Workplace insights that matter.

Login
Kaiserswerther Diakonie Logo

Kaiserswerther 
Diakonie
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,7Image
    • 3,4Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,3Kommunikation
    • 4,0Kollegenzusammenhalt
    • 3,4Work-Life-Balance
    • 3,7Vorgesetztenverhalten
    • 3,9Interessante Aufgaben
    • 3,6Arbeitsbedingungen
    • 3,3Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,1Gleichberechtigung
    • 3,9Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2011 haben 140 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Gesundheit/Soziales/Pflege (3,4 Punkte).

Alle 140 Bewertungen entdecken

Wir stärken Menschen

Wer wir sind

Die Kaiserswerther Diakonie steht für individuelle Lösungen, Innovation und Qualität.

1836 von Friederike und Theodor Fliedner gegründet und ist die Kaiserswerther Diakonie heute als modernes Dienstleistungsunternehmen mit rund 2.700 Beschäftigten im Bereich Gesundheit, Altenhilfe, Soziale Dienste und Bildung tätig.

Wir sind ein traditions- und facettenreiches Unternehmen. Die lebendige Geschichte und die Vielfalt unserer Einrichtungen und Berufsfelder, machen es besonders spannend hier zu arbeiten.

Hier geht es zu den Stellenausschreibungen

Produkte, Services, Leistungen

• Krankenhaus und Gesundheitsdienstleistungen
• Senioren- und Pflegezentren
• Einrichtungen der Jugend- und Familienhilfe
• Behinderteneinrichtungen
• Rehabilitationseinrichtungen und Sozialpsychiatrische Hilfen
• Kitas, Berufs- und Weiterbildungseinrichtungen
• Hotellerie und Gastronomie
• Verwaltung, IT, Immobilienmanagement, Technik und Handwerk
• Ausbildungen
• Freiwilligendienste

Perspektiven für die Zukunft

Mutige Mitgestalter, Haltgeber und eine echte Bereicherung – das und vieles mehr sind unsere Mitarbeitenden für uns. Denn wir setzen auf Wertschätzung, Zusammenhalt und Weiterentwicklung in unseren anspruchsvollen Arbeitsbereichen. Ein Job aus Überzeugung – mit tollen Entwicklungschancen. Nur gemeinsam können wir die Herausforderungen meistern. Deshalb geben wir viel zurück: von einer sorgfältigen Einarbeitung, über maßgeschneiderte Fortbildungen bis zur betrieblichen Gesundheitsförderung – für die beste Balance aus Arbeit, Freizeit und Familie.

Kennzahlen

Mitarbeiter2.700

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 124 Mitarbeitern bestätigt.

  • BetriebsarztBetriebsarzt
    81%81
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    73%73
  • KantineKantine
    64%64
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    55%55
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    52%52
  • ParkplatzParkplatz
    44%44
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    40%40
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    40%40
  • DiensthandyDiensthandy
    33%33
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    31%31
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    25%25
  • InternetnutzungInternetnutzung
    23%23
  • CoachingCoaching
    21%21
  • HomeofficeHomeoffice
    15%15
  • BarrierefreiBarrierefrei
    13%13
  • EssenszulageEssenszulage
    12%12
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    8%8
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    8%8
  • FirmenwagenFirmenwagen
    1%1

Was Kaiserswerther Diakonie über Benefits sagt

Folgende Vorzüge können wir Ihnen, abhängig von Ihrem jeweiligen Tätigkeitsfeld, bieten:
• Bezahlung nach dem Bundesangestelltentarif in der kirchlichen Fassung (BAT-KF) mit vielen Sozialleistungen
• attraktive betriebliche Altersvorsorge in Zusammenarbeit mit der Kirchlichen Versorgungskasse
• mindestens 30 Tage Jahresurlaub
• Firmenticket
• Mitarbeiterparkplätze
• Wohnungen/Appartements für Mitarbeitende
• Möglichkeit zur Teilnahme an unserem umfangreichen Fort- und Weiterbildungsangebot
• bedarfsorientierte, zielgruppenspezifische Personalentwicklungsmaßnahmen wie z.B. Führungskräfteentwicklung
• Angebote zur Gesundheitsförderung und Prävention
• Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie: z.B. können in unseren drei Kindertagesstätten Kinder im Alter von vier Monaten bis sechs Jahren betreut werden.
• Mitarbeitendenvertretung
• regelmäßige Feste und Feiern für die Mitarbeiter

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir suchen mutige Mitgestalter!
Dafür bieten wir praxisorientierte, gut organisierte Arbeitsumfelder, in dem Ihre Ideen Gehör finden und Sie mit all Ihren Talenten über sich hinauswachsen können.
Professionell wie persönlich.

Nach einer fundierten, begleiteten Einarbeitung öffnen wir Ihnen gerne unterschiedlichste Türen für Ihre ganz eigene Karriereplanung. Das bedeutet, dass Sie von Anfang an Verantwortung übernehmen und sich kontinuierlich weiterentwickeln können. Werden Sie in Ihrem Team zum Fachexperten oder nehmen Sie organisationsübergreifend eine Führungsposition ein. Wie auch immer Sie sich bei uns einbringen – sicher ist, dass Sie bei uns die Möglichkeiten haben und wir Sie auf Ihrem Weg begleiten.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Die Kaiserswerther Diakonie zählt zu den großen diakonischen Unternehmen in Deutschland und den größten Arbeitgebern in Düsseldorf.
Für Bewerber bieten wir vielfältige Arbeitsfelder:
• in der Medizin und Pflege
• bei der Unterstützung von behinderten Menschen
• bei der Unterstützung von psychisch erkrankten Menschen
• bei der Begleitung und Unterstützung von Seniorinnen und Senioren
• in der Bildung, Förderung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen
• in der Fort- und Weiterbildung von Erwachsenen
• in den Dienstleistungsbetrieben (z. B. Hotel, Handwerk)
• in der Verwaltung der Kaiserswerther Diakonie
Hier geht es zu den Stellenausschreibungen:
http://www.kaiserswerther-diakonie.de/stellenausschreibungen

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Kaiserswerther Diakonie.

  • Yvonne Donath
    Personalreferentin

    Kaiserswerther Diakonie
    Alte Landstraße 179
    40489 Düsseldorf
    ------------------------------------------------------------------
    Fon +49 211 409 3786
    Fax +49 211 409 2222
    Mobil +49 174 3893409
    E-Mail donath@kaiserswerther-diakonie.de

Berufsbilder

Standorte

Die Kaiserswerther Diakonie ist ein Unternehmen in Kaiserswerth, einem Stadtteil von Düsseldorf, das im Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesen tätig ist. Mit rund 2.600 Beschäftigten zählt sie zu den großen diakonischen Werken in Deutschland.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Direkte Vorgesetzte und Kollegen
Das 13. Gehalt.
Bewertung lesen
Tolle Kollegen und ein Arbeitsumfeld in dem man gerne arbeitet. Sicherlich kommt es hier nochmal auf den Fachbereich an. Ich fühle mich wohl und komme morgens gerne zur Arbeit. Tarifvertrag + Betriebliche Altersvorsorge+ Gesundheitsticket( Interessante Kostenlose Kurse für Mitarbeiter)
Bewertung lesen
Sehr angenehme, entspannte Arbeitsatmosphäre untereinander, Freiraum in Entscheidungen, Unterstützung von selbstständigen Arbeiten, Vertrauen in die Mitarbeiter, schönes Arbeitsumfeld, kostenlose "Schulungsangebote" (Yoga, diverse Kurse, etc.).
Bewertung lesen
die parkähnliche Landschaft, in der die Gebäude stehen
dass es in den sozialen Diensten ein Gesundheitsticket gibt
dass es viele Mitarbeitende gibt, die lange in dem Unternehmen bleiben
die Vernetzung innerhalb der Bereiche
Transparenz
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 68 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

IT Ausstattung der Jugendeinrichtungen sind nicht Zeitgemäß. Sowohl Hard- als auch Software ist entweder alt oder gar nicht vohanden. Die Kinder haben keinen Zugang zum Internet.
Wenig bis kein Interesse an den Außenstellen.
Bei Veränderungen sollten die Leute an der Basis endlich mit einbezogen werden!!! Es wird immer alles von der Führungsriege bestimmt, aber ob die aufgezwungenen Veränderungen überhaupt Sinn machen und in den Arbeitsalltag integrierbarr sind ist uninteressant! Ständig gibt es neue Zettel auszufüllen, Protokolle zu schreiben und mehr zu dokumentieren. Leider helfen diese Maßnahmen in keinster Weise die Ursachen der Probleme zu bekämpfen! Und erklärt, wie die neuen Aufgaben zu bewerstelligen sein sollten wird nicht gemacht! Nach einem halben Jahr wird ...
Bewertung lesen
Viel zu wenig Parkplätze. Für 25 Minuten Dienstweg , fahre ich 60 Minuten früher los, damit ich mit Parkplatz suche noch pünktlich bin .
Bewertung lesen
Meine Arbeit Kollegin :Die muss alles wissen dazu müssen wir alles machen obwohl nichts unsere Bereich ist oder Aufgabe .
Bewertung lesen
Parkplatzsituation ist katastrophal, Mitarbeiterinnen die ihren privaten Wagen dienstlich nutzen müssen auch für Nutzung der Parkmöglichkeiten auf dem Gelände bezahlen. (Ermäßigter Tarif, trotzdem sehr ärgerlich)
Vergütung erfolgt ausschließlich nach abgeschlossener Ausbildung, nicht nach tatsächlichem Aufgabenprofil
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 53 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Vor allem sollte vermehrt das Gespräch mit Mitarbeitern gesucht werden! Es muss sich endlich mal um die Mitarbeiter gekümmert werden, sie müssen wertgeschätzt und gefördert werden. Viele gute Mitarbeiter sind schon gegangen und es werden nicht die letzten sein: die Arbeitsbedingungen werden immer prekärer, was umsomehr Leute in die Kündigung treibt, neu anfangen möchte bei diesen Arbeitsbedingugen keiner mehr. Selbst wenn gute Fachkräfte anfangen halten sie es in der Regel nicht Lage dort aus und kündigen wieder. Das scheint ein ...
Bewertung lesen
Weniger auf Zahlen als auf den Menschen achten
Die Wertschätzung der Mitarbeiter wird zwar ausgedrückt, zeigt sich aber nicht im Umgang.
Die Mitarbeitern zuhören.
Sauberkeit achten.
Freundliche Atmosphäre anbieten (nicht alles heftig und 10 Sachen schnell machen muss auf ein mall )
Bewertung lesen
Altersteilzeit für ältere Kollegen anbieten . Leider gibt es überhaupt keine Alternative zu diesem Modell.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 66 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Gleichberechtigung

4,1

Der am besten bewertete Faktor von Kaiserswerther Diakonie ist Gleichberechtigung mit 4,1 Punkten (basierend auf 14 Bewertungen).


Ich habe mich niemals diskriminiert gefühlt. Gerade in einem eher frauendominierten Arbeitsfeld, wie dem Gesundheits- und Sozialwesen, konnte ich auf der Ebene des Unternehmens nie eine Herabwürdigung von Frauen und ihren Leistungen erkennen.
5
Bewertung lesen
es gibt MA in unserer Abteilung deren Bereich benachteiligt wird....weniger Lob, weniger Einsatz vom Vorgesetzten
3
Bewertung lesen
In der Regel werden eigene Lebensumstände bei der Einsatzplanung berücksichtigt.
5
Bewertung lesen
Welche? Gleichberechtigung wem gegenüber?
3
Bewertung lesen
Frauen auch in Führungspositionen
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gleichberechtigung sagen? 14 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Umwelt-/Sozialbewusstsein

3,3

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Kaiserswerther Diakonie ist Umwelt-/Sozialbewusstsein mit 3,3 Punkten (basierend auf 24 Bewertungen).


Viel zu Viel Plastik wären die Wäsche Firma in ganzen Krankenhaus und umgebung,und Papier in alle Abteilungen .
1
Bewertung lesen
Nachhaltigkeit ist für dieses Unternehmen ein Fremdwort. Soziales Engagement muss profitabel sein, sonst ist es ein Luxus, den ein Wirtschaftsunternehmen sich nicht leisten kann.
1
Bewertung lesen
Ein Umweltbewusstsein ist praktisch nicht vorhanden, Anregungen der Mitarbeiterschaft in diese Richtung werden kaum gehört und schon gar nicht beachtet.
2
Bewertung lesen
Nachhaltigkeit ist im Krankenhaus ein Problem, da gesetzliche Vorgaben z.B. immer mehr Wegwerfprodukte erforderlich machen, kein Job-Ticket,
3
Bewertung lesen
Umweltbewusstsein könnte verbessert werden, Sozialbewusstsein ist gut ausgeprägt, es gibt viel Kollegialität und Freundlichkeit im gesamten Werk.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umwelt-/Sozialbewusstsein sagen? 24 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet (basierend auf 23 Bewertungen).


Interne Weiterbildungen fallen oft aus, Motivation an diesen teilzunehmen gab es nie. Externe Weiterbildungen werden fleissig beantragt, jedoch nur in den seltensten Fällen genehmigt,
1
Bewertung lesen
Leider gibt zu wenig Karriere / Weiterbildungen für andere Berufszweige hier im Werk und wenn es welche gab wurden diese abgesagt wegen zu geringer Nachfrage und das fand ich schade ,Denn wo bleibt dann die Motivation hier noch etwas Engagement einzubringen, wenn man sieht das andere auch bei geringer Nachfrage doch statt findet.
1
Bewertung lesen
Angebote immer .Anforderung nie.
3
Bewertung lesen
"Karriere" ist in meinem Arbeitsbereich und den meiner unmittelbaren Kollegen nicht möglich - Weiterbildung wird zwar positiv bewertet und unterstützt, jedoch außerhalb des Unternehmens nur geringfügig finanziert
3
Bewertung lesen
Man muss immer drum Kämpfen eine Fortbildung oder Weiterbildung besuchen zu dürfen. Die Nutzung von CNE ist allerdings super!
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 23 Bewertungen lesen

Gehälter

60%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 124 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Krankenschwester9 Gehaltsangaben
Ø39.800 €
Erzieher/Pädagoge3 Gehaltsangaben
Ø32.900 €
Altenpfleger2 Gehaltsangaben
Ø35.900 €
Gehälter für 4 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Kaiserswerther Diakonie
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Tradition bewahren und Mitarbeiter über Richtung im Unklaren lassen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Kaiserswerther Diakonie
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege
Unternehmenskultur entdecken

Awards