So sind wir im Stande zukunftssichere Arbeitsplätze anzubieten, die aktiv mitgestaltet und entwickelt werden können.

Neue Features!

Aus dem Gehalt wird allzu gern ein Geheimnis gemacht. Gemeinsam mit dir und Millionen anderen kununu Usern können wir für notwendige Gehaltstransparenz sorgen. So findest du den Arbeitgeber, der wirklich zu dir und deinen Vorstellungen passt.

Teile dein Gehalt

Kennzahlen

Mitarbeiter

720

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Als kommunales IT-Unternehmen steht für das IT-Dienstleistungszentrum Berlin in den kommenden Jahren klar die Umsetzung des Berliner E-Government Gesetzes im Fokus seiner Aufgaben. Wir haben einen politischen Auftrag und handeln unter gesetzlichen Rahmenbedingungen. Mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) und dem Know-How unserer IT-Experten treiben wir die Digitalisierung der Berliner Landesverwaltung gezielt voran. Das Ziel: eine moderne Dienstleistungs- und Serviceorientierung gegenüber Bürgerinnen, Bürgern und Unternehmen.

Perspektiven für die Zukunft

Ganz bequem online von zuhause aus seinen Wohnort ummelden, den Pkw zulassen oder den Kitagutschein beantragen – die digitale Behörde bietet viele Vorteile. Wege lassen sich einsparen und Wartezeiten reduzieren. Viele Verwaltungsvorgänge können zeit- und ortsunabhängig erledigt werden. Für die Mitarbeitenden der Verwaltung lassen sich die Prozesse deutlich vereinfachen, die Zahl der Verwaltungsvorgänge reduziert sich. Das spart Bearbeitungszeit, senkt die Kosten und die Berliner Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen müssen weniger warten. Um diesen Auftrag zu erfüllen, stellt das ITDZ Berlin die technischen Schnittstellen für die Kommunikation und Interaktion zwischen Berliner Bürgerinnen, Bürgern und Wirtschaft und Verwaltung bereit. Durch unsere Lösungen werden Verwaltungsvorgänge mobil abrufbar sein und sich problemlos in den Alltag integrieren. Mit unserem breiten Spektrum an IT-Lösungen, modernen Produkten, passgenauen Services und individuellen Beratungsangeboten helfen wir bei der Einführung und Gestaltung der digitalisierten Verwaltung. Dabei achten wir im Umgang mit den Bürgerdaten stets auf die Einhaltung höchster IT-Sicherheitsstandards.

Benefits

Neben zukunftssicheren Arbeitsplätzen, die aktiv mitgestaltet und entwickelt werden können, haben unsere Mitarbeitenden folgende Vorteile:

  • 30 Tage Urlaub im Jahr plus zusätzlich Urlaub am 24.12. und 31.12.
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Zertifikat "audit berufundfamilie")
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung, wie z.B. gleitende Arbeitszeit oder Teilzeitbeschäftigung mit individuellen Arbeitszeiten
  • Mobiles Arbeiten: Mitarbeitende des ITDZ Berlin haben die Möglichkeit auch aus dem Homeoffice aus tätig zu ein
  • Eltern-Kind-Zimmer: Arbeitsplatz mit Spielzeugumgebung, sodass der Nachwuchs auch mitgebracht werden kann
  • Weiterentwicklungsperspektiven im eigenen Fachgebiet durch Rollenaufstieg (vom Junior zu Senior zum Planer)
  • Möglichkeit der Neuorientierung durch Job-Rotation
  • Individuelle Fortbildungsmaßnahmen, berufsbegleitende Weiterbildungen und ein breites Angebot an Inhouse-Schulungen
  • Aktives Gesundheitsmanagement: ein voll ausgestatteter Sportraum, Ruheraum mit Massageliegen, vielfältiges Kurs- und Anwendungsangebot: von Pilates über Tange bis hin zu Tischtennis und gemeinsamen Laufgruppen
  • Tischkicker 
  • Hauseigenes Bistro zu arbeitnehmerfreundlichen Preisen 
  • Zentrale Lage mit guter Anbindung in der City West
  • Wetterfester Fahrradstellplatz


bb7a82da8703f08c9e88.jpg         12d459b7fc65248a52c0.jpg

Standort


  • Berliner Str.112-115
    10713 Berlin
    Deutschland

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir bieten im Bereich Infrastruktur und moderne Lösungen der Informationstechnik (IT) eine Vielzahl an Entwicklungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Berufsbildern. Von Fachinformatikern über Projektmanager bis hin zu Juristen oder Marketing-Profis – im ITDZ Berlin finden Sie Ihre neue Herausforderung und können den heutigen und zukünftigen Erfolg des Unternehmens aktiv mitgestalten.

Gesuchte Qualifikationen

Von Auszubildenden bis hin zu Fachkräften mit Berufserfahrung suchen wir vor allen Dingen Menschen, die unsere Idee von der Digitalisierung der Berliner Verwaltung teilen und diese mit Begeisterung vorantreiben.

Gerne ermitteln wir auch gemeinsam mit Ihnen wo Sie ihre Kompetenzen am besten einbringen können.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wer in der IT-Branche arbeiten möchte, sucht eine Aufgabe, die ihm zugleich Gestaltungsspielraum und Verantwortung bietet. Das ITDZ Berlin hat sich zu einem attraktiven Arbeitgeber mit hervorragenden Rahmenbedingungen entwickelt.

 Wir sind bekannt als sozialer, gesundheitsbewusster und familienfreundlicher Arbeitgeber. Ob Sport- und Ruheräume, Gesundheitstage und Entspannungskurse, ob Tischtennis, Tango oder Pilates – wir bieten ein breites Programm für gemeinsame sportliche Aktivitäten und wohlverdiente Entspannungsphasen im Unternehmen. Zur Stärkung bieten wir im hauseigenen Bistro eine ausgewogene Ernährung zu arbeitnehmerfreundlichen Preisen und in kollegialem Ambiente.

Ob Möglichkeiten für die angemessene Betreuung von Kleinkindern oder pflegebedürftiger Angehörige, ob Wünsche nach berufsbegleitender Weiterbildung oder eines ehrenamtlichen Engagements: Mit seiner familienbewussten Personalpolitik entspricht das ITDZ Berlin den individuellen Bedürfnissen seiner Mitarbeitenden und verbindet sie sinnvoll mit den Zielen des Unternehmens. Dafür wurden wir wiederholt mit dem Audit „berufundfamilie“ zertifiziert, was unser Konzept bestätigt und motiviert, die Unterstützungsmodelle weiter auszubauen. Ob Führungskompetenz, Personalentwicklung, Arbeitszeit, Arbeitsort, Arbeitsorganisation oder spezielle Eltern-Kind-Räume – vieles können wir passend in den Arbeitsalltag integrieren. Als modernes IT-Unternehmen ist eine ausgewogene Work-Life-Balance für uns selbstverständlich und zeigt unseren Mitarbeitenden die Wertschätzung, die wir ihnen entgegenbringen.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Unsere Mitarbeitenden sind das höchste Gut des ITDZ Berlin. Deshalb binden wir sie in Prozesse und Entscheidungen mit ein, trauen ihnen Verantwortung zu, geben ihnen Handlungsspielraum für Innovationen und stärken die Fähigkeit zu Kritik und Selbstkritik. Durch eine offene und vertrauensvolle Gesprächskultur, Wertschätzung gegenüber Kollegen und Teams und transparenten Entscheidungen entsteht ein Arbeitsklima, das gemeinsame Leistungen fördert und dabei den Einzelnen beachtet.

Dabei ist dem ITDZ Berlin bewusst: Niemand ist perfekt. Fehlertoleranz ist uns wichtig, mit Kritik gehen wir konstruktiv um. Nur mit Einsicht und dem Respekt vor dem Wissen und Können des anderen können wir die Herausforderungen der digitalen Zukunft Berlins meistern.

IT Dienstleistungszentrum Berlin Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,23 Mitarbeiter
3,01 Bewerber
4,02 Azubis
  • 27.Aug. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es gibt Grüppchenbildungen und es wird viel gelästert.

Vorgesetztenverhalten

Teils,teils....Sätze wie "es ist mir egal ob man mich mag" oder das herauspicken von bestimmten Mitarbeitern und diese als Sündenbock etablieren zu wollen scheint an der Tagesordnung zu sein. "Ich nehm das mal mit" - einer der berühmtesten Sätze der Führungseben.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt durchaus Kolleginnen und Kollegen die schlausind und was im Kopf haben, nur werden diese von der Führung nicht gehört.

Interessante Aufgaben

Ja, es gibt diverse Projekte die interessant sind wo man am Ende zwischen Fahrstuhl und Eingangstür einen feuchten Händedruck bekommt.

Kommunikation

Kommunikation zwischen bestimmten Teamleitern und seiner Belegschaft ist eher Einseitig und verquer. Der Unterschied zwischen "Boss" und "Teamleiter" wird erkenntlich.

Gleichberechtigung

Frauen haben alle Aufstiegschancen die es gibt und, nichts gegen Frauen, aber diese werden, so macht es den Eindruck,bevorzugt behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

ok

Karriere / Weiterbildung

Für bestimmte Mitarbeiter ist das vorgesehen aber es werden auch harsche Aussagen getroffen. "Sie brauchen diese Weiterbildung nicht."

Gehalt / Sozialleistungen

Darüber lässt sich nichts negatives schreiben.

Arbeitsbedingungen

Keine aktuelle Hardware, das netz lahmt und erschwert das Arbeiten - die IT macht was sie kann

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Könnte besser sein.

Work-Life-Balance

ok

Image

Nach außen hin vielleicht gut aber innerhalb des SC gibt es Machtkämpfe und einiges liegt im Argen.

Verbesserungsvorschläge

  • Es sollte mehr auf die Mitarbeiter eingegangen werden und vor allem sollte man nicht in seiner eigenen Welt leben in der die Scheuklappen angelegt sind. Die Führungsebene sollte überwacht werden und nicht der kleine Mitarbeiter. Unsinnige Regelungen zur "optimierung" sollten rausgeschmissen werden und arbeitNEHMER freundlich gestaltet werden.

Pro

Das ITDZ hat auch gute Seiten nur zeigt sie diese nicht immer und besonders nicht in bestimmten Abteilungen

Contra

Wie schon oben genannt gibt es da einiges was verbessert werden muss und vor allem sollte etwas Lockerheit in die Angelegenheit gebracht werden.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    IT Dienstleistungszentrum Berlin
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Langsam, wenig innovativ, Corporate Happiness und Bullshit-Bingo. Generelle Atmosphäre ist mäßig. Man kann arbeiten wenn man möchte, aber es ist nicht besondera motivierend.

Vorgesetztenverhalten

Stark vorgesetztenabhängig. Es gibt fantastische Vorgesetzte (Bereich Datenbanken z.B.) und schlechte Vorgesetzte. Manche können nicht führen oder kennen sich fachlich 0 aus.

Kollegenzusammenhalt

Eher nicht. Besonders schlimm zwischen Abteilungen.

Interessante Aufgaben

Potentiell interessante Aufgaben scheitern an "Kein Geld" oder "haben wir immer schon so gemacht" oder der Bereitstellung der Hard- und Software, oder an Firmenpolicies. Kurzum: nein.

Kommunikation

Welche Kommunikation? Projektplanung via Email? Anblöken in Meetings und gegenseitige Schuldzuweisungen?

Gleichberechtigung

Auch Frauen in der Führungsebene. Öffentlicher Dienst zahlt per se gleich für Stellen, geschlechterunabhängig.

Umgang mit älteren Kollegen

Alle sind alt, alle gehen okay miteinander um. Keine Altersdiskriminierung.

Karriere / Weiterbildung

Es gab keine Schulungen und die Führungsebene kümmert sich nicht, wenn es nicht klappt. Es erfordert eine Eskalation bis nach ganz oben vom Mitarbeiter.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist ÖD-typisch 20%+ schlechter als in der privaten Wirtschaft

Arbeitsbedingungen

Man hat schlechte Tools und schlechte Hard- und Software. Die Büros in manchen Häusern sind im Sommer fast unbenutzbar wegen der Hitze.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Plastik wurde weitgehend abgeschafft und gegen nachhaltigere Dinge ersetzt. Positiv!

Work-Life-Balance

Super, man kann kommen und gehen wann man möchte. (Massiver) Arbeitszeitbetrug bei quasi allen Kollegen. Wenn man die tatsächliche Arbeitszeit im Verhältnis zur vertraglichen setzt ist die Bezahlung fast wieder okay. Man kann problemlos auch mal mittags gehen und Home-Office machen.

Image

Alle Kunden des ITDZ schimpfen darauf und schlagen die Hände überm Kopf zusammen, wenn man einen Termin dort hat. Der Ruf des ITDZ ist fatal.

Verbesserungsvorschläge

  • Mit der Zeit gehen, moderne Technologien einsetzen um junge Mitarbeiter zu motivieren

Pro

Die viele Freizeit und die geringe Arbeitsbelastung

Contra

Man lernt nichts Neues mehr, arbeitet mit altem Zeug und Kunden, die einen verachten

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    ITDZ Berlin
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 24.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ganz ok, wenn man auf dummschwätzen steht und eine ruhige Kugel schieben möchte.

Vorgesetztenverhalten

Ist gerade so ok. Wechselt aber oft personell durch.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung gut.

Interessante Aufgaben

Wahrscheinlich abhängig von der Abteilung, aber in der Regel immer das gleiche.

Kommunikation

Jeder macht Seins, keine nennenswerte Dokumentation von irgendwas.

Karriere / Weiterbildung

Es werden Weiterbildungen angeboten. Jedoch kann das dort erworbenen wissen selten angewendet werden.

Gehalt / Sozialleistungen

In Ordnung.

Arbeitsbedingungen

Veraltete computer und systeme/prozesse. Man schafft seine Arbeit damit, aber viel umständlicher als nötig. Sehr frustrierend. Es wird an schlechten System festgehalten, statt etwas zu verbessern.

Work-Life-Balance

Man kann eigentlich kommen und gehen wann man will, dadurch gut.

Image

Völlig zu Recht schlecht, da sehr wenig Kompetenz vorhanden ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Komplette Umstrukturierung, Prozesse etablierten, die effektiv und ökonomisch gedacht sind. Das verbeamtete Selbstbildnis abschaffen und sich eher an der effektiven pribatwirtschaft orientieren. Ich hab auch kein Allheilmittel parat, aber so wie es da läuft, wundert man sich über die handlungsunfähigkeit des Staates überhaupt nicht mehr.

Pro

Fortbildungen
Selbstverwaltete Zeiterfassung
Kantine
Wer eine ruhige Kugel schieben möchte, ist da genau richtig.
Keinen Stress, weil man für alles ewig Zeit hat - ausser es fällt Ihnen auf, dass eine Aufgabe, die seit Monaten feststeht morgen plötzlich fertig sein muss.

Contra

Fachliches Niveau/Kompetenz!
Selbstbildnis, denken wirklich, sie seinen gut.
Veraltete Arbeitsweise
Veraltete Arbeitsmittel
Keine Weiterentwicklung, beharren auf die schlechten prozesse

Vieles mehr. Wer ernsthaft Interesse an IT hat, wird dort nicht glücklich.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    IT-Dienstleistungszentrum Berlin
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Bewertungsdurchschnitte

  • 88 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (34)
    38.636363636364%
    Gut (14)
    15.909090909091%
    Befriedigend (30)
    34.090909090909%
    Genügend (10)
    11.363636363636%
    3,23
  • 12 Bewerber sagen

    Sehr gut (5)
    41.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (3)
    25%
    Genügend (4)
    33.333333333333%
    3,01
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    80%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    20%
    4,02

kununu Scores im Vergleich

IT Dienstleistungszentrum Berlin
3,24
105 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (IT)
3,78
218.109 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.807.000 Bewertungen