Workplace insights that matter.

Login
Krankenhaus Waldfriede e.V. Logo

Krankenhaus Waldfriede 
e.V.
Bewertungen

29 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

29 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

12 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 12 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Krankenhaus Waldfriede e.V. über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Sehr gutes Betriebsklima in einem kleinen Haus mit viel Potenzial.

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Krankenhaus Waldfriede e.V. gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mir wurde sehr viel Vertrauen geschenkt und ich durfte zeigen was ich kann. Mit dem Ergebnis, dass ich meine Stelle etwas anpassen und ausbauen durfte. Wer hier viel leistet und beweist, dem stehen die Türen offen.

Verbesserungsvorschläge

Das Haus wächst rasant und wir werden und wollen alle dabei helfen. Es wäre wünschenswert, wenn man auch hier und da in Pläne eingeweiht werden würde bevor sie in Stein gemeißelt sind. Vielleicht weiß der Mitarbeiter, der den Job ausführt, manchmal mehr, als der, der ihn plant.

Arbeitsatmosphäre

Ein überwiegend sehr ruhiges Haus, welches christliche Werte tatsächlich lebt und nicht nur predigt.

Work-Life-Balance

Auf kurzen Wegen können Urlaube abgesprochen werden und wie geplant auch genommen. Im Urlaub wird man auch in Ruhe gelassen. Überstunden halten sich im Rahmen. Man kann auch Stunden ansammeln und dann abbummeln.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Schwer umsetzbar in Krankenhäusern.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind auf allen Ebenen respektvoll und loyal und man hilft sich wenn man kann. Keine Lästereien und kein Mobbing und jeder kennt jeden!

Vorgesetztenverhalten

Einwandfreies, respektvolles Verhalten und kurzen Kommunikationswegen. Entscheidungen "von oben" werden getroffen und man wird über Aufgaben und Ziele zügig informiert.

Arbeitsbedingungen

Die Technik, die Büros und auch die Stationen könnten generalüberholt werden. Allerdings passiert auch Stück für Stück etwas und in akuten Fällen wird sofort alles getauscht und ersetzt und man ist wieder arbeitsfähig. Die Stationen sind altbacken.

Kommunikation

Man erfährt sehr spät von Neuerungen und Plänen das Haus & Netzwerk betreffend.

Interessante Aufgaben

Ich habe in den letzten Jahren bei der Gestaltung und dem Umfang meiner Aufgaben mitgestalten dürfen. Durch Übernahme zusätzlicher Aufgaben und Erweiterung der Kenntnisse, kann man spannendere Aufgaben übernehmen und ggf. andere Aufgaben umverteilen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Mirielle KöhnkePersonalreferentin

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung und die konstruktiven Hinweise.
Wir arbeiten daran, uns unter anderem in den Bereichen Unternehmenskommunikation und Umweltbewusstsein kontinuierlich zu verbessern. Ihre Bewertung zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Tolles kleines Krankenhaus mit vielen Spezialisten.

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Krankenhaus Waldfriede e.V. gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Eigene Pflegeschule


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Mirielle KöhnkePersonalreferentin

Wir danken vielmals für die kurze und herzliche Bewertung!

Positiv, sich in die Zukunft orientierendes Krankenhaus

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Krankenhaus Waldfriede e.V. gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

-Arbeitszeiten können aktuell individuell an Kinderbetreuung angepasst werden.
-Durch Minusstunden wird Kurzarbeit verhindert.
-Eine eigene Kinderbetreuung für Kinder von Ärzten und Pflegekräften wurde schnell und in großem Umfang angeboten.
-Ein sehr engagiertes Pandemie-Team hat frühzeitig voll umfänglich für Informationsfluss und Präventionsmaßnahmen gesorgt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Mirielle KöhnkePersonalreferentin

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Ihre Bewertung zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und die getroffenen Maßnahmen gut angenommen werden.

Wer Lust und Begeisterung mitbringt und auch in Schwierigkeiten beherzt anpackt, ist hier genau richtig.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Krankenhaus Waldfriede e.V. gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Selbst due Vorgesetzten kennen die Mitarbeiter*innen mit Namen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Innerbetrieblicher Aufstieg empfinde ich als schwer

Verbesserungsvorschläge

Im Bereich von Möbeln könnte der AG noch zulegen (Tische zum Hoch- und runterfahren z.B.)

Arbeitsatmosphäre

Angenehme Stimmung, Anerkennung von Leistungen, keine Ausgrenzungen

Karriere/Weiterbildung

Jederzeit Fortbildungen und Weiterbildungen möglich

Kollegenzusammenhalt

Offene und kritikfähige Kolleginnen

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoll

Vorgesetztenverhalten

Voller Respekt, ehrlich, motivierend, kritikfähig

Kommunikation

Regelmäßige Veranstaltungen, um Kenntnisse über die Entwicklung des Unternehmens zu erhalten

Gleichberechtigung

In jedem Fall werden auch Frauen in Leitungspositionen berufen, darüber hinaus Möglichkeiten, auch als älterer Mensch entsprechend der Möglichkeiten zu arbeiten

Interessante Aufgaben

Möglichkeiten, immer wieder Neues zu lernen


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Arbeitgeber-Kommentar

Mirielle KöhnkePersonalreferentin

Wir danken sehr für die tolle Bewertung und das ausgesprochene Lob. Die Optimierung der ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung sowie der beruflichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten sind Themen, die wir weiter vorantreiben werden. Kommentare wie dieser motivieren uns weitere Meilensteine in diese Richtung zu erreichen.

Menschlichkeit und soziales ist eher ,,Schein als Sein"

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Krankenhaus Waldfriede e.V. gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eine Abteilung wird innerhalb von zwei Wochen geschlossen, die Mitarbeiter haben exakt zwei Wochen Zeit um sich eine neue Arbeitsstelle zu suchen . Die von dem Arbeitgeber angebotenen Stellen waren in keinster Weise kompatibel mit der ursprünglichen Arbeitsstelle. Hier fehlt die Kommunikation, man hätte es früher bekannt geben müssen, sodass die Mitarbeiter Zeit haben sich eine neue Arbeit zu suchen.
Floskeln wie wir sind froh Sie nicht kündigen zu müssen sollte man sich sparen.
Ein offener Umgang mit Problemen wäre die einfachste Lösung.

Verbesserungsvorschläge

Offenere Kommunikation mit den Mitarbeitern

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind Top

Vorgesetztenverhalten

Wenn man nicht mehr gebraucht wird, wird die Arbeit die man geleistet hat nicht gewürdigt

Kommunikation

Wichtige Fragen werden abgetan, man wird mit Floskeln hin gehalten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Mirielle KöhnkePersonalreferentin

Wir bedauern, dass Sie Ihre Erfahrung mit uns so wahrgenommen haben und danken für Ihre Bewertung. Wir arbeiten weiter daran uns im Bereich Unternehmenskommunikation weiterzuentwickeln. Doch auch wir als Krankenhaus unterliegen bei Zeiten äußeren betriebswirtschaftlichen Einflüssen, die wir nicht abwenden können. Wir versuchen bestmöglich, dies nicht auf dem Rücken der Belegschaft auszutragen und bedauern, dass unsere Bemühungen in Ihrem Fall nicht ausgereicht haben.
Ihnen standen Mittel und Wege der internen Kommunikation, wie z.B. unsere Mitarbeitervertretung, unsere Personalabteilung oder ein Gespräch mit Ihrer Führungskraft jederzeit zur Verfügung. Sicher hätte man über einen dieser Kanäle eine gemeinsame Lösung finden können.

Hier darf man noch Mensch sein - Tolles Team, fairer Umgang, viel Freiraum.

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Krankenhaus Waldfriede e.V. gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Lockere Arbeitsatmosphäre, Lob ist kein Fremdwort.

Image

Das Haus wurde erst kürzlich (11/2019) in der Studie „Deutschlands Beste“, durchgeführt im Auftrag von Focus Money und Deutschland Test zu Berlins bestem Krankenhaus gekürt. Werbung wie diese könnte m.M.n. noch besser genutzt werden (z.B. prominenter auf der Homepage unterbringen).

Karriere/Weiterbildung

Dies fällt mir etwas schwer zu beantworten. Ich bin mir sicher, man könnte auf eigene Initiative hin sich in bestimmte Richtungen weiterentwickeln und Schulungen bewilligt bekommen. Aktiv angeboten wird es allerdings in der Regel nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Leider ein ganz großer Schwachpunkt. Im Branchenvergleich ist man absolut unterbezahlt, was bewirkt, dass man keine Fachkräfte anziehen kann. Das Gehalt ist für die meisten Arbeitssuchenden immer noch eines der wichtigsten Entscheidungskriterien bei der Wahl des Arbeitgebers. Meine Empfehlung: Unbedingt, und merklich nachbessern. Der Markt für IT Fachkräfte ist extrem umkämpft und absolut hochpreisig.
Ansonsten gibt es jährliche Gehaltserhöhungen im niedrigen einstelligen Bereich. Aber auch hier: Warum Gehaltserhöhungen per prozentualer Gießkanne? Damit vergrößert man nur die Einkommensschere zwischen den Einkommensklassen und schürt Unzufriedenheit in der Belegschaft. Warum nicht mal in absoluten Zahlen die Gehälter erhöhen?
Lobenswert zu erwähnen: Es gibt eine betriebliche Rente.

Kollegenzusammenhalt

Man weiß, dass man sich auf seine Kollegen verlassen kann. Ein sehr eingeschweißtes Team.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsmittel sind sehr gut, die Räume gut ausgestattet, allerdings ist alles natürlich kein Vergleich zu hippen Startups oder DotComs, wo man Pausenräume mit Obst, Tischkicker, Nintendo und Co bietet.

Kommunikation

Die Kommunikation ist verbesserungswürdig. Der Austausch zwischen den Abteilungen muss besser werden, um Missverständnisse vorzubeugen und eine negative Stimmung zu vermeiden. Kommunikation sollte groß geschrieben werden! Dies würde für viele die Freude an der Arbeit noch verbessern.

Interessante Aufgaben

Aufgrund der geringen Größe des Hauses hat man die Möglichkeit sich in alle Richtungen zu entwickeln und zu spezialisieren. Die IT bietet im Krankenhausumfeld sehr spannende und einzigartige Beschäftigungsfelder.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Mirielle KöhnkePersonalreferentin

Vielen Dank für Ihre positive Bewertung und die konstruktiven Anregungen.
Die Baustellen der Unternehmenskommunikation sowie der branchengerechten Vergütung sind, derer wir uns bewusst sind und an denen wir weiter arbeiten möchten. Wir freuen uns, dass Sie nichtsdestotrotz so zufrieden mit dem Krankenhaus Waldfriede e.V. als Ihren Arbeitgeber sind.

Um eine schlechte Erfahrung reicher

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei Krankenhaus Waldfriede e.V. gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das die Menschlichkeit am Eingang abgegeben wird. Da weiß man was man hat

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das sie sich nur selbst beweihräuchern. Kommunikation läuft nur auf Sparflamme.

Verbesserungsvorschläge

Die Führungsebene sollte mal in die Exerzitien und ihr ganzes Handeln überdenken. Es reicht nicht nur Adventist zu sein

Arbeitsatmosphäre

Merkwürdig

Image

Der Habitus wirkt christlich

Gehalt/Sozialleistungen

Schlecht

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Naja, ne Zertifizierung hängt im Eingangsbereich. Ist ja schonmal was.

Kollegenzusammenhalt

Gut

Vorgesetztenverhalten

Unsäglich

Interessante Aufgaben

Vorhanden


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Mirielle KöhnkePersonalreferentin

Wir sind Ihnen für Ihr Feedback auf Kununu dankbar und nehmen Kritik und Anregungen gerne auf. Noch hilfreicher wäre es jedoch für uns gewesen, wenn Sie sich mit diesen Punkten direkt an ihre Führungskraft, die Mitarbeitervertretung oder die Personalabteilung gewendet hätten. Auf diesem Wege gelingt es uns Probleme gemeinsam zu lösen. Es kann vorkommen, dass es zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber manchmal vor allem im Zwischenmenschlichen zu unerfüllten Erwartungen kommt. Wenn dies zu einer dauerhafter Unzufriedenheit führt, ist es für das Wohlergehen des Mitarbeiters vermutlich das Beste alternative Wege einzuschlagen.

Hält nicht was er verspricht. Mitarbeiter werden wie Schachfiguren hin- und her geschoben.

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Krankenhaus Waldfriede e.V. gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Einige Kollegen die mir sehr am Herzen liegen.
Das "christliche Leitbild" auch wenn es kaum noch ausgelebt wird.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Personalpolitik

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter als Menschen wahrnehmen und nicht nur als Nummer.
Mehr Kommunikation! Dinge können so einfach sein, wenn man sie richtig kommuniziert und nicht einfach den Willen durchdrückt.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht ein unangenehmes Klima. Jeder der sich gegen die Bedingungen auflehnt wir rausgeekelt. Deshalb sind leider schon sehr viele gute Kollegen gegangen. Es herrscht eine "Ellenbogengesellschaft", jeder kämpft nur für sein recht.
Es ist nur noch sehr wenig von dem "christlichen Leitbild" übrig.

Image

Über das Krankenhaus und die Krankenhausleitung wird oft abschätzig geredet.
Auch der Träger des Krankenhauses wird in einem sehr schlechten Licht dargestellt aufgrund der Firmenpolitik.

Work-Life-Balance

Als Teilzeitkraft wird man ständig im Frei angerufen. Als 100% Kraft wäre eine Work-Life-Balance unmöglich.
Teilweise wird man bewusst ins Minus geplant um ein Druckmittel zu haben, damit man einspringen muss.

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegsmöglichkeiten werden einem verbaut. Höhere Positionen lieber an externe vergeben.

Kollegenzusammenhalt

Einige gute Kollegen sind noch da. Jedoch musss jeder sehen wie er zurecht kommt.
Bestehende gute Teams werden auseinandergerissen.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte bemühen sich, müssen jedoch sich auch nur dem Plan der Obrigkeit fügen.

Arbeitsbedingungen

Man muss mit dem zurecht kommen was da ist. Veränderungen werden nur auf äußeren Druck hin gemacht. z.B. neue Vorschriften vom Senat für mehr Personal.

Kommunikation

Es wird über den Kopf hinweg des Mitarbeiters entschieden. Dienstpläne werden nach Lust und Laune geschrieben. Wünsche über den Einsatzort des Mitarbeiters werden ignoriert.
z.B. wird ein Mitarbeiter ohne vorherige Absprache auf einer neuen Station eingesetzt. (ohne Einarbeitung!!)

Gleichberechtigung

Nur der der am lautesten schreit bekommt seine Wünsche. Wer sich nicht äußert wird übergangen. Es passiert nur (eventuell) etwas wenn mit Kündigung gedroht wird.

Interessante Aufgaben

Wenn man einen Bereich wechseln möchten, wird man auf später (das dann zu nie wird) vertröstet.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitgeber-Kommentar

Mirielle KöhnkePersonalreferentin

Vielen Dank für Ihren offenen und kritischen Beitrag. Die von Ihnen geschilderten Probleme anzusprechen und Verbesserungsvorschläge einzubringen, ist für unseren Entwicklungsprozess äußerst wichtig. Wir bedauern, dass Sie Ihre Erfahrung mit uns so wahrgenommen haben. Doch auch wir als Krankenhaus unterliegen äußeren betriebswirtschaftlichen Einflüssen, die uns gelegentlich zu gewissen Dienstplanungen oder politischen Entscheidungen zwingen.
Manchmal kommt es vor, dass es zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu unerfüllten Erwartungshaltungen kommt. Erfahrungsgemäß empfehlen wir bei dauerhafter Unzufriedenheit alternative Wege einzuschlagen. Dieser fürsorglich gemeinte Hinweis zielt auf das Wohlergehen jedes einzelnen Mitarbeiters ab. Auch in solchen Fällen stehen Ihnen die vertraulichen Kommunikationskanäle der Mitarbeitervertretung, Ihrer Vorgesetzten oder der Personalabteilung offen.

Immer mehr runtergewirtschaftet

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Krankenhaus Waldfriede e.V. gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

eine Stellenausschreibung für Teilzeit zu veröffentlichen, man bewirbt sich drauf und nach 4! Probearbeitstagen stellt man dann fest, dass man doch lieber eine VZ-Kraft haben möchte?! (wobei man sich dann DOCH für eine TZ-Kraft entschieden hat!!)

Verbesserungsvorschläge

keine befristeten Arbeitsverträge mehr, wie soll man in der heutigen Zeit mit solchen Verträgen in die Zukunft planen können?

Vorgesetztenverhalten

Nachdem mein befristeter Vertrag endete und ich in Elternzeit war sah ich eine Stellenausschreibung die für Teilzeit zu veröffentlicht wurde, ich bewarb sich drauf und nach 4! Probearbeitstagen stellt man dann fest, dass man doch lieber eine VZ-Kraft haben möchte?! (wobei man sich dann DOCH für eine TZ-Kraft entschieden hat!!)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ein Arbeitgeber der meine Interessen unterstützt!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Krankenhaus Waldfriede e.V. gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Etablierung von Personalcoaching im Bereich Mitarbeiterführung und Entwicklung der persönlichen Stärken im Unternehmen.

Arbeitsatmosphäre

Das Klima im Unternehmen ist sehr freundlich und man begegnet sich gegenseitig mit Respekt und Wohlwollen.

Karriere/Weiterbildung

Mein Wunsch nach Fort-und Weiterbildung wurde immer von meinem Vorgesetzten und der Personalabteilung unterstützt und über Bildungsurlaub oder externe Fortbildungstage ermöglicht.

Interessante Aufgaben

Je nach aktueller Unternehmenssituation wechseln Aufgaben und neue Projekte bieten Entwicklungsmöglichkeiten und Abwechslung.


Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitgeber-Kommentar

Mirielle KöhnkePersonalreferentin

Wir danken sehr für die positive Bewertung und die wertvollen Hinweise. Die Themen Coaching und individuelle Mitarbeiterentwicklung werden wir weiter verfolgen und hoffentlich bald optimieren. Kommentare wie dieser zeigen uns, dass wir auf einem guten Weg sind.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN