Köhler Kommunikation GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

18 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 3,5
Score-Details

18 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Unverschämt und respektlos.

1,0
Bewerber/inHat sich als Porject Manager beworben.

Verbesserungsvorschläge

Fragen zur persönlichen Kinderplanung sind einfach uverschämt und Respektlos. Dass diese Bewertung dann hier noch gelöscht wurde, noch mehr!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Keine Empfehlung

1,0
Bewerber/inHat sich 2020 als Junior Product Manager beworben.

Verbesserungsvorschläge

Nach den Erfahrungen die ich beim Bewerbungs-Prozess gemacht habe, würde ich mich nicht noch Mal dort bewerben.
Ich würde davon abraten, sich bei dieser Agentur zu bewerben.


Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Zeitgerechte Zu- oder Absage

zum Abgewöhnen

3,3
Absage
Bewerber/inHat sich als Projektmanager beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Während der Gespräches wurde ich gefragt, wie ich mich verhalten würde, wenn ein Vorgesetzter laut rumschreit. Man erwartete, dass ich jederzeit zum Probe Arbeiten zur Verfügung stehe und hatte gleichzeitig keine Lust, die Anreisekosten (aus München) zu übernehmen. Und natürlich wusste die Gesprächspartnerin ganz genau, wie mein Privatleben in ein paar Jahren aussehen würde.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Wenn man seine eigenen Wert nicht lebt...

2,2
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 als Projekt Manager beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Bei einem Unternehmen, dass auf HR-Kommunikation spezialisiert ist und dessen Dienstleistung die Beratung und Verbesserung der Bewerbungsprozesse großer Unternehmen ist, war das Vorstellungsgespräch überaus amateurhaft geführt.
Erst hat der Gesprächspartner kurz "vergessen" das man schon da ist. Dann hat sicht im wahrsten Sinne des Wortes hinter seinem Notebook verschanzt. Er hatte Schwierigkeiten damit Augenkontakt zu halten und nur sehr verhalten und knapp auf Fragen zum Unternehmen reagiert.
Man hatte schnell den Eindruck, ein Gespräch sei eher lästig. So wurde man auch nach recht kurzer Zeit verabschiedet und der Gesprächspartner war schon aus dem Konferenzraum bevor man seine Jacke greifen konnte...
Alles in allem ein sehr mässig organisiertes Gespräch, was eben mit Blick auf die Dienstleistungen des Unternehmens mehr als überrascht!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Jan Köhler, Managing Director
Jan KöhlerManaging Director

Liebe(r) Bewerber/in,

vielen Dank für Ihre Bewerbung in unserem Hause, das Gespräch mit Ihnen und Ihr offenes Feedback, auch wenn es kein positives ist und nicht meiner/unserer Intention entspricht, hilft es uns, weiterhin unsere Standards zu verbessern.

Wir werden das Vorgehen hinterfragen, immer ausreichend Zeit mit in die Gespräche nehmen und somit weiterhin eine wertschätzende und angemessene Bewerbungssituation umsetzen.

Beste Grüße und viel Erfolg
Jan Köhler

Auf keinen Fall! Miserable Work-Life-Balance, unbezahlte Überstunden.

1,4
Bewerber/inHat sich 2017 als Projektmanager beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

"Führungsstil" überdenken, faire Informationen, Transparenz im Arbeitsvertrag

Bewerbungsfragen

  • Zum Glück gibt es Alternativen zu Köhler Kommunikation. Ich kann nur dringend davon abraten, hier einen Vertrag zu unterschreiben. Wer nach kurzer Zeit ausgebrannt, ohne Wertschätzung und mit ständigen Bauchschmerzen erwachen möchte, ist hier richtig. Der Mitarbeiterzusammenhalt gleicht einer Leidensgemeinschaft. Positiv ist, dass die Geschäftsführung selbst im Vorstellungsgespräch keinen Zweifel bestehen lässt, dass hier eine misstrauische, negative Atmosphäre herrscht. Über Ex-Mitarbeiter wurde hergezogen; über die eigenen Kinder wurde ungefragt mehr erzählt als über das Aufgabengebiet. Insgesamt eine Katastrophe!
  • Bedingungslose Transparenz wird erwartet - geboten wird ein Arbeitsvertrag, der nicht besprochene, erhebliche Informationen enthält und schnellstmöglich unterschrieben werden soll.
  • Überstunden werden nicht bezahlt. 20 Prozent Überstunden sind, laut Vertrag, bereits mit dem Grundgehalt abgegolten. Mir wurde durch eine Mitarbeiterin suggeriert, dass es nicht gerne gesehen wird, wenn man pünktlich Feierabend macht.
  • Ich bin so froh, einen tollen Job gefunden zu haben, mit dessen Leistungen eine Agentur wie Köhler Kommunikation nicht ansatzweise mithalten kann.
  • Bereits während meiner Probe-Arbeitstage haben sich mir zwei Mitarbeiterinnen anvertraut und erzählt, dass sie gerade einen anderen Job suchen. Unbezahlte Überstunden, permanenter Druck von oben und fehlende Wertschätzung wurden als Gründe genannt.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Jan Köhler, Managing Director
Jan KöhlerManaging Director

Vielen Dank für Ihre Bewertung, auch wenn diese negativ für uns ausfällt.

An dieser Stelle möchte ich korrigieren bzw klar stellen:

Es existiert eine vertraglich geregelte Überstundenregelung, die eine deutlich bessere Vergütung bedeutet als von Ihnen dargestellt!

Alle weiteren von Ihnen genannten Punkte sind mir neu und fremd bzw. gleichen einem bewussten "Shitstorm".

Wir wünschen Ihnen in jedem Falle alles Gute für Ihren weiteren beruflichen und privaten Lebensweg.

Zusammenhalt Top / Führungsebene Flop

2,8
Bewerber/inHat sich 2018 als Projekt Manager beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Auf der Suche nach einem spannenden Job in Verbindung mit Employer Branding, bin ich recht schnell auf Köhler Kommunikation gestoßen. Eine Agentur mit enormer Strahlkraft, tollen Kunden und einem sensationellen Team. Die Arbeitsbedingungen sind außergewöhnlich für eine Agentur. Angefangen vom neusten Equipment, über regelmäßige Obst- und Gemüselieferungen bis hin zur Bereitsstellungen von Wasser. Benefits die sich nicht überall finden lassen, aber eben auch Benefits die ich von einem Arbeitgeber im Agenturwesen schon fast erwarte.
Was ich aber noch viel mehr erwarte:
- Drop-Down Kommunikation auf Augenhöhe
- ein Arbeitsumfeld geprägt von Respekt
- ein machbares Artbeitspensum
- Freizeitausgleich
- eine vertretbare Überstundenregelung
- keine Arbeit am Wochenende
- flexible Arbeitszeitmodelle
- Home-Office
- einen Vorgesetzen mit einem offenen Ohr für Probleme
- nicht mit Bauchschmerzen auf die Arbeit gehen zu müssen
Alles Punkte, die man bei Köhler Kommunikation vergebens sucht, doch leider im Bewerbungsgespräch versprochen werden.
Daher meine klare Empfehlung - nicht blenden lassen und schnell einen anderen Arbeitgeber suchen - Viel Glück!!!


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Freundliche Antwort, wertvolles Feedback

4,3
Absage
Bewerber/inHat sich 2014 als initiativ als Texter / Marketer beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Netterweise bekam ich auf Rückfrage noch Informationen über den Grund der Absage, die mir weiterhelfen für zukünftige Bewerbungen.


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Jan Köhler, Managing Director
Jan KöhlerManaging Director

Herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung! Es freut uns, dass wir Ihnen ein wenig weiterhelfen konnten. Wir bemühen uns, jeden Bewerber individuell zu betreuen und Rückfragen bzgl. einer möglichen Absage zu beantworten.

Alles sehr gut gelaufen und eine herzliche Aufnahme!

4,4
Zusage
Bewerber/inHat sich 2013 als Project Manager beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Positiv ist anzuerkennen ist, dass es möglich eingehen komplette Bewerbungsmappen per Mail einzureichen und nicht ein online Berwerbungsformular ausfüllen zu müssen. Somit ist es möglich die eigene Kreativität einfließen zu lassen.

Bewerbungsfragen

Ich habe neue Herausforderungen gesucht und wollte meine Kenntnisse der Marketingbranche vertiefen


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Jan Köhler, Managing Director
Jan KöhlerManaging Director

Vielen Dank für Ihre Einschätzung. Es freut uns, dass Sie die Möglichkeit der "freien" Bewerbung positiv bewerten. Wir hoffen, Ihnen die angestrebten Herausforderungen zu bieten. Schön, dass wir Sie für unser Unternehmen gewinnen konnten!

Sehr zufriedenstellendes Vorstellungsgespräch

5,0
Bewerber/inHat sich 2014 als Ausbildungsstelle Mediengestalter beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Verbesserungsvorschläge

Es wurde sehr auf mein eigenes Anliegen eingegangen.
Sehr informatives Gespräch und für mich peröhnlich aufschlussreich und anregend.
Sehr angenehme Atmosphäre.
Mein Bild der Agentur hat ist durch das Gespräch mehr als nur bestätigt.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Jan Köhler, Managing Director
Jan KöhlerManaging Director

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Wir versuchen stets, auf jeden einzelnen Bewerber einzugehen und ihm individuell zu begegnen. Schön, dass Sie dies als so angenehm empfanden!

Sehr angenehmes und faires Vorstellungsgespräch

5,0
Bewerber/inHat sich 2013 als Projekt Manager beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Falls man nach dem Gespräch einen guten Eindruck hinterlassen hat, wird man zu zwei Probearbeitstagen eingeladen. Die Einladung habe ich jedoch abgelehnt, da ich mich entschieden habe ein anderes Angebot anzunehmen, dass fachlich besser zu mir passt.

Bewerbungsfragen

Gründe zum Wechsel der letzten Stelle.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Jan Köhler, Managing Director
Jan KöhlerManaging Director

Vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung, die "volle Punktzahl" freut uns sehr! Auch wenn wir Sie letztendlich leider nicht für unser Unternehmen gewinnen konnten, danken wir Ihnen für Ihr Interesse an unserer Agentur. Wir wünschen Ihnen für Ihren neuen Job alles Gute und viel Erfolg.

Mehr Bewertungen lesen