Workplace insights that matter.

Login
Lianeo Real Estate GmbH Logo

Lianeo Real Estate 
GmbH
Bewertungen

39 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 54%
Score-Details

39 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

21 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Lianeo Real Estate GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Sehr guter Arbeitgeber

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Flache Hierarchien, eigenständiges Arbeiten und Handeln wird wertgeschätzt

Image

Mittlerweile gut, dies war der Historie geschuldet leider nicht immer so. Man hat jedoch aus Fehlern gelernt und die Qualität der Dienstleistungen erheblich gesteigert.

Karriere/Weiterbildung

Definitiv Luft nach oben.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter sind marktkonform. Hervorzuheben ist die in der Immobilienwirtschaft eher unübliche Arbeitszeiterfassung mit der Möglichkeit eines Überstundenabbaus oder einer Teilauszahlung.

Kollegenzusammenhalt

Teamspirit wird groß geschrieben. Man fühlt sich wie in einer großen Familie, die in guten wie in schlechten Zeiten zusammenhält. Es wird wirklich viel gelacht und die Kollegen kommen gerne zur Arbeit.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt ein gesundes Verhältnis zwischen jung und alt. Die älteren Kollegen geben ihr Wissen, mit Geduld, gerne an die jüngeren weiter und diese übernehmen auch gerne Mal eine Aufgabe um die Älteren zu entlasten.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte zeigen einem nicht, dass sie der Entscheider sind. Vielmehr hat man i.d.R. ein freundschaftliches Verhältnis.

Gleichberechtigung

Multikulturelles Unternehmen in dem weder auf Herkunft, Alter oder Geschlecht geachtet wird.

Interessante Aufgaben

Zum Einen ist jeder dazu eingeladen das Unternehmen mitzugestalten insbeondere mit Blick auf die Verbesserung von Abläufen und Prozessen. Zum Anderen ist es ohnehin spannend für ein Milliarden-Portfolio zu arbeiten.
Auf der anderen Seite gibt es sehr viele Spezialaufgaben, die nicht unmittelbar in Zusammenhang zur eigentlichen Position stehen. Wer will kann dabei sehr viel an Arbeitserfahrung mitnehmen.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen

Guter Arbeitgeber mit Gestaltungsmöglichkeiten

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zwei deutschlandweite Teamevents (außerhalb von Corona), klare erreichbare Zielvorgaben, Wünsche werden gehört, Vorschläge angenommen und tw. umgesetzt
Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden und kann einige der Kommentare hier nicht nachvollziehen. Natürlich gab es im Rahmen der Corona-Krise einige Veränderungen und Restrukturierungen, aber das brachte die Krise für viele Arbeitgeber mit sich. Besonders gut fand ich, dass Mitarbeiter schon zu Beginn der Corona-Krise die Arbeit von zuhause ermöglicht wurde und das dazugehörige IT-Equipment, innerhalb von wenigen Tagen, flächendeckend verteilt wurde.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Am Anfang dauert es einige Zeit sich zurecht zu finden und die Prozesse und Strukturen zu verstehen, aber dies bringt ein Arbeitgeberwechsel meist mit sich.

Verbesserungsvorschläge

Die interne Kommunikation könnte an manchen Stellen noch ausgebaut werden, wie z.B. monatliche/allgemeine Informationen bzw. Neuerungen o.ä.
Zudem sollte man dafür sorgen, dass klarere Strukturen geschaffen werden, die einen Wissenstransfer ermöglichen bzw. spezifisches Wissen abteilungsintern weiter zu vermitteln.

Arbeitsatmosphäre

Die Zusammenarbeit mit den direkten Kollegen sowie abteilungsübergreifend ist überaus kollegial und man hilft sich jederzeit weiter. Differenzen werden stets konstruktiv und schnell geklärt.

Work-Life-Balance

Grundsätzlich gibt es eine Kernarbeitszeit, aber auch die Möglichkeit diese jederzeit flexibel zu gestalten.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man sich darum bemüht, ist es auf jeden Fall möglich sich weiterzuentwickeln.

Kollegenzusammenhalt

Das Wort Team wird hier groß geschrieben.

Vorgesetztenverhalten

wertschätzend, konstruktiv, klar

Kommunikation

Die Geschäftsführung ist jederzeit erreichbar und hat immer ein offenes Ohr. Die unternehmensweite Kommunikation war während der Corona-Zeit sehr gut.

Interessante Aufgaben

Wenn man möchte, kann man sich immer mit neuen Ideen und Vorschlägen einbringen. Zudem gefällt mir, dass es hier nicht ein eng abgesteckter Arbeitsbereich ist.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Der Anfang holprig aber menschlich mein bisher bester Arbeitgeber

3,9
Empfohlen
Ex-Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die uneingeschränkte Unterstützung und den Rückhalt den ich jederzeit von meinen Kollegen und insbesondere dem Management erfahren habe. Ich habe viel persönliche Anerkennung und Menschlichkeit erlebt. Für mich ist das nicht selbstverständlich.
Wer etwas bewegen will, der kann das hier auch. Ich konnte jederzeit offen sprechen und meine Meinung sagen. Das empfinde ich als eine sehr große Stärke eines Unternehmens. Meiner Erfahrung nach, wird Leistung hier tatsächlich gesehen.

Lass die "deutsche" Organisiertheit hinter dir und es erwartet dich eine spannende Reise! Ich habe sehr viel gelernt und behalte die Lianeo in sehr guter Erinnerung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es ist anfänglich schwer, sich bei der Lianeo zurechtzufinden. Das wirkt am Anfang sehr erschlagend, auch wenn in meiner Zeit daran gearbeitet wurde. Es muss zwingend daran gearbeitet werden, dass Wissen aus den Köpfen von Menschen für andere zugänglich wird.

Verbesserungsvorschläge

Es sollte aus Fehlern gelernt werden. Manchmal hatte ich das Gefühl, dass alles immer sofort sein muss und gleich mit dem ganz Großen begonnen werden soll.
Beginnt Klein und werdet dann größer. Das hilft Ressourcen zu schonen. Das Wissensmanagement sollte verbessert werden. Das erleichtert den Einstieg ins Unternehmen.

Arbeitsatmosphäre

Ich habe die Zusammenarbeit mit meinen Kollegen, sowohl in der eigenen Abteilung als auch in anderen Abteilungen, immer als sehr angenehm und kollegial empfunden. Alle sitzen im selben Boot und helfen einander so gut es geht.

Image

Der Ruf ist leider schlechter als ich die Lianeo erlebt habe. Schade.

Work-Life-Balance

Ich konnte Beruf und Familie immer unter einen Hut bringen. Durch die flexiblen Arbeitszeiten ist das sehr gut möglich. Ich habe nie erlebt, dass etwas nicht ging.

Karriere/Weiterbildung

Daran wird gearbeitet. Ich war auf Weiterbildungen und es wurden auch welche angeboten. Es darf aber gern mehr werden.

Kollegenzusammenhalt

Den habe ich stets erlebt. Immer wenn ich Hilfe brauchte, war jemand da. Obwohl ich davon überzeugt bin, dass jeder dazu selbst mit seiner Persönlichkeit beitragen kann. Eine Hand für die andere!

Vorgesetztenverhalten

Das kommt auf den jeweiligen Vorgesetzten an. Aber auch das ist normal, finde ich. Manchmal passt es und manchmal eben nicht.

Arbeitsbedingungen

Das Großraumbüro hat mir nicht so gelegen. Jedoch war es ein gutes Großraumbüro. Ich habe schon wesentlich schlimmere erlebt. Ob euch ein Großraumbüro erwartet ist abteilungsabhängig.

Kommunikation

Grundsätzlich war die Kommunikation im HQ immer sehr gut, da es kurze Wege gibt. Manchmal war es schwieriger Kollegen aus den Niederlassungen zu erreichen. Ich denke, das ist aber normal.

Gleichberechtigung

Das Unternehmen ist so vielfältig und bunt wie seine Menschen und Aufgaben. Gelebte Internationalität fand ich hier zum ersten Mal in voller Bandbreite

Interessante Aufgaben

Wer daran interessiert ist, abwechslungsreiche Aufgaben zu erledigen und es mag sich oft neuen Herausforderungen zu stellen, ist hier genau richtig. Wer den "Dienst nach Vorschrift" sucht, ist hier falsch. Es ist herausfordernd und spannend, manchmal anstrengend und nervig aber jeder kann hier seinen Beitrag leisten. Das geht nicht überall.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Nette Kollegen - Etwas Strukturlos

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Der Zusammenhalt unter den Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

In der Coronakrise wurde jeder AN darum gebeten auf einen selbst gewählten Prozentsatz seines Gehalts zu verzichten oder unbezahlten Urlaub zu nehmen. Viele haben es lediglich gemacht damit nicht gekündigt wird und kurz danach wurden ganze Abteilungen abgeschafft. Ein richtiges Danke gab es auch nie

Verbesserungsvorschläge

- Klarer definierte Strukturen
- Mehr Kommunikation


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Toller Arbeitgeber mit vielen Möglichkeiten sich einzubringen und mit dem Unternehmen zu wachsen

4,2
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die große Freiheit in der Gestaltung meines Arbeitsplatzes und das Vertrauen welches mir entgegen gebracht wird.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr langwierige Prozesse durch zu viele Involvierte bei Fragestellungen und Freigaben. Ansonsten kann ich nichts negatives berichten. Während einer Umstrukturierung von bestehenden Abläufen oder Strukturen holpert und hakt es halt manchmal. Aber das ist für mich ok, solange ein Ende in Sicht ist.

Verbesserungsvorschläge

transparentere Kommunikation mit den Mitarbeitern und frühzeitige Einbindung in anstehende Neuerungen
Regelmäßige Feedbackgespräche mit den Vorgesetzten ggf. Zielvereinbarungsgespräche

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance hängt viel von einem selbst ab. Es wird viel gefordert und das Arbeitspensum ist teilweise sehr hoch, aber durch eine gute Organisation zu schaffen.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man sich persönlich einbringt und etwas flexibel ist, wird man gesehen und be-/gefördert

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Mülltrennung läuft aus unerfindlichen Gründen noch nicht optimal - ich glaube da müssen sich die Mitarbeiter mal an die eigene Nase fassen

Kollegenzusammenhalt

Grundsätzlich sehr gut, auch abteilungsübergreifend.

Kommunikation

Die interne Kommunikation zu Neuerungen könnte definitiv verbessert werden - aber man arbeitet daran... Wer fragt gewinnt.

Interessante Aufgaben

Super abwechslungsreiche und sehr spannende Aufgaben


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Tolles Team, super Zusammenhalt, fairer Arbeitgeber (Überstunden werden durch Zeitkonto vergütet), aufmerksame GF

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das herausfordernde und interessante Aufgaben mit flexible Arbeitszeiten kombinierbar sind

Verbesserungsvorschläge

Mehr Fortbildungs- und Weiterbildungsangebote

Arbeitsatmosphäre

Freundlicher Umgang untereinander, lockere Atmosphäre, Altersstruktur gemischt

Work-Life-Balance

Überstundenzeitausgleich möglich

Karriere/Weiterbildung

Hier könnte mehr angeboten werden

Kollegenzusammenhalt

gutes Teamwork, kein Gegeneinander sondern ein Miteinander

Vorgesetztenverhalten

Fairer und verständnisvoller Umgang

Arbeitsbedingungen

Gute Grundausstattung

Kommunikation

manchmal etwas schleppend

Interessante Aufgaben

Betreuung unterschiedlicher Immobilien und Nutzungsarten.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Johanna Rangl, Head of Human Resources Management
Johanna RanglHead of Human Resources Management

Liebe(r) Mitarbeiter(in),

danke für Deine Bewertung und das Aufzeigen von Verbesserungspotential.
Du hast recht, aufgrund von Corona haben wir einige unserer Personalentwicklungskonzepte – diejenigen verbunden mit persönlicher Anwesenheit - auf Eis legen müssen. Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben! Gerade weil wir wissen, dass unsere Mitarbeiter die Basis unseres Erfolges sind, haben wir daran ein sehr hohes Interesse und werden uns Deinen Wunsch zu Herzen nehmen.

Wir freuen uns, wenn Du weiterhin mit uns im Austausch bleibst. Wenn Du konkrete Vorschläge z.B. im Bereich Weiterbildung hast, kannst Du Deine Vorschläge auch gerne direkt an uns richten.

Wir wünschen Dir weiterhin eine erfolgreiche und spannende gemeinsame Zeit in unserer Lianeo! Dein HR-Team

Für Neuanfäger zu empfehlen und dich erwartet ein super Team

4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ein super Spitzenarbeitsklima und Toparbeitskollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal etwas virre Entscheidungen

Verbesserungsvorschläge

Leider etwas Fleckmatisch. Klare Richtungslinien würden alles etwas vereinfachen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Einfach schrecklich...

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

internationales Team

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

keine Professionalität, keine Transparenz, keine interessante Aufgaben, keine Weiterentwicklung, Gehalt niedriger als bei Lidl an der Kasse, Mitarbeiter werden gar nicht geschätzt, egal wie viel man macht, wird man nur als eine Nummer betrachtet, die leicht zu ersetzten ist

Verbesserungsvorschläge

Die Vorgesetzten sollen Ahnung haben, wie man ein Team leitet. Mitarbeiter sollen geschätzt werden, damit sie da bleiben wollen.
Die Personalabteilung soll menschlich und nett sein- das ist eigentlich in jeder Firma die wichtigste Abteilung. Hier ist es leider anders... Egal worum man bittet, wartet man sehr lange und im Endeffekt bekommt man sowieso keine Hilfe. Keine Struktur, man weißt manchmal nicht mal, wer genau dein Vorgesetzte ist und welche Aufgaben du hast. Du willst eine Email schicken und es ergibt sich, dass die Person gekündigt hat. Niemand übernimmt dann die Aufgaben, nicht mal die Personalabteilung weißt, wer sich um etwas kümmern soll.
Keine Weiterentwicklung, reine Ausnutzung.

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen sind wirklich toll! Das einzige, was in dem Unternehmen noch in Ordnung ist, ist die Atmosphäre. Auch das ändert sich sowieso wegen der Vorgesetzten und der Personalabteilung

Karriere/Weiterbildung

Keine Kurse, keine Weiterbildungen, nichts wird da angeboten. Nicht mal ein Gespräch mit Personalabteilung ist möglich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Alles wird unnötig tausend mal ausgedrückt. Alles landet in einem Müllbeutel.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Johanna Rangl, Head of Human Resources Management
Johanna RanglHead of Human Resources Management

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
vielen Dank für Dein Feedback, wenn es auch – derzeit – für Dich nicht so positiv ausfällt, wie von uns gewünscht. Die Tür zu unserer Personalabteilung steht Dir immer offen. Wenn Du Dich konstruktiv über deine Kritikpunkte mit uns austauschen möchtest, stehen wir Dir jederzeit gerne zur Verfügung.
Dein HR-Team

In den letzten drei Jahren wurde viel getan und nichts geht von heute auf morgen, Corona hat leider einiges gebremst

3,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

1. Arbeiten von zu Hause möglich, eigentlich gewünscht. IT funktioniert hervorragend
2. Hoher Einsatz aller Führungskräfte, mittleres Management und Geschäftsführung um verhältnismäßig gut durch die Krise zu kommen.
3. Fahrdienst wird angeboten
4. Teilweise ausführlicher Sachstandsbericht zu "dem Stand der Dinge".
Leider haben die Corona Zeiten in allen Wirtschaftsbereichen wirtschaftliche Konsequenzen. Natürlich ist eine Gehaltsreduzierung nicht schön, aber es wurde freigestellt, sich temporär und in individueller machbarer Höhe zu beteiligen.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Leider trotz Gehaltsreduzierungen, dann auch Personalreduzierung was die Stimmung sicherlich nicht hebt.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Die Kommunikation im Unternehmen hätte besser sein können, aber es herrscht eben Krisenmodus.

Arbeitsatmosphäre

Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung ist gut. Im Team ebenfalls. In der jetzigen Zeit läuft verständlicherweise nicht alles rund, es werden auch Fehler gemacht und manchmal ist es schon sehr nervenaufreibend. Die derzeitige Situation zu verallgemeinern ist allerdings auch nicht angemessen.

Image

Aus der Historie der Gesellschaft heraus gesehen leider nicht so gut.

Work-Life-Balance

Der Arbeitsanfall ist hoch und nicht jede Struktur ist gezogen. In kritischen Situationen hatte ich bei meinen Vorgesetzten in der Geschäftsführung immer ein offenes Ohr, so dass Privates und Berufliches gut zu bewältigen waren. In einer persönlich schweren Phase wurde mir auch eine Auszeit angeboten.

Karriere/Weiterbildung

Wurde extrem verbessert. Es gibt 3-tägige Onboardingschulungen, in denen jeder schon im Unternehmen tätige Mitarbeiter für Nachschulungen teilnehmen kann. Es wurden Bildungstage eingeführt. Es gibt Fortbildungsmöglichkeiten. Führungskräfte werden für Mitarbeitergespräche geschult. Es ist nicht unüblich, dass Mitarbeiter des Unternehmens auch Schulungen durchführen. Das stärkt den Zusammenhalt !

Gehalt/Sozialleistungen

Marktgerecht, aber an einigen Stellen auch optimierungsfähig

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Beim Umweltbewusstsein besteht Verbesserungspotential. Allen Führungskräften und der Geschäftsführung ist Ihre soziale Verantwortung bewusst und sie handeln auch danach.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut !

Umgang mit älteren Kollegen

Kein Unterschied

Vorgesetztenverhalten

Nach drei Jahren Rückblick gab es mit meinen Vorgesetzten, wie in jedem Unternehmen, auch intensive Meinungsverschiedenheiten. Letztendlich aber wurden auf Augenhöhe und sachlich einvernehmliche Lösungen gefunden. Auf Beistand und Loyalität konnte ich mich letztendlich verlassen. Wertschätzung gegenüber Mitarbeitern kann an einigen Stellen verbessert werden, ebenfalls die Fehlerkultur.

Arbeitsbedingungen

Die Großraumbürolösung wäre meines Erachtens zu optimieren und im Sommer ist es teilweise wirklich sehr heiß. Durch geeignete Klimageräte könnten Mitarbeiter unterstützt werden. Die EDV-Technischen Voraussetzungen sind optimal. Softwarelösungen für dass Asset Management sind leider nicht ausreichend.

Kommunikation

Im Team herrscht eine sehr gute Kommunikation. Sachverhalte werden besprochen und die Zuständigkeiten festgelegt. Gute Unterstützung innerhalb des Teams, besonders in der jetzigen Phase. Die Kommunikation mit meinen Vorgesetzten ebenfalls. Die Erreichbarkeit ist mitunter eingeschränkt, aber Rücksprache erhalte zeitnah.

Gleichberechtigung

Ich wurde gleichberechtigt zu allen anderen behandelt.

Interessante Aufgaben

Die gibt es in der Tat viele. Um sie aber effektiv und effizient bearbeiten zu können, sollte die Organisation weiterhin optimiert werden.

Unternehmen mit Strategie und Weitsicht

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Vorausschauendes Denken im Bereich der Digitalisierung und Kommunikation macht es uns jetzt in der Krise leichter. Viele Möglichkeiten für Homeoffice inkl. unkomplizierte Stellung der notwendigen Technik sowie Unterstützung beim Aufbau der Infrastruktur.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Alles gut.

Arbeitsatmosphäre

Nach wie vor Gut.

Image

Leider hängen uns manchmal noch Altlasten und Schatten der Vergangenheit an, welche aber nach und nach zum Vorteil für Partner und Mitarbeiter abgebaut werden.

Work-Life-Balance

Überstunden werden vergütet. Allerdings wird auch darauf geachtet, dass es nicht zu viele werden.

Karriere/Weiterbildung

Regelmäßig sinnvolle Schulungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Ein wenig freiwillige Solidarität für einen überschaubaren Zeitraum und trotzdem alles gut.

Kollegenzusammenhalt

Wir stehen zusammen.

Vorgesetztenverhalten

Verständnisvoll und sensibel für die Situation des Einzelnen.

Arbeitsbedingungen

Selbst für das Homeoffice gibt es Lösungen. Alles wird gestellt und man wird betreut.

Kommunikation

In der Krise werden potentielle Probleme offen kommuniziert.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN