iteratec GmbH als Arbeitgeber

  • München, Deutschland
  • BrancheIT
iteratec GmbH

Hier zählt der Mensch!

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei iteratec GmbH in München gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Der Umgang mit der Corona-Situtation war maximal transparent (so wie es eigentlich immer bei iteratec war!).

Arbeitsatmosphäre

Meistens sehr angenehm. Klar gibt es auch projektspezifisch mal stressige Phasen, aber i.d.R. wird auch damit eher entspannt umgegangen, weil sich dann einfach (fast) alle voll reinhauen, um dem Stress den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Kommunikation

Maximal transparent, z.B. wird von jedem Geschäftsleiter-Meeting das Protokoll für ALLE veröffentlicht, und darin genannte Punkte können und werden auch diskutiert

Kollegenzusammenhalt

Tipp-Topp! ... mehr sog i net!

Work-Life-Balance

Generell ist man hier natürlich selbst verantwortlich und es gibt auch hier ein paar Workaholics. Aber die Rahmenbedingungen ermöglichen jedem seine Work-Life-Balance zu finden, in Projekten wird auf die persönlichen Belange Rücksicht genommen und Teilzeit stellt auch kein Problem dar.

Vorgesetztenverhalten

Kommt natürlich immer auf die Person an, aber überwiegend sind die Führungskräfte hier sehr gut und kommunizieren auch alle relevanten Themen im jeweils passenden Rahmen mit den Mitarbeitern.

Interessante Aufgaben

Natürlich gibt es auch ein paar "Brot-und-Butter"-Projekte, die vielleicht nicht unbedingt die neuesten Technologien beinhalten. Aber im Großen und Ganzen versucht man die Themen mit den neuesten Technologien anzugehen, das Ganze maximal Agil. Und neben den Projekten steht es jedem frei sich i.R. der innoFridays auch mit neuen Technologien zu beschäftigen und neue Ideen zu entwickeln - genauer: das ist sogar ausdrücklich erwünscht!

Gleichberechtigung

Natürlich ist die IT noch immer stark von den Männern dominiert, so auch hier. Der Gleichberechtigung steht dies aber nicht im Weg.

Umgang mit älteren Kollegen

So richtig viele Ältere gibt es nicht, der Umgang ist aber unter allen Kollegen gleich, d.h. keine Unterscheidung ob jung, ob alt.

Arbeitsbedingungen

An allen Standorten relativ neue Büros, ergo auch relativ neue Ausstattung (z.B. elektrisch verstellbare Schreibtische, an denen man auch im Stehen arbeiten kann).

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Umweltbewusstsein ist sehr hoch, so wird die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln zusätzlich durch die Firma subventioniert, im Parkhaus (in MUC) stehen Stellplätze für e-Fahrzeuge zur Verfügung, zum Einkaufen des Mittagessens werden wiederverwendbare Salat-/Suppenschüsseln bereitgestellt, es wird nur fairer Kaffee getrunken,... und es wird immer nach neuen Möglichkeiten gesucht.
Außerdem engagiert sich die Firma auch in diversen sozialen Projekten (z.B. startsocial, Ausgabe von Essen an Wohnsitzlose, ...) und sucht auch hier immer nach neuen Möglichkeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

Ggf. bei Wettbewerbern etwas höher, aber Geld ist nicht alles! (siehe die anderen Kriterien)

Image

Für alle die iteratec kennen hervorragend. Wurde uns gerade in der Corona-Krise von vielen Kunden wiedergespiegelt.

Karriere/Weiterbildung

Viele interne Weiterbildungen die jeder im Rahmen eines bestimmten Budgets (und in Absprache mit dem Vorgesetzten) besuchen kann. Darüberhinaus projektspezifisch notwendige Schulungen werden auf jeden Fall genehmigt.
Zudem Durchführung von meetups in den Geschäftsstellen (z.B. Liberating Structures) und viele kleine interne Formate.