Welches Unternehmen suchst du?
LichtBlick SE Logo

LichtBlick 
SE
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,8
kununu Score294 Bewertungen
57%57
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,1Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,1Image
    • 3,3Karriere/Weiterbildung
    • 3,8Arbeitsatmosphäre
    • 3,4Kommunikation
    • 4,2Kollegenzusammenhalt
    • 4,0Work-Life-Balance
    • 3,6Vorgesetztenverhalten
    • 3,7Interessante Aufgaben
    • 4,1Arbeitsbedingungen
    • 4,4Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,8Gleichberechtigung
    • 4,1Umgang mit älteren Kollegen

Awards

Gehälter

49%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 189 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Sachbearbeiter:in27 Gehaltsangaben
Ø31.100 €
Customer Service Manager:in18 Gehaltsangaben
Ø30.700 €
Softwareentwickler:in15 Gehaltsangaben
Ø54.600 €
Gehälter für 20 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
LichtBlick
Branchendurchschnitt: Energie

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Sich kollegial verhalten und Mitarbeiter über Richtung im Unklaren lassen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
LichtBlick
Branchendurchschnitt: Energie
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Über uns:
Um unsere Welt zu erhalten, müssen wir unser Leben klimaneutral gestalten – das klingt einfach und LichtBlick macht es auch einfach. Alle LichtBlickenden arbeiten zusammen, um klimaneutrales Leben als neues Normal zu etablieren.

Und das sind nicht nur ca. 450 Mitarbeiter*innen, sondern auch über eine Million Kund*innen. LichtBlick ist damit nicht nur Deutschlands größter Ökostromanbieter, sondern auch insgesamt der fünftgrößte Stromanbieter in Deutschland.

Das ist längst nicht alles. Gemeinsam mit allen Kunden sind wir Wegbereiter für ein klimaneutrales Leben: von 100 % ÖkoStrom und klimaneutralem ÖkoGas für zuhause und für Unternehmen über CO₂-emissionsneutrale Lösungen für E-Mobilität und dezentrale Solaranlagen bis hin zu digitalen Effizienzportalen für Unternehmen. Zusammen vermeiden, reduzieren und kompensieren wir CO₂, fördern Klimaneutralität und unterstützen globale und regionale Klimaschutzprojekte. Das ist LichtBlick so wichtig, dass es als Selbstauflage in den AGB verankert wurde.

Und Klimaschutz war auch schon immer das größte Unternehmensziel: Bereits vor über 20 Jahren kam LichtBlick mit ÖkoStrom an den Markt. Damals noch die absolute Ausnahme. Heute gehört Ökostrom bei fast allen Anbietern zum guten Ton. Er ist normal geworden. Ein Normal, das wir in anderen Bereichen wieder gemeinsam schaffen wollen. Indem wir die Umwelt schonen, Lebensqualität verbessern und für uns alle eine bessere Welt schaffen. Eine Welt, in der das völlig normal ist.

Produkte, Services, Leistungen

LichtBlick: Wegbereiter für ein klimaneutrales Leben

Vor über 20 Jahren fing LichtBlick an, 8 Stromabnehmenden ÖkoStrom zu liefern. Damals die absolute Neuheit, heute völlig normal. Mittlerweile ist LichtBlick mit 1,7 Millionen LichtBlickenden Deutschlands größter Ökostromanbieter und insgesamt der fünftgrößte Stromanbieter in Deutschland.

Und gemeinsam mit allen Kunden ist LichtBlick Wegbereiter für ein klimaneutrales Leben: angefangen mit 100 % ÖkoStrom und klimaneutralem ÖkoGas für zuhause und für Unternehmen über CO2-emissionsneutrale Lösungen für E-Mobilität und dezentrale Solaranlagen bis hin zu digitalen Effizienzportalen für Unternehmen.

ÖkoStromtarife von LichtBlick

LichtBlick bietet nur 100 % ÖkoStrom, sonst nichts. Keinen Atomstrom und keine Kohle. Und das mit individuell passenden Tarifen von monatlich kündbar bis preisgarantierte Laufzeit, in Kombination mit ÖkoGas oder einzeln. Und natürlich auch als HeizStrom für Nachtspeicherheizung oder Wärmepumpe.

