Workplace insights that matter.

Login
KW automotive GmbH Logo

KW automotive 
GmbH
Bewertungen

67 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,7Weiterempfehlung: 37%
Score-Details

67 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

25 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von KW automotive GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Selten so inkompetente Menschen gesehen

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles

Verbesserungsvorschläge

Gehalt, Arbeitszeit, Arbeitsbedingungen

Arbeitsatmosphäre

Jeder gegen jeden

Work-Life-Balance

42,5 Stunden Woche braucht keine nähere Erläuterung

Gehalt/Sozialleistungen

Absolut katastrophal, schämen solltet ihr euch solche teuren Fahrwerke zu verkaufen und dann solche Gehälter zu zahlen.

Kollegenzusammenhalt

Jeder haut den anderen die Pfanne

Umgang mit älteren Kollegen

Ein älterer Mitarbeiter der kurz vor der Rente stand hat darum gebeten täglich 15 min früher gehen zu dürfen um seine Überstunden bis zum Rentenantritt abzubauen. Nicht genehmigt!

Vorgesetztenverhalten

Inkompetenz insbesondere der langjährigen Mitarbeiter

Arbeitsbedingungen

Fehlende Klima im Sommer, fehlende Heizung im Winter

Kommunikation

Gibt es nicht


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Keine gute Firma!!!

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Nach außen einen guten Eindruck machen, aber wenn man dort arbeitet, dann sieht man wie hinter den Kulissen gearbeitet wird.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung findet nicht statt.

Kollegenzusammenhalt

Jeder verpetzt jeden.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen will man systematisch aus der Firma mobben.

Vorgesetztenverhalten

Beleidigungen von den Vorgesetzen sind ganz normal.

Kommunikation

Es findet keine Kommunikation statt.

Gleichberechtigung

Urlaub wird oft ohne einen Grund abgelehnt oder erst gar nicht bearbeitet.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Wer hier anfängt hat bereits verloren.

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts. Für echte ITler die Datenschutz (hier wurden Passwörter fest vergeben für User und in einer Excel gespeichert!! ). Ich denke das sagt schon genug über die "Professionalität" dieser "IT" (eher noch eine schlechte EDV) aus. :D

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Lust alles aufzuführen. Gibt ja schon genug Kommentare =)

Verbesserungsvorschläge

Keine Lust ins Detail zu gehen. Das Personal kann selbst Mal etwas tun =)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

So schlecht das mir die Worte fehlen

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gehalt/Sozialleistungen

Absolut unterste Schublade


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Gehalt absolut schlecht, Arbeitszeiten wie im Krieg

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kantine

Verbesserungsvorschläge

Mehr zahlen, Arbeitszeiten verkürzen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Nach Außen eine Top Firma. Jedoch ist man nur verlängerter Arm der Geschäftsleitung. Ideen einbringen, fehl am Platz.

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Investitionen werden nicht gescheut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Sprung von der Garagenfirma zum Management geführten Unternehmen ist nicht geglückt. Wertschätzung für das was die Mitarbeiter wirklich leisten fehlt von Seiten des Managements komplett.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation mit den Mitarbeitern. Es weis niemand, was im Kopf der Geschäftsleitung passiert. Management muss sich mehr mit den Basics beschäftigen um zu wissen, was in der Firma überhaupt los ist. Utopische und weltfremde Sichtweisen des Managements sind an der Tagesordnung. Schaut doch bitte wirklich mal wie es läuft.
Jeder ist hoffnungslos überfordert, weil notwendige Personalanforderungen nicht genehmigt werden.

Arbeitsatmosphäre

Der schwarze Peter wird rumgereicht.

Image

Was soll man sagen. KW ist eine top Marke und da gibts nichts dran zu rütteln

Work-Life-Balance

Privatleben? Was ist das? An erster Stelle steht die Firma.

Karriere/Weiterbildung

Aktive Mitarbeiterförderung gibt es nicht

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt 3x im Jahr Bonuszahlungen. Das ist nicht überall selbstverständlich.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung geht es. Aber grundsätzlich ist sich jeder selbst der nächste

Umgang mit älteren Kollegen

Verständnis für manche Schwächen im Alter sieht anders aus

Vorgesetztenverhalten

Miserabel. Man spürt deutlich, wer das sagen hat.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind modern und gut ausgestattet

Kommunikation

So gut wie nicht existent

Gleichberechtigung

Wie in anderen Kommentaren schon erwähnt, manche sind gleicher als andere


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

Familiär geführter Betrieb mit offener Kultur

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Konsequente Umsetzung der Kontaktbeschränkungen.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Zeitnahe Informationen, wie die weitere Planung aussieht.

Gehalt/Sozialleistungen

Neue sehr ansprechend gestaltete Kantine mit motiviertem Kantinenpersonal. Abwechslungsreiches und gutes Essen zu sehr günstigen Preisen. Sonderzahlungen am Unternehmenserfolg ausgerichtet.

Arbeitsbedingungen

Neue Bürogestaltung mit individuellen elektrisch höhenverstellbaren Tischen sorgen für angenehmes Arbeiten.

Interessante Aufgaben

Selbständiges Arbeiten ist gewollt und wird gefördert.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Hat Potential

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das familiäre Klima wird beibehalten und der GL hat große Visionen und bringt die Firma voran

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

resistent gegen Verbesserungsvorschläge
Nicht vorhandenes Umweltbewusstsein
An der hohen Arbeitszeit festhalten und das mit äußerst fragwürdigen Argumenten rechtzufertigen. Dadurch werden die Mitarbeiter auch nicht produktiver, ganz im Gegenteil.
Neue Überstundenregelung ist fragwürdig
Man fühlt sich teilweise leider schon fast schikaniert

Verbesserungsvorschläge

Werdet modern! Work-Life-Balance & Diversifity sollten mehr beherzigt werden.
Fortbildungsmaßnahmen aktiv fördern
Betriebsrat einführen

Arbeitsatmosphäre

Ein Pluspunkt ist, dass selbstständiges Arbeiten erwartet wird. Man wird nicht kontrolliert, sondern die Führungsebene vertraut ihren MA in den meisten Abteilungen.
Beim Lob herrscht das Motto „kein Lob ist Lob genug“.

Image

Das Image nach außen ist tadellos. Unternehmensintern ausbaufähig

Work-Life-Balance

Nicht akzeptabel. 42,5 Stundenwoche + Überstunden + Wochenendarbeit.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden selten unterstützt und in vielen Fällen dauert es auch, bis zugestimmt wird.
Eine Personalentwicklungsplanung im großen Stil gibt es meiner Meinung nach nicht. Somit wird der Mehrwert durch die Weiterbildung des MA auch nicht unbedingt geschätzt und honoriert.

Gehalt/Sozialleistungen

Über das Gehalt lässt sich streiten. Ich persönlich bin zufrieden, bei anderen Positionen ist es def. zu niedrig.
Die Gehälter werden immer pünktlich bezahlt.
Das Unternehmen zahlt Prämien, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, aber alles im eher kleineren Maße.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden. Der Papierverbrauch ist enorm hoch, auch sonst ist das ein Punkt der ignoriert wird.

Kollegenzusammenhalt

An für sich gut, natürlich gibt es aber auch genügend Ausnahmen

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Kritikpunkte

Vorgesetztenverhalten

In meiner Abteilung fantastisch, in anderen sehr schwierig.

Arbeitsbedingungen

Das neue Office Gebäude lässt keine Wünsche offen. Ergonomische Arbeitsplätze, alles sehr modern und ansprechend. Lediglich über die Heizung / Klima lässt sich streiten, da die Heizung bei 0 grad Außentemperatur z.B. ausgeschalten wird und es dementsprechend frisch im Gebäude werden kann.

Kommunikation

Prinzipiell war das immer eine Stärke von KW, kurze Wege, schnelle Entscheidungen. Mittlerweile auf Grund der wachsenden Unternehmensgröße aber auch immer schlechter.
Kommunikation seitens der GL zu den Mitarbeitern sehe ich eher als mangelhaft, da man oft relativ spät offiziell informiert wird.

Gleichberechtigung

Frauen haben keinesfalls dieselben Aufstiegschancen wie Männer, das ist wirklich sehr schade. Diversity ist vermutlich ein Fremdwort für die Personalabteilung.

Interessante Aufgaben

Früher ja, mittlerweile auf Grund der Untermensentwicklung immer weniger.

Gutes Unternehmen

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Die Firma unterstützt hier bei Weiterbildungen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Gehalt eine Frechheit, Stimmung zum kotzen, Arbeitszeiten wie nach dem Krieg

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Gehalt und Arbeitszeiten dem 21. Jahrhundert anpassen

Work-Life-Balance

42,5 Stunden Woche was soll man dazu noch sagen

Gehalt/Sozialleistungen

Wirklich unterstes Level. Für so eine Firma extrem Miserabel

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Papier wird absolut unnötig verbraucht

Arbeitsbedingungen

Absolute Frechheit was Temperaturen und Klimatisierung betrifft


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Thomas SchusterPersonalleitung

Hallo,
gerne setzen wir uns mit konstruktiver Kritik auseinander müssen jedoch auch sagen, dass diese hier nicht zu finden ist. Offenbar trägst du viel Frust mit Dir herum und wir können Dir nur anbieten diesen Frust mit uns zu besprechen.

Dennoch möchten wir gerne auf Deine Kommentare eingehen:
Gehalt/Sozialleistungen
Bei jeder Einstellung fragen wir die Bewerber nach Ihrem Wunschgehalt. Eine Einstellung kommt für uns nur in Frage, wenn wir die Erwartungen der Bewerber für die Stelle erfüllen können. So war es sicherlich auch bei Dir. Gleichzeitig werden regelmäßige Lohnerhöhungen ausgesprochen, welche in den letzten Jahren deutlich über der Inflation lagen. Wir haben durchaus eine wettbewerbsfähige Vergütung, sonst hätten wir in den letzten 3 Jahren sicherlich nicht mehr als 60 neue Kollegen einstellen können. Mitarbeiter, die sich entwickeln, sich zusätzliche Fähigkeiten aneignen und Verantwortung übernehmen werden regelmäßig in einer höheren Gehaltsgruppe eingestuft. Natürlich kommt es auch immer auf einen selbst an. Bitte spreche uns an, dann erläutern wir Dir gerne weshalb Dein Verdienst gerechtfertigt ist, oder wir sind bereit diesen anzupassen.
Erwähnen möchten wir auch dass trotz der Corona Krise keiner unserer Mitarbeiter in die Kurzarbeit gehen musste. Stattdessen haben wir eine Nennenswerte Corona Prämie zur Auszahlung gebracht. Wir waren stets in der Lage eine gute Beschäftigung zu gewährleisten.

Arbeitsbedingungen
Hier beklagst du Dich über Temperaturen und Klimatisierung – auch diesen Punkt können wir nicht nachvollziehen. Unsere Gebäude sind größtenteils klimatisiert. Im Winter und auch im Sommer herrschen gute und für die Arbeit förderliche Temperaturen. Auch hier wäre es wichtig, dass Du dich an die Personalabteilung wendest und uns zeigst wo Du diese Mängel feststellst.
Unsere Neubauten, haben heute einen KFW 55 Standard, welcher für Industriegebäude sicherlich außerordentlich fortschrittlich ist. Damit verbessern wir nicht nur unsere Energie-Bilanz, sondern sorgen so auch für ein außerordentlich gutes Raumklima.

Umwelt- / Sozialbewusstsein
Vor allem in der Verwaltung haben wir durch den elektronischen Versand von Rechnungen, sowie dass wir alle Lieferanten aufgefordert haben, Rechnungen nicht mehr per Papier zu versenden, sondern auf elektronischem Wege, für eine deutliche Einsparung von Papier gesorgt. Aber selbstverständlich wollen und dürfen wir uns darauf nicht ausruhen. Wir werden künftig weiter daran arbeiten Ressourcen zu verbessern.
Wir verfügen heute über eine der größten Solaranlagen in der Region, damit erzeugen wir nicht nur Strom für unsere eigenen betrieblichen Abläufe, sondern speisen auch noch Energie in das Netz ein.



Work-Life-Balance
Ja wir arbeiten derzeit 42,5 Stunden in der Woche. Dies ist Teil unseres Erfolges, dass wir etwas fleißiger sind als andere Unternehmen. Aber dies denken wir ist nur ein Teil des Work-Life Balance. So führen wir Stundenkonten, welche durch unsere Mitarbeiter flexibel belastet werden können, um ihre privaten Bedürfnisse bestmöglich erfüllt zu bekommen. Es gibt einen Jahresurlaub von 30 Tagen und eine Sonderurlaubsregelung. Wir verfügen über ein eigenes Fitnessstudio und viele Mitarbeiter bieten Sport- und Freizeitaktivitäten für Ihre Kollegen an. Etwas was nicht selbstverständlich ist, sondern die Kollegen damit für eine sehr harmonisches Miteinander sorgen. Es gibt Fahrradgruppen, eine Fußballmannschaft und vieles mehr. Alles Angebote die man nutzen kann, aber nicht nutzen muss.
Wir verfügen über eine hervorragende KWteria, dort gibt es ein gesundes und sehr preiswertes Essensangebot. Wir unterstützen unsere Mitarbeiter bei der Suche nach Unterkünfte uns stellen soweit als möglich und gewünscht Firmenwohnungen zur Verfügung.
Zu guter Letzt hast Du doch bei Deiner Einstellung die 42,5 Stunden akzeptiert und Du bist gefragt worden ob du diese Stundenzahl arbeiten möchtest. Damals war Deine klare Antwort JA!

Verbesserungsvorschläge
Wir sind der Meinung im 21 Jahrhundert angekommen zu sein. Unsere Vergütung ist leistungsgerecht und wettbewerbsfähig, wird aber stets überprüft und angepasst. Die Arbeitszeiten sind bei uns üblich und werden von unseren Mitarbeitern akzeptiert. Sie sind höher als in anderen Unternehmen und das ist auch gut so. Gut deshalb da wir ansonsten viel für unsere Mitarbeiter tun.
Wie immer kann man das Glas halb voll, oder halb leer sehen. Wir wünschen uns, dass du Deine Kritik offen vorträgst und nicht nur eine „Abrechnung“ machst, ohne konkret die Fakten aufzuzeigen. Gerne suchen wir mit Dir nach Lösungen.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN