Navigation überspringen?
  

LEAR Corporationals Arbeitgeber

Deutschland Branche Automobil / Automobilzulieferer
Subnavigation überspringen?

LEAR Corporation Erfahrungsbericht

  • 19.Apr. 2019 (Geändert am 28.Apr. 2019)
  • Mitarbeiter

Bloß weg! Schlechtester Arbeitgeber in meiner bisherigen Laufbahn!

1,85

Arbeitsatmosphäre

Schlecht. Bisher keinen getroffen dem es wirklich gefällt. Jeder beschwert sich auf die ein oder andere Weise. Auch hier leider der Grund, durchgehend unsoziales und rückständiges Management. Wirk sich auf den kompletten Standort aus.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind auf Ihre Boni und Karriere aus. Typ Alphamännchen ohne Studium und ohne Menschenkenntnis. Wer das maximale aus seinen Mitarbeitern rausquetscht ist ein guter Vorgesetzter. So bereichsübergreifend viele unprofessionelle Vorgesetzte hab ich noch nicht erlebt.

Kollegenzusammenhalt

Gute, viele Junge Leute. Aber keine wirklich lange dabei

Interessante Aufgaben

Prinzipiell viele monotone Aufgaben. Allgemein gesagt: Unternehmen lebt von Excel und die Tabellen müssen gepflegt werden.

Kommunikation

Nur welcher Manager oder Director jetzt wieder welche Funktionen übernommen hat. Ansonsten bekommt man nichts mit.

Gleichberechtigung

Frauen müssen gut aussehen und mitspielen, dann kann was gehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Viele Junge. Ältere eigentlich nur im Management.

Karriere / Weiterbildung

Kein Interesse in die Mitarbeiter zu Investieren. Die sollen Ihre Arbeit machen und keine Kosten verursachen. Grob geschätzt alle 2-3Jahre eine Schulung, mit viel Eigeninitiative!

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist Verhandlungssache mit gut Luft nach oben. Wie es zukünftig in der Automotive-Branche aussehen wird, kann ich nicht sagen.

Arbeitsbedingungen

Altes Gebäude, Alte Büroküchen mit Rost in der Spülmaschine, keine Möglichkeit die Pause außerhalb des Gebäudes zu verbringen(es fehlen Sitzmöglichkeiten etc.) (ist auch nicht gewünscht), keine höhenverstellbaren Tische, Keine Großraumbüros (4-6 MA pro Büro ist normal)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nichts mitbekommen, dass etwas in der Richtung läuft. US Konzern, geht um Umsatz.

Work-Life-Balance

Okay. 40std mit Stempeln und Überstundenkonto. Hat sich zum Besseren gewandelt.

Image

Noch nichts Gutes gehört von Lear als Arbeitgeber.

Verbesserungsvorschläge

  • Den Schritt als Arbeitgeber aus dem Jahr 1995 ins Jahr 2019 machen. Wie werde ich als Unternehmen Interessant für junge Leute?

Pro

Gleitzeitkonto, Gehalt kann gut verhandelt werden.

Contra

Arbeitsatmosphäre, Management, Uninteressante Aufgaben, es wird nichts für die MA gemacht (kein Sommerfest, keine Weihnachtsfeier, keine Sitzgelegenheiten im Freien, keine Gesundheitstage, keine höhenverstellbaren Tische, billiger Filterkaffee in den Büroküchen uvm.)

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    lear corporation
  • Stadt
    Schwaig München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in