Workplace insights that matter.

Login
L'Oréal Deutschland GmbH Logo

L'Oréal Deutschland 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 4,1Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,3Image
    • 3,9Karriere/Weiterbildung
    • 4,1Arbeitsatmosphäre
    • 3,7Kommunikation
    • 4,2Kollegenzusammenhalt
    • 3,6Work-Life-Balance
    • 3,8Vorgesetztenverhalten
    • 4,1Interessante Aufgaben
    • 4,0Arbeitsbedingungen
    • 4,0Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,3Gleichberechtigung
    • 4,0Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmen werden auf kununu in 13 verschiedenen Faktoren aus 4 Kategorien bewertet. Seit 2008 haben 794 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten bewertet.

Alle 794 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

We are the leading beauty company, pioneering the digital transformation.
Our ambition is to be the worlds first beauty tech company, by creating relevant innovation.

Making life more beautiful.

At L’Oréal everything starts with the consumer
Für uns ist der Konsument der Ursprung für all das, was wir täglich tun. Dank der Tools und Daten, die uns die digitale Welt bietet, wissen wir dabei genau, was der Konsument will – und was nicht. Deshalb sind wir davon überzeugt, dass sich Beauty und die Digitalisierung perfekt ergänzen.

In den vergangenen Jahren haben wir uns stärker verändert als viele Jahre zuvor. Dabei haben wir unser Business sowie unsere Art zu arbeiten kontinuierlich neu erfunden. Um uns auch in Zukunft in einer dynamischen Welt behaupten zu können, müssen wir agil genug sein, diese Veränderungen früher als unsere Wettbewerber zu erkennen. Dieses Ziel beschäftigt und ermutigt uns gemeinsam als Team, das L’Oréal von morgen zu gestalten.

Um unsere Reise als Marktführer weiter voranzutreiben, brauchen wir Dich, um das Leben unserer Konsumenten schöner zu machen – Tag für Tag. Und das mit all unseren Marken:


Alle detaillierten Informationen zu L'Oréal als Arbeitgeber (unsere Jobs, unsere Kultur, unser Bewerbungsprozess u.v.m.) findet Du hier. Falls Du ganz generelle Informationen über L'Oréal als Konzern suchst, dann bist Du hier richtig.
Gerne kannst Du Dich auch einfach bei Kununu weiter über uns und unseren Bewerbungsprozess informieren. Der nachfolgenden Reiter "für Bewerber" hilft Dir hoffentlich, all Deine Fragen rund um Deine Bewerbung zu beantworten.
pictures: © merTens, 2018, all rights reserved.

Produkte, Services, Leistungen

Wir vertreiben Produkte unserer Marken nahezu in der ganzen Welt. Unsere Marken erstrecken sich dabei auf die vier Bereiche Apotheke, Consumer, Luxe und Professional sowie auf die Produktkategorien Haarpflege und -Farbe, Hautpflege, Parfum sowie Make-Up. Global erzielten wir hiermit 2019 einen Umsatz von €29,87 Mrd. Wir in Deutschland, als viertstärkstes Land der L'Oréal Gruppe, suchen kontinuierlich Potentiale, die L'Oréal auf das nächste Level heben wollen. Vom Data-Analyst, über Programmatic Trader bis hin zum Campus-Manager, wir suchen verschiedenste Persönlichkeiten und Experten. Nur so können wir es schaffen, bis 2020 weltweit 1 Milliarde Konsumenten zu gewinnen.

Perspektiven für die Zukunft

Das Thema Perspektiven beginnt bei uns bereits während des Bewerbungsgespräches. Uns ist es wichtig, hier eine erste Vorstellung davon zu bekommen, wer Du bist und wer Du bei L'Oréal seien könntest. Dabei geht es weniger um vorgegebene Karrierepfade, sondern vielmehr um langfristige Rollen bzw. Funktionen, die zu Deiner Persönlichkeit und Deinem Potential passen. Natürlich sind zukünftige Rollen, insbesondere in einem sehr dynamischen Business, schwer vorherzusehen, dennoch liegt ein Fokus im Bewerbungsprozess darauf, frühstmöglich Potentiale zu erkennen und folglich zu fördern.

Kennzahlen

Mitarbeiterca. 2500
Umsatz1,29 Milliarden €

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 547 Mitarbeitern bestätigt.