Jeder LichtBlickende bekommt dabei nicht nur klimaneutralen Strom – also Strom ohne schädliche CO2-Emissionen –, sondern unterstützt automatisch Klimaschutzprojekte auf der ganzen Welt von Rostock bis Nepal.

ÖkoGastarife von LichtBlick

Auch das ÖkoGas von LichtBlick ist klimaneutral. Denn nicht vermeidbares CO2, das bei der Verbrennung des Erdgases entsteht, wird durch ein Klimaschutzprojekt in Ghana ausgeglichen. Das Projekt, bei dem Menschen und Natur unterstützt werden, ist mit dem Gold Standard zertifiziert und erfüllt so die strengsten Nachhaltigkeitsauflagen.

Klimaneutrale E-Mobilität

Elektroautos sind nur dann wirklich klimafreundlicher, wenn sie mit ÖkoStrom fahren. Oder wenn das entstehende CO2 durch ein Klimaschutzprojekt kompensiert wird. Bei LichtBlick ist beides der Fall. Und dazu wurden die Preise für den Verbraucher deutlich vereinfacht: LichtBlickende zahlen mit FahrStrom nur einen einheitlichen, günstigen Preis an allen öffentlichen Ladesäulen.

Dezentrale und klimaneutrale Lösungen

Mit der SchwarmBatterie bietet LichtBlick nicht nur ein Solar-Komplettpaket inklusive Photovoltaikanlage und Stromspeicher, sondern auch eine klimaneutrale Lösung, mit der sich Verbraucher komplett selbst versorgen können. Denn wenn SchwarmBatterie-Kunden mit der eigenen Anlage nicht genügend produzieren, gibt es von LichtBlick gratis Ökostrom. So ist man immer zu 100 % versorgt, und das mit null Stromkosten im Monat.

Kooperationen für Mensch und Klima

Zusammen mit dem FC St. Pauli unterstützt LichtBlick soziale Projekte auf dem Kiez: Pro Saison werden mindestens zwei Initiativen ausgewählt, die mit kostenlosem ÖkoStrom unterstützt werden.

Kennzahlen

Mitarbeiter450
Umsatzüber 700 Mio € in 2019

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 200 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    82%82
  • HomeofficeHomeoffice
    73%73
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    72%72
  • RabatteRabatte
    67%67
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    65%65
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    64%64
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    64%64
  • InternetnutzungInternetnutzung
    63%63
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    62%62
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    59%59
  • CoachingCoaching
    32%32
  • DiensthandyDiensthandy
    30%30
  • EssenszulageEssenszulage
    28%28
  • ParkplatzParkplatz
    28%28
  • BarrierefreiBarrierefrei
    25%25
  • KantineKantine
    20%20
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    20%20
  • FirmenwagenFirmenwagen
    19%19
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    4%4

Was LichtBlick SE über Benefits sagt

Dein Leben. LichtBlicks Beitrag

Dein Privatleben ist wichtig. Falls du also mal ein Sabbatical brauchst: LichtBlick gibt was dazu. Und damit’s dir auch in Zukunft gut geht, gibt’s auch was zu deiner betrieblichen Altersvorsorge.

Keine halben Sachen

LichtBlick ist durch und durch nachhaltig – von der Kaffeebohne bis zum Weihnachtsgeschenk. Deshalb wird alles gefördert, was grün ist: dein Fahrrad-Leasing. Dein HVV-Ticket. Deine Energieversorgung zuhause.

Viele Energietankstellen

LichtBlickende wissen, wie man neue Energie tankt. Deshalb werden hier neben Yoga und Massagen auch Rabatte für Schwimmbäder und Fitnessstudios angeboten. Ach ja: Wasser, Kaffee, Obst und Säfte sind gratis. Und bio – logisch.

Mach dein Ding

LichtBlick sieht sich nicht als Arbeitgeber, sondern als Rahmengeber. In einem agilen Umfeld. Heißt: Du bekommst Freiraum, Vertrauen und Verantwortung. Und kannst deine Karriere mitgestalten.

Neue Level freispielen

Gemeinsam wollen wir grüne Energie ins nächste Level bringen. Darum gibt’s hier keine Stechuhren, sondern Gleitzeitkonten. Du willst remote arbeiten oder die neueste Software? LichtBlick gibt dir grünes Licht.

