Workplace insights that matter.

Login
IU Internationale Hochschule Logo

IU Internationale 
Hochschule
Bewertung

Seit ca. März/April geht es im Fernstudium leider abwärts

2,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei IU Internationale Hochschule in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Attraktives, zeitgemäßes Produkt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Außer der sehr wahrscheinlichen Fehlbesetzung wie oben beschrieben, was für viele nicht mehr zu dulden ist und im schlimmsten Fall viele StuBs von der IU wegtreibt und den zum Teil zu vielen starteten Studiengängen passt alles.

Verbesserungsvorschläge

legt es wie früher in die Hände der Teamleads und der Geschäftsführung. Dieses Modell hat sehr gut funktioniert. Alternativ wäre auch eine Besetzung mit einer echten Führ7ngspersönlichkeit denkbar, jedoch mit Erfahrung, also eine Person, die uns StuBs mit auf eine Reise nimmt und nicht gerade von der Uni selbst kommt und sich selbst erst einmal finden und reifen muss.

Arbeitsatmosphäre

Aufgrund des Arbeitens im Homeoffice ist es angenehm.

Kommunikation

Unter den Studienberatern seht gut, mit den Teamleitern passt das ebenfalls gut, mit der neu eingeführten Ebene im Sales wie oben beschrieben, geht es absolut gar nicht. Kaum Empathie, aalglatt, selten wertschätzend und selten ehrlich, was ich selbst leider persönlich erlebt habe und mir ebenfalls der ein oder andere StuB von sich berichtet. Ich bin mir sicher, dass hier die Geschäftsführung reagieren wird/muss

Kollegenzusammenhalt

Passt gut

Work-Life-Balance

Es wird auf die 40 h geachtet, ab und zu jedoch muss man selber mehr machen, um seine Ziele zu schaffen.

Vorgesetztenverhalten

Mit den Teamleitern gut und wertschätzend, mit der Ebene zwischen den Teamleitern und der Geschäftsführung, die ca im März/April eingeführt wurde, ist meiner Meinung nach nicht gut gewählt. Einige der vor allem erfahrenen Studienberater an den verschiedenen Standorten fangen an, sich andersweitig zu orientieren, weil die Besetzung ein echter Fail ist. Das macht mir echt Angst, sodass ich mich ebenfalls neu orientieren werde.

Interessante Aufgaben

Gut. Jedes Jahr gefühlt 100 neue Studiengänge, wo sich keiner mehr in der Tiefe auskennt. Das wird bewusst in Kauf genommen und lieber auf ein paar Buchungen dafür verzichtet

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es nahezu nicht, deswegen kann man das nicht beurteilen

Arbeitsbedingungen

Gut ausgestattet im Homeoffice

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier passiert gar nichts diesbezüglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Gemäß Branche sehr gering.

Image

Nimmt zunehmend ab, was bekannt ist, da es auf verschiedenen Foren kommuniziert wird.

Karriere/Weiterbildung

Man kann 4 Kurse pro Jahr absolvieren, aber persönlich wird nahezu kaum einer weiterentwickelt, außer in diversen Coaching z.B durch die Teamleite


Gleichberechtigung

Teilen