  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    81%81
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    69%69
  • KantineKantine
    62%62
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    61%61
  • InternetnutzungInternetnutzung
    61%61
  • ParkplatzParkplatz
    52%52
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    48%48
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    45%45
  • CoachingCoaching
    43%43
  • HomeofficeHomeoffice
    43%43
  • DiensthandyDiensthandy
    38%38
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    38%38
  • EssenszulageEssenszulage
    36%36
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    30%30
  • FirmenwagenFirmenwagen
    23%23
  • BarrierefreiBarrierefrei
    22%22
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    19%19
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    18%18
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    1%1

Was L'Oréal Deutschland GmbH über Benefits sagt

Unsere Benefits basieren auf den vier Säulen Gesundheitsmanagement, Sicherheit & Soziales, Familie & Beruf sowie Service Leistungen. In den einzelnen Bereichen bieten wir u.a. folgende Benefits an:


An dieser Stelle möchte wir ebenfalls transparent über unsere Gehälter sprechen bzw. informieren:

Praktikanten/Werkstudenten:
Praktikanten, egal ob verpflichtendes oder freiwilliges Praktikum, erhalten bei uns 1570 € brutto pro Monat. Werkstudenten erhalten einen Stundensatz von 15 € und können bis zu 20 Stunden (pro Woche) während der Vorlesungszeiten und bis zu 38,5 Stunden (pro Woche) in der vorlesungsfreien Zeit arbeiten.
Direkteinstieg nach dem Bachelor/Master:
Einsteiger erhalten mit einem abgeschlossenen Master-Studiengang in der Summe ca. 53.600 € brutto. Diese setzen sich aus einem Grundgehalt von ca. 50.000 € brutto (13. Monatsgehälter), einem Urlaubsgeld nach Tarifvertrag Chemie und einem variablen Profit-Sharing der L'Oréal Gruppe zusammen.

Bei Direkteinstiegen nach einem abgeschlossenen Bachelor-Studiengang liegt das Einstiegsgehalt aktuell bei ca. 51.500 € brutto, welches sich aus einem Grundgehalt von ca. 48.000€ brutto (ebenfalls 13. Monatsgehälter), einem Urlaubsgeld nach Tarifvertrag Chemie sowie einem variablen ProfitSharing der L'Oréal Gruppe ergibt.

Die hier skizzierten Einstiegsgehälter gelten u.a. für folgende Einstiegspositionen: Junior Product Manager, Junior Sales Manager, Junior Supply-Chain Manager und Junior Controller.

Einstieg mit Berufserfahrung:
Unsere generelle Gehaltsstruktur ergibt sich aus einem kontinuierlichen Marktvergleich. Im Allgemeinen (insbesondere (Junior-) Managementfunktionen) ergibt sich die intere Gehaltsentwicklung wiederum durch ein sogenanntes Salary-Grid. Die hierbei ausschlaggebenden Punkte sind die Job-Mastery sowie die Ziel-Erreichung, die Du zusammen mit Deinem Vorgesetzten im Rahmen des Jahresendgespräches besprichst.
Hier findest Du weitere spannende Informationen zu unserer Gehaltsstruktur.

Wen wir suchen

Gesuchte Qualifikationen

Unser Fokus bei der Rekrutierung liegt auf Deiner Person und Persönlichkeit sowie Deinen Erfahrungen & den darin enthaltenen Learnings. Ob Jemand wie Du Diese in einer gewissen Breite gesammelt hat, hängt unserer Meinung nach nicht vom akademischen Grad wie zum Beispiel einem Bachelor, Master oder Deinem Alter ab.

Erfahrungen, Learnings & Selbstreflexion sind sehr individuell zu betrachten. Gleichzeitig zeigt sich immer mehr, dass Studenten innerhalb des Bachelors erste praktische Erfahrungen sammeln dürfen und hier Ihre ganz eigenen Learnings gewinnen konnten. Aus diesem Grund unterscheidet sich der Einstieg mit unterschiedlichen Abschlüssen lediglich im Einstiegsgehalt zwischen Bachelor- und Masterabsolventen.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei L'Oréal Deutschland GmbH.

  • Wir wollen Euch gerne so kennenlernen, wie Ihr wirklich seid. Deshalb ist es unser Rat, ganz natürlich in den Bewerbungsprozess zu gehen und uns nur das mitzuteilen, was Ihr wirklich denkt. Bitte lasst Euch nicht von Aussagen & Tipps aus dem Internet dazu verleiten, ein falsches Bild von Euch zu vermitteln. Letztendlich ist es wichtig, dass Ihr nach dem Jobeinstieg auch genau der seid, den wir im Interview kennen- sowie schätzen lernen haben dürfen.

  • Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung möchten wir Euch bitten, alle Bewerbungen ausschließlich über unsere Online-Plattform durchzuführen. Uns ist es leider nicht mehr möglich, Bewerbungen per E-Mail weiterzuverarbeiten bzw. weiterzuleiten.

  • Uns ist es wichtig, maximale Transparenz im Bewerbungsprozess zu gewährleisten, weshalb wir nachfolgend über unsere Auswahlprozesse informieren möchten. Je nach Position variiert der Bewerbungsprozess wie folgt:

    Werkstudententätigkeit
    Die Bewerbung um eine Werkstudententätigkeit erfolgt über unser Karriere-Portal und stellt grundsätzlich eine Initiativbewerbung dar. Eine unverzügliche Rückmeldung ist hier leider nicht immer möglich, da sich Werkstudenten-Stellen oftmals sehr kurzfristig ergeben und wir warten wollen, bis wir Dir eine passende Stelle anbieten können. Passt Dein Profil gut auf eine freigewordene Stelle, kommen wir natürlich direkt auf Dich zu. Gespräche finden hier grundsätzlich direkt mit dem Fachbereich statt. Ein Gespräch mit einem HR-Verantwortlichen fällt hier i. d. R. aus.

    Unsere Empfehlung: Da es sich um eine Initiativbewerbung handelt möchten wir Dich bitten, unbedingt den möglichen Zeitraum und, falls vorhanden, Deinen Wunschbereich anzugeben.
    Praktikum:

    Falls Du dich für ein Praktikum interessierst, so bewirb Dich einfach über unser Karriere-Portal (oder lerne uns direkt auf einem unserer Campus-Events kennen).
    Wir bieten Praktika in den Bereichen Product-Management, Sales, Supply-Chain, Controlling, Brand-Communication & Digital sowie im Event-Bereich an. Deine Bewerbung beantworten wir i. d. R. innerhalb von 2 Wochen. Hat uns Dein CV neugierig gemacht, so wollen wir Dich zunächst entweder in einem Telefoninterview oder einem ersten Gespräch durch HR kennenlernen. Bei einem erfolgreichen ersten Gespräch wirst Du 1-2 weitere Gespräche vor Ort haben. Diese sollten, wenn möglich, gebündelt an einem Tag stattfinden. In diesen weiteren Gesprächen wirst Du beispielsweise eine Führungskraft aus unserem Business sowie (optional) einen Human Resources Director einer Division (z.B. Apothekenbereich) kennenlernen.

    Unsere Empfehlung: Wir bieten Praktika von 4-6 Monaten an, empfehlen jedoch immer eine Dauer von 6 Monaten. Praktika kannst du jederzeit während Deines Studiums oder im Gap Year zwischen Deinem Bachelor- und Master-Studium antreten. Mit abgeschlossenem Master-Studium bewirbst Du Dich direkt für eine Einstiegsposition. Praktika bieten wir hier aus Fairness-Gründen nicht mehr an.

    Direkteinstieg:
    Für unsere Direkteinstiege in den Bereichen Controlling, Marketing, Sales und Supply-Chain kannst Du Dich hier bewerben. Die Marken bzw. Divisionszuteilung richtet sich nach Deinem Startdatum bzw. den verfügbaren Positionen, den Eindrücken des Erstgespräches sowie (sofern möglich) Deiner Priorisierung und wird nach dem Erstgespräch mitgeteilt.
    Grundsätzlich wird bei einem Direkteinstieg ein mehrstufiger Bewerbungsprozess durchlaufen. Zunächst wirst Du ein Interview mit einem für Deine Position zuständigen Talent-Acquisition Manager haben. War Dein erstes Gespräch überzeugend, folgen weitere Gespräche mit dem Fachbereich und (ggfs.) dem HR-Direktor/-Manager der Division.
    Wenn Dein Interview leider nicht zu einer Zusage geführt hat, so kannst Du natürlich persönliches Feedback einfordern. Unsere Koordinatorin wird sich zwecks Terminfindung bei Dir melden. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir kein Feedback zu unserer Vorauswahl bzw. unserem Screening-Prozess geben können.

    Duales Studium in Kooperation mit der DHBW in Karlsruhe
    Wir bieten die Bachelorstudiengänge International Business (BA), Industrial Management (BA) sowie den Studiengang Sicherheitswesen/ Arbeitssicherheit (BSc) in Kooperation mit der dualen Hochschule in Karlsruhe an.
    Innerhalb Deines dreijährigen Studiums durchläufst Du unterschiedliche Abteilungen entlang der Supply Chain, wie z.B. Customer Service, Supply Planning oder physische Logistik und sammelst Erfahrungen an den Standorten Düsseldorf und Karlsruhe (Logistikzentrum und Produktion). Der Einstieg erfolgt bei uns immer zum 01.09. eines Jahres.
    Falls Du Dich für das duale Studium interessierst, so bewirb Dich einfach im Zeitraum Juli/August über unser Karriere-Portal. Hat uns Dein CV neugierig gemacht, so wollen wir Dich zunächst im Rahmen eines Assessment-Centers kennenlernen, in dem auch Du prüfen kannst, ob Du Dich wohl fühlst und Dir Dein Studium bei uns vorstellen kannst. Anschließend führst Du ein Gespräch mit dem Supply Chain Director einer Division und HR.
    Weitere Informationen zu den jeweiligen Studiengängen erhältst Du direkt auf der Internetseite der DHBW: https://www.karlsruhe.dhbw.de/startseite.html

Standorte

Standorte Inland

Headquarter Germany:
Unser neues Headquarter in Düsseldorf J1 steht für maximale Transparenz, Innovation und Nachhaltigkeit. Durch unser Open-Office Konzept sowie die vielen Work-Spaces haben wir den Grundstein dafür gelegt, unsere ganz eigene Form von Agilität auszuüben. Du willst uns besuchen? Dann findest du uns hier:
L'Oréal Deutschland GmbH Headquarter
Johannstraße 1
40476 Düsseldorf


Logistikzentrum Muggensturm:
L'Oréal Logistikzentrum
Draisstraße 30
76461 Muggensturm

(Eröffnung unseres neuen Logistikzentrums in Muggensturm)

Produktionsstandort Karlsruhe:
L'Oréal Produktion Deutschland GmbH & Co KG
Hertzstraße 175
76187 Karlsruhe


Distributionszentrum Mönchengladbach:
L'Oréal Deutschland GmbH Distributionszentrum Division Luxe
Regioparkring 32
41199 Mönchengladbach

Standorte Ausland

ICON Vienna:
Unser neues Office direkt am Wiener Hauptbahnhof steht für maximale Transparenz, Innovation und Nachhaltigkeit. Durch unser Open-Office Konzept sowie die vielen Work-Spaces haben wir den Grundstein dafür gelegt, unsere ganz eigene Form von Agilität auszuüben. Du willst uns besuchen? Dann findest du uns hier:

L'Oréal Österreich GmbH

Wiedner Gürtel 9 (ICON Turm 9)
1100 Wien

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Bin total zufrieden mit dem Praktikum. Mein Team ist offen für Feedback und integriert mich in Arbeitsprozesse. Ich rate jedem proaktiv nachzufragen, wenn einen etwas interessiert. Meistens wird dann alles im Bereich des Möglichen versucht. Es wird gestempelt, daher macht man keine verlorenen Überstunden (falls man welche macht) - zwar nicht ausbezahlt, aber man kann Gleittage nehmen. Und man hat einige Urlaubstage (leider auch keine Selbstverständlichkeit als Praktikant.) Und Mitarbeiterrabatte! :)
Bewertung lesen
Wenn dich FMCG interessiert, hat man hier eine extrem steile Lernkurve. Obwohl ich sehr viel zutun habe, versucht mein Team mir immer eine gesunde Work-Life Balance zu ermöglichen. Zudem fördert die offene Netzwerkkultur den Austausch auch durch verschiedene Abteilungen hinweg, sodass ein holistisches Unternehmensbild gebildet werden kann und man viele neue spannende Menschen und Positionen kennenlernt.
Bewertung lesen
Es ist schon, mit so viele Freigeistern zusammenzuarbeiten. Daraus resultiert vielleicht auch die offene Arbeitsatmosphäre und das Gefühl von jedem und jeder ernst genommen zu werden. Es geht überall ein offenes Ohr und uch fühle mich nie allein gelassen. Mein Team unterstützt mich und versucht, aus meinem Praktikum eine tolle Zeit zu machen!
Bewertung lesen
Das offene Arbeitsumfeld. Bei L´Oreal sucht man Lösungen, nicht "Schuldige", wenn etwas schief geht. Man kann sich und seine Ideen gut einbringen. Man erfährt Wertschätzung. Die Sozialleistungen sind einsame Spitze!!!
Was Mitarbeiter noch gut finden? 314 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Teilweise zu kleines Team für den anstehenden Workload. Wenn neue Leute in eine Position kommen, können Sie meist nicht direkt einen jahrelangen Mitarbeiter ersetzen. Teilweise wurden die Stellen nicht mehr nachbesetzt (situationsbedingt), was für einen enormen Arbeitsaufwand geführt hat.
Bewertung lesen
die arbeitsatmosphäre, die unehrlichkeit, die arroganz, die ignoranz, die fehlende unterstützung von vorgesetzten, die selbstbeweihräucherung, die orientierungslosigkeit, die unmenschlichkeit, etc.
Bewertung lesen
oft hoher Workload, Schnelllebigkeit des Business, Abhängigkeit vom Headquarter und dessen Entscheidungen (internationale Richtlinien bremsen oft die Kreativität und Individualität)
Bewertung lesen
Das Topmanagement wirkte bei den Verkündungen ein wenig angestaubt. Auch die Kommunikation während Corona war nicht wirklich gut. Es gab viel Verwirrung.
Bewertung lesen
Interne Aufforderungen zum Verfassen positiver Kununu-Bewertungen sagen schon viel aus zum Arbeitgeber
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 229 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Versucht nicht immer alles unter den Teppich zu kehren. Es hilft auch nicht, wenn man die Praktikanten auf Kununu loslässt, nur damit man endlich wieder mal positive Bewertungen bekommt. Es hat seinen Grund, weshalb die Mehrheit der Festangestellten und Ex-Angestellten das Unternehmen schlecht bewerten. Fangt mal damit an, die angegebenen Punkte zu verbessern. Auch Praktikanten werden evtl. mal zu Angestellten und werden dann das wirklich WAHRE L'Oréal kennenlernen.
Bewertung lesen
Guten Mitarbeiten auch mal die Chance geben hohe Verantwortung zu tragen und für mehr Diversität sorgen. L'Oréal wirbt zwar hierfür, dies ist jedoch nicht vorhanden. Bei der Einstellung der Mitarbeiter auch darauf achten, dass die angeblich vorhanden Skills auch tatsächlich vorhanden sind. Dies kann man bspw. durch ein Einstellungstest oder Assessment-Center sicherstellen. Und bitte nicht jeden X-Beliebigen mit schönen Augen einstellen.
Bewertung lesen
Dem Mitarbeiter mehr Vertrauen schenken! Nicht nur ausgewählten Personen die andere beobachten sollen. Mehr Lob! Und Gleichberechtigung! Es sollten nicht die einen mehr arbeiten müssen während sich die anderen ausruhen
Bewertung lesen
Manche interne Prozesse könnten besser beziehungsweise schneller gestaltet werden, manchmal hat man es halt mit sehr vielen Leuten auf einmal für eine kleine Sache zu tun, was ssich natürlich zeitlich auswirkt.
Bewertung lesen
Corona Maßnahmen sind nicht so verantwortungsbewusst umgesetzt worden. Viele andere Arbeitgeber haben die MA schon viel früher ins HO geschickt, als wir Anwesenheitspflicht hatten.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 185 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Image

4,3

Der am besten bewertete Faktor von L'Oréal Deutschland ist Image mit 4,3 Punkten (basierend auf 66 Bewertungen).


Wenn man sich mal in anderen Unternehmen umhört, hat L'Oréal einen sehr schlechten Ruf, insbesondere was die HR-Abteilung und den Umgang mit Mitarbeitern angeht. Das kann ich nur bestätigen.
2
Bewertung lesen
ich würde tatsächlich nie wieder etwas von loreal kaufen.
5
Bewertung lesen
Dafür macht L'Oréal wirklich alles.
5
Bewertung lesen
Das wichtigste in dieser Firma
5
Bewertung lesen
Es wird sehr viel für das Image getan. Nach außen hin präsentiert sich L'Oréal als tolles Unternehmen, wo angeblich Diversität und Ethik aufeinander treffen. Ist man erstmal ein paar Jahre dabei, merkt man schnell, dass dies nur heiße Luft ist.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 66 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Work-Life-Balance

3,6

Der am schlechtesten bewertete Faktor von L'Oréal Deutschland ist Work-Life-Balance mit 3,6 Punkten (basierend auf 135 Bewertungen).


Überstunden sind Standard. Auf Privatleben wird keine Rücksicht genommen. Es wird sogar im Urlaub angerufen und verlangt zurück zu kommen. Urlaub muss beantragt werden. Leider muss man ewig lange auf eine Bestätigung warten. Auf Familienleben wird leider nicht geachtet und wenn man ein Notfall hat ist es eher ein Problem für die Manager.
1
Bewertung lesen
Es wird penibel darauf geachtet, nicht mehr als 38,5 Stunden pro Woche zu arbeiten. Falls sich doch mal ein Überstunden ansammeln (was in stressigen Phasen eben vorkommt) kann jede Minute hiervon wieder abgebaut werden.
5
Bewertung lesen
Die Vorgesetzten legen sehr viel Wert darauf, dass man die Arbeitszeiten ein Held. Es liegt aber auch an einem selber, bis Bescheid zu geben, wenn es zu viel wird, was durchaus der Fall wird.
5
Bewertung lesen
Es wird sehr viel von einem gefordert. Durch das zusätzliche Pendeln bleibt dann nicht mehr viel vom Tag. Man muss/ darf/ soll aber für sich selber entscheiden, wann man Feierabend macht.
3
Bewertung lesen
Man hat immer gut etwas zu tun, aber die Aufgaben sind zeitlich meist machbar. Falls es zu Engpässen kommen sollte, hilft eine offene Kommunikation mit dem Vorgesetzten.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 135 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,9

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,9 Punkten bewertet (basierend auf 97 Bewertungen).


Wenn man gut schleimen kann, dann kommt man sehr weit, auch wenn man nicht wirklich viel auf dem Kasten hat. Bei L'Oréal muss man nicht sonderlich viel können außer jung sein und gut aussehen. Wenn man gut schleimen kann und grundsätzlich kein Rückgrat und Selbstachtung hat, dann kann man Karriere machen. Karriere ist nur für "bestimmte" Kollegen vorgesehen.
1
Bewertung lesen
Die Lernkurve ist definitiv sehr steil da man auch sehr vielfältige Aufgaben erledigt. Es existieren interne Produktschulungen und Software-Trainings. Außerdem arbeitet L'Oréal mit Coursea zusammen, wo man an drei Online-Kursen innerhalb von 6 Monaten teilnehmen kann.
5
Bewertung lesen
Regelmäßige Feedbackgespräche, E-Learning Angebote, viele Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung, Einstiegschancen nach dem Praktikum sind klar definiert
5
Bewertung lesen
Mehr Karrieremöglichkeiten für MitarbeiterInnen ab 40 J. aufwärts wären wünschenswert. Gerade im Marketing ist diese Altersgruppe fast nicht vertreten...
4
Bewertung lesen
Wenn man nicht direkt in Düsseldorf arbeitet, sind die Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten kaum vorhanden. In Düsseldorf selbst aber sehr hoch.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 97 Bewertungen lesen

Gehälter

77%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 539 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Praktikant75 Gehaltsangaben
Ø18.400 €
Assistent Produktmanager6 Gehaltsangaben
Ø50.700 €
Außendienstmitarbeiter6 Gehaltsangaben
Ø61.500 €
Gehälter für 23 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
L'Oréal Deutschland
Branchendurchschnitt: Handel

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
L'Oréal Deutschland
Branchendurchschnitt: Handel
Unternehmenskultur entdecken

Awards