Alles, was dich weiterbringt

LichtBlick will, dass du vorankommst. Was mitnimmst. Dich weiterentwickelst. Sag, was du schon immer lernen wolltest. Und erweitere in der LichtBlick-Academy dein Wissen und deine Soft-Skills.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Seit 22 Jahren verfolgt LichtBlick genau ein Ziel: gute Energie. Und das bekommt auch jeder zu spüren. Denn Menschlichkeit hat hier einen genauso hohen Stellenwert wie Klimaneutralität – schließlich sorgen wir jeden Tag für gutes Klima.

LichtBlick bietet dir nicht irgendeinen Job, sondern einen mit und für die Zukunft. Denn genau das ist die Mission: einen klimaneutralen Lebensstil normal zu machen. Ein neues Normal zu definieren, dem immer mehr Menschen folgen. Und es funktioniert: Aus anfänglichen 8 Stromabnehmern sind 1,7 Millionen LichtBlickende geworden. Eine Gemeinschaft, die 1 Millionen Tonnen CO₂ im Jahr spart und ein Zeichen für eine klimaneutrales, faires Morgen setzt. Willst auch du mit deiner Arbeit einen Unterschied machen? Dann herzlich willkommen auf der grünen Seite. Lass uns das neue Normal gestalten.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir suchen regelmäßig Verstärkung und bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten insbesondere in unserer IT, aber auch im kaufmännischen und ingenieurwissenschaftlichen Bereich:

  • Softwareentwicklung
  • IT Business Analyse
  • Softwarearchitektur
  • System- und Datenbankadministration
  • Entwicklung, Forschung und Innovation
  • Vertrieb und Vertriebsunterstützung
  • Energierecht
  • Risiko- und Bilanzkreismanagement
  • Portfoliomanagement und Energiehandel
  • Kundenmanagement
  • Versorgerwechsel und Netzbetreiberabrechnung
  • Finanz- und Rechnungswesen

Außerdem bilden wir regelmäßig aus:

  • Kauffrau/-mann für Büromanagement
  • Fachinformatiker /-in Anwendungsentwicklung
  • Fachinformatiker /-in Systemintegration

Zudem bieten wir die Möglichkeit eines Dualen Studiums im Bereich Informatik/Wirtschaftsinformatik sowie Praktika, Werkstudententätigkeiten und Abschlussarbeiten.

Gesuchte Qualifikationen

Welche Qualifikation gesucht wird, ist abhängig von der zu besetzenden Position. Praktische Erfahrung im jeweiligen Aufgabengebiet ist von Vorteil, oft bieten wir aber auch Berufseinsteigern die Chance zu zeigen, was in ihnen steckt.

Du bist bei uns richtig, wenn du

  • eigeninitiativ arbeitest
  • Ideen einbringen willst
  • das Ziel nicht aus den Augen verlierst
  • kundenorientiert handelst
  • den Austausch mit Kollegen, auch abteilungs- und bereichsübegreifend, als Bereicherung verstehst
  • dich auf neue Situationen schnell einstellen kannst
  • mit Engagement die Zukunft der Energie gestalten willst

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei LichtBlick SE.

  • Sara Schomacker
    Recruitment Partner
    sara.schomacker@lichtblick.de
    www.lichtblick.de

  • Wir haben für dich ein paar Tipps zusammengestellt, damit du dich bestmöglich auf deine Bewerbung und auf dein persönliches Gespräch vorbereiten kannst.

    Interessant für deine Bewerbung:

    • Bitte achte darauf, dass deine Unterlagen vollständig sind, also einen aktuellen Lebenslauf und Zeugnisse beinhalten.
    • Dein Lebenslauf sollte aussagekräftig, authentisch, aktuell und strukturiert sein.
    • Bitte achte darauf, relevante und aktuelle Zeugnisse mitzuschicken.
    • Deine Unterlagen können bis zu 5 MB haben. Am besten speicherst du sie im PDF-Format ab. Aber auch .doc oder .jpg sind möglich.

    Interessant für dein Gespräch:

    • Bei uns gibt es keinen strengen Dresscode. Komm so, wie du dich wohl fühlst. Es muss also nicht Anzug und Krawatte sein, das durchgeschwitzte Festivalshirt und die Jogginghose sollten aber auch nicht deine erste Wahl sein.
    • Wir werden dir viele interessante Fragen stellen. Gut vorbereitet bist du, wenn du u.a. auf diese Fragen eine Antwort hast:
      • Wie sieht dein bisheriger Lebenslauf aus? Du musst nicht deinen Lebenslauf auswendig aufsagen. Wenn es aber Lücken oder unerwartete Wendungen gibt, interessiert uns warum.
      • Wahrscheinlich werden wir dich bitten, einfach mal was über dich zu erzählen. Darauf kannst du dich natürlich jetzt schon vorbereiten.
      • Wie arbeitest du im Team? Gibt es Beispiele, die du uns nennen kannst?
      • Welche Erfahrung mit Team- und Projektarbeit hast du schon sammeln können?
      • Wie gehst du mit kritischen Situationen oder Konflikten um?
      • Was ist dir ganz persönlich an deiner Arbeit wichtig? Was möchtest du auf gar keinen Fall?
      • Wohin soll die Reise gehen? Was sind deine beruflichen Ziele?
  • Unsere Homepage musst du nicht auswendig lernen - du solltest wissen, in welchen Geschäftsfeldern wir aktiv sind, welche Produkte wir anbieten und vor allem was uns von anderen Energieversorgern unterscheidet.
    Wir möchten gern die Person hinter der Bewerbung kennenlernen - bleib einfach du selbst. Und: ein bisschen Nervosität im Bewerbungsgespräch stört uns weniger als eine oberflächliche Standardbewerbung und Floskeln aus Bewerbungsratgebern.

  • Deine Bewerbung nehmen wir am liebsten über unser Karriere-Portal entgegen. Da unser Prozess schlank ist und wir nur ein paar Angaben von dir benötigen, kostet dich eine Bewerbung nur wenige Minuten Zeit und erleichtert es uns, dir zeitnah eine Rückmeldung zu geben.
    Solltest du Fragen haben, kannst du dich gerne telefonisch mit uns in Verbindung setzen - 040-6360-1080

  • Wir möchten, dass Bewerben bei LichtBlick einfach, fair und transparent ist. Deshalb stellen wir dir an dieser Stelle vor, wie unser Bewerbungsprozess abläuft, und geben dir noch ein paar wertvolle Tipps für deine Bewerbung und dein persönliches Gespräch bei LichtBlick.
    Deine Onlinebewerbung. Das ist der Beginn von allem, klar. Auch wenn unser Onlineformular sehr selbsterklärend ist, gibt es trotzdem noch ein paar Punkte, die du vorher beachten solltest. Welche das sind, beschreiben wir weiter unten auf dieser Seite
    Eingangsbestätigung. Nach dem Klick auf „Senden“ gehen dir bestimmt viele Fragen durch den Kopf. Habe ich alles richtig gemacht? Ist alles angekommen? Bei uns bekommst du eine automatische E-Mail-Benachrichtigung, sobald deine Bewerbung bei uns eingegangen ist.
    Einladung. Glückwunsch! Deine Bewerbung hat uns so überzeugt, dass wir gerne persönlich mit dir sprechen möchten. Telefonisch machen wir gemeinsam einen Termin aus und dann sehen wir uns beim persönlichen Gespräch.
    Persönliches Gespräch. Ein wichtiger Tag. Wir sehen uns zum ersten Mal persönlich. Wenn du dich an unseren 'Tipps zum persönlichen Gespräch' orientierst, bist du auf jeden Fall gut vorbereitet.
    Weiteres Vorgehen. In unserem gemeinsamen, persönlichen Gespräch erfahren wir schon viel über dich und du über uns. Trotzdem kann es bei manchen Jobs sein, dass wir ein zweites Gespräch oder ein zusätzliches Telefoninterview mit dir führen werden.
    Entscheidung. Eine Entscheidung treffen wir ca. zwei Wochen nach unserem persönlichen Gespräch. Wenn wir uns für dich entschieden haben: Herzlichen Glückwunsch, wir freuen uns, dich dann als neuen LichtBlicker mit an Bord zu begrüßen. Haben wir uns für jemand anderen entschieden: Sei mutig und probiere es noch mal! Abonnier am besten unseren 'Jobalert' und versuch’s nochmal.

Standort

Standorte Inland

LichtBlick SE

Zirkusweg 6

20359 Hamburg

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Im Schnitt alles. LichtBlick macht sich Gedanken und versucht diese bestmöglich umzusetzen und vergisst dabei nicht seine Mitarbeiter mit einzubeziehen.
Bewertung lesen
Innovation, Umweltbewusstsein, angenehmes Arbeitsklima.
Bewertung lesen
Zur Zeit leider nicht viel, man versucht gerade einen richtigen Weg einzuschlagen aber das Schlechte überwiegt doch sehr. Das Umweltbewusstsein und die Vision sind wunderbar und der richtige Weg in die Zukunft. Aber das Bewusstsein und die Vision bildet in keiner Form den Istzustand ab.
Bewertung lesen
Die Kollegen die sind alles Diamanten die dieses undankbare Unternehmen immer zusammenhalten zum Erfolg verhelfen Ohne auch nur anstandslose richtigen Dank und Wertschätzung bekommen
Bewertung lesen
Offenes Ohr für Mitarbeiterbelange, klimarettende Mission, viel Remote Arbeit möglich
Was Mitarbeiter noch gut finden? 101 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Strukturen, Personalbesetzung in fast allen Fachabteilungen, Entscheidungen auf Managementebene, aktuelles Gehalt, Systeme und IT-Infrastruktur, keine Prozesse oder richtige Handouts,
Eigentlich wäre es eine sehr gute Firma zum Arbeiten, da die Ideen dahinter gut sind. Die Umsetzung ist katastrophal und es hat den Anschein, dass im Management eine bestimmte Vision verfolgt wird, die aber noch nicht wirklich kommuniziert wurde und niemand so genau weiß, wo die Reise hingehen soll. Man fällt schon sehr lange in einen tiefen Abgrund und wartet nur ...
Bewertung lesen
So hohe Arbeitslast, dass kaum Zeit und mentale Kapazitäten für fachlichen Austausch bleiben. Teilweise unüberlegte und mit den Fachexperten nicht abgestimmte Kommunikation der obersten Führungsebene, die die Mitarbeitenden mehr verwirrt als zu helfen.
Entscheidungen von Personen, die eine bestimmte Hierarchieebene (formell oder informell) erreicht haben, werden einfach hingenommen, auch wenn sie fachlich unzureichend begründet sind.
Bewertung lesen
Mo bb ing durch Team lei ter/in, Erfindung von Geschichten um Mitarbeiter schlecht zu machen, Schlechte Behandlung gegenüber mir als Mitarbeiter.
Bewertung lesen
Leider äußerst viel
Bewertung lesen
Siehe Verbesserungsvorschläge
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 74 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Die Kommunikation mit den Kunden, wie zum Beispiel eine generelle Information über Änderungen und mögliche Startschwierigkeiten bei Systemumstellungen an alle Kunden oder der Bearbeitungsdauer von Kundenanfragen.
Bewertung lesen
Kommunikation herstellen innerhalb der Abteilung und das nachhaltig, Prozesslandschaften besser abbilden und durchdenken und individuelle Mitarbeiterförderung bei Potenzial.
Möglichkeit für Gleitzeit auch für den Kundenservice schaffen.
Bewertung lesen
Mal einen Gang zurückschalten und sich um die grundlegenden Themen in der Firma kümmern anstatt auf Biegen und brechen innovative Projekte anzuleiern, die wieder und wieder verschoben werden, klare Strukturen und Zuständigkeiten schaffen, mehr Personal einstellen (das macht keine Firma gerne aber man hat leider den Punkt schon lange überschritten, dass es mit den aktuellen Bestandsteams möglich ist die aktuellen Arbeiten abzuwickeln)
Bewertung lesen
Innovation und Kreativität braucht Raum, nicht Druck.
Bitte handelt so, wie ihr es nach außen darstellt.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 68 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umwelt-/Sozialbewusstsein

4,4

Der am besten bewertete Faktor von LichtBlick ist Umwelt-/Sozialbewusstsein mit 4,4 Punkten (basierend auf 39 Bewertungen).


Umweltbewusstsein super: Mitarbeitende werden zum Klimastreik freigestellt, Catering bei Veranstaltungen vegetarisch/ vegan, nachhaltige Produkte und Innovationen im Bereich erneuerbare Energie.
Sozialbewusstsein leider nur mäßig. Hier wird viel über finanzielle Angebote kompensiert, das ist aber leider nicht alles...
3
Bewertung lesen
Da LichtBlick ein Ökostrom- und -Gasanbieter ist wird Umwelt und Sozialbewusstsein hier groß geschrieben. Eine Auswertung des eigenen CO2 Fußabdrücke und Möglichkeiten diesen zu verringern immer wieder aufs neue bewertet und umgesetzt. Klimaneutral zu sein ist der erste Schritt.
5
Bewertung lesen
Seit 22 Jahren der erste Ökostromanbieter mit tollen Vision. Da kann man nichts gegen sagen. Firmenveranstaltungen werden in vegan durchgeführt, um da Klima zu schonen. In dieser Richtung kann es so weitergehen.
5
Bewertung lesen
Umweltbewusstsein ist in der Mission von LichtBlick fest verankert.
5
Bewertung lesen
Zwischen gewollten "Soll" und "Ist" besteht ein großer Unterschied.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umwelt-/Sozialbewusstsein sagen? 39 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von LichtBlick ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,1 Punkten (basierend auf 55 Bewertungen).


Eher unter Brancheschnitt. Es kommt ein Grading-Konzept, wovon jeder Mitarbeiter profitieren soll. Das Thema zieht sich aber auch schon seit langer langer Zeit und bisher ist noch nicht viel passiert außer der Coronazuschuss. Der war ok aber auch nicht weltbewegend. Die Firma ist auf dem richtigen Weg am Markt mithalten zu können. In der Vergangenheit war das Thema Gehalt in vielen Bereichen eher mager.
2
Bewertung lesen
Kein Urlaubsgeld. Kein Weihnachtsgeld. Keine Vermögenswirksame Leistungen. Keine Sonderurlaubstage bei Umzug/Heirat/Todesfall.
1
Bewertung lesen
Das Gehalt muss man auch mit den übertragenen Aufgabenbereich/Tätigkeiten nebeneinander stellen. Für das was man leisten muss, für das Mo bb ing im Kundenmanagement, ist das Gehalt, ok.
2
Bewertung lesen
Lange unterdurchschnittlich. Aktuell durch ein einheitliches Grading etwas verbessert.
Gehalt wurde angepasst, ist noch nicht leistungsgerecht bzw. marktgerecht
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 55 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,3

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet (basierend auf 47 Bewertungen).


Weiterbildung ist gut möglich, wenn man sich selber ein bisschen kümmert. Es gibt eine interne Akademie und man kann mit seiner Führungskraft auch individuell viel aushandeln.
Karriere nur möglich, wenn man bereit ist richtig viel zu arbeiten und dies schließt per Definition viele Personengruppen aus (alte Menschen, Eltern, Menschen mit anderen Interessen, Pflegende etc.). So landen am Ende die Personen, die viel gearbeitet haben auf den Positionen, selbst wenn andere dafür fachlich oder menschlich geeigneter gewesen wären.
Du kannst dich so reinhängen und Vollgas geben, dies wird nicht anerkannt, wenn dich die/der Team lei ter/in nicht mag. Du wirst eher negativ angegangen und es wird nach Fehlern gesucht. Leider, leider am eigenen Leibe gespürt. Das mich ein Arbeitgeber derart unglücklich macht, hätte ich mir vor diesem Unternehmen nie erdenken können. Bin sehr sehr enttäuscht. Die guten werden bestraft, die schlechten werden gefeiert/geliebt.
1
Bewertung lesen
Gleich Null in meinem Bereich. Es wird eher ein Dienstleister aufgestockt.
1
Bewertung lesen
Man hat über eine Akademie die Möglichkeit sich Weiter- und Fortzubilden, kann wählen was einen interessiert und bekommt Informationen und Vorschläge zu sich. Weitere Fortbildungsmöglichkeiten werden immer wieder getestet und weitergegeben. Einfach top.
5
Bewertung lesen
Viele hochwertige Weiterbildungsmöglichkeiten, für die auch Geld in die Hand genommen wird. Nur die Zeit hierfür muss man sich erstmal freischaufeln...
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 47 Bewertungen lesen