KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft als Arbeitgeber

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Durchwachsen


2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Image, Arbeitsplatz, Aufgaben, sehr gute Partys (Weihnachtsfeiern)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitszeiten, Führungskräfte, keine Flexibilität (vor allem für die ohne Kinder), selten Möglichkeit auf Home Office, mehr Schein als Sein

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf die Mitarbeiter eingehen und ein wenig mehr den Mitarbeiter schätzen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist eher bescheiden. Man ist unter ständigem Arbeitsdruck. Selbst wenn man dem Manager sagt, dass man zuviel liegen hat wird nicht darauf eingegangen bzw. es wird einem nichts abgenommen.

Kommunikation

Es wird oft hinter dem Rücken etwas besprochen.

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf das Team an.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeit beginnt in der Regel zwischen 8-9:30 Uhr. Für die Frühaufsteher ist dieses Modell nichts. Außerdem hört man ständig den Satz: "Anwesenheitszeit ist keine Arbeitszeit". Man bucht natürlich nur die Zeit die man auch auf einem Mandat gearbeitet hat. In der Regel bucht man auch keine Überstunden, diese werden dem Arbeitgeber geschenkt, da sonst angeblich der Betriebsrat Druck machen würde.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind alles andere als Fair. Jeder Mitarbeiter wird anders behandelt. Es herrscht kaum Wertschätzung. Jeder ist hier ersetzbar und nur einer von vielen. Auf Wünsche wird nicht eingegangen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind spannend und auch abwechslungsreich.

Gleichberechtigung

Mitarbeiter werden unterschiedlich behandelt.

Arbeitsbedingungen

An sich ein gut ausgestatteter Arbeitsplatz.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird versucht Umweltbewusster zu handeln.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt an sich gut. Allerdings wenn man die unbezahlten Überstunden betrachtet eher durchschnittlich.

Image

Gut angesehenes Unternehmen. Auf dem Lebenslauf goldwert.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man bereit ist viele (unbezahlte) Überstunden zu leisten, sind die Karriere Möglichkeiten super.


Umgang mit älteren Kollegen


Arbeitgeber-Kommentar

Ulrike Jenssen, Abteilungsleiterin, Human Relations
Ulrike JenssenAbteilungsleiterin, Human Relations

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir begrüßen Dein ehrliches Feedback und freuen uns, dass Du Dir die Zeit für eine ausführliche Kommentierung genommen hast. Es freut uns, dass Du Deinen Arbeitsplatz schätzt und Deine Aufgaben spannend sowie abwechslungsreich wahrnimmst. Gleichzeitig ist es natürlich sehr bedauerlich, dass Du einige Punkte genannt hast, mit denen Du unzufrieden zu sein scheinst.
Wertschätzung, offene Kommunikation sowie die Stärkenförderung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehören zu den Grundfesten unserer Unternehmenskultur, denn unser Erfolg basiert vorrangig auf der Leistung jedes Einzelnen in einem starken Team. Voraussetzung dafür ist eine kollegiale Arbeitsatmosphäre über Hierarchiestufen hinweg, angemessene Gehaltskonditionen, eine ausgeglichene Work-Life-Balance sowie ein wertschätzendes Vorgesetztenverhalten. Um eine unterstützende Führungskultur zu schaffen, fördern wir unsere Führungskräfte durch kontinuierliche fachliche Trainings, beispielsweise in unserer Führungswerkstatt.
Um sich gemeinsam stetig zu verbessern, ist eine beidseitige offene Feedbackkultur unerlässlich. Deswegen möchten wir Dich ermutigen, direkt mit Deiner Führungskraft in den Dialog zu gehen, um gemeinsam Lösungen zu finden. Gerne kannst Du Dein Feedback auch an recruiting@kpmg.com und der Betreffzeile „Kununu Feedback“ senden, um konkrete Verbesserungsvorschläge zu machen. Über einen persönlichen Austausch würden wir uns sehr freuen.

Wir freuen uns weiterhin auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Viele Grüße