Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
KRATZER AUTOMATION AG Logo

KRATZER AUTOMATION 
AG
Bewertungen

62 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 54%
Score-Details

62 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

26 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 22 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von KRATZER AUTOMATION AG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Schwierige Zeiten

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei KRATZER AUTOMATION AG in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Im Moment ist die Atmosphäre leider größtenteils schlecht.

Kollegenzusammenhalt

Sehr abhängig von der jeweiligen Abteilung.

Arbeitsbedingungen

Die IT Ausstattung ist nicht angemessen. Die Büros sind ok.

Kommunikation

Man gibt sich im aktuellen Prozess Mühe alle Mitarbeiter auf dem Stand zu halten.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Führungs-, organisations- und planlos.

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Kratzer Automation AG in Unterschleissheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Einige wenige Kollegen, die sich unermüdlich mühen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die gesamte oberste Führungsebene und den vor ihr ausgebrüteten Business Case.

Verbesserungsvorschläge

Bewerbern reinen Wein einschenken!

Arbeitsatmosphäre

Zermürbend

Image

Das Branchenimage ist gut, wobei sich das Unternehmen unrichtiger Weise dem Maschinenbau zuordnet, tatsächlich aber Software liefert.

Work-Life-Balance

In einem Unternehmen wie der Kratzer AG arbeiten zu müssen ist eine Strafe, die sich bis in den privaten Bereich hineinziehen kann.

Karriere/Weiterbildung

In einer nicht vorhandenen Organisation kann man keine Karriere machen. Es gibt aber Weiterbildungsangebote, deren Umsetzung aber möglichst nicht erfolgen sollte.

Gehalt/Sozialleistungen

Formal sind die Leistungen gut, sofern sie vom Unternehmen auch verabredungsgemäß erfüllt werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Alles aus diesem Bereich ist bloße Fassade. Tatsächlich stammt das Bewusstsein aus dem 19. Jahrhundert. Mitarbeiter sind Kostenstellen mit Ohren; Kunden, Lieferanten und Banken der Feind.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt viele Kollegen die sich trotz der bestehenden unsäglichen Bedingungen redlich um Zusammenarbeit und Zusammenhalt erfolgreich bemühen.

Vorgesetztenverhalten

Wegen der fehlenden Organisation gibt es de facto keine Vorgesetzten. Die oberste Führungsebene führt die mißlungene Simulation einer Vorstandes auf.

Kommunikation

Die führungsseitige Kommunikation nimmt bisweilen autistische Züge an.

Interessante Aufgaben

Es gibt keine interessanten Aufgaben, weil krampfhaft am Bestehenden festgehalten wird.


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Produkt- und Senior-Projektleiter

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Kratzer Automation AG in Unterschleissheim gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Weiter so

Arbeitsatmosphäre

Ein tolles Team mit sehr hoher Kompetenz

Work-Life-Balance

wie es sein sollte

Kollegenzusammenhalt

Hilfsbereit und verbindlich

Umgang mit älteren Kollegen

Enthusiasmus der "Jungen" vereint mit der Souveränität der "Erfahrenen"

Vorgesetztenverhalten

Entscheider auf Augenhöhe

Gleichberechtigung

Was zählt ist der Mensch

Interessante Aufgaben

Vielseitig mit viel Raum


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen

Wenn man den Change aktiv mitgestaltet und die Herausforderungen annimmt, warten viel Wertschätzung und Aufstiegschancen

4,3
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei KRATZER AUTOMATION AG in Unterschleissheim gearbeitet.

Image

Das Unternehmen hat durch ein erhebliches Wachstum und die damit einhergehenden Herausforderungen etwas an Image (intern und extern) eingebüßt.

Work-Life-Balance

Aus meinem näheren Umfeld habe ich vermehrt vernommen, dass das Unternehmen auf Sondersituationen, bedingt durch Corona, flexibler mit Arbeitszeiten umgegangen ist und versucht hat Mobile Office zu ermöglichen. Überstunden sind nichts ungewöhnliches.

