Workplace insights that matter.

Login
Kampmann Management Consultants Logo

Kampmann Management 
Consultants
Bewertungen

13 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,7Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

13 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

13 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Kampmann Management Consultants über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Kampmann Management Consultants (KMC) - Top-Beratungsbotique mit herausragendem Team

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Kampmann Management Consultants gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

+ Unvergleichbar tolles Team von Kolleginnen und Kollegen
+ Freie Wohnortwahl innerhalb Deutschlands
+ Spannende und herausfordernde Arbeit in einer interessanten Branche
+ Flexible Teilzeitmodelle mit Arbeitstagekonto
+ Start up-Flair - Möglichkeit bei der Entwicklung des Unternehmens mitzuwirken
+ Premium-Firmenwagen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Auch bei KMC gibt es teilweise die klassischen "Consulting-Nachteile", für welche man sich beim Einstieg in eine Beratung ja allerdings auch frei entscheidet.
Spezifische Nachteile von KMC habe ich für mich bislang nicht feststellen können.

Verbesserungsvorschläge

Für mich gibt es keine wesentlichen Verbesserungsvorschläge.
Kleinigkeiten und neue Ideen bringt man offen an und aufgrund der kurzen Entscheidungswege findet man schnell eine Lösung und setzt konstruktive Vorschläge direkt um.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre bei KMC ist einwandfrei - die Zusammenarbeit gestaltet sich über alle (sehr flachen!) Hierarchieebenen freundschaftlich/familär.
Das Team ist mit Begeisterung und Leidenschaft bei der Sache. Alle unterstützen sich gegenseitig und "ziehen am selben Strang".
Durch frühe Verantwortungsübernahme gestaltet sich die Arbeit von Anfang an äußerst interessant und erfüllend.

Image

Klein aber fein - KMC kennt nicht jeder und ist vor allem Spielern in der Finanzdienstleistungsbranche ein Begriff. Hier besitzt KMC jedoch ein hervorragendes Image.
Neben der Top-Qualität und Performance werden seitens der Klienten auch die sympathische Art sowie der Zusammenhalt des Teams wertgeschätzt.

Work-Life-Balance

Wie für eine Beratung üblich handelt es sich um keinen typischen "Nine to Five" Job.
Durch flexible Teilzeitmodelle und der Möglichkeit zur Befüllung eines Arbeitstagekontos sind jedoch auch längere Auszeiten für Reisen oder einen Educational Leave möglich.
Durch eine freie Wohnortswahl innerhalb Deutschlands und den Verzicht auf Präsenzzeiten in den Büros in Essen und Frankfurt wird die Work-Life-Balance zudem positiv beeinflusst.

Karriere/Weiterbildung

KMC fordert und fördert seine Kollegschaft fortwährend. Durch die frühe Übernahme von Verantwortung können auch Neuzugänge schnell an ihren Aufgaben wachsen. Zudem werden regelmäßige Trainings mit internen und externen Trainern genutzt, um gezielte, positionsgerechte Weiterentwicklung zu ermöglichen.
Dabei wird Rücksicht auf individuelle Bedürfnisse genommen und gemeinsam überlegt, wie eine positive Entwicklung erreicht werden kann.

Gehalt/Sozialleistungen

Die bereits bei Einstieg attraktive Vergütung bleibt durch transparente Erhöhungen und Bonuszahlungen auch langfristig sehr gut.
Zusätzlich besteht bereits zum Einstieg die Möglichkeit zwischen einer BahnCard 100 und einem Premium-Firmenwagen zu wählen (jeweils auch zur privaten Nutzung).

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da Termine bei Klienten je nach Projekt vor Ort stattfinden, bleibt ein gewisser Reiseaufwand nicht aus. Umweltbewusste Kolleginnen und Kollegen wählen nach Möglichkeit die Anreise per Bahn, zuweilen kommt man um die Anreise per Dienstwagen allerdings nicht herum.
Hier setzt KMC aber auch Anreize durch die Incentivierung von Hybrid- und E-Autos bei der (sehr großzügigen) Auswahl eines Firmenwagens.
Zunehmend werden Klienten-Termine aber auch virtuell abgehalten, was die umweltbewussteste Alternative darstellt.
Durch die Nutzung von ThinkPad und iPad wird zudem nahezu papierlos gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt im Team könnte nicht besser sein. Der Umgang untereinander ist freundschaftlich/familiär, man greift einander unter die Arme, wo man kann, und trifft sich auch abseits der Arbeit für private Unternehmungen (absolut kein Zwang!).
Als Neuzugang wird man mit offenen Armen empfangen und es fühlt sich an, als wäre man bereits jahrelang Teil des Teams.

Umgang mit älteren Kollegen

Unsere älteren Kollegen (> 50 Jahre) sind genauso Teil des Teams wie die jüngeren Kolleginnen und Kollegen.
Von einander lernen geschieht in beide Richtungen, sodass jeder vom anderen profitiert.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Vorgesetzten ist äußerst positiv. Aufgaben und damit verbundene Ziele und Anforderungen sind immer nachvollziehbar und realistisch.
Aufgrund der sehr flachen Hierarchien werden Diskussionen stets auf Augenhöhe geführt und bei Entscheidungen in der operativen Arbeit entscheidet das Argument nicht die Hierarchie.

Arbeitsbedingungen

ThinkPad, iPad und iPhone sind auf dem neuesten Stand der Technik - die Büros in Essen und Frankfurt sind ohne Einschränkungen zur erfolgreichen und angenehmen Arbeit geeignet.
Falls erforderlich arbeitet es sich bei Klienten vor Ort ebenfalls ohne Probleme.

Kommunikation

Die Kommunikation bei KMC ist sehr klar und angenehm.
Duch regelmäßige Firmenworkshops und virtuelle Austauschtermine herrscht eine sehr hohe Transparenz hinsichtlich der Unternehmenssituation und -entwicklung.
Auch die Kommunikation in der Kollegschaft funktioniert reibungslos. Aufgaben werden klar formuliert und Kritik wird ausschließlich konstruktiv geübt.
Im Rahmen regelmäßiger Feedback-Gespräche werden Stärken und mögliche Entwicklungspunkte thematisiert.
Daneben hat jeder immer ein "offenes Ohr" für seine Kolleginnen und Kollegen.

Gleichberechtigung

Im Team wird nicht zwischen Kollegin und Kollege unterschieden.
Aus meiner Sicht herrscht hier völlige Gleichberechtigung.

Interessante Aufgaben

Fortwährend neue Projekte sorgen für die Auseinandersetzung mit neuen Themen, Herausforderungen und Menschen. Das Leben als Berater wird nie langweilig.
Die Verteilung der Aufgaben und Projekte erfolgt (nach Möglichkeit) auch unter Berücksichtigung der eigenen Interessen und Wünsche.
In der Projektarbeit selbst findet eine frühe Übernahme von Verantwortung statt.

Top-Strategieberatungsboutique mit Start-Up-Charakter

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Kampmann Management Consultants gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

+ frühzeitige Verantwortungsübernahme
+ hohe Flexibilität (z. B. freie Wohnort-Wahl oder Wahl des Reisemittels)
+ kurze Entscheidungswege aufgrund flacher Hierarchien
+ Möglichkeit der Befüllung eines Arbeitszeitkontos für längere zeitliche Freiräume (z. B. Weltreise oder Educational Leave)
+ gute Feedback-Kultur und passende Mischung aus Fördern und Fordern (inkl. Mentoring)
+ regelmäßige Team-Events und jährliches Retreat
+ sehr großzügige Firmenwagen-Regelung mit zusätzlicher Incentivierung von Hybrid & E-Antrieb

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Auch bei uns gibt es die typischen "consultingspezifischen Nachteile" - "arbeitgeberspezifische Nachteile" bislang keine


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Strategie-Boutique mit Anspruch

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Kampmann Management Consultants gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Frühzeitig hohe Verantwortung in unseren Projekten, direkten Austausch mit allen Kollegen inkl. der Partner, selbstbestimmtes Arbeiten, Flexibilität - das Ergebnis zählt, freundschaftlichen Umgang untereinander, Spaß an der Sache

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt immer mal Dinge, da man nicht gut (genug) findet. Diese Dinge spricht man offen an und in der Regel findet sich eine Lösung, die dann zeitnah umgesetzt wird. Daher gibt es für mich aktuell keine grundsätzlichen Kritikpunkte.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top-Beratungsboutique

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Kampmann Management Consultants gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kleiner verschworener Haufen. Gute Zusammenarbeit - alle arbeiten am gemeinsamen Erfolg mit. Tolles Betriebsklima.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Soziales Engagement könnte ausgeweitet werden. Z. B. Unterstützung lokaler Initiativen am Firmenstandort

Arbeitsatmosphäre

Wie immer in einer Unternehmensberatung besteht ein hoher Anspruch - auch seitens der Chefs. Dies erfolgt aber immer fair und transparent. Es existieren klare Standards, nach denen die eigene Leistung bewertet wird.

Work-Life-Balance

Für eine Unternehmensberatung eigentlich sehr gut. Manchmal stechen jedoch Projektnotwendigkeiten private Pläne aus.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier könnte noch was gehen

Kollegenzusammenhalt

Ungewöhnlich hoher, familiärer Zusammenhalt. Das habe ich auch schon bei anderen Beratungen ganz anders erlebt.

Arbeitsbedingungen

Moderne Laptops, iPad und iPhone sind Standard. Reisregelungen großzügig. Passt!

Kommunikation

Regelmäßige Kommunikation aller ist Pflicht. Wir stimmen uns z. B. monatlich über die Gesamtentwicklung der Firma ab - im Wechsel zwischen Präsenzmeeting und Skype-Konferenz. So bleibt man immer auf dem Laufenden.

Interessante Aufgaben

Naturgemäß bedeutet ein neues Projekt, dass neue Aufgaben bei (häufig) neuen Kunden warten. Hier lernt man wiederum neue Menschen kennen. Die Themen, die wir bearbeiten bewegen die Kunden. Abwechselung und interessante Aufgaben sind im Geschäftsmodell begründet.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

intensiv, anspruchsvoll, mit vielen Chancen und viel Freiheit

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Kampmann Management Consultants gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Intensive Führung und eine Entwicklung, die am Ende von jedem selbst abhängt. Chance auf Sabbaticals und Promotion.
Inhaltlich reizt die sehr frühe klientenseitige Arbeit auch auf Vorstandsebene.
Kein hartes up-or-out.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal den Workload - aber so ist es im Consulting - und von "nix kommt nix"

Verbesserungsvorschläge

Mehr (mediale) Eigenwerbung - andere agieren nach dem Prinzip "Mehr Schein als Sein" - unser Schein reicht noch nicht ran an unser Sein!

Arbeitsatmosphäre

keine Intrigen, kein Sägen, keiner ist sich zu schade für irgendwas - alle in einem Boot

Image

Wir sind richtig gut, sind aber noch klein und haben sicher (noch) nicht das Image der ganz großen Berater - aber sicher deren Exzellenz, wie auch deren Preis
Unser Markt kennt uns und schätzt uns

Work-Life-Balance

Wir arbeiten viel - aber nicht mehr als in anderen ambitionierten Jobs - allerdings mit der Freiheit der freien Wohnortwahl und der Option zu regelmäßigen mehrmonatigen Sabbaticals

Karriere/Weiterbildung

Aufstieg hängt wirklich nur vom jedem selbst ab - kann ein Projekt geleitet werden, wird man Projektleiter, kann man akquirieren, wird man Partner. Fortbildungsprogramm vorhanden ; jeder kann promovieren

Gehalt/Sozialleistungen

sehr ordentlich!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Den größten Impact auf die Umwelt erzielen wir durch umweltbewusstes Reiseverhalten (wir reisen viel!) - hier geht das Management mit bestem Beispiel voran und nutzt weit überwiegend die Bahn

Kollegenzusammenhalt

große Hilfs- und Unterstützungsbereitschaft - immer

Umgang mit älteren Kollegen

Der Chef ist mit Anfang 50 der älteste - mit dem gehen wir gut um :-)

Vorgesetztenverhalten

enge aber sehr konstruktive und sachorientierte Führung; Chef spielt auch beim Fußball mit...

Arbeitsbedingungen

Wir arbeiten zumeist beim Klienten - und da sind's normale Büros

Kommunikation

Ja - alle 4 Wochen volle Transparenz + fragen geht immer - jeder mit jedem

Gleichberechtigung

ja klar

Interessante Aufgaben

Tolle Ideen generieren ist der Kern unseres Arbeitens.
Je besser man ein Projekt selbst hinbekommt, umso freier kann man agieren - man selbst ist sein Limit - Planstellen gibts hier nicht

Top-Beratung, Top-Kollegen, Top-Erfahrungen, Top-Projekte

4,9
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Kampmann Management Consultants gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Fast mehr Familie als Unternehmen. Zeitnahes und direktes Feedback immer auf persönliche Weiterentwicklung ausgerichtet und mit der Frage verbunden, wie können wir als Team besser werden.

Image

Unsere Kunden nehmen uns als sehr stark zusammenhaltendes Team wahr, in dem sich jeder auf den anderen verlassen kann. Mehr gibt es dazu wohl nicht zu sagen...

Work-Life-Balance

Die sehr hohe Flexibiltät und Freiheit in der Selbstorganisation bis hin zu Teilzeitmodellen auf Partnerebene wird oft von der Projektrealität und den Kundenerwartungen eingeholt und fordert entsprechende Flexibilität. Das Beraterleben ist grundsätzlich mit vielen Reisen verbunden. Der Schwerpunkt auf Projekten im deutschsprachigen Raum macht es etwas familienfreundlicher.

Karriere/Weiterbildung

Persönliche Weiterentwicklung jedes Einzelnen ist Grundlage für den nachhaltigen Erfolg der Firma. Die Karrierepfade sind in allen Facetten transparent. Das Personalentwicklungsprogramm setzt sich aus allgemeinen Trainings und individuellen Komponenten zusammen. Entwicklungsfelder werden gemeinsam im Rahmen der Führungs- und Coaching-Gespräche identifiziert, das am besten geeignete Vorgehen besprochen und konsequent umgesetzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr interessantes Gesamtpaket aus Fixum, Bonus, Kfz, etc.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Umweltverhalten liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen. BahnCard first ist Standardausstattung. Ich fahre wo immer es geht Bahn und überlege auf ein Elektroauto als Firmenwagen umzusteigen. Zudem versuchen wir uns in der Realisierung des papierfreien Büros. Die IT-Ausstattung kann es schon leisten. Die Arbeitsweisen umzustellen, daran arbeiten wir...

Kollegenzusammenhalt

Wie in jeder Top-Unternehmensberatung haben alle die Idee etwas im Leben zu erreichen und dass die Arbeit einen Sinn haben soll. Diejenigen, die länger dabei sind wissen, dass die jüngeren Kollegen die wichtigste Grundlage für die Entwicklung des Gesamtteams sind. Gegenseitige Unterstützung, voneinander Lernen, "Kompetenz schlägt Hierarchie" etc. etc. wird echt gelebt. Die älteren leben es vor, Neueinsteiger greifen das schnell auf.

Umgang mit älteren Kollegen

Ü20 bis Ü50 werden ohne Unterschied sehr wert geschätzt. (Ü60 hat noch kener erreicht. Wird sich dann aber wohl auch nicht verändern...)

Vorgesetztenverhalten

Bei Unklarheiten oder Missverständnissen führen direkte Fragen am schnellsten zum Ziel. Mir wurde bis heute nie etwas negativ nachgetragen und immer alles beantwortet - wenn auch schon einmal mit "wir mussten eine Entscheidung treffen und das erschien uns so am besten."

Arbeitsbedingungen

Technische Ausstattung immer State of the Art.

Kommunikation

Mindestens monatliche Informationsrunden mit der Geschäftsleitung - entweder in Präsenzterminen oder via Skype. Zusätzlich permanenter Austausch mit den verantwortlichen Partnern in Projekten und Arbeitsgruppen. Zudem sind alle Führungskräfte jederzeit für eventuell brennende Fragen zugänglich.

Gleichberechtigung

Was zählt ist alleine Leistung und Teamspirit. Babypausen (auch für die Väter) oder längere Auszeiten z.B. für größere Reisen sind eher die Regel als die Ausnahme.

Interessante Aufgaben

Konzepte für zehntausende Mitarbeiter zu entwickeln, wirklich große Hebel anvertraut zu bekommen ist spannend und herausfordernd. Von Beginn an verantwortet jeder eigene Arbeitspakete - mal alleine, mal gemeinsam mit anderen. Wenn das Paket größer wird als antizipiert, springen die Führungskräfte bei und helfen gegebenenfalls auch mit weiteren Kollegen. Was zählt, ist der gemeinsame Erfolg für unsere Kunden. Das ist die Basis für langjährige und stabile Geschäftsbeziehungen, die allen Beteiligten Spaß machen.

Top-Management Beratung mit familiärem Flair

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Kampmann Management Consultants gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

+ Schnelle Übernahme von Verantwortung
+ Hohe Bodenständigkeit bei gleichzeitig höchster akademischer Klasse ohne jegliche Eitelkeit/Arroganz
+ Großartige Kollegen/innen (oder mittlerweile häufig auch Freunde)
+ Direkte, ehrliche und offene Kommunikation in einem inhabergeführten Unternehmen über alle Hierarchiestufen hinweg
+ Hohes Maß an Mitgestaltungsmöglichkeiten bei internen Themen
+ Angemessene Vergütung und attraktives Bonussystem inkl. Firmenwagen
+ Hohe Flexibilität (Homeoffice, Teilzeitmodelle)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- überwiegend Projekte in Deutschland

Arbeitsatmosphäre

In den Teams herrscht ein sehr freundschaftliches, familiäres Miteinander und das über alle Hierarchiestufen hinweg; man nimmt sich selbst nicht zu wichtig. Arroganz gegenüber Kollegen oder Kunden ist ein Tabu.

Image

In der Branche hoch angesehene und ausgezeichnete Boutique -Beratung mit fast 20-jähriger Firmengeschichte.

Work-Life-Balance

Branchenüblich hohe Arbeitslast, in Ausnahmefällen auch am Wochenende. Es wird großer Wert auf die Berücksichtigung von familiären Erfordernissen gelegt, beispielsweise durch Home Office-Tage oder individuell abgestimmte Teilzeitmodelle.

Karriere/Weiterbildung

Die nächste Karrierestufe wird ausschließlich durch eigene Leistung erreicht - "langsameres" Vorankommen z. B. bei Teilzeitmodellen ist dabei ebenso akzeptiert. Ein ausgewogenes Trainingskonzept ermöglicht neben den Firmenweiten Standardtrainings auch individuelle Weiterbildungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Für eine Topmanagement Beratung branchenübliche Bezahlung inkl. positionsabhängiger Bonuszahlungen, abgerundet mit einer außergewöhnlich positiv gestalteten Firmenwagenregelung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Mitarbeiter/innen sind in der Wahl der Reisemittel (Flugzeug, Bahn, Auto) frei. Alle Mitarbeiter erhalten eine Bahncard um durch die Wahl dieses Reisemittels die Emissionen zu minimieren.

Kollegenzusammenhalt

In den Projektteams und an unseren Office-Standorten herrscht immer eine freundschaftliche, ausgeglichene Stimmung. Gemeinsame regelmäßige Firmenaktivitäten stärken den Teamzusammenhalt.

Umgang mit älteren Kollegen

Die hohe Seniorität in der Firma bestätigt, dass bei KMC Beratung als Langzeitmodell (und häufig mit Familie) sehr gut funktioniert.

Vorgesetztenverhalten

Die schnelle Entwicklung der Kollegen/innen wird durch die vorherrschende Führungskultur optimal unterstützt - Konflikte werden direkt ausgeräumt und fair gelöst. Auch Ankündigungen werden ausnahmslos eingehalten.

Arbeitsbedingungen

Hochmoderne IT-Ausstattung (Laptop, iPhones, iPads, Drucker, ...) mit Nutzung mondernster Technologie (Cloudservices werden hier gelebt), gleichermaßen zugänglich für alle Hierarchiestufen. In den Office-Standorten gibt es neben einer exzellenten Ausstattung eine sehr gute Versorgung mit Getränken.

Kommunikation

Über alle Hierarchiestufen hinweg herrscht eine direkte und ehrliche Kommunikation. Jeder ist aufgefordert sich sowohl im Projektkontext als auch Intern bei den Diskussionen zu beteiligen.

Gleichberechtigung

Bei KMC zählt ausschließlich die Leistung - Es wird explizit auf Vielfältigkeit in allen Dimension Wert gelegt und dies als Bereicherung verstanden.

Interessante Aufgaben

Der Projektalltag ist i.d.R. sehr vielfältig: von Daten-lastigen Analysen bis hin zu grundlegenden Konzepten . Das inhaltliche Spektrum ist ebenfalls breit aufgefächert: projektbezogen werden bankfachliche Details bis hin zu Digitalisierungsinhalten abgedeckt.

Top Strategieberatungsboutique für Finanzdienstleister mit besonderem Start-up Flair

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Kampmann Management Consultants gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Start-up Mentalität
- Zusammenhalt / Langfristige Entwicklung als Team
- Direkten Kontakt zur Geschäftsführung in System aus gelebten flachen Hierarchien; dadurch kurze und direkte Entscheidungswege
- Maximale persönliche Flexibilität durch freie Wohnortwahl / Firmenarbeitszeitkonto / Educational Leaves etc.
- Attraktive Vergütung & Firmenwagenregelung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Geringere Themenvielfalt durch starken Branchenfokus

Arbeitsatmosphäre

Freundschaftliche Arbeitsatmosphäre und familiäre Kultur anstatt Ellenbogenmentalität sind für mich wesentliche Assets von Kampmann Management Consultants.

Image

Spezialisierte Topmanagement-Beratung mit knapp 20-jähriger Historie im Banking (zum 1. Juli 2017 fortgeführt aus Kampmann, Berg & Partner) und klarem Fokus auf die Finanzdienstleistungsindustrie, sowie stark ausgeprägter Umsetzungsorientierung.

Work-Life-Balance

Intensiver Projektalltag und kein nine-to-five-Job. Dennoch im Abgleich zu anderen Strategieberatungshäusern auf langfristige Mitarbeiterentwicklung und -motivation ausgelegt und kein "Durchlauferhitzer". Wochenendarbeit erlebe ich nicht als die Regel, sondern als seltene Ausnahme.

Karriere/Weiterbildung

Der Entwicklungspfad in der Firma kann sehr zügig beschritten werden, aber auch ein langsameres Vorankommen wird akzeptiert (keine up-or-out-Mentalität). Zudem gemäß des Start-up Charakters der Firma vollständig individualisiertes Trainingsprogramm mit starkem Fokus auf individuelle Entwicklungs- und Lernfelder.

Gehalt/Sozialleistungen

Strategieberatungsübliches Gehalt mit Teilnahme am Bonussystem ab Karrierestufe Senior Consultant. Zudem äußerst attraktives Firmenwagenmodell direkt zum Einstieg in die Company.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wenige bis keine Restriktionen, z.B. bei Emissionswerten des Firmenwagens oder bei der bevorzugten Wahl des Reisemittels zum Klientenstandort. Die Anschaffung von Hybridfahrzeugen wird in der Firma durch ein Zusatzbudget als Anreiz monetär gefördert.

Kollegenzusammenhalt

Den Umgang im Team in der Projektarbeit erlebe ich als freundlich bis freundschaftlich - unabhängig davon ob im Büro, am Sitz des Klienten oder beim gemeinsamen Feierabendbier.

Umgang mit älteren Kollegen

Viele Kollegen mit Familie und Kindern sprechen für eine erfolgreiche Realisierung von "Beratung als Langzeitmodell", wie die Firma es Neueinsteigern mit einer langfristigen Orientierung für die persönliche Karriereentwicklung verspricht.

Vorgesetztenverhalten

Einwandfreies Verhalten der Vorgesetzten. Stets direktes, ehrliches und konstruktives Feedback. Alle Jahresgespräche der Mitarbeiter finden auf Managing Partner Ebene statt.

Arbeitsbedingungen

Top-Ausstattung inkl. Firmenwagen ab Karrierestufe Consultant, Laptop, Tablet-PC, Smartphone. Zudem maximale persönliche Flexibilität durch freie Wohnortwahl innerhalb Deutschlands, sowie höchster Komfort auf Reisen (Top-Hotels etc.).

Kommunikation

Stets offene Kommunikation über alle Hierarchiestufen und ab Tag 1 direkten Kontakt zur Geschäftsführung. Zudem Einfordern von persönlichem und engagiertem Einbringen in die Weiterentwicklung der Firma aus meiner Sicht sehr positiv und wertschätzend.

Gleichberechtigung

Bewertet wird rein auf Leistung basierend. Quoten, Stellenpläne o.ä. spielenin der Firma keine Rolle. Daher aus meiner Sicht maximal ausgeprägte Gleichberechtigung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Interessante Aufgaben

Steile Lernkurve in der Karriereentwicklung und schnelle persönliche Entwicklung "in die Tiefe". Der Abwechslungsreichtum in Bezug auf zu bearbeitende Themen ist in einer spezialisierten Beratungsboutique sicher nicht so stark ausgeprägt wie bei einem Vollanbieter.

In medias res - Topmanagement-Strategieboutique mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten für Einsteiger

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Kampmann Management Consultants gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

+ Große Projektverantwortung und direkter Klientenkontakt von Anfang an
+ Viele Gestaltungsmöglichkeiten in den internen Arbeitsgruppen für die Weiterentwicklung von KMC
+ Leistungs- und wachstumsorientierte Unternehmenskultur
+ Tolle Kollegen
+ Attraktive Vergütung und Firmenwagen-Policy über alle Career-Levels hinweg

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Urlaub ist häufig nur kurzfristig plan- und umsetzbar, da Staffing stark abhängig von Projektverläufen und -verkäufen

Arbeitsatmosphäre

Leistungs- und erfolgsorientiert - regelmäßiges konstruktives Feedback hilft dabei, jeden Tag ein bisschen besser zu werden.

Work-Life-Balance

Anspruchsvoller Job, der - wie alle Berater-Jobs - mit viel Reiseaufwand, frühen Weckern und mitunter auch kurzen Nächten verbunden ist. Facetime, Wund-Pitchen oder ähnliche beratungstypische Auswüchse gibt es hingegen nicht. Daher ist jede investierte Minute eine produktive Minute und in ruhigeren Projektphasen kann man das Sportprogramm auch mal unter der Woche durchziehen.

Karriere/Weiterbildung

Anforderungen sind auf allen Career-Levels klar formuliert, Beförderungen erfolgen wenn man die nächste Rolle perspektivisch ausfüllen kann und nicht erst, wenn man das Profil eine gewisse Zeit lang erfüllt hat. Internes Qualifizierungsprogramm besteht, Promotion kann bspw. über Teilzeitmodelle dargestellt werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenüblich (Strategie), zum Einstieg überdurchschnittlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Wahl der Firmenwagen zeugt nicht unbedingt von ausgeprägtem Umweltbewusstsein - jedenfalls nicht auf der Straße.

Kollegenzusammenhalt

Die Zusammenarbeit ist sehr kooperativ, Ellbogen sind mir bis dato noch nicht in die Quere gekommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Hohe Seniorität im Unternehmen und viele Kollegen mit Familie sprechen dafür.

Vorgesetztenverhalten

Ausgeprägte Führungskultur wird groß geschrieben - im Projektalltag besteht hohe Transparenz zu den Arbeitsanforderungen und -zielen, Partner bringen sich jederzeit in die operativen Tätigkeiten ein, wenn Not am Mann ist.

Arbeitsbedingungen

Top-Notch Hardware- und Software-Ausstattung mit potenten Rechnern, Tablets und iPhones.

Kommunikation

Transparenz wird groß geschrieben - Unternehmensentwicklung wird regelmäßig offengelegt und Gestaltungspunkte diskutiert.

Gleichberechtigung

Für den Aufstieg ist einzig und allein die persönliche Leistung und Motivation entscheidend.

Interessante Aufgaben

Im externen Projektgeschäft besteht, wie in allen Beratungen, auch hin und wieder die Notwendigkeit, sich in Themen einzuarbeiten, die nicht zum innersten Interessenspektrum gehören. In der durch die Mitarbeiter zu gestaltenden Unternehmensweiterentwicklung kann man sich frei nach Interessen einbringen.


Image

Strategie-Boutique mit exzellenten Konditionen

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Kampmann Management Consultants gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr gutes Trainingsprogramm, exzellente Vergütung (inkl. großzügiger Firmenwagenregelung), Projekte ausschließlich auf Topmanagementebene, viel Freiheit (freie Wohnortswahl, Home-Office-Möglichkeit)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gelegentliche Wochenendarbeiten sind nicht auszuschließen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN