Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Karlsruher Institut f√ľr Technologie¬†
(KIT)
Bewertungen

211 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 63%
Score-Details

211 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

109 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 63 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Zeitvertraege ohne Zukunft!

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei KIT in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zur Verfuegung stehende Analytik, Material zur Durchfuehrung von Experimenten und wissenschaftliche Ressourcen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenig international anerkannte Top-Level Wissenschaftler in leitender Funktion. Viel Vitamin B-Kontaktvergabe von Stellen. Wenig Karrierechancen fuer Nachwuchswissenschaftler.

Verbesserungsvorschläge

Weniger auf Zeitvertraege bauen und mehr investieren in feste Stellen, die nach Kompetenz und nicht nach Geschlecht vergeben werden. Weniger Abhaengigkeit von der Industrie, die mittels Drittmittelvergabe billig ihre eigene Forschung und Entwicklung an das KIT auslagern.

Arbeitsatmosphäre

Arbeitete an einem Institut mit haarstraeubender Leitung. Leitung hat schon vor Jahren gewechselt, mag nun besser sein.

Karriere/Weiterbildung

Sehr beschraenkte Karrierechancen mit Zeitvertrag; man kann es nur als Uebergangsloesung sehen fuer etwas Besseres im Anschluss.

Gehalt/Sozialleistungen

Maximal mittelpraechtiges Gehalt, dafuer aber guter Freizeitausgleich. Normale/angemessene Sozialleistungen.

Vorgesetztenverhalten

Furchtbar. Erschreckende Inkompetenz bei Institutsleitung.

Gleichberechtigung

Heikles Thema. Damals einseitige Frauenfoerderung. Die wenigen freien festen Stellen wurden zu ueber 90% an Frauen mit besten Kontakten vergeben. Mag sich nun geaendert haben in der Zwischenzeit.

Interessante Aufgaben

Publizierte und patentierte viel in nur einigen Jahren. Wurde aber nicht von der damaligen Leitung anerkannt - ganz im Gegenteil, man war eifersuechtig und versuchte meine Karriere zu blockieren.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen

Kompetente und hochqualifizierte Mitarbeiter. Super Laborbedingungen. Leider es gibt wenig Frauen in F√ľhrungspositionen.

4,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei Karlsruher Institut f√ľr Technologie in Eggenstein-Leopoldshafen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetztenverhalten

Verbesserungsvorschläge

Leider es gibt wenige Frauen in F√ľhrungspositionen in meine Abteilung.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Forschungseinrichtung mit vielen Freiheiten aber leider politsch unterwandert

4,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Karlsruher Institut f√ľr Technologie in Karlsruhe gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Mitarbeiter werden nach 3 Jahren dazu gezwungen in eine betriebliche Rentenkasse einzuzahlen.

Gehalt/Sozialleistungen

TvL

Kollegenzusammenhalt

Kollegen können uneingeschränkt gegen Autofahrer herziehen und spielen sich teilweise als Sprachpolizei auf.

Gleichberechtigung

M√§nner werden von Wahlen zur Chancengleiheitsbeauftragten ausgeschlossen und bei der Einstellung als Wissenschaftlicher Mitarbeiter strukturell benachteiligt, um politsch vorgegebene Quoten zu erf√ľllen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Interessante Aufgaben & schlecht Work-Life-Balance

4,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei Karlsruher Institut f√ľr Technologie in Eggenstein-Leopoldshafen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Umweltbewusst

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu wenige Frauen in F√ľhrungspositionen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

große teure Luftblase

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Karlsruher Institut f√ľr Technologie in Karlsruhe gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

solange man mitschwimmt ist alles o.k.

Image

oftmals Kommentare von außerhalb: "Du arbeitest im KIT? Die trinken da ja nur Kaffee und sitzen die Zeit ab."

Work-Life-Balance

wenn die eigenen Vorgesetzten nicht "mitspielen", dann können Angebote nicht wahrgenommen werden

Karriere/Weiterbildung

Gro√ües Fortbildungszentrum vorhanden. Aber wenn Vorgesetzte das nicht unterst√ľtzen, dann hat man keine Chance Fortbildungen zu bekommen. Meine Antr√§ge werden seit 6 Jahren konsequent abgelehnt!

Gehalt/Sozialleistungen

strikt nach TVöD/TVL und im Normalfall ohne Perspektive (als Akademiker arbeite ich nach 20 Jahren noch immer in E13 und werde da auch nie weiterkommen)

Kollegenzusammenhalt

In einem gro√üen Forschungszentrum ist es kaum m√∂glich, vernetzt √ľber Institutsgrenzen hinweg zusammenzuarbeiten, da Verwaltung hindert. Einfacher ist es externe Kooperationen zu veranlassen!

Umgang mit älteren Kollegen

Werden geduldet, da sie in der Regel unbefristeten Vertrag hat; man l√§sst sie aber sp√ľren, dass sie eigentlich nur "Beiwerk" sind und den Postdocs zuzuarbeiten haben. Erfahrung wird nicht wertgesch√§tzt.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt KEINE F√ľhrungskr√§fteschulung. Die internen Angebote (FTU) werden ja nach Institut nicht angenommen - schon gar nicht verpflichtend. Ich hatte ausschlie√ülich Vorgesetzte ohne jegliche Schulung in Mitarbeiterf√ľhrung. Ein akademischer Abschluss alleine qualifiziert jedoch keineswegs f√ľr gutes F√ľhrungsverhalten!

Arbeitsbedingungen

60er-Jahre-Flachdach-Bauten mit gef√ľhlten 50 Grad Raumtemp. im Sommer. Im ganzen Institut kein einziger Desinfektionsmittelspender - man hat sich f√ľr Seife entschieden. Homeoffice zwar von "oben" theoretisch m√∂glich, aber Vorgesetzte am Institut sperren sich. 2 Leih-Laptops f√ľr das ganze Institut vorhanden.

Kommunikation

Präsidium gibt sich offen, ist es aber nicht

Gleichberechtigung

5 Männer in der Institutsleitung, keine Frau. 2 Männer in der administrativen Leitung. Keine Frau.

Interessante Aufgaben

wenn man Gl√ľck hat. Ansonsten muss man eben die Aufgaben machen, die zugeteilt werden und f√ľr die es Drittmitttel gibt - hat da keinen Einfluss darauf.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Lange Loyalität und Engagement wird nicht belohnt

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei Karlsruher Institut f√ľr Technologie KIT in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Breite der Aufgaben, dass man immer mit aktueller Forschung in Kontakt ist, die "atmosphärischen Schwingungen" durch Studierende

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Geringe Wertsch√§tzung der Arbeitnehmer bzw. Arbeitnehmerinnen, Kolleginnen und Kollegen k√§mpfen oft nur f√ľr sich. Personalrat war nicht hilfreich

Verbesserungsvorschläge

Wenn ein Arbeitnehmer/ eine Arbeitnehmerin nahezu zwei Jahrzehnte mit Zeitvertr√§gen f√ľr diese Forschungsuniversit√§t gearbeitet hat, dann lohnt sich vielleicht die √úberlegung, ob man nicht eine M√∂glichkeit f√ľr eine (teilweise) Entfristung findet, auch wenn an der zugeordneten Einrichtung gerade keine Stelle zur Verf√ľgung steht und man sich rechtlich dank Wissenschaftszeitvertragsgesetz auf der sicheren Seite wei√ü.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Familienfreundlich? Fehlanzeige

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Karlsruher Institut f√ľr Technologie KIT in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die meisten sind nur dort, weil in der Abteilung gut bezahlt wird

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das f√ľr Studenten quasi ‚Äěder rote Teppich ausgerollt‚Äú wird und die Mitarbeiter die gef√ľhlt an letzter Stelle stehen.

Wir ‚Äěk√∂nnen‚Äú kein homeoffice machen. Realisierbar w√§re es, schade nur, wenn die Vorgesetzte das nicht m√∂chte

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf M√ľtter eingehen. Als Alleinerziehende wird man ganz sch√∂n h√§ngen gelassen

Image

Geteilt. Die einen sind zufrieden und die anderen nicht. Kommt leider auf die Mitarbeiter an.

Work-Life-Balance

Ist gut. Allerdings während der großen Bewerbungsphase im Sommer kein Urlaub und nur Überstunden schieben

Gehalt/Sozialleistungen

In meiner Abteilung ziemlich gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein...da wird lieber alles 20x ausgedruckt

Vorgesetztenverhalten

Unter aller Kanone. Zwei-Klassen-Gesellschaft. Wer nicht gemocht wird, bekommt es zu sp√ľren.

Arbeitsbedingungen

Alte B√ľrost√ľhle, schlecht isolierte Fenster, Heizungen, die nicht w√§rmen. Nicht rollstuhlgeeignet


Arbeitsatmosphäre

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Spannend und lehrreich

4,8
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei Karlsruher Institut f√ľr Technologie KIT in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Aktuelle Forschungsgebiete

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Nichts


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Hohe Ambitionen aber wenig Perspektive

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei KIT - Karlsruher Institut f√ľr Technologie in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Regelung der gleitenden Arbeitszeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Unterst√ľtzung einzelner Mitarbeiter fehlt. Der zentrale Einkauf arbeitet schlecht und langsam, ebenso die Warenwirtschaft. Die Institute haben kein Mitspracherecht und m√ľssen deshalb unter den Entscheidungen des Pr√§sidiums leiden. Das SAP ist grauenhaft gepflegt.

Verbesserungsvorschläge

Die ‚Äěeinfachen‚Äú Arbeiter sind das Fundament der Forschung. Techniker, Fachleute in Produktion, Fertigung und Verwaltung halten den Betrieb aufrecht und setzen das in die Tat um, was sich Ingenieure und Akademiker erdacht haben. Diese Basis so zu vernachl√§ssigen ist strafbar und absolut inakzeptabel.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Zwei Gesichter: wertschätzende Worte und gezieltes Mobbing

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Karlsruher Institut f√ľr Technologie KIT in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

√úber die Jahre ist nicht viel Gutes √ľbrig geblieben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Runterstufung nach Abschluss des Arbeitsvertrags, bewusstes Mobbing und rauer Umgangston, keine Hilfe von offiziellen Stellen, Verweigerung von Arbeitszeugnissen auch nach mehreren Aufforderungen an unterschiedliche Stellen

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter gem√§√ü der Stellenbeschreibung und der Qualifikationen einstufen, aktiv gegen Mobbing von Kollegen und F√ľhrungskr√§fte vorgehen, Arbeitszeugnisse ausstellen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN