KWS Gruppe als Arbeitgeber

KWS Gruppe

5 von 98 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Auszubildende/r
kununu Score: 4,3Weiterempfehlung: 80%
Score-Details

5 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

4 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Ausbildung bei KWS SAAT SE & Co. KGaA

4,5
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei KWS Gruppe in Einbeck absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr angenehm. Gemeinsam mit den Mitauszubildenden werden Teambuilding Maßnahmen‎ gefördert, wodurch die Gemeinschaft gestärkt wird. Auch in den Abteilungen wird ein gutes Miteinander gepflegt.

Arbeitszeiten

Durch das flexible Arbeitszeitmodell wird den Mitarbeitern die Möglichkeit gegeben Arbeit und Freizeit gut miteinander zu verbinden. In der aktuellen Situation wird auch mobiles Arbeiten (Home Office) ermöglicht.

Die Ausbilder

Die Ausbilder in den Abteilungen sind immer stets hilfsbereit, nehmen sich genügend Zeit für die Azubis und sind fachlich und persönlich top.
Auch die kfm. Ausbildungsleitung bringt den Azubis viel Zeit entgegen, hat immer ein offenes Ohr für Fragen und Sorgen. Sie unterstützt in den schulischen und beruflichen Themen die Azubis sehr.

Spaßfaktor

Die Ausbildung macht viel Spaß. Der wöchentlichen Schulunterricht und die regelmäßigen Abteilungswechsel bringen viel Abwechslung in die Ausbildung. Ebenso ist ein wichtiger Spaßfaktor das Miteinander der Kollegen und Mitauszubildende, sowie verschiedene Unternehmungen in den Abteilungen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgabebereiche sind durch die verschiedenen Abteilungseinsätze vielseitig und abwechslungsreich. Die Büroausstattung ist modern und zeitgemäß. Auch das Betriebsgelände lädt zum Arbeiten ein.

Respekt

Untereinander wird sich auf Augenhöhe und mit Respekt begegnet.

Ein Job mit Perspektive

4,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei KWS SAAT SE in Einbeck absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Etwas Besonders bei KWS ist das „Buddysystem“. Alle neuen Azubis bekommen einen „Buddy“ aus dem 2. Lehrjahr zugeordnet, der bei Fragen und Problemen als Ansprechpartner fungiert.

Arbeitsatmosphäre

Der Zusammenhalt ist nicht nur innerhalb der einzelnen Abteilungen gut, sondern auch zwischen den Azubis der unterschiedlichen Ausbildungsjahre. Diese Entwicklung wird besonders von der Ausbildungskoordinatorin gefördert, und zwar in Form von gemeinsamen Teamtrainings.

Karrierechancen

Schon in der Ausbildungszeit versucht KWS ihre Azubis bestmöglich zu fördern, wie durch zum Beispiel Weiterbildungsmöglichkeiten (Europakaufmann/frau).

Arbeitszeiten

Durch das Modell der Gleitzeit kann die Arbeit flexibel gestaltet werden.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung erfolgt nach Haustarifvertrag.
Zusätzlich machen die zahlreichen Benefits KWS zu einem attraktiven Arbeitgeber.
Solche Zusatzleistungen sind z.B Weihnachts- und Urlaubsgeld, vermögenswirksame Leistungen, Mietkostenzuschuss, eigene Kantine und Essenszulagen, Mitarbeiterrabatte, flexible Arbeitszeiten, eigene Notebooks etc.

Die Ausbilder

Unsere Ausbildungskoordinatorin ist sehr engagiert, setzt sich bei Problemen für ihre Azubis ein und hat immer ein offenes Ohr.
Die Ausbilder in den einzelnen Abteilungen sind fachlich kompetent und versuchen ihr eigenes Wissen an uns Azubis weiterzugeben. Dabei nehmen sie sich viel Zeit und gehen individuell auf uns ein.

Spaßfaktor

Ich gehe jeden Tag gern zur Arbeit.

Aufgaben/Tätigkeiten

In jeder Abteilung hat man durchgehend eigene Aufgaben, aber auch welche, bei denen man die Kollegen unterstützt. So entsteht eine gute Mischung aus Eigenständigkeit und Teamwork. Die Aufgaben werden abwechslungsreich und interessant gestaltet.

Variation

Viele unterschiedliche Abteilungen und Unternehmensbereiche bringen Abwechslung in die Ausbildung.

Respekt

Ich wurde schnell als vollwertiges Mitglied in das Team integriert und habe eigene Aufgaben übernommen. Das Miteinander ist respektvoll und freundlich, egal ob Azubi oder langjähriger Mitarbeiter.

Abwechslungsreiche Ausbildung mit immer neuen Aufgaben

4,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Forschung / Entwicklung bei KWS Gruppe in Einbeck absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die sehr gute Arbeitsatmosphäre und der familiäre Umgang innerhalb der Teams.

Verbesserungsvorschläge

KWS muss Anreize schaffen um gegenüber der Konkurrenz attraktiv zu wirken.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr gut. Es wird freundlich und familiär miteinander umgegangen und alle Kollegen sind sehr hilfsbereit.

Karrierechancen

Die Übernahmechancen nach der Ausbildung sind sehr gut. Um nach der Ausbildung jedoch weiter aufzusteigen fehlen momentan die freien Stellen.

Arbeitszeiten

Die KWS führt immernoch eine 40 Stundenwoche mit stempeln. Das führt dazu dass Kollegen teils nur noch ihre 8 Stunden absitzen, wenn grade keine Arbeit da ist.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung ist ein Punkt an dem die KWS nachbessern muss. Für einen dualen Student ist die Vergütung schlecht. Kommilitonen verdienen teils das Doppelte. Als Unternehmen in Einbeck müssen schlicht und einfach mehr Anreize geschaffen werden um duale Studenten zu bekommen, welche in Hannover studieren und in Einbeck arbeiten wollen.

Die Ausbilder

Der Fachausbilder in der Abteilung RD-DM setzt sich immer für die dualen Studenten ein und hat immer ein offenes Ohr. Neben dem Fachausbilder sind allerdings auch alle anderen Kollegen Ansprechpartner für eigentlich jede Situation.

Spaßfaktor

Zwar gibt es immer mal nicht sehr spannende Aufgaben, diese gehören allerdings auch zum Joballtag. Alles in Allem machen allerdings die meisten Aufgaben Spaß.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben haben sich im Laufe der Ausbildung in der Komplexität, entsprechend meiner Qualifikation immer weiter gesteigert, sodass die Aufgaben nicht zu leicht und nicht zu schwer sind, sodass man immer Neues lernt.

Variation

Bis jetzt habe ich nur in einem der momentan drei Teams gearbeitet. Das stört mich allerdings nicht sonderlich, da ich mich super mit dem Team verstehe.

Respekt

Innerhalb der Abteilung wird man auch als Azubi ganz normal behandelt. Außerhalb der Abteilung grüßt prinzipiell jeder, dem man über den Weg läuft.

Das nicht so familiäre Familienunternehmen

3,4
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei KWS SAAT SE in Einbeck absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ausstattung der Büros und Investitionen in Ausbau und Forschung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das immer schlechtere Klima in der Firma

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen sollte einen Standpunkt finden, den es vertreten möchte. Mehr die unteren Ebenen mit einbeziehen und vor allem den Umgang miteinander angehen um diesen zu verbessern.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre innerhalb der eigenen Abteilung war immer gut und angenehm.

Karrierechancen

Die Karrierechancen bei der KWS sind recht gut. Jedoch ist auch hier, aufgrund der großen Mitarbeiterzahl, eine Führungsposition etc. sehr "umkämpft".

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind zwar flexibel, jedoch muss wie in einer Behörde ein- und ausgestempelt werden. Dies ist nicht unbedingt schlecht, ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, dass man oftmals nicht die vollen 8 Stunden etwas zutun hat und am Ende seine Zeit nur mit rumsitzen und Kaffee trinken vergeudet.

Ausbildungsvergütung

Die Vergütung in der Ausbildung ist gut. Zusätzlich wird auch Weihnachts- und Urlaubsgeld ausgeschüttet sowie Boni.

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind stets bemüht den Azubis die Aufgaben richtig zu zeigen. Leider herrscht in der Firma stress einmal quer durch die Bank.

Spaßfaktor

In der eigenen Abteilung kann man seinen Spaß haben mit den Kollegen. Außerhalb der Abteilung ist die Firma jedoch durch die Bank frustriert und das merkt man den Leuten an. Dies stammt hauptsächlich durch Projekte der obersten Ebene, die die Abteilungen und Mitarbeiter auseinanderreißen und an andere Standorte "verweisen".

Aufgaben/Tätigkeiten

Bei den Tätigkeiten muss man sagen, wird einem immer etwas geboten. Es ist jedoch in einigen Abteilungen keine große Vielfalt an Aufgaben, was den Arbeitstag sehr träge werden lässt.

Variation

Bei der Variation kommt es auf die Abteilung an. Es gibt einige Abteilungen, in denen die Aufgaben über die gesamte Dauer des Aufenthalts in dieser, nahezu immer die selben sind.

Respekt

Respekt wird in der Firma eher klein geschrieben. Die oberen Ebenen gehen mit den aktiven Ebenen, welche das Unternehmen voran bringen, eher abwertend um. Das familiäre "Hallo" wenn man sich sieht, wird von genau diesen hohen Leuten auch nicht erwiedert.

Eine Berufsausbildung auf welche man stolz sein kann.

4,6
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei KWS SAAT SE in Einbeck abgeschlossen.

Die Ausbilder

Kompetente Ausbilder, welche Wert auf Disziplin, Respekt und Benehmen legen. In ihren Fachgebieten sind diese mit Herz und Seele dabei und wissen wie sie fachbezogene Inhalte zu vermitteln haben.

Variation

Im Laufe der Ausbildung durchläuft man unterschiedliche Bereiche, bekommt einen tiefen Einblick in Prozesse und das Unternehmen und hat so die Möglichkeit sich einen enormen Umfang an Wissen aneignen zu können.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Respekt