Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
LEG-Immobilien-Gruppe Logo

LEG-Immobilien-Gruppe
Bewertungen

172 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 77%
Score-Details

172 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

123 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 37 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von LEG-Immobilien-Gruppe über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Seit Jahren ein sehr guter Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei LEG Immobilien AG in Düsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Tolles Teams, super ausgestattete Büros und umfangreiche IT, freundlicher offener Umgang

Work-Life-Balance

Super flexible Arbeitszeiten mit großem Arbeitszeitrahmen und ohne Kernarbeitszeiten, mobiles Arbeiten bis zu 100% möglich, lediglich Aufgabenverteilung unter den MitarbeiterInnen könnte ausgeglichener sein

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird immer versucht, Nachhaltigkeit zu leben und Verbesserungen zu finden

Kollegenzusammenhalt

sehr heterogene Teams, bei denen sich die KollegInnen oft sehr gut ergänzen, gegenseitige Unterstützung bei hohem Arbeitsaufkommen, bereichsübergreifender Zusammenhalt könnte noch verstärkt werden (Silodenken teilweise vorhanden)

Vorgesetztenverhalten

Offene und ehrliche Kommunikation durch die Vorgesetzten, meist sehr fairer Umgang mit allen MitarbeiterInnen - schwarze Schafe gibt es überall, aber es wird sehr viel Wert auf Führungskräfte-Entwicklung und Feedbackkultur gelegt

Arbeitsbedingungen

neue und moderne Büros, super Ausstattung, moderne Technik

Kommunikation

Viele Berichte und Infos in Intranetmeldungen, quartärliche Mitarbeitercalls, bei sehr dringenden Mitteilungen und Infos E-Mails an alle Mitarbeiter, zwischen den einzelnen Fachbereichen könnte die Kommunikation noch verbessert werden

Gleichberechtigung

keine Unterschiede in Bezug auf Geschlecht

Interessante Aufgaben

immer wieder neue und spannende Aufgaben, selten Stillstand, viele Einblicke und Mitarbeiter in Projekten möglich


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Familienfreundlich

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei LEG Management GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

flexibler Nutzung und Umsetzung der vertraglich vereinbarten Stunden

Kollegenzusammenhalt

teilweise schwer, da das Verständnis für die Flexibilität w/ Kinder fehlt


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Top Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei LEG in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitnehmerfreundlichkeit


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Familienfreundlichkeit die Oben beginnt

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei LEG Management GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das hier wirklich Familienfreundlichkeit gelebt wird und man als Mama nicht abgeschrieben ist

Arbeitsatmosphäre

Durch den Umzug ins neue Gebäude am Flughafen ist die Atmosphäre richtig toll geworden.

Image

Leider schlechter als die LEG es verdient hat

Work-Life-Balance

Familie und Beruf sind gut miteinander zu vereinbaren. Teilzeitkräfte mit jungen Kindern haben genauso gute Chancen auf anspruchsvolle Aufgaben. Tolle Angebote vom Gesundheitsmanagement!

Karriere/Weiterbildung

Wer bereit ist die Extrameile zu gehen, kann hier auch etwas werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt der LEG kann sich sehen lassen!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Im Unternehmen werden immer wieder Ideen umgesetzt um der Verantwortung für unsere Umwelt aber auch unsere Mitmenschen (Mieter & Mitarbeiter) gerecht zu werden. Tolle Stiftungsarbeit!

Kollegenzusammenhalt

In den Abteilungen sehr stark, über die Abteilungsgrenzen hinaus an manchen Stellen noch Verbesserungspotential

Vorgesetztenverhalten

Die Führungskräfte der LEG sind auch Familien-Menschen und haben somit Verständnis und Respekt für einander. Am Ende haben alle daran interessiert einen guten Job zu machen und gerne zusammen zuarbeiten.

Arbeitsbedingungen

Das neue Bürogebäude am Flughafen ist einfach klasse! Mit zwei Eltern-Kind-Büros die liebevoll eingerichtet sind.

Kommunikation

Flache Hierarchien in der Kommunikation - hier spricht die Vorstände ganz selbstverständlich mit seinen Mitarbeitern über Projekte und Anliegen


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Toller Arbeitgeber, nur wer noch nie woanders gearbeitet hat fühlt sich hier nicht wohl

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei LEG in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass eine offene Unternehmenskultur besteht und man immer neue Lösungsansätze bringen darf. Mitarbeiter werden hier ernst genommen. Und auch, dass es so viele Benefits gibt und die flexible Arbeitszeitgestaltung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Hunde im Büro erlaubt

Verbesserungsvorschläge

Das zukünftig Hunde im Büro erlaubt werden, das wäre toll

Arbeitsatmosphäre

Die Kultur bei der LEG hat sich im Laufe der letzten Jahre stark geändert. Wir sind agiler, flexibler und schneller geworden. Einige kommen damit nicht zurecht. Das sind aber meist die, die schon sehr lange im Unternehmen sind. Man kann immer offenes Feedback geben und die Geschäftsführung und der Vorstand schätzen es sehr, wenn neue Denkansätze oder Lösungswege aufgezeigt werden. Ich habe selten einen Vorstand erlebt, welcher so offen und zugänglich ist. Hier wird definitiv mit Vorbild agiert!

Image

Für das Image gibt es Punktabzug, aber nicht weil das Image nicht gut ist, sondern weil es besser sein müsste. Die LEG wird am Markt noch nicht so wahrgenommen, wie sie eigentlich ist: Ein toller Vermieter und toller Arbeitgeber. Das Denken, dass die LEG veraltet ist, trifft nicht mehr zu, nur noch bei denen, die schon ganz lange im Unternehmen sind vielleicht oder die LEG "von früher kennen"

Work-Life-Balance

Es gibt die Möglichkeit mobil zu arbeiten und zwar zu 100%, also an 5 Tagen/ Woche. Die Arbeitszeit ist flexibel von 06:00-22:00 Uhr. Durch diese Kombination bekommt man es sehr gut hin, sein Privatleben mit seinem Beruf zu verbinden bzw. es zu integrieren. Natürlich gibt es Phasen, in denen sehr viel los ist und Überstunden anfallen, aber die können Dank Gleitzeit abgebaut oder auch ausgezahlt werden. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist aber definitiv sehr gut möglich. Auch als Mutter von Kindern, hat man immer die Möglichkeit sie rechtzeitig von der Kita abzuholen oder den Arbeitsalltag entsprechend darauf auszurichten.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt eine mehrere Seiten langes LEG - Weiterbildungsangebot. Das ganze gibt es online in der LEG Akademie. Das ist echt innovativ und cool. Man kann sich sowohl bei internen als auch bei externen Trainings anmelden. Hier macht die LEG echt viel und hat sich super aufgestellt

Gehalt/Sozialleistungen

Jeder der der Meinung ist, dass das Gehalt oder die Sozialleistungen hier nicht aller höchste Punktzahl verdienen, hat noch nie in einem anderen Unternehmen gearbeitet. Wir haben bei der LEG ein sehr, sehr gutes Gehaltsniveau mit 14 Gehältern! Wo gibts das schon? Durch die Tarifbindung steigt das Gehalt auch regelmäßig an. Außerdem gibt es eine Menge Benefits. Kostenlose Obstkörbe, Wasser, Kaffee, Massage am Arbeitsplatz, Aktive Mittagspause, Vermögenswirksame Leistungen, 30 Tage Urlaub, freie Tage am 24.12 und 31.12, eine variable Vergütung und die Arbeitszeit beträgt 37,75 Stunden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Nachhaltigkeitsgedanke wurde in den letzten Jahren verstärkt verfolgt, was sich auch bemerkbar macht. Die Energiewende beschäftigt die Geschäftsführung stark und man ist sich auch den sozialen Themen sehr bewusst und nimmt sich diesen an. Es ist toll, dass besonders sozial schwächere Menschen in den Wohnungen der LEG ein zuhause finden.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb unserer Abteilung sehr gut. Wir unterstützen uns sehr, insbesondere bei großen Projekten. Einen Stern Abzug gibt es, da es immer jemanden gibt, der seinen eigenen Kopf hat und nicht 100% den Teamgedanken in sich trägt, aber wo gibts das nicht? :-)

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden keine Unterschiede zwischen jüngeren und älteren Kollegen gemacht. Ältere Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen haben sogar die Möglichkeit in Altersteilzeit zu gehen. Sie werden hier aktiv unterstützt.

Vorgesetztenverhalten

Ich werde von meinem Vorgesetzten gleichermaßen gefordert als auch gefördert. Egal wie stressig es ist, wenn ich mich austauschen möchte, nimmt er sich Zeit für mich und unterstützt mich. Ich kann sagen, dass er total hinter mir steht und wir ein echt gutes Team sind.

Arbeitsbedingungen

Vor einer Woche sind wir in ein neu gebautes Gebäude am Flughafen in Düsseldorf gezogen. Das ist super modern, mit dem neuesten Equipment ausgestattet und komplett aus Glas. Das ist ein total anderes arbeiten. Ich dachte erst es könnte eine laute Kulisse sein, aber das ist es nicht. Echt top!

Kommunikation

Neuigkeiten und aktuelle Infos werden immer im Intranet veröffentlicht, sodass alle Mitarbeiter:innen im Unternehmen gleichlautend Informiert sind. Der Vorstand hält regelmäßige Mitarbeitercalls, in welchen er uns alle mit wichtigen Informationen versorgt. Die Calls sind nicht nur informativ, sondern auch spannend und vielfältig. Oftmals gibt es auch aktive Parts, in welchen wir live noch während des Calls an Abstimmungen teilnehmen können und man hat immer die Möglichkeit auch Fragen zu stellen, die direkt beantwortet werden. Echt top! Mit meinem direkten Vorgesetzten habe ich regelmäßige Jour Fixe Termine, was super ist.

Gleichberechtigung

Alle werden gleich behandelt

Interessante Aufgaben

Auf jeden Fall gegeben. Die LEG bietet immer neue Projekte, vielfältige Aufhaben und neue Herausforderungen. Wenn man bereit ist, über den Tellerrand hinaus zu schauen gibt es auch die Möglichkeit in andere Bereiche zu wechseln und insbesondere auch weitere Verantwortung zu übernehmen. Cool finde ich auch, das große Angebot an Weiterbildungen. Man kann interne und externe Trainings buchen, das macht es auch spannend, wenn man mal was neues kennenlernen möchte und sich weiterbilden will.

LEG, gewohnt gut

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei LEG in Düsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Klasse Betriebsklima in meiner Abteilung.

Image

Wir sind besser als unser Ruf.

Work-Life-Balance

Sehr Flexible Arbeitszeiten.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt viele Möglichkeiten für die, die wollen. Mann kann aber auch einfach arbeiten. Gutes Geld für gute Leistung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir wollen mit unseren Wohnungen Geld verdienen. Mieterhöhungen können dem einen mehr weh tun als dem anderen.

Kollegenzusammenhalt

Wir helfen uns bei Bedarf.

Umgang mit älteren Kollegen

Nix zu meckern.

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut.

Arbeitsbedingungen

Alles OK. Super Umgang mit Corona. Homeoffice, Splitoffice, Gesundheit geht vor.

Kommunikation

Offen und ehrlich.

Interessante Aufgaben

Eigeninitiative immer möglich.


Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Endzeitstimmung kurz vor der Übernahme

1,3
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei LEG in Düsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Eine Übernahme durch ein anderes Unternehmen droht und drückt auf die Stimmung

Image

Börsennotiert aber abgeschlagen

Work-Life-Balance

Entspannt aber die Tage werden sich ändern

Karriere/Weiterbildung

Bald ersetzt durch die Manager eines Neuen macht es viele überflüssig

Vorgesetztenverhalten

Führung ist Fehlanzeige

Arbeitsbedingungen

Angestaubt und nicht mehr zeitgemäß

Kommunikation

Intern wird dazu nichts kommuniziert nach außen gibt es professionelles Bla Bla

Interessante Aufgaben

Häufig nur Standardverwaltungsthemen für die man beim Mieter nicht geliebt wird.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Linda StenckRecruiter

Liebe Kollegin,
lieber Kollege,

es tut uns leid, dass Sie sich aktuell nicht bei uns wohlfühlen.

Wir finden es insbesondere sehr schade, dass Sie eine große Unsicherheit verspüren. Wir nehmen Ihre Kritik sowie Ihr Feedback sehr ernst. In solchen Fällen steht Ihnen nicht nur Ihre Führungskraft für einen Austausch zur Seite, sondern auch jederzeit eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter aus dem Bereich Personal. Bitte nutzen Sie dieses Angebot und kommen Sie direkt auf uns zu. Uns ist es sehr wichtig, dass sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wohlfühlen und wir gemeinsam Lösungen finden.

Beste Grüße
Linda Stenck
Recruiterin
linda.stenck@leg-wohnen.de

Börsenunsicherheit und Quartalsdenken

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei LEG in Düsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wohnen als Unternehmensgegenstand

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Unsicherheit

Verbesserungsvorschläge

Nehmt das Unternehmen von der Börse

Arbeitsatmosphäre

Sinkende Börsenkurse führen zu Stress und Unsicherheit

Kommunikation

Schaut selbst in die Presse


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Linda StenckRecruiter

Liebe ehemalige Kollegin,
lieber ehemaliger Kollege,

es tut uns leid, dass wir Sie nicht als Arbeitgeber überzeugen konnten.

Insbesondere finden wir es schade, dass Sie während Ihrer Beschäftigung eine große Unsicherheit verspürt haben. Wir versuchen alles um unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz zu bieten. Unsere Umsätze der letzten Jahre bestätigen durchaus eine finanzielle Sicherheit. Zusätzlich möchten wir gemeinsam wachsen und nichts überstürzen. Auch die regelmäßigen Mitarbeitercalls mit dem Vorstand sollen Unsicherheit/Sorgen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nehmen und zu einem besseren Verständnis der aktuellen Zahlen sowie Handlungen führen.

Zu den Punkten "Arbeitsbedingungen, Gleichberechtigung, Umgang mit älteren Kollegen, Karriere und Weiterbildung usw." haben Sie uns leider kein näheres Feedback gegeben. Können Sie dies bitte einmal genauer erläutern?

Gerne stehen wir Ihnen für einen weiteren Austausch auch per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung.


Beste Grüße
Linda Stenck
Recruiterin
linda.stenck@leg-wohnen.de

Profit, Wachstum und Modernisierung um jeden Preis

3,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei LEG Wohnen NRW GmbH in Münster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Rückblickend betrachtet finde ich meinen jetzigen Arbeitgeber immer noch um Längen besser.

Verbesserungsvorschläge

Es muss nicht immer alles neu versucht werden zu erfinden.

Arbeitsatmosphäre

Steigender Druck im Projektmanagement. Inkompetente arbeitsweise des direkten Vorgesetzten. Unter direkten Kollegen ein super Team.

Image

Siehe Medienmitteilungen. Immer noch schlecht.

Work-Life-Balance

Gleitzeit, Urlaub kurzfristig nach Absprache möglich. Keind Probleme mit den Kollegen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung kann man ohne Probleme genehmigt bekommen. Eigene interne Veranstaltungen gibt es auch.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr starr. Keine Chance auch nur in eine höhere Gruppierung zu kommen. Wird abgeschmettert. Nur tarifliche Lohnerhöhung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kein Interesse an Solar etc. Einbau von nicht nachhaltigen Dämmstoffen.
Mieterhöhungen um jeden Preis. Alte Mieter ziehen aus, da sie sich die Miete nicht mehf leisten können.

Kollegenzusammenhalt

Abteilungsscharf standen alle zusammen. Es galt einmal der Slogan, zusammen und nicht allein. Einigen hat das noch etwas bedeutet.

Umgang mit älteren Kollegen

Auf Augenhöhe und fair.

Vorgesetztenverhalten

Die Fachkollegen super. Die Quereinsteiger ohne Führungsqualitäten eher mau.

Arbeitsbedingungen

Ausstattung am Arbeitsplatz entspricht den Vorgaben und dem Status der Zeit. Work life Balance passte.

Kommunikation

Gerne zügig von unten nach oben, aber sehr schleppend von oben nach unten.
Unter direkten Kollegen in der Abteilung super.

Gleichberechtigung

Man hat es zumindest übef die Quote versucht.

Interessante Aufgaben

Es waren z.T. sehr interessante Projekte dabei. Allerdings auch viel Schema Großmodernisierung.

Arbeitgeber-Kommentar

Linda StenckRecruiter

Liebe ehemalige Kollegin,
lieber ehemaliger Kollege,

es tut uns leid, dass wir Sie in der Vergangenheit als Arbeitgeber nicht überzeugen konnten.

Insbesondere finden wir es schade, dass Sie die Arbeitsatmosphäre als nicht sehr gut empfunden haben. Haben Sie die Themen bei Ihrer damaligen Führungskraft angesprochen und um Hilfestellung gebeten? Auch unsere regelmäßig stattfindenden Feedbackgespräche bieten Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit sich vertraulich an Ihre Führungskraft zu wenden und Kritik zu äußern. In Zusammenarbeit mit dem Bereich Personal wird das Feedback regelmäßig besprochen und gemeinsam nach Lösungen gesucht. Auch haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit sich an eine Ansprechpartnerin oder einen Ansprechpartner aus dem Bereich Personal zu wenden.

Ihre Bewertung zum Bereich Gleichberechtigung können wir leider an dieser Stelle nicht nachvollziehen. Wir haben u.a. eine sehr gute Frauenquote und achten auf Gleichberechtigung in sämtlichen Feldern. Können Sie hier noch etwas konkreter werden und uns Ihre Gründe für diese Bewertung nennen?

Gerne stehen wir Ihnen für einen weiteren Austausch auch per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Erfolg auf Ihren weiteren beruflichen Weg.

Beste Grüße
Linda Stenck
Recruiterin
linda.stenck@leg-wohnen.de

Außen hui, innen....

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei LEG Wohnen NRW GmbH in Düsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Nach ein paar Wochen sieht man schon, es ist mehr Schein als Sein... Führungskräfte haben wenig Zeit, es wird sich gern mit anderen eingeschlossen und was hinter den Türen dann passiert, ist mehr als fraglich.

Work-Life-Balance

Absolut genial geregelt. Sowohl Arbeitszeiten, als auch Urlaubsplanung. Da kann kaum ein Unternehmen mithalten, aus meiner Sicht.

Karriere/Weiterbildung

Aufstieg innerhalb des Unternehmens durchaus möglich. Weiterbildung eher nicht.

Kollegenzusammenhalt

Es sammeln sich schon mal kleine Grüppchen, die sich den Alltag versüßen. Tolle Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen. Ansonsten wird sich hier und da gerne gegenseitig in die Pfanne gehauen, hinter verschlossener Tür am liebsten.

Kommunikation

Infos werden schnell von sämtlichen Abteilungen weitergegeben. Aufgrund der Unternehmensgröße schon mal mit etwas Zeitverzögerung, ist aber verständlich.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung in Hinsicht auf Geschlecht oder sonstiges sehr gut geregelt. Allerdings merkt man, dass bestimmte Mitarbeiter besonders gerne gefördert werden, andere hingegen nicht.

Interessante Aufgaben

Innerhalb der Abteilungen wiederholen sich die Aufgaben recht schnell. Für neue Kollegen gut, da man sich schnell einarbeiten kann. Wird aber schnell langweilig.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

LEG-Immobilien-Gruppe, Bereich Personal
LEG-Immobilien-GruppeBereich Personal

Liebe ehemalige Kollegin,
lieber ehemaliger Kollege,

schade, dass wir Sie als Arbeitgeber nicht überzeugen konnten. 3,2 Sterne sind für uns nicht zufriedenstellend. Es tut uns leid, dass Sie den Kollegenzusammenhalt nicht als optimal empfunden haben. Haben Sie diese Punkte bei Ihrer damaligen Führungskraft angesprochen und auf die von Ihnen empfundene Situation hingewiesen? Auch im Rahmen der regelmäßigen Feedbackgespräche haben Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit sich vertraulich an Ihre Führungskraft zu wenden und Kritik zu äußern. Unsere Führungskräfte sind jederzeit offen und dankbar für Feedback.

Ihre Bewertung zum Bereich Karriere/Weiterbildung können wir leider an dieser Stelle nicht nachvollziehen. Wir haben für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Akademie, in der wir eine große Anzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten anbieten. Zusätzlich gibt es auch individuelle Weiterbildungsmaßnahmen. Können Sie hier noch etwas konkreter werden?

Gerne stehen wir Ihnen für einen weiteren Austausch zur Verfügung.

Beste Grüße
Linda Stenck
Recruiterin
linda.stenck@leg-wohnen.de

MEHR BEWERTUNGEN LESEN