Karriere/Weiterbildung

Das Unternehmen hat ein tolles Weiterbildungsformat aufgesetzt, das Führungskräften oder potenziellen Führungskräften auf die Aufgabe gut vorbereitet oder besser qualifiziert. Das Management Performance Programm besteht aus vier Modulen, die in drei Einheiten, jeweils eine Woche mit sehr guten Coaches durchlaufen werden. Es wird immer wieder der Bogen zu Kratzer gespannt und durch Übungen werden Inhalte vertieft, es handelt sich hier um ein nicht rein theoretisches Führungsprogramm. Bedingt durch Corona und die damit einhergehenden Beschränkungen kam es zu zeitlichen Verschiebungen, vor kurzem ist die zweite Teilnehmergruppe gestartet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

HighTech & Kunst Preis, Unterstützung von sozialen Einrichtungen, fair Trade Kaffee

Vorgesetztenverhalten

Viel Freiraum, Vertrauen und Offenheit. Meinungen der Mitarbeiter werden eingeholt und bei Entscheidungen berücksichtigt. Nicht immer entsprechen die Entscheidungen der Meinung einzelner, aber es wird versucht den Mitarbeitern den Weg zur Entscheidungsfindung zu erklären und die Vor- und Nachteile darulegen.

Arbeitsbedingungen

Computer und Mobiltelefone sind auf dem Stand der Technik, die Räumlichkeiten sind sehr offen und modern gestaltet, es finden sich viele Kommunikationsinseln.

Kommunikation

Die Kommunikation kann von jedem Mitarbeiter verbessert werden, indem man Erfolge auch bereichsübergreifend kommuniziert. Da gibt es heute noch erhebliches Verbesserungspotential. Termine zur Kommunikation von Unternehmenskennzahlen, Strategie, neuen Projekten finden regelmäßig statt.

Gleichberechtigung

Unter den Führungskräften im oberen und mittleren Management gibt es zunehmend mehr Frauen. Wiedereinstieg wird ermöglicht.

Interessante Aufgaben

Ein Mittelständisches Unternehmen mit vielen spannenden Aufgaben, neuen Themenfelderm im internationalen Kontext und großem Gestaltungsspielraum.


Arbeitsatmosphäre

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Potential ist vorhanden, aber große Herausforderungen warten

3,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei KRATZER AUTOMATION AG in Nürtingen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Firma befindet sich mitten in einem größeren Umbruch, nicht alle Schnittstellen funktionieren reibungslos.

Work-Life-Balance

Zu Kurzarbeitszeiten gut, allerdings existiert kein System zur Erfassung und zum Ausgleich der Überstunden in normalen Zeiten. Diese fallen natürlich dennoch immer wieder an.

Karriere/Weiterbildung

Wenn notwendig werden Schulungen genehmigt. Ein wirkliches Qualifizierungsprogramm existiert, abgesehen von der Einarbeitung, aber nur für Führungskräfte.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist bestenfalls Durchschnitt. Das 13. Gehalt ist Teil des verhandelten Gehalts. Von dem her könnte das Gehalt genauso gut in 12 Gehältern ausgezahlt werden, unter dem Strich macht das für den Arbeitnehmer keinen Unterschied.
In guten Jahren gab es bisher eine Gewinnbeteiligung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Steht natürlich in den Unternehmensleitlinien, mir ist aber kein besonderer Einsatz für Umwelthemen aufgefallen. Sozialbewusstsein ist vorhanden.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist sehr ausgeprägt und hilft enorm bei der Bewältigung der momentanen Herausforderungen.

Vorgesetztenverhalten

Generell okay.

Arbeitsbedingungen

Recht moderne Büro- und IT-Ausstattung. Skype hat leider ab und an Probleme. Wissensmanagement über Confluence vorhanden, leider nur mäßig gepflegt. Viele Schnittstellen und Medienbrüche innerhalb von Prozessen.

Kommunikation

Die Kommunikation innerhalb des Unternehmens bietet viel Raum für Verbesserungen.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben gibt es, wobei die Firma selbst mutiger bei dem Thema Innovationen sein sollte.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Hier arbeitet man mit viel Herz und Teamgeist

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Kratzer Automation AG in Unterschleissheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wechselndes Foodtruck Angebot, Impfangebot, Homeoffice

Verbesserungsvorschläge

Weiter an sich arbeiten. Den Kontakt zu Mitarbeiter weiterhin suchen. Gemeinsam Probleme weiterhin lösen und angehen.

Arbeitsatmosphäre

Sehr guter Zusammenhalt und Teamarbeit. Dank den Kollegen kommt man einfach jeden Tag gerne her. Probleme werden gemeinsam gelöst. Wissen untereinander geteilt.

Image

Man hört leider viel negatives zu unrecht. Die Leute, die hier arbeiten haben aber viel Wissen, Talent. Eine große Leidenschaft für die Produkte. Daher ist es einfach Schade weil die Produkte ein riesiges Potenzial haben und mit viel Liebe umgesetzt werden.

Work-Life-Balance

Homeoffice nach Absprache aber immer möglich - auch kurzfristig.

Karriere/Weiterbildung

Diverse Angebote und Wieterbildungsmöglichkeiten. Man muss es nur ansprechen.

Gehalt/Sozialleistungen

Man verdient nicht so hoch wie vielleicht in anderen Unternehmen aber es reicht vollkommen aus und ist fair. Zudem gibt es Fahrtkostenzuschuss. 13. Gehalt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auf die Umwelt wird sehr geachtet.

Kollegenzusammenhalt

Das Herz der Firma ! Man achtet auf sich und hilft sich gegenseitig.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Wissen älterer Kollegen wird sehr geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Haben immer ein offenes Ohr und sind für einen da. Kann jedoch je nach Team schwanken. Ich habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

Arbeitsbedingungen

Büros werden stetigs modernisiert. Höhenverstellbare Tische usw. Braucht man etwas wird es einem nach Absprache recht schnell zur Verfügung gestellt.

Kommunikation

In Sache Kommunikation gibt es noch Probleme und es läuft nicht immer reibungslos. Aber man bemüht sich dies zu bessern und es wird auch besser ! Es gibt regelmäßige Termine mit Informationen zur aktuellen Situation der Firma, Teamevents damit jeder immer Informiert bleibt usw.

Gleichberechtigung

Hier wird jeder gleich behandelt.


Interessante Aufgaben

Teilen

Unternehmen mit großem Potential und viel Gestaltungsmöglichkeiten

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei KRATZER AUTOMATION AG in Unterschleissheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, sehr interessante aufgaben, großes Potential.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teil schlechte Stimmung verbreitet durch einzelne, frustrierte Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

Weiter Vollgas geben, mehr Mitarbeiter einstellen, Wachstum vorantreiben.

Arbeitsatmosphäre

Gut, offen, vertrauensvoll. Keine Machtspielchen oder ähnliches. Keine Politik. Über die Hierarchiebenen hinweg. Open-Door-Policy. Einige wenige Kollegen sind leider frustiert und schüren Gerüchte (oder böse Kununu-Kommentare)

Image

In letzter Zeit etwas angeschlagen wegen zu hoher Fluktuation. Grundsätzlich ab er am Markt sehr etabliert und geschätzt, Anlagen/Maschinenbau & Automatisierung/Software.

Work-Life-Balance

Pro: Freie Zeiteinteilung, keine festgelegten Arbeitszeiten.
Contro: Es wird doch i.d.R. mehr als 40 Std. gearbeitet, gerade in heißen Projektphasen (Jahresabschluss, etc.); Vieles ist nunmal Projektarbeit, das bedeutet auch mal Stress.

Karriere/Weiterbildung

Die Firma wächst stark, dadruch viele Entwicklungsmöglichkeiten. Hierarchisch, aber auch als Fachexperte sehr geschätzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Absolut vergleichbar mit dem Wettbewerb der Branche. Dazu Fahrtkostenzuschuss. 13. Gehalt. Zuschüsse für hohe Reisetätigkeiten. Gewinnbeteiligung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

alle standards werden eingehalten.

Kollegenzusammenhalt

Man hilft sich über alle Hierarchie-Ebenen hinweg. Früher auch regelmäßige Team-Events (Roof-top-Events), aber leider aus bekannten Gründen nicht möglich. Vereinzelt leider einige Mitarbeiter, die nicht mehr wollen und sich aktiv verweigern.

Umgang mit älteren Kollegen

Gut. Viele altgediente Kollegen mit 20+ Jahren in der Firma, teils auf sehr hohem Fachlevel, teils in Führungsposition.
Dennoch bekommen auch junge Kollegen, die Chance Verantwortung zu übernehmen.

Vorgesetztenverhalten

Hängt leider sehr stark vom Vorgesetzten ab. Grundsätzlich gut bis sehr gut, sehr offen, vertrauensvoll, motivierend, wertschätzend. Ganz vereinzelt jedoch schlichtweg "Fehlbesetzungen". Man hat aber die durchaus die Möglichkeit, das Team zu wechseln.

Arbeitsbedingungen

Moderne Büros, gute IT-Ausstattung, viele, moderne Besprechungsräume mit Video-System, viele Besprechungsecken, Getränke & Kaffee frei, mittlerweile auch moderne IT-Tools. Es geht in die richtige Richtung
Aktuell sind eh die meisten in "mobile work". Parkplätze direkt vor der Haustür vorhanden (Parkdeck)

Kommunikation

Regelmäßige Betriebsversammlungen (sog. "togethers"), Teammeetings, fachliche Informationsveranstaltungen. Gepflegtes Intranet / Wiki mittels confluence mit vielen Informationen. Strukturiertes Onboarding.
Aktuell alles vorwiegend virtuell.

Gleichberechtigung

Zu wenige Frauen, aber das liegt an der Branche. Dennoch vollkomene Gleichberechtigung, Frauen in Führungsposition sind schlichtweg normal.

Interessante Aufgaben

Automatisierung mit hauseigener Software, Prüfstände, Automobilbranche, E-Mobilität... Besser geht's nicht.
Letztlich ist es immer noch Arbeit, aber die Aufgaben sind interessant. Für jeden etwas dabei.

Eine Kursänderung wäre wahrscheinlich sehr wünschenswert

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei KRATZER AUTOMATION AG in Unterschleissheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr moderne Ausstattung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die extrem hohe Fluktuation

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen ganz gut, nach oben wird es schwierig

Kollegenzusammenhalt

Lange bleiben die meisten Kollegen leider nicht

Vorgesetztenverhalten

Hängt davon ab wer der Vorgesetzte ist...reicht von gut bis unterirdisch

Kommunikation

Es gibt regelmäßig Infos, die Kommunikation findet leider nur in eine Richtung statt

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind definitiv interessant und herausfordernd


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Ich hoffe, das Unternehmen übersteht den Wandel und die extern verursachte Krise.

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Administration / Verwaltung bei KRATZER AUTOMATION AG in Unterschleissheim gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Altgediente, langjährige, am Aufbau des Unternehmens maßgeblich beteiligte MA verlassen das Unternehmen. Das kann man dem fortschreitenden Unternehmenswandel zuschreiben, oder "Braindrain" nennen.

Work-Life-Balance

Die Kurzarbeit sorgt für "Zwangsentspannung".

Kollegenzusammenhalt

Es sei denn, man wartet auf Zuarbeit....Hier herrscht das Prinzip "Holschuld".

Vorgesetztenverhalten

Mangels Kommunikation kein strategischer Konsens aller Entscheidungsträger. Daher erfolgen Einzelfallentscheidungen auf Silo-Basis.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Es war einmal....

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei KRATZER AUTOMATION AG in Nürtingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt der Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Hightech Unternehmen mit tollen Produkten, aber steinzeitlicher Führung

Verbesserungsvorschläge

Monarchie abschaffen und mehr auf die Expertise der Mitarbeiter vertrauen

Karriere/Weiterbildung

Theoretisch gewährt

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt o.k., im Vorstellungsgespräch werden viele zusätzliche Leistungen versprochen die nicht in den Vertrag aufgenommen und willkürlich gestrichen/mit Ausreden nicht gewährt werden

Vorgesetztenverhalten

Nicht akzeptabel;
Management diktiert bis ins Detail, keine Entscheidungsfreiheit, aber wenn was schief geht ist der Mitarbeiter plötzlich in der Verantwortung

Arbeitsbedingungen

Optisch modern, tatsächlich altbacken und unflexibel.
Homeoffice wird versprochen, aber kaum gewährt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN