Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

la red 
GmbH
Bewertungen

28 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,4Weiterempfehlung: 82%
Score-Details

28 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

18 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 4 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von la red GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Herzensagentur!!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei la red GmbH in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Super moderne Räume und Arbeitsplätze. Mit Herz stylisch ausgebaut. Hinzu mitten auf der Schanze und mit öffentlichen Anbindungen mega gut zu erreichen

Work-Life-Balance

Endlich eine Agentur, die da sehr hinterher ist für seine Mitarbeiter. Eine Agentur, die ganz stark darauf achtet nicht zu viele Überstunden und kein Wochendarbeit.

Kollegenzusammenhalt

Grandios. Genialer Teamspirit. Team wird da groß geschrieben.

Vorgesetztenverhalten

Sehr nett. Immer mit einem offenen Ohr. Und es gibt auch immer ein Danke.

Kommunikation

Stetiger Austausch und großer Informationsfluss.

Interessante Aufgaben

Tolle Kunden und interessante Aufgaben. Sehr vielfältig

Agentur bleibt Agentur

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei la red GmbH in Berlin gearbeitet.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es nicht


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Auch nur eine Agentur wie viele andere – zumindest fast

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei la red GmbH in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Fröhliche Kollegen im Großraumbüro feiern eine Party. Stimmung wie in einer Studenten-WG eben.
Man sollte Alkohol mögen, dann wird man hier auch glücklich. Notfalls kann man den Frust einfach wegkippen. Ach ja und ein bisschen Unkorrektheit sollte man abkönnen. Dann passt das.

Image

In Teilen sogar zu gut. Fachlich hat die Agentur einen sehr guten Ruf, obwohl sie definitiv nicht alles kann. Aber das kann sie gut verdecken, denn das was geliefert wird ist oft sehr gut. Aber eben auch nicht immer. Der größte Teil des Images wird immer noch in Berlin für die Hamburger mit geklöppelt.

Work-Life-Balance

Für Branchenverhältnisse wirklich gut. Da gibt es nichts. Lediglich die Frage, ob man bei Phasen von Mehrarbeit ein Recht auf Ausgleich hat, sollte mal arbeitnehmerfreundlich diskutiert werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ja, branchenüblich eben: Viva-con-Aqua-Wasser und es wird für den guten Zweck gespendet.

Karriere/Weiterbildung

Für einige Kollegen gibt es Aufstiegsmöglichkeiten.

Kollegenzusammenhalt

Vornerum super. Wenn es darum geht etwas zu sagen, dann wird doch eher stillschweigend akzeptiert, was da gerade läuft. Aber wie in jeder anderen Agentur gibt es natürlich auch hier echte "Schätze".

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf den Vorgesetzten an. Die oberste Ebene scheut sich Entscheidungen zu treffen und sitzt Probleme auch mal gerne aus. Bei der Zwischenebene kann man auf tolle Menschen genauso treffen, wie auf Leute, die bitte nichts mit Menschen machen sollten. Nie wieder. Niemals. *Dieser Satz musste gelöscht werden.*

Arbeitsbedingungen

Wie in allen Agenturen: Sieht mega schick und schanzig-trendy aus der akustisch miserable Großraum und die ebenso akustisch unterirdischen 6-Mann-Büros. Zudem fehlen echte Rückzugsmöglichkeiten. Das führt dann auch schon mal dazu, dass die Vorgesetzten darüber streiten, ob sie einen Kollegen behalten wollten, während dieser im angrenzenden Raum jedes Wort versteht. Und die übrigen Kollegen übrigens auch.

Kommunikation

Stets bemüht. Die gleichen Fehler wie überall, plus ein paar Leute, die wirklich nicht wissen, was Kommunikation bedeutet. Leider ist das Totschlagargument, was von offizieller Seite dann meist kommt: "Aber woanders ist es noch schlimmer." Ja, das ist richtig, aber deswegen ist es noch lange nicht gut, was hier läuft.

Gehalt/Sozialleistungen

Wirklich fair.

Gleichberechtigung

Ja, Frauen werden eingestellt. *Dieser Satz musste gelöscht werden.* Bzw. wenn sie in einer höheren Position sind, *Dieser Teilsatz musste gelöscht werden*. *Dieser Teilsatz musste gelöscht werden.* Das war nicht ganz klar.

Interessante Aufgaben

Ja. Ist aber auch stark vom Team abhängig. Und davon, was dein Vorgesetzter dir bereit ist zu geben.

la red? Gefällt mir. I like. Double-Tap!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei la red GmbH in Hamburg gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Von Anfang an sind Überlegungen bzgl. der Krise kommuniziert worden, selbst wenn sie noch nicht zu 100 Prozent feststanden. So konnte man sich gut auf die Situation einstellen.

Work-Life-Balance

Jobs sind meist gut geplant, hier wird niemand zu Überstunden gezwungen.

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Egal ob Agenturalltag, Neugeschäfte oder Krisenkommunikation (Corona) - Mitarbeiter werden immer im Loop gehalten.

Gleichberechtigung

Viele tolle Frauen bei la red, die auch viel Respekt erfahren. Ein paar mehr weibliche Führungskräfte wären aber schön.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Die beste Unternehmenskultur, die ich bislang erlebt habe!

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei la red GmbH in Berlin gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Gute Kommunikation während der Corona-Situation und Support auf verschiedenen Ebenen.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

-

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Bislang läuft alles super! Ich fühle mich extrem unterstützt und sorgenfrei trotz der derzeitigen Sitation.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Agentur mit toller Wertekultur

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei la red GmbH in Hamburg gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Durch regelmässige Updates fühlt man sich sehr gut abgeholt über den Stand und die Pläne der Agentur. Das gibt Halt und Stabilität, die man in diesen Zeiten einfach braucht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

waslosbeilared

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei la red GmbH in Hamburg gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Kommunikation in Form von täglichen Updates und Check-Ins.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

La red tut schon alles was möglich ist und unterstützt in jeder Situation.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Endlich eine Agentur, die im 21. Jahrhundert angekommen ist.

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei la red GmbH in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Vorneweg: ich habe die Agentur nur verlassen, weil ich ein Angebot bekommen habe, das mich lange gereizt hat.
Los geht’s: Neue Räumlichkeiten, tolles Design, nette Kollegen. Siebträgermaschine für die Espressotrinker, Tee, Wasser aus Glasflaschen – alles da, alles super.

Image

Wird als eine der wenigen Agenturen angesehen, die Digital wirklich draufhaben und trotzdem gute Kreation machen. Meist hat man ja nur eins von beidem.

Work-Life-Balance

Nach fast 10 Jahren Agentur und 5 Stationen so noch nie erlebt: der Tag beginnt um 9 Uhr und er endet um 18 Uhr. Punkt. In einem Jahr habe ich genau eine Überstunde gemacht und nie am Wochenende gearbeitet.
Und die Arbeit hat trotzdem funktioniert und den Anspruch erfüllt – hier können sich andere Agenturen eine ganz dicke Scheibe von abschneiden.

Gehalt/Sozialleistungen

Absolut fair – in Kombination mit den nicht existenten Überstunden sogar super.

Kollegenzusammenhalt

Super Kollegen mit interessanten Hobbys und Leidenschaften – die hervorragende Work-Life-Balance macht's möglich.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es nicht wirklich, liegt aber eher an der Branche.

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut, bezieht das Team ein, meine Meinung war gefragt. Gab ein Problem mit einem speziellen Vorgesetzten, doch hier hat sich die Geschäftsführung ganz schnell gekümmert und das Problem wurde behoben.

Kommunikation

Die Prozesse sind manchmal nicht optimal, Meetings finden manchmal nicht ganz pünktlich statt, ist aber bei einer jungen Agentur normal und von keinem böse gemeint.

Gleichberechtigung

Hier gibt es keine Ego-Chefs und keine Machos. Nach meinem Empfinden werden hier alle gleich (gut) behandelt.

Interessante Aufgaben

Negativ zu erst: Zu meiner Zeit sehr viel FMCG Kunden, was man mögen muss. Positiv: Äußerst vielfältige Jobs, Weiterbildungen, absolut am Puls der Zeit – wie man auf Snapchat, TikTok und Co. Kommunikation macht ist hier fast schon Wissen von Gestern.
Die Agentur hat ein kleines Fotostudio wie ich es noch aus dem Studium kenne – hier ist eine Hands-on-Mentalität gefragt und viele Visuals für die Social-Media-Assets entstehen hier.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

Wohlfühl-Agentur mit Herz und Verstand!

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei la red GmbH in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bei la red kann man noch mitreden und gute Ideen werden Ernst genommen und oft umgesetzt (z.B. Sommerzeit). Die Stimmung untereinander ist herzlich und familiär, außerdem ist sich Niemand zu schade sich Zeit zu nehmen, wenn man Fragen hat oder etwas nicht versteht. Gerade wenn es um andere Gewerke geht. Ich kann nichts anderes sagen, als dass man bei la red sowohl fachlich

Arbeitsatmosphäre

Zwischen Professionalität und Herzblut findet sich zu jeder Zeit ein freundliches Gesicht, man kann mit Jedem reden und sich austauschen. Die Chefs leben aber auch extrem gut vor, wie gute Arbeit mit einer großen Portion Humor und Menschlichkeit vereinbart werden kann. Ein ganz besonderer Laden.

Image

Erste Sahne! Die Leute sind gut drauf, es wird viel gelacht und die meisten können sich absolut mit der la red Philosophie identifizieren.

Work-Life-Balance

Endlich eine Agentur, die verstanden hat, dass Jeder ein Privatleben hat. Klar, manchmal ist auch mal mehr zu tun, aber grundsätzlich ist das die Ausnahme und sitzt man doch mal etwas länger, wird man auch entsprechend wertgeschätzt.

Karriere/Weiterbildung

Fortbildungen werden nach der Probezeit jährlich geboten. Außerdem wird Leistung und Einsatz gesehen und in einer Form wertgeschätzt, die ich selten woanders erlebt habe. Wenn man hier wachsen möchte, stehen einem alle Türen offen. Zusätzlich gibt es eigens organisierte Veranstaltungen ("Auf ein Bier mit..") bei denen externe Gäste geladen werden und die Mitarbeiter aufschlauen. la red sorgt immerzu dafür, dass man über alles auf dem neuesten Stand bleibt und sich weiterbilden kann.

Gehalt/Sozialleistungen

Mehr geht immer ;) Aber grundsätzlich achtet la red sehr auf eine faire Bezahlung mit der man mehr als zufrieden sein kann.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ob es Spenden an Weihnachten sind oder grundsätzliche Unterstützung von sinnvollen Projekten - hier setzt man sich noch für Dinge ein, die auch außerhalb der Werbung wichtig sind.

Kollegenzusammenhalt

"Kollegen" ist die Untertreibung schlechthin. la red ist eine große Familie und hier ist Jeder für Jeden da. Diesen bunten Haufen kann man nur ganz fest in sein Herz schließen.

Vorgesetztenverhalten

Ich persönlich kann nichts Schlechtes über das Verhalten meiner Vorgesetzten sagen. Ganz im Gegenteil - ich wurde zu jederzeit mit Respekt behandelt, man hatte immer ein offenes Ohr, egal wie viel los war und wir waren immer auf Augenhöhe.

Arbeitsbedingungen

Die Agentur wurde erst letztes Jahr umgebaut und erweitert und die Räumlichkeiten sind entsprechend neu. Dabei haben zwei ganz besonders tolle Kolleginnen sich um die Einrichtung und das Design der Räume gekümmert, sodass la red wirklich ein schöner Ort zum Arbeiten ist. Helle Räume und viel Platz, auch die technische Ausstattung ist top. Die Konfis haben seit den heißen Sommertagen auch Klimaanlagen und die große Terrasse kann zu jeder Zeit zum Arbeiten / Grillen / Tischtennis spielen genutzt werden. Homeoffice ist nach Absprache überhaupt kein Thema.

Kommunikation

Wenn man ein Problem oder Sorgen jeglicher Art hat oder einfach mal schnacken möchte, hat das Team, die HR oder der Vorgesetzte IMMER ein offenes Ohr. Ich habe mich zu jeder Zeit Ernst genommen gefühlt. Zusätzlich ist es toll, dass auch die Führungsebene transparent kommuniziert und Jeden an aktuellen Ereignissen und Überlegungen teilhaben lässt.

Gleichberechtigung

Ist bei la red kein Thema. Hier zählt Charakter und Engagement.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind durch die Vielzahl der Kunden grundsätzlich interessant. Klar ist manchmal ein Projekt dabei, das vielleicht nicht immer 100% dem entspricht, was man sich vorgestellt hat. Aber alles in allem ist das Aufgabenspektrum sehr vielfältig und interessant.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Hier fühlt man sich wohl!

4,4
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei la red GmbH in Hamburg absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hier wird sehr auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter geachtet. Gibt es ein Problem, lässt sich schnell Zeit einrichten um darüber zu sprechen. Besonders diese Offenheit gefällt mir. Zwischen Alltagsstress und schwierigen Projekten wird oft die Möglichkeit geboten sich durch z.B. Feiern, Team-Ausflüge etc. davon zu "erholen". Als Azubi erhält man hier vor allem auch deutlich mehr Unterstützung als in anderen Ausbildungsbetrieben gut durch die Ausbildung zu kommen.

Arbeitsatmosphäre

la red ist eine Agentur in der man sich wirklich wohlfühlen kann. Hier herrscht ein sehr freundschaftliches Miteinander. Dies gilt auch für die Beziehung zu Vorgesetzten und Geschäftsführern. Außerdem wird man sehr herzlich aufgenommen und vor allem wird einem mit viel Verständnis entgegengekommen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Trotz des Azubi Daseins wird man hier sehr in alle Arbeitsvorgänge mit einbezogen und wird nicht nur als Kaffeebringer eingesetzt.


Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Variation

Respekt

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN