Navigation überspringen?
  

LIS AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
LIS AGLIS AGLIS AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 73 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (36)
    49.315068493151%
    Gut (5)
    6.8493150684932%
    Befriedigend (17)
    23.287671232877%
    Genügend (15)
    20.547945205479%
    3,32
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    16.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    16.666666666667%
    Genügend (4)
    66.666666666667%
    2,09
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,33

Arbeitgeber stellen sich vor

LIS AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,32 Mitarbeiter
2,09 Bewerber
3,33 Azubis
  • 10.Feb. 2018 (Geändert am 15.Feb. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Gute Atmosphäre unter den Kollegen. Probleme werden meistens angesprochen und professionell gelöst. Gesundes Verhältnis zwischen Leitern und Mitarbeitern.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzten waren fast immer menschlich und bemüht um mich, in Konfliktsituationen gab es leider aber auch böse Überraschungen. Die Forderungen standen leider auch immer mal wieder im Gegensatz zu der eigenen Leistung des Vorgesetzen.
Dennoch war das Verhältnis immer gut und die Tür stand immer offen. Es gibt keine Chefmentalitäten und viele operative Freiheiten werden gewährt.

Kollegenzusammenhalt

Dank flacher Hierarchien kann jeder mit jedem auf Augenhöhe sprechen. Abteilungsmitglieder stehen zumeist füreinander ein. Alles ist per-Du. Sicherlich ist nicht alles perfekt, auch hier arbeiten nur Menschen. Die langjährigen Firmenzugehörigkeiten sprechen aber für sich.

Interessante Aufgaben

Es wurde außergewöhnlich viel Freiheit bei der Ausgestaltung der eigenen Stelle geboten. Es herrscht auch Akzeptanz, wenn Ziele und Ausrichtung sich immer wieder der Wirklichkeit anpassen müssen. Mir wurde ermöglicht in so viele Firmenbereiche hineinzuschnuppern, dass ich mich hervorragend entwicklen und Kompetenzen ausbauen konnte. Natürlich muss man immer ein gewissen Grundinteresse für den Unternehmensbereich mitbringen - auch wenn man nicht sein Hobby zum Beruf macht kann der Bereich spannend sein.

Kommunikation

Termine und Meetings werden von jeder Person selbst gesteuert und sind daher personenabhängig. Abteilungen unterliegen der Selbstkoordination, der Informationsfluss ist also sehr unterschiedlich. Globale Firmenmeetings finden nur sehr wenig statt, dadurch gibts teilweise Unverständnis zwischen einzelnen Abteilungen. Eigeniniziative und Vernetzung ist also nicht unwichtig. Eine interne Informationsplattform fehlt, abteilungsübergreifende Kompetenz- und Projektteams bislang auch. Auch das Unternehmen selbst müsste Strukturen besser definieren und globale Entscheidungen stärker kommunizieren und verfolgen.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist nicht leicht zu beurteilen, da man meist ja nur die eine Seite kennt. Ich sehe hier aber keine firmenspezifischen Probleme.

Umgang mit älteren Kollegen

Nach meinem Eindruck ist der Umgang sehr respektvoll, zumindest von Unternehmensseite aus.

Karriere / Weiterbildung

Mir wurde eine stetige Weiterentwicklung ermöglicht, was sehr lobenswert ist. Nun versuche ich im Bereich Weiterbildung zukünftig mehr rauszuholen - das blieb bislang in meiner Abteilung ein wenig auf der Strecke.

Gehalt / Sozialleistungen

Ich habe oft ohne Ausgleich über meine eigentlichen Kompetenzen hinaus agiert, auch bei Kollegen konnte ich dies beobachten. Nach einer extrem fordenen Zeit wurde Mehrleistung aber auch belohnt - hier generell zu bewerten ist schwer möglich. Listan ist bestimmt keine Firma für Spitzengehälter - das sollte aber auch jedem Menschen klar sein - den Mitarbeitern geht es aber ganz gut.

Ich habe eine nicht bezuschusste Zusatzrente machen können, VL oder sonstige Vorteile wie Essensgutscheine, Sport- oder Gesundheitskurse, Benzingeld und was nicht alles heute möglich wäre fehlt leider.

Arbeitsbedingungen

Zum jetzigen Zeitpunkt ist die Einrichtung mittel bis okay und eher funktional, es hat aber lange gedauert da hin zu kommen. Zum großen Teil werden noch schwache/langsame PCs eingesetzt, für mich total unverständlich und ein extra Punkt Abzug.
Der Hauptsitz ist auf mehrere Gebäude aufgeteilt, was aus der Not geboren und natürlich nicht optimal ist.
Eine Abteilung besitzt eine Konsole, ansonsten gibt es keine Ruhezonen oder Unterhaltungsmöglichkeiten, After Work Treffen oder Freizeitgestaltungen finden bislang nicht statt, da auch der Standort nicht sehr attraktiv dafür ist.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Für die Produktion in Ostasien wird bewusst auf faire Bedingungen, hochwertige Materialien und den Verzicht auf Kinderarbeit geachtet. Am Standort in Glinde ist dieses Thema aber nicht einmal zweitrangig.

Work-Life-Balance

Rücksicht auf Krankheit und Familie ist grundsätzlich sehr hoch. In Ausnahmefällen wird Mehrleistung abverlangt und diese Ausnahmefälle sind zumeist natürlich nicht gleichmäßig auf alle Mitarbeiter verteilt und treten bei Schlüsselpersonen auch gerne öfter auf. Arbeitszeiten auf Vertrauensbasis ohne "Stempelkarte" birgt Interpretationsspielraum. Standardgemäß bedeutet Vollzeit eine 40Std. Woche, Kernzeit ist zwischen 9 und 16 Uhr, dies wird aber nur bedingt kontrolliert.

Image

Oft ist die geäußerte Meinung vieler Mitarbeiter über das Unternehmen sehr viel schlechter als es sein müsste. Hier fehlt es oft an klaren Kommunikationswegen und auch eine bessere Integration der Mitarbeiter in die generellen Entscheidungs- und Entwicklungswege, damit eine bessere Identifikation stattfinden kann.

Verbesserungsvorschläge

  • In Zeiten von Fachkräftemangel, stetigem Unternehmenswachstum und immer besser werdenen Bedingungen in anderen Branchen und Tarifverträgen, muss über eine nachhaltig bessere Mitarbeiterbindung nachgedacht werden. Eine Stunde Gleitzeit ist da noch zu wenig. Das Thema findet langsam Gehör.

Pro

Entfaltungsmöglichkeiten, offene Türen, kurze Entscheidungswege, Vertrauen über eigentliche Kompetenzen hinaus

Contra

Teilweise undurchsichtige, verspätete oder schlechte Kommunikationspolitik. Im Bereich Unternehmenskultur wäre viel mehr drin.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Listan GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Glinde
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 24.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es wird auf die Belange der Mitarbeiter geachtet, wünsche in der Dienst- und Urlaubsplanung werden berücksichtigt. Gute und Kompetente Pflegedienstleitung!! Geschäftsleitung und Heimleitung immer ansprechbar, helfen Lösungen für Probleme zu finden. Super kurze Dienstwege bei allen Dingen, sehr freundlich und Kompetent!

Vorgesetztenverhalten

Die neue Pflegedienstleitung und auch die Heimleitung geben klare Vorgaben setzen Ziele und haben ein offenes Ohr. Manche Entscheidungen müssen auch mal getroffen und Durchgesetzt, wie im Leben ! Entscheidungen der Mitarbeiter werden auf jeden
Fall berücksichtigt.

Kollegenzusammenhalt

Hat sich sehr zum positiven verändert. es ist ein Miteinander und kein gegeneinander mehr.

Interessante Aufgaben

die Arbeitsbelastung ist gerecht aufgeteilt, da wir eine sehr kleine Einrichtung sind wird bei Krankheit auch Zeitarbeit in Haus geholt. Es gibt keinen großen Personalpool aber es wird immer geholfen und nach Lösungen gesucht.

Kommunikation

Regelmäßige Besprechungen auch Bereichsübergreifend. Kommunikation wird täglich besser dank der Pflegedienstleitung und der Änderungen im Bereich der Pflegeteam.

Gleichberechtigung

Auf jeden Fall

Umgang mit älteren Kollegen

Wir haben auch gern ältere Kollegen mit Lebenserfahrung, gut für die Bewohner.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung wird gefördert.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt stimmt und ist immer pünktlich.

Arbeitsbedingungen

Sehr gut.

Work-Life-Balance

Im Dienstplan werden Wünsche berücksichtigt.

Image

Es hat sich viel Verändert das Image war durch bestimmte Mitarbeiter in Mitleidenschaft gezogen. nicht
Jetzt gibt es Positive Erfahrungen von Bewohnern, Angehörigen, Betreuern, Ärzten, Apotheke, Krankengymnastik, Fußpflege u.s.w.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich würde sagen weiter so..............

Pro

die Leitungsmitarbeiter mit Ihrer Erfahrung und dem nötigen Verständnis für die Mitarbeiter!

Contra

das wir wenig Fachkräfte finden, das liegt wohl mehr am Arbeitsmarkt!

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Lister LebensArt
  • Stadt
    Hannover
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 25.Okt. 2017 (Geändert am 28.Nov. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der Abteilungen große Unterschiede, Überarbeitung selbstverständlich, totale Untätigkeit OK.
Es gibt mehrfach jährlich Abteilungs- und Firmenevents was sehr schön ist, besser wäre es allerdings den alltäglichen Problem entgegen zu treten und auf die Wünsche der Mitarbeiter zu hören.

Vorgesetztenverhalten

Von sehr kollegial bis perfide ist alles dabei

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilungen meist gut, es gibt immer Ausnahmen.

Interessante Aufgaben

Gute Entwicklungschancen, wer will der macht was er will. Führt teilweise zu kuriosen Umbesetzungen.

Kommunikation

Großteils katastrophale Informationspolitik von oben nach unten, häufige Einmischung der Geschäftsführung in das operative Geschäft. Vielleicht größte Schwäche des Unternehmens.

Gleichberechtigung

Frauen- und besonders mutterfreundlich, nur beim Gehalt gibt es Fragezeichen.

Umgang mit älteren Kollegen

Grundsätzlich gut, die meisten Arbeitsverträge schließen jedoch eine Mitarbeit bis zum Rentenbeginn aus - wahrscheinlich rechtswidrig.

Karriere / Weiterbildung

Wer kämpft und sich durchbeißt oder einfach zur richtigen Zeit mit der Geschäftsführung über eine Versetzung redet, kann viel erreichen. Ansonsten ist grade das Thema Weiterbildung für einige Leiter und Geschäftsführer ein (unerwünschtes?) Fremdwort.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt liegt wohl etwa im Branchen-Durchschnitt, scheint oft Qualifikationsstufen nicht zu berücksichten. Nur ein bestimmter Teil der Belegschaft bekommt das Recht auf einen BMW Firmenwagen. Firmenhandys gibt es nach Bedarf oder Verhandlung vergleichsweise arbeitnehmerfreundlich, manche bekommen aber auch einfach keins. Soziale Leistungen wie betriebliche Altersvorsorge, VWL o.Ä. gibt es ebenso wenig wie Gutscheine oder HVV Vergünstigungen. Mitarbeiterrabatt ist OK.

Arbeitsbedingungen

Heruntergekommene oder ungepflegte und schwach gestaltete Räume, teilweise unterdurchschnittliche Ausstattung, schlechte IT. Es gibt kostenlos Wasser und Kaffee, Heissgetränke zum sehr kleinen Preis, absurd viele Küchen stehen zur Verfügung (eine neuere große, eine neuere erweiterte Teeküche, eine gut ausgestattete ältere Küche, eine heruntergekommene alte Teeküche sowie eine komplett verschlissene "Oranagerie" mit kleinem Aufenthaltsbereich, seit Jahren Renovierungsstau), eine nicht abschließbare und nur schwer durchs Lager erreichbare Dusche. Keine Ankleide oder Ablageräume für Mitarbeiter, Homeoffice wird auf absurdeste Weise erlaubt und oftmals als Zusatzurlaub missbraucht, keine ordentliche Regelung. In Ausnahmefällen wurden Hunde erlaubt, keine einheitlichen Regelungen für Abwesenheit, wer Urlaub für die jährliche Zahnarztuntersuchung, Werkstatt oder Behördenbesuche nimmt macht offiziell alles richtig, ist aber der/die Dumme. Unternehmen ist konzeptfrei auf zwei Gebäude aufgeteilt, Gleitzeit von 8 - 9 und 17 - 18 Uhr, wobei eine Stunde Mittag Pflicht ist.

Viele derer, die lange dabei sind, genießen ihre quasi unkündbare Position in vollen Zügen, teilw. zu Lasten anderer.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Leider kein Thema in dieser Firma, aber auch nicht herausragend schlecht.

Work-Life-Balance

Geforderte (Mehr)Leistung wird, abgesehen von manch ohnehin und damit konträr üppiger Geschäftsreise ins Ausland, nicht ausgeglichen. Es wird viel Rücksicht auf Familienangelegenheiten und Lebensumstände genommen. Wer kann, gestaltet seine Arbeitszeiten selbst und damit arbeitnehmerfreundlich.

Image

Besonders die Marke be quiet! genießt ein gutes Image, dem die Arbeitsbedingungen und Umgebung aber nicht ganz gerecht werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Eine gelernte, dauerhafte Personalleitung einstellen sowie eine Unternehmensberatung beauftragen, um festgefahrene Strukturen, veraltete Prozesse und Programme und Mitarbeiter auf einen annehmbaren Stand zu bringen.
  • Interne Kommunikation durch Fachkraft verbessern.
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Listan GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Glinde
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 73 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (36)
    49.315068493151%
    Gut (5)
    6.8493150684932%
    Befriedigend (17)
    23.287671232877%
    Genügend (15)
    20.547945205479%
    3,32
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    16.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    16.666666666667%
    Genügend (4)
    66.666666666667%
    2,09
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,33

kununu Scores im Vergleich

LIS AG
3,23
81 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,71
161.638 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.724.000 Bewertungen