Workplace insights that matter.

Login
LichtBlick SE Logo

LichtBlick 
SE
Bewertung

Negative Stimmung und mangelnde Kommunikation

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei LichtBlick SE in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mangel an sozialer Verantwortung innerhalb des Unternehmens.

Verbesserungsvorschläge

Ganz klar Kommunikationsprozesse verbessern.

Arbeitsatmosphäre

Es gibt viele Firmen, die mit Veränderungsprozessen kämpfen. Hier haben wir es mit einer Firma zu tun, die damit kein gutes Händchen beweist, was sich klar auf die Atmosphäre im Unternehmen auswirkt.

Kommunikation

Es ist unmöglich nicht zu kommunizieren, hat ein weiser Mensch mal erklärt. Will man wissen, wie es doch geht, ist man in dieser Firma richtig.

Kollegenzusammenhalt

Auf kollegialer Ebene war alles freundlich und erfreulich.

Work-Life-Balance

Wenn nur Zahlen zählen, kann es mit der Balance nicht weit her sein. Habe nie etwas zu diesem Thema positiv oder konkret wahrgenommen.

Vorgesetztenverhalten

Nicht erreichbar, ständig in anderen Projekten unterwegs und hat sich wenig oder gar nicht um seine wenigen Mitarbeiter gekümmert.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben werden an neue Mitarbeiter vergeben.

Gleichberechtigung

Es gibt keine weiblichen Karrierewege und auf der Führungsebene ist der Mangel an weiblichen Fachkräften beschämend. In zentralen Abteilungen und Positionen muss es immer wieder ein Mann sein, der Abteilungen anleitet. Kaum vorstellbar, dass der deutsche Arbeitsmarkt hier nicht etwas weibliches zu bieten hat.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Durchschnittsalter ist sehr jung. Das spricht für sich.

Arbeitsbedingungen

Mittelmäßig

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Tja, da war mal eine Vision, heute ist es nur noch das neue normal, eine seltsame Selbstbekenntnis, nichts außerordentliches mehr anbieten zu wollen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter sind unterirdisch.

Image

Ich denke das Image ist noch gut.

Karriere/Weiterbildung

Dem Wunsch auf Weiterbildung wurde nie entsprochen. Es gab kein offenes Ohr für so etwas

Arbeitgeber-Kommentar

Miriam Anna JungfleischRecruiterin

Liebe/r Autor-/in,

danke dir sehr für dein ausführliches Feedback!
Ich möchte sehr gern zu einigen Punkten Stellung beziehen.
Dein Vorgesetzter/deine Vorgesetzte sollte natürlich in gewissem Maße erreichbar sein und sich auch für dich zuständig fühlen. Fühl dich hiermit gerne ermutigt, damit auf uns zuzukommen, damit wir dich hier in der Kommunikation unterstützen können.
Wir sind vertraulich unter kununu@lichtblick.de erreichbar.
Zu unserer Kommunikation: Ich glaube, das gibt es immer Verbesserungsbedarf. Aktuell versuchen wir über ein regelmäßiges Teams Event, welches für alle Mitarbeiter da ist, Unternehmenserfolge-, Themen, aber auch Baustellen zu kommunizieren. Neben dem Intranet und unserer internen Mitarbeiter Stimmungsumfrage (die wir direkt mit der Geschäftsführung besprechen) ist dies ein wichtiges Tool, um Transparenz zu schaffen.
Sprich uns aber auch gern direkt an, wenn du Fragen hast. Auch wenn du dir neue Aufgaben wünscht, dann sprich gern direkt mit uns oder deiner Führungskraft. In den letzten Monaten haben sich sehr viele Kolleg*Innen in spannenden neue Aufgabenfelder eingearbeitet.
Ob dein aktuelles Gehalt wirklich unterirdisch ist, kann ich hier nicht beurteilen, in der Summe sind wir aber nachweislich ein sehr fair vergütendes Unternehmen.
Ich nehme wahr, dass du für dich gerade viele Störfaktoren oder Ungleichbehandlungen identifiziert hast, was wir uns für unsere Mitarbeitenden natürlich nicht wünschen und wir würden ein klärendes Gespräch hier sehr begrüßen!

Bis bald und eine schöne Weihnachtszeit,
Miriam
LichtBlick SE I People & Culture


Bis